Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Stuttgart - Werder Bremen live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgart - Werder Bremen 1:1

04.10.2013, 18:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Harnik (5.)

1:1 Petersen (37.)

05.10.2013, 15:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 48.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Toppspiel Bayer Leverkusen gegen Bayern München weiter...

Mit einem 1:1-Unentschieden trennen sich der VfB Stuttgart und der SV Werder Bremen nach neunzig Minuten. Stuttgart begann im ersten Abschnitt schwungvoll und erzielte den frühen Treffer, tat sich aber nach einer Viertelstunde schwer mit der defensiv eingestellten Gästemannschaft. Ließ sich Bremen zu Beginn noch überrumpeln, hielten die Norddeutschen in der Folge um so besser dagegen und erzielten in einer der wenigen Offensivaktionen den letztlich schmeichelhaften Ausgleichstreffer. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung und zahlreicher Chancen gelang es den Schwaben auch in der zweiten Hälfte nicht, sich entscheidend abzusetzen, es mangelte an der Durchschlagskraft. Bremen ermauerte sich das Unentschieden redlich und nimmt hier einen glücklichen Punkt mit.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Sippel pfeift die Partie ab.

90. Minute:
gelb Garcia holt sich nach grobem Foulspiel den Gelben Karton ab.

90. Minute:
Zwei Minuten gibt es oben drauf!

89. Minute:
Eine Minute ist regulär noch zu spielen, doch der VfB bekommt den Führungstreffer wahrscheinlich nicht mehr auf die Reihe. Bremen hat sich hinten festzementiert.

88. Minute:
auswechslung Bremen wechselt zum zweiten Mal: Lorenzen feiert sein Debüt, Elia muss runter.

87. Minute:
auswechslung Stuttgart wechselt erstmalig: Werner für den ausgepumpten Traore.

86. Minute:
Julia fragt: 'Mielitz heute Bremens bester Mann, oder ein anderer Spieler?' Torwart Mielitz sticht schon heraus, ihm ist das Halten des Unentschiedens bis dato zu verdanken.

85. Minute:
Harnik fällt im Bremen-Strafraum, doch da war nichts. Schiri Sippel lässt zu Recht weiterlaufen.

84. Minute:
ecke Eckbälle haben die Schwaben ja nun reichlich, aber auch Nummer 13 hat keine Wirkung.

82. Minute:
Marco fragt: 'hier steht nichts mehr von A. Hunt, lässt er sich hängen?' Offensiv passiert einfach nichts bei Werder im zweiten Abschnitt.

81. Minute:
ecke Auch die zwölfte Ecke stellt den Gast vor keine Probleme.

80. Minute:
Traore mit der scharfen Hereingabe von links an den Elfmeterpunkt, Ibisevics Flugkopfball landet abgefälscht im Toraus.

80. Minute:
Die Schwaben brennen nun ein Feuerwerk ab, der erneute Führungstreffer scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein - viel gibt es davon aber auch nicht mehr!

79. Minute:
ecke Die elfte Ecke folgt sogleich, Rüdigers Schuss aus zwölf Metern pariert Mielitz klasse.

78. Minute:
ecke Eckball Maxim von rechts an den Fünfer, Schwaab köpft deutlich übers Tor.

77. Minute:
Bremen zeigt sich wieder vorne, Petersen kann eine Elia-Flanke allerdings nicht verwerten.

76. Minute:
Traore hat nach Zuspiel von Maxim aus 14 Metern zunächst freie Schussbahn, zögert dann aber zu lange, so dass Prödl den Schuss blocken kann.

75. Minute:
Dank eines Freistoß an der Mittelinie zeigt sich der SVW mal wieder in der gegnerischen Hälfte. Stuttgarts Abwehr sorgt aber schnell für klare Verhältnisse.

74. Minute:
ecke Aber auch diese Ecke hat nicht ausreichend Qualität.

74. Minute:
Garcia verliert den Ball vor dem eigenen Strafraum. Harnik zieht sofort ab, sein Schuss wird zur nächsten Ecke geblockt.

73. Minute:
Maxim mit dem Freistoß von rechts, Caldirola klärt per Kopf, Boka setzt den Nachschuss in die Wolken.

71. Minute:
Harnik tankt sich von rechts in den 16er, Prödl macht kurzen Prozess und klärt die Situation bevor etwas anbrennen kann.

70. Minute:
Noch zwanzig Minuten! Was ist mit Bremen los? Nach vorne geht überhaupt nichts. Glück für Werder, dass die Schwaben nicht zwingend genug im Abschluss sind.

70. Minute:
ecke Die Ecke bringt es dann nicht. Stuttgart lässt sich nicht beirren und drückt weiter nach vorne.

69. Minute:
chance Ibisevic trifft ins Bremer Tor, doch der Ball war zuvor bei einer Abwehraktion der Bremer im Toraus. Nur Ecke anstatt Tor!

67. Minute:
ecke Einje weitere Maxim-Ecke bedeutet keine Gefahr für das Bremer Tor.

66. Minute:
auswechslung Erster Wechsel bei Bremen: Gebre Selassie ersetzt Ekici, der keinen guten Tag erwischt hat.

66. Minute:
ecke Ecke Maxim von rechts, Prödl klärt per Kopf. Bokas Nachschuss wird ebenfalls geblockt.

65. Minute:
Harnik holt die nächste Ecke heraus, vielleicht bringt es ja ein Standard...

64. Minute:
Stuttgart wird immer stärker, Bremen hat schon lange nicht mehr die gegnerische Hälfte gesehen.

63. Minute:
Harnik ist plötzlich durch, doch der Österreicher legt sich den Ball zu weit vor. Mielitz ist eher am Spielgerät.

62. Minute:
Benno fragt: 'Elia nicht so in Form wie letzten Sa gegen Nürnberg?Lt. Spielervergleich landen ja seine Pässe nicht gut.' So ist es. Elia kann bei Weitem nicht an die Leistung wie gegen Nürnberg anknüpfen.

61. Minute:
Knapp! Harnik ist gestartet nach Pass von Traore, doch die Fahne geht hoch - Abseits!

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Bremen kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Aber das gab es schon einmal im ersten Abschnitt...

59. Minute:
chance Auch Harnik versucht es aus der gleichen Position wie Maxim zuvor, diesmal segelt der Ball knapp am rechten Pfosten vorbei.

58. Minute:
Maxim zieht aus halblinker Position von der Strafraumgrenze ab, Keeper Mielitz ist schnell unten und hält den Ball fest.

58. Minute:
Stuttgart hat ganz klar die Schlagzahl erhöht, scheint jetzt die Bremer Defensive besser beschäftigen zu können.

57. Minute:
chance Diesmal erwischt Traore den Flankenball bestens, am Fünfer klärt Mielitz mit der Faust knapp vor dem einköpfbereiten Harnik.

56. Minute:
Traore versucht es aus 20 Metern, doch der Stuttgarter trifft den Ball nicht richtig. Keeper Mielitz braucht nicht eingreifen.

55. Minute:
Traore ist nun auf der rechten Seite zu finden, kann sich mit seiner Hereingabe gegen Garcia aber nicht durchsetzen.

53. Minute:
ecke Die Ecke von Maxim setzt Ibisevic per Kopf klar püber den Querbalken.

53. Minute:
Maxim mit der Flanke von rechts in die Mitte, Prödl klärt per Kopf.

52. Minute:
Stuttgart hat nun wieder Feldvorteile, Bremens Abwehr macht jedoch weiterhin bestens dicht.

51. Minute:
Phantom fragt: 'Wie spielt VfB Torwart Kirschbaum?' Viel hatte der VfB-Ersatzkeeper bis dato nicht zu tun. Zumindest war er beim Gegentor machtlos.

50. Minute:
...Traore geht über die linke Seite, sieht den mitgelaufenen Ibisevic. Doch den Querpass fängt Fritz ab. War mehr drin!

50. Minute:
Hunt tritt die Ecke von rechts schwach in die Mitte, der Konter mit Traore läuft...

49. Minute:
ecke Bremen ist aggressiver aus der Kabine gekommen. Die erste Ecke für Werder steht an...

48. Minute:
Hunt hat die Schusschance vom linken Strafraumeck, Rüdiger entschärft den Schuss entscheidend.

47. Minute:
Petersen und Schwaab im Laufduell, der Bremer kommt noch zum Flanken von der rechten Seite. Es ist aber kein Mitspieler mitgelaufen, Sakai fängt die Kugel ab.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Sippel pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Mit einem 1:1-Unentschieden gehen der VfB Stuttgart und der SV Werder Bremen in die Halbzeitpause nach nur in der Anfangsphase unterhaltsamen ersten 45 Minuten. Stuttgart begann schwungvoll und erzielte den frühen Treffer, tat sich aber nach einer Viertelstunde schwer mit der defensiv eingestellten Gästemannschaft. Ließ sich Bremen zu Beginn noch überrumpeln, hielten die Norddeutschen in der Folge um so besser dagegen und erzielten in einer der wenigen Offensivaktionen den letztlich ein wenig schmeichelhaften Ausgleichstreffer. Hier ist noch alles drin - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Sippel pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt.

43. Minute:
Es ist auch sehr ruhig geworden im Stadion, die Schwaben-Fans können mit dem Verlauf nicht zufrieden sein.

42. Minute:
Nach wie vor das gleiche Bild seit ungefähr der 15. Spielminute: Stuttgart hält den Ball lange in den eigenen Reihen, agiert aber zu ideenlos, um den finalen Pass spielen zu können. Bremen steht hinten sicher und erzielt sogar in einer der ganz wenigen Offensivaktionen den Ausgleichstreffer.

41. Minute:
Traore mit der Hereingabe von links, Keeper Mielitz packt sicher zu.

40. Minute:
Stuttgart scheint auf den Ausgleich zu reagieren und forciert das Tempo.

39. Minute:
Harnik verlädt Garcia auf der rechten Seite, seine Flanke verpasst Ibisevic allerdings deutlich.

38. Minute:
Bremens Ausgleich ist nun doch ein wenig überraschend. Stuttgart hatte die Partie im Griff, aber es wurde zu selten gefährlich.

37. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Das 1:1 durch Petersen! Junuzovic geht über links, passt scharf in die Strafraummitte. Boka wehrt noch im letzten Moment vor dem einschussbereiten Petersen ab. Doch Junuzovic bekommt den Ball an der Grundlinie wieder und passt erneut an den Fünfer, diesmal ist Petersen vor Boka am Ball und schiebt ein.

36. Minute:
Hunt versucht es mit einem tollen Pass in die Spitze, doch Boka passt auf. Bremen setzt nach...

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen!

34. Minute:
gelb Ekici versucht ebenfalls mit einer Schwalbe einen Freistoß in guter Position zu schinden. Schiri Sippel fällt auch dieses Mal nicht rein. Gelb!

33. Minute:
Doch Stuttgart ist nicht in der Lage, sich aus dem deutlich größeren Ballbesitz Vorteile zu verschaffen. Strafraumszenen sind absolut Mangelware!

32. Minute:
Werder schafft es immer noch nicht, dauerhaft die Partie im Mittelfeld offen zu halten.

31. Minute:
ecke Die Ecke von rechts durch Maxim hat wieder kein Pfeffer, Bremens Abwehr hat kein Problem beim Klären.

30. Minute:
chance Ibisevic mit dem Passversuch von rechts, Garcia befördert den Ball beim Abwehrversuch fast ins eigene Tor. Außennetz!

30. Minute:
Eine halbe Stund eist durch! Die Führung geht nach wie vor in Ordnung, die Schwaben führen nahezu alle Statistiken an.

28. Minute:
mario fragt: 'Wirkt Coach Schneider zufrieden?' Der VfB-Trainer macht zumindest kein unzufriedenes Gesicht, wirkt allerdings auch sehr angespannt. Immerhin ist die Partie noch lang und es steht nur 1:0 für sein Team.

27. Minute:
Weiterhin haben die Schwaben Feldvorteile, machen aber nichts draus. Werder steht nach wie vor betonmäßig hinten drin.

26. Minute:
ecke Die Ecke ist nicht der Rede wert.

25. Minute:
Jetzt geht es beim VfB mal schnell, weil Bremen weit aufgerückt ist. Gentner mit dem Solo, es folgt der Pass rechts raus zu Maxim. Der Rumäne zieht in den Strafraum und aus halbrechter Position ab. Caldirola blockt zur Ecke.

23. Minute:
Es passiert nichts: Stuttgart hält den Ball lange in den eigenen Reihen, der finale Pass wird aber nicht gespielt mangels Option.

22. Minute:
Immer wieder versucht der VfB über die linke Seite mit Traore zu kommen. Das ist aber zu eindimensional, und Bremen hat sich darauf eingestellt.

20. Minute:
Stuttgart ist bemüht, hier nachzulegen. Doch im Moment finden die Schwaben die Lücke nicht, Bremen steht kompakt und macht alles dicht.

19. Minute:
Tim fragt: 'Sind die Bremner monetan besser als die Stuttgrater?' Für ein paar Minuten waren die Bremer durchaus aktiver, nun haben sich die Gäste aber wieder zurückgezogen. Insgesamt geht die Führung vollkommen in Ordnung für die Hausherren.

18. Minute:
Petersen und Rüdiger im Laufduell, der Schuss des Bremers aus spitzem Winkel geht dann doch deutlich am Kasten von Kirschbaum vorbei.

17. Minute:
Bremen hält nun gut dagegen, das Tempo nimmt wieder zu.

16. Minute:
chance Hunt mit der Flanke aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Elia köpft einen Meter am rechten Dreiangel vorbei.

15. Minute:
...alles halb so schlimm. Garcia steht schon wieder und kann weitermachen.

15. Minute:
Garcia scheint sich bei der Flankenaktion eben verletzt zu haben und bleibt am Boden liegen. Die medizinische Abteilung rückt an...

14. Minute:
Garcia geht über links und flankt vors Tor. Petersen verpasst und Kirschbaum packt dann sicher zu.

14. Minute:
xam fragt: 'ist leitner immer noch verletzt oder warum ist er nicht im kader?' Leitner laboriert weiterhin an einer Knieprellung.

13. Minute:
Das Tempo ist nun ein wenig raus, die Partie spielt sich zumeist im Mittelfeld ab.

12. Minute:
gelb Ibisevic versucht mit einer Schwalbe einen Freistoß zu schinden - Gelb!

11. Minute:
ecke Eine weitere Ecke der Schwaben bringt diesmal nichts ein.

10. Minute:
chance Traore geht wieder über links, lässt Fritz ganz alt aussehen. Seinen scharfen Pass an den Fünfer verpasst Ibisevic um Zentimeter.

9. Minute:
Die Stimmung bei den Schwaben-Fans ist natürlich überschäumend, feiern was das Zeug hält.

8. Minute:
Bremen ist nicht geschockt, hält gut dagegen. Hunt mit dem ersten Warnschuss aus der zweiten Reihe, Keeper Kirschbaum muss aber nicht eingreifen.

6. Minute:
Der VfB schlägt früh zu, hat auch von Beginn an mächtig Dampf gemacht.

5. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Stuttgart durch Harnik! Maxim gibt die Ecke von rechts an den Fünfer rein, Schwaab verlängert per Kopf, Harnik steht am zweiten Pfosten sträflich frei und zimmert die Kugel volley aus fünf Metern in die Maschen.

5. Minute:
ecke Die erste Ecke der Schwaben steht an...

5. Minute:
chance Gentner mit dem Pass über die SVW-Abwehr hinweg zu Ibisevic, der aus Kurzdistanz direkt abzieht. Erneut muss Keeper Mielitz ran und erneut mit Bravour!

4. Minute:
Munterer Beginn in der Mercedes-Benz-Arena, vor allem die Schwaben machen mächtig Druck.

2. Minute:
chance ...Traore geht ebenfalls über links, verlädt Prödl mit einem Haken und zieht aus halblinker Position ab. Keeper Mielitz verhindert mit einer Glanzparade den frühen Rückstand.

2. Minute:
Garcia geht über links, flankt scharf rein, Rüdiger fängt den Ball ab und leitet den Gegenangriff ein...

1. Minute:
Schiedsrichter Sippel pfeift die 1. Hälfte an. Bremen hat Anstoß.

Es ist kühl und regnerisch. An die 50.000 Zuschauer haben sich eingefunden, darunter gut 2.000 Fans aus Bremen.

Bremen: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Fritz, Prödl, Caldirola und Garcia ? defensives Mittelfeld mit Kroos und Junuzovic, offensiv davor Hunt, auf den Außen Elia und Ekici ? im Sturm Petersen. Im Tor steht Mielitz. Änderungen: Prödl und Kroos für Lukimya und Makiadi.

Stuttgart: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Sakai, Schwaab, Rüdiger und Boka ? defensives Mittelfeld mit Gentner und Kvist, zentral davor Maxim, auf den Außen Harnik und Traore ? im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Kirschbaum. Änderungen: Harnik für Werner.

Die Bundesliga-Bilanz ist nahezu ausgeglichen: 33-29-32 Spiele und 149:162 Tore. Die Kapitäne: Gentner bei Stuttgart und Fritz bei Bremen.

Der SV Werder Bremen zeigt ebenfalls aufsteigende Tendenz und holte aus den letzten beiden Partien vier Punkte. Die Norddeutschen weisen wie Konkurrent Stuttgart zehn Punkte auf und stehen wegen der schlechteren Tordifferenz auf dem achten Tabellenplatz. ?Ich bin mit der grundsätzlichen Tendenz meiner Mannschaft mehr als zufrieden?, blickt SVW-Trainer Robin Dutt optimistisch in die Zukunft, gibt aber zu bedenken: ?Alles kann nicht nicht klappen. Irgendwann werden wir auch wieder Fußball sehen, der für Spektakel steht.? Und torreiches Spektakel gab es häufiger zwischen den beiden Kontrahenten in den letzten Jahren! Der Übungsleiter blickt allerdings auf eine lange Verletztenliste: Lukimya (Beckenprobleme), Bargfrede (Knie-OP), Ignjovski (Wadenverletzung), Makiadi (Innenbanddehnung im Knie), P. Stevanovic (Außenbandriss) und Yildirim (Halswirbelsäulenprobleme). Di Santo sitzt eine Rotsperre ab.

Der VfB Stuttgart ist seit vier Spieltagen in der Liga ungeschlagen und hat sich durch den Zwischenspurt nach katastrophalem Saisonstart nunmehr mit zehn Punkten auf den sechsten Tabellenplatz vorgekämpft. Es geht jedoch eng im Mittelfeld zu, ein Sieg gegen den SV Werder Bremen auf eigenem Terrain ist Pflicht, um sich oben festzusetzen. VfB-Trainer Schneider muss auf folgendes Personal verzichten: Ulreich (Handverletzung), Niedermeier (Bänderriss im linken Knie), Leitner (Knieprellung), Rojas (Rückstand) und Didavi (Knorpelschaden im linken Knie).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfB Stuttgart gegen Werder Bremen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal