Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

HNK Rijeka - VfB Stuttgart 2:1 - Dem VfB droht das Aus in der Europa League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League Live-Ticker  

HNK Rijeka - Stuttgart 2:1

23.08.2013, 11:21 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Benko (74.)

2:0 Kvrzic (87.)

2:1 Ibisevic (89.)

22.08.2013, 20:30 Uhr
Rijeka, Stadion Kantrida
Zuschauer: 10.500

Das war's für heute von der Europa League. Morgen geht es ab 18.15 Uhr live weiter mit den Freitagsspielen der 2. Bundesliga.

Der ersehnte Befreiungsschlag der Stuttgarter bleibt also aus. Als klarer Favorit ging der VfB ins Match gegen Rijeka und verliert am Ende mit 1:2. Hätte Ibisevic nicht ganz spät in der 89. Minute noch getroffen, sähe es jetzt ganz düster für den VfB und die Europa League aus. So bleibt noch Hoffnung auf das Rückspiel in einer Woche, in dem sich die Stuttgarter dann aber erheblich steigern müssen. Das Rückspiel findet am 29. August in Stuttgart statt. Ab 17.45 Uhr sind wir live dabei!

90. Minute:
Schluss! Rijeka schlägt Stuttgart mit 2:1!

90. Minute:
Fast fünf Minuten drüber!

90. Minute:
chance Der VfB noch einmal auf dem Weg nach vorne. Ibisevic kommt links im Fünfer aus vier Metern zum Schuss, aber erneut wirft sich Vargic rein und kann retten!

90. Minute:
Bekommt Stuttgart vielleicht noch eine Chance auf den Ausgleich?

90. Minute:
Schon zwei Minuten über die Zeit, aber das Spiel läuft noch.

90. Minute:
Zum Stuttgarter Tor: Der Treffer war korrekt, Ibisevic stand nicht im Abseits, nur Abdellaoue, der aber nicht eingriff.

90. Minute:
Maric muss vom Platz gefahren werden. Er kann wohl nicht weitermachen.

90. Minute:
Maric liegt am Boden und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.

90. Minute:
Das könnte ein ganz wichtiges Tor für den VfB gewesen sein!

89. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Ibisevic bringt den VfB wieder auf 1:2 ran! Gentner zieht von links im Strafraum hart ab, rechts im Fünfer rauscht Ibisevic rein und schiebt das Leder aus zwei Metern über die Linie. Sah nach Abseits aus, war's aber wohl nicht.

88. Minute:
Jetzt wird's ganz bitter für den VfB, der sich hier in den letzten Minuten eine Chance nach der anderen erspielt hatte.

87. Minute:
tor Tooooor!!! Kvrzic macht das 2:0 für Rijeka! Konter der Hausherren, Benko bekommt den Ball rechts, passt in die Mitte und da haut Rijeka das Leder aus der Mitte aus sechs Metern in die Maschen!

87. Minute:
Weiter geht's: Maxim hält von rechts im Strafraum drauf. Natürlich ist Vargic zur Stelle und hält.

86. Minute:
Vargic war da wohl mit einem Mitspieler zusammengeprallt, steht aber wieder und kann weitermachen.

85. Minute:
Dabei hat sich Vargic allerdings verletzt und muss nun behandelt werden.

85. Minute:
Wieder dieser Vargic! Von rechts aus spitzem Winkel bringt Gentner den Ball scharf rein. Vargic macht sich lang und klärt.

84. Minute:
auswechslung Mohammed Abdellaoue kommt für Martin Harnik ins Spiel

83. Minute:
Labbadia an der Seite kann's nicht fassen.

82. Minute:
chance Und wieder Vargic! Nun scheitert Maxim, der aus der Mitte aus acht Metern zum Schuss kommt. Der Ball kommt aufs rechte Eck, aber wieder ist Vargic blitzschnell unten und hält auch den!

82. Minute:
Wenn die Stuttgarter mal eine gute Chance haben, ist bisher immer Vargic zur Stelle gewesen, der ein richtig gutes Match macht!

81. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von links von Maxim bringt den Stuttgartern nichts ein.

80. Minute:
chance Molinaro bringt den Ball von links rein, Ibisevic ist mit der Fußspitze dran, der Ball kommt hoch aufs linke Eck und wieder ist Vargic zur Stelle und kann zur Ecke klären!

80. Minute:
Im Stadion ist es nun wieder richtig laut geworden. Die Rijeka-Fans wittern eine dicke Überraschung!

79. Minute:
Nach der Ecke von rechts von Maxim kommt Molinaro halbrechts zum Schuss, der dann aber abgeblockt wird.

78. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

77. Minute:
auswechslung Ivan Boras kommt für Matija Skarabot ins Spiel

77. Minute:
Nach der Ecke von rechts kommt Ibisevic ans Leder, bringt es aber nicht aufs Tor.

77. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

76. Minute:
chance Harnik kommt in der Mitte aus zwölf Metern frei zum Schuss. Den hämmert er aber zu unplatziert aufs Tor und so kann Vargic auch den zur Ecke parieren!

76. Minute:
So. Spätestens jetzt muss der VfB ein bis zwei Schippen drauflegen!

75. Minute:
Da war kein Stuttgarter dicht genug bei Benko, der das mit einem guten Kopfball ausgenutzt hat.

74. Minute:
tor Tor für Rijeka!!! Benko macht das 1:! Flanke von rechts von Tomecak. Der Ball ist lange in der Luft, aber links im Fünfer kommt Benko doch zum Kopfball und verwandelt aus vier Metern als Aufsetzer ins rechte Eck!

72. Minute:
Die Entscheidung von Schiri Nijhuis gerade war knapp, aber richtig. Harnik stand im Abseits.

71. Minute:
chance Der Ball ist im Tor, aber der Treffer von Harnik zählt nicht, weil er im Abseits gestanden haben soll. Vorher ist Maxim mit einem Schuss vom rechten Strafraumeck an Vargic gescheitert.

70. Minute:
Maxim spielt beim VfB zunächst nicht in der Zentrale, sondern geht nach rechts außen.

69. Minute:
auswechslung Nikola Pokrivac kommt für Mehmed Alispahic ins Spiel

69. Minute:
Cacau schleicht vom Platz und ist alles andere als begeistert von seiner Auswechslung.

69. Minute:
auswechslung Alexandru Maxim kommt für Cacau ins Spiel

67. Minute:
chance Leitner zieht aus der Mitte verdeckt aufs rechte Eck ab. Vargic ist auch hier zur Stelle und fängt auf der Linie ab!

67. Minute:
Maxim macht sich beim VfB bereit.

66. Minute:
Sakai flankt von rechts, in der Mitte kommt Ibisevic endlich mal zum Kopfball. Der ist aus zehn Metern aber zu unplatziert und so kann Vargic sicher abfangen.

65. Minute:
Alispahic zieht von halblinks direkt ab und setzt seinen Schuss sehr weit rechts vorbei.

64. Minute:
"Pascal" fragt, ob Stuttgart ein 0:0 reicht? Das wissen wir dann erst nach dem Rückspiel in der kommenden Woche in Stuttgart!

63. Minute:
Danach passt Boka das Leder unbedrängt ins Seitenaus und so langsam wird Labbadia sauer an der Seitenlinie.

63. Minute:
Kurz danach flankt Gentner von der linken Seite genau in die Arme von Vargic. Labbadia kann's nicht fassen.

62. Minute:
Kvrzic soll rechts am Fünfer von Tomecak bedient werden. Rüdiger geht dazwischen und dann kann Ulreich aufnehmen.

61. Minute:
auswechslung Ivan Mocinic kommt für Anas Sharbini ins Spiel

61. Minute:
Leitner versucht's nun aus der zweiten Reihe, aber auch sein Schuss geht weit drüber.

60. Minute:
Die Stuttgarter versuchen in Hälfte zwei zwar viel, spielen sich dabei aber keine wirkliche Torchance heraus. An der Strafraumgrenze ist meistens Schluss.

58. Minute:
Harnik zieht nun von rechts aus spitzem Winkel ab. Sein Schuss aus 14 Metern geht übers Tor.

57. Minute:
gelb Kvrzic verliert das Leder im Mittelfeld und senst dann Boka um. Dafür bekommt er die Gelbe Karte.

57. Minute:
Harnik versucht's mal über die linke Seite, bleibt da jedoch an Maric hängen.

56. Minute:
Harnik legt in der Mitte gut zurück auf Ibisevic, der halbrechts an der Strafraumgrenze gegen zwei Gegner aber nicht zum Schuss kommt.

55. Minute:
Eine richtig gute Chance hatten die Stuttgarter in Hälfte zwei noch nicht.

53. Minute:
Leitner bringt auch die Ecke von rechts rein, die die Hausherren aber ohne große Probleme rausköpfen können.

53. Minute:
ecke Ein Leitner-Schuss wird zur Ecke abgeblockt.

52. Minute:
Nun meckert Ibisevic und wird von Schiri Nijhuis ernsthaft und wohl letztmalig ermahnt.

51. Minute:
Sakai flankt von rechts gut an den Fünfer, Harnik steigt hoch, kommt aber nicht zum Kopfball.

50. Minute:
Der anschließende Freistoß aus der Mitte von Leitner ist harmlos und bringt dem VfB nichts ein.

50. Minute:
Ibisevic startet durch die Mitte, wird da aber von Males gelegt. Da hätte man auch Gelb geben können.

49. Minute:
gelb Total unnötig: Cacau schreit Schiri Nijhuis aus drei Metern Entfernung an und bekommt für dieses Verbalfoul Gelb.

48. Minute:
Ibisevic bekommt den Arm von Leskovic ins Gesicht, bleibt kurz liegen, kann weitermachen und bekommt erstaunlicherweise keinen Freistoß zugesprochen.

47. Minute:
Rijeka schon wieder am Fünfer des VfB, aber nun hat Rüdiger Benko da unter Kontrolle. Danach haut Molinaro das Leder raus.

47. Minute:
Also gleich ein Wachmacher für den VfB. Rijeka bleibt gefährlich.

46. Minute:
chance Und gleich wieder Rijeka! Von rechts flankt Tomecak und kurz vor dem Fünfer verpasst Benko mit dem Kopf nur um Zentimeter!

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Rijeka.

Rijeka hat hier mutig und schwungvoll begonnen und hatte in der 6. Minute durch Benko gleich eine gute Chance. Stuttgart tat sich zu Beginn schwer und musste noch zwei weitere gute Chancen der Hausherren klären. Ab der 25. Minute hatte der VfB dann mehr Spielkontrolle und durch Harnik, der in der 28. Minute nur den Außenpfosten traf, die beste Chance des Spiels. Das ist ein hartes Stück Arbeit für die Stuttgarter, die weiter voll konzentriert bleiben müssen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Es steht weiter 0:0 zwischen Rijeka und Stuttgart.

45. Minute:
Sharbini lässt links Sakai aussteigen und passt dann flach in die Mitte. Da steht Boka dann richtig und kann klären.

44. Minute:
Schwaab muss halbrechts abbrechen, weil vorne erneut kein Stuttgarter anspielbar ist.

43. Minute:
Molinaro klärt in Höhe der Mittellinie und verhindert so einen Angriff der Hausherren.

42. Minute:
Die Stuttgarter sind wieder vorne: Cacau geht links bis zur Torauslinie, will dann ablegen auf Ibisevic, aber Leskovic kann noch klären.

40. Minute:
Die Stuttgarter haben es in den letzten Minuten geschafft, Rijeka vom VfB-Strafraum fernzuhalten.

39. Minute:
Sakai hat das Leder rechts, spielt dann aber nicht nach vorne, sondern zurück. In der Mitte meckert Ibisevic, der weiter kaum mal angespielt wird.

37. Minute:
chance Das muss es doch sein! Sakai geht rechts und past dann perfekt flach zurück. Gentner kommt frei zum Schuss, setzt den aus zwölf Metern aber nur in die Arme von Vargic! Das war viel mehr drin.

36. Minute:
Boka wird in der Mitte gelegt und beschwert sich dann, dass sich vorher kein Stuttgarter angeboten hat.

36. Minute:
Schwaab steht gleich wieder und kann weitermachen. Einen Freistoß gab's für diese Aktion von Benko allerdings nicht.

35. Minute:
Nun liegt Schwaab am Boden, nachdem er den Ellenbogen von Benko ins Gesicht bekommen hat.

34. Minute:
Den Freistoß von links führt Leitner kurz aus. Danach kommt im Strafraum Harnik ran, passt mit der Hacke in die Mitte, aber da steht kein Mitspieler.

33. Minute:
Males steigt zu hart gegen Cacau ein und es gibt einen Freistoß für den VfB.

33. Minute:
Der Rauch der Bengalos hat sich gleich wieder verzogen. Die Stimmung ist weiter richtig gut.

32. Minute:
Leitner flankt von rechts links in den Strafraum. Cacau lauert, bekommt das Leder aber nicht unter Kontrolle.

31. Minute:
"käseberg97" fragt, ob die Stuttgarter so gut spielen, dass sie die Wende schaffen können? Sie sind in jedem Fall engagiert dabei. Dafür dass der VfB hier der wirklich ganz klare Favorit ist, fehlt aber noch etwas.

30. Minute:
Jetzt geht's im Stadion richtig ab. Eine riesige Fahne wird entrollt, leider brennt da auch was hinter dem Tor von Ulreich.

29. Minute:
Alispahic wird von Boka gelegt und es gibt Freistoß für die Hausherren von der rechten Seite, der aber nichts einbringt.

28. Minute:
chance Fast das Tor für Stuttgart! Harnik zieht aus der Mitte aus 18 Metern hart und flach ab. Das Leder geht an den rechten Außenpfosten und von da ins Toraus. Das war wirklich ganz knapp!

27. Minute:
Cacau flankt von links in die Mitte. Ibisevic ist mit dem Kopf dran, aber sein Versuch ist kein Problem für Vargic.

26. Minute:
Von Ibisevic war fast noch gar nichts zu sehen. Er wird aber auch nur ganz selten mal angespielt.

25. Minute:
Auf der anderen Seite verliert Harnik rechts am Strafraum den Ball gegen Skarabot.

25. Minute:
Sharbini versucht's durch die Mitte. Schwaab rückt raus und klärt mit einer fairen Grätsche.

24. Minute:
Inzwischen steht Labbadia am Spielfeldrand. Rijeka ist und bleibt gefährlich und hatte bisher die besseren Torchancen.

23. Minute:
chance Wieder eine Ecke von links. Die Stuttgarter klären zu kurz und von rechts setzt Kvrzic seinen Kopfball aus neun Metern nur knapp rechts vorbei!

22. Minute:
ecke Danach köpft Schwaab das Leder vollkommen unbedrängt ins Toraus - wieder Ecke für die Hausherren!

22. Minute:
Ecke von links von Sharbini. Der Ball kommt hoch in den Fünfer, doch die Stuttgarter können klären.

22. Minute:
ecke Eckstoß für HNK Rijeka

21. Minute:
Gentner bedient halbrechts Sakai. Der zieht aus 17 Metern sofort ab, doch sein Schuss geht weit links vorbei.

20. Minute:
Ein Zuspiel links raus auf Harnik landet im Seitenaus. Labbadia sieht schon etwas angespannt aus.

19. Minute:
Trainer Matjaz Kek reicht das aber noch nicht. Er will, dass sein Team noch früher draufgeht und rausrückt. Mutig.

17. Minute:
Tolle Stimmung im "Felsen-Stadion" von Kantrida. Die Rijeka-Fans bekommen auch einiges geboten.

16. Minute:
Schon die zweite gute Chance für Rijeka. Der VfB muss hier hellwach sein!

15. Minute:
chance Benko flankt nun von links von der Eckfahne. Der Ball kommt rechts in den Fünfer, Kvrzic kommt aus vier Metern zum Schuss, den Rüdiger noch abblocken kann!

14. Minute:
Molinaro flankt von links gut vor den Fünfer, aber die Hausherren können klären.

14. Minute:
Benko steht gleich wieder und kann weitermachen.

13. Minute:
Benko bleibt nach einem Kopfballduell mit Schwaab kurz liegen. Die Stuttgartet spielen fair den Ball ins Aus.

13. Minute:
Bisher ist das ein ausgeglichenes Match. Beide Teams sind von Beginn an voll und gut dabei.

12. Minute:
Danach zieht Tomecak von halbrechts aus der zweiten Reihe ab, doch sein Schuss geht links vorbei.

11. Minute:
Konter der Hausherren mit Sharbini, der dann aber an Schwaab hängen bleibt.

10. Minute:
Ecke von links von Sharbini. Der Ball kommt hoch an den Fünfer, Ulreich ist draußen und fängt sicher runter.

10. Minute:
ecke Eckstoß für HNK Rijeka

10. Minute:
Boka mit dem ganz langen Ball links raus auf Molinaro. Das Zuspiel ist etwas zu lang und landet im Toraus.

9. Minute:
Knackiger Beginn im Kantrida-Stadion! So kann's weitergehen!

8. Minute:
Ecke von rechts von Leitner. Der Ball kommt hoch rein und Rüdiger setzt seinen Kopfball dann übers Tor.

8. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

7. Minute:
chance Cacau zieht von halblinks aus 17 Metern stramm aufs rechte Eck ab. Vargic macht sich lang und faustet den harten Schuss zur Seite weg!

7. Minute:
ecke Die folgende Ecke von rechts bringt Rijeka nichts ein.

6. Minute:
chance Fast das 1:0 für Rijeka! Benko kommt rechts im Fünfer zum Schuss. Ulreich wirft sich rein und kann mit toller Parade noch zur Ecke klären!

5. Minute:
Stuttgart ist über die rechte Seite vorne. Sakai flankt dann links an den Fünfer, Vargic kommt raus und fängt sicher ab.

4. Minute:
Molinaro führt links außen ganz schnell einen Einwurf aus. Dumm nur, dass Schiri Nijhuis auf Einwurf für Rijeka entschieden hatte.

3. Minute:
"Ralph" fragt, wie viele VfB-Fans mit dabei sind? Rund 1.000 Stuttgarter Anhänger sind angereist.

1. Minute:
Boka räumt gleich mal Alispahic ab und es gibt Freistoß für die Hausherren.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Nijhuis aus den Niederlanden pfeift das Match an, Anstoß hat Stuttgart.

Bei rund 27 Grad betreten die Teams das Spielfeld. Der Rasen sieht sehr gut aus.

Stuttgart beginnt im 4-2-3-1-System. Ibisevic spielt ganz vorne, auf den außen sollen Cacau und Harnik für Druck nach vorne sorgen.

Beim VfB fallen Niedermeier und Tasci auch heute aus.

VfB-Coach Labdadia schätzt den Gegner so ein: "Rijeka tritt wie eine typische kroatische Mannschaft auf. Wenn man sie spielen lässt, haben sie Spaß und machen das gut. Das wollen wir, wie auch schon gegen Botev Plovdiv, unterbinden."

Kek freut sich auf das Match: "Stuttgart ist für uns eine riesige Herausforderung!" Und Rijekas Präsident Miskovic erklärte sogar: "Wir werden auf Sieg spielen, den deutschen Giganten zum Wanken bringen und wir werden weiterkommen!" Nach einer Roten Karte in der Europa League gegen Zilina wird Kapitän Dario Knezevic heute fehlen.

In jedem Fall ist der VfB der klare Favorit, auch wenn der Bundesliga-Auftakt mit zwei Pleiten in Folge (2:3 in Mainz, 0:1 gegen Leverkusen) alles andere als optimal verlief. Rijeka dagegen rangiert nach sechs Partien in der kroatischen ersten Liga auf Platz drei der Tabelle. Bislang blieb das Team von Trainer Matjaz Kek mit drei Siegen und drei Unentschieden ungeschlagen.

Zumindest VfB-Sportdirektor Fredi Bobic wusste gleich relativ genau, was auf Stuttgart mit dem Gegner Rijeka zukommt. Bobic spielte 2006 selbst für den kroatischen Verein und erzielte in acht Spielen zwei Tore. Vor allem das Stadion ist ungewöhnlich: "Durch den Felsen hallt es im Stadion wahnsinnig. Die Rijeka-Fans machen richtig Rambazamba!" Der Felsen ist eine rund 50 Meter hohe Steinwand, die sich hinter dem Kantrida-Stadion auftürmt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Play-offs zur Europa League. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel HNK Rijeka gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal