Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Werder Bremen - Hannover 3:2 - Nachlese: Hannover steckt im Mittelfeld fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Werder Bremen - Hannover 96 3:2

04.11.2013, 16:52 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

0:1 Huszti (20.)

1:1 Hunt (25.)

2:1 Makiadi (38.)

2:2 Sakai (41.)

3:2 Garcia (86.)

03.11.2013, 17:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 40.435

Das war's für heute aus Bremen und der Bundesliga, morgen geht es hier aber schon weiter mit der Berichterstattung vom Montagsspiel in der 2. Liga. Ab 20.00 Uhr steht der Ticker bereit, es läuft das Spitzenspiel zwischen dem 1. FC Köln und Union Berlin.

Mit 3:2 gewinnt Werder Bremen das als "kleines Nordderby" angekündigte Spiel gegen Hannover 96, den Zuschauern wurde hier unter Flutlicht ein echtes Fußball-Spektakel geboten. Der Dreier geht auch verdient an die Werderaner, die nach ausgeglichener erster Hälfte hier im zweiten Durchgang einfach mehr zuzusetzen hatten. Trotzdem ist es für Hannover eine unglückliche Niederlage, die Gäste hielten das hier lange offen und hatten auch Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden. In der Tabelle zieht Werder an 96 vorbei in die obere Hälfte, Hannover bleibt im dicht gestaffelten Mittelfeld der Liga hängen.

90. Minute:
Die Ecke bringt nichts mehr ein und dann ist Schluss in Bremen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

90. Minute:
Pocognoli mit einer Flanke auf das Netz, ein Bremer hat den Ball aber zur Ecke abgefälscht.

90. Minute:
Hunt sieht auch noch Gelb, offenbar weil er den Ball weggeschlagen hatte.

90. Minute:
gelb Gelb für Aaron Hunt

90. Minute:
Bittencourt nochmal mit einem Freistoß aus dem Halbfeld, Zieler kommt in den gegnerischen 16er, Schiri Kinhöfer sieht dann aber einen Hannoveraner im Abseits.

90. Minute:
Noch ist das Spektakel nicht zu Ende, die 40.000 Zuschauer werden ihr Kommen auf jeden Fall nicht bereuen.

90. Minute:
Vier Minuten sollen hier nachgespielt werden.

90. Minute:
chance 96 ist noch nicht geschlagen, Bittencourt mit einem Kopfball aus sieben Metern, in Bedrängnis bringt der kleine Joker den Ball aber nicht auf das Tor der Bremer.

89. Minute:
chance Jetzt ist das hier ein Tollhaus, Joker Selke trifft für Werder nur den Pfosten, aus neun Metern halbrechter Position hatte er ganz locker die lange Ecke anvisiert.

88. Minute:
auswechslung Lukas Schmitz kommt für Santiago Garcia ins Spiel

88. Minute:
auswechslung Leonardo Bittencourt kommt für Hiroki Sakai ins Spiel

87. Minute:
Hunt hatte den Treffer vorbereitet, für 96 ist dieses späte Gegentor natürlich bitter.

86. Minute:
tor Tooooooooooor, Garcia macht nach dem Freistoß das 3:2 für Werder! Mit einem Kopfball aus fünf Metern scheitert er noch an Zieler, im Nachstochern bringt er das Ding dann über die Linie.

85. Minute:
Rumms! Andreasen holt auf der rechten Seite Junuzovic von den Beinen, der nächste Freistoß für Werder.

84. Minute:
Kadah sieht anschließend auch noch Gelb, der fällige Freistoß für die Bremer bringt dann nichts Zählbares.

83. Minute:
gelb Gelb für Deniz Kadah

83. Minute:
Aber auch Werder gibt nicht auf, dann liefern sich Kadah und Garcia im Mittelfeld mal wieder einen harten Kopfballzweikampf.

82. Minute:
Huszti setzt sich auf der linken Seite durch und bringt den Ball hoch vor das Tor, Kadah kommt erneut zum Kopfball, verfehlt aber auch wieder sein Ziel.

81. Minute:
Werder wechselt nochmal, für den ausgepumpt wirkenden Elia kommt mit Yildirim ein frischer Mann.

81. Minute:
auswechslung Özkan Yildirim kommt für Eljero Elia ins Spiel

80. Minute:
Pocognoli für Hannover mit einem Schlenzer vom linken Strafraumeck, der Ball segelt aber weit am Tor der Bremer vorbei.

79. Minute:
Hunt ist inzwischen Kapitän der Bremer, der erfahrene Mittelfeldspieler geht hier auch von der Leistung her voran.

78. Minute:
Hannover wieder offensiv, die Gäste kommen bis an den Strafraum der Bremer, dann schlägt Gebre Selassie den Ball aus der Gefahrenzone.

77. Minute:
Es geht in die Schlussphase, hier ist noch alles drin und beide Seiten gehen weiter auf den Dreier.

76. Minute:
User madman fragt nach Bremens Davie Selke, der heute zum ersten Mal in der Liga zum Einsatz kommt. Selke ist ein junger Nachwuchsspieler der Werderaner.

75. Minute:
Da geht nichts mehr für Hoffmann, Schmiedebach kommt für den angeschlagenen Mittelfeldmann in die Partie.

75. Minute:
auswechslung Manuel Schmiedebach kommt für André Hoffmann ins Spiel

74. Minute:
Hannovers Hoffmann am Boden, nach der Kopfverletzung muss er jetzt wohl doch ausgewechselt werden.

73. Minute:
Hunt für die Bremer mit einer Einzelaktion, er dribbelt sich bis in den 16er und scheitert dann aus 12 Metern nur am aufmerksamen Zieler.

72. Minute:
96 mit der zweiten Luft, nach feinem Anspiel von Prib setzt Huszti den Ball aus 13 Metern halblinker Position aber am Tor vorbei.

71. Minute:
chance Kadah kommt für 96 nach einer Ecke aus acht Metern zum Kopfball, sein Abschluss streicht nur gaaanz knapp am linken Pfosten vorbei.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

70. Minute:
Noch 20 Minuten, im Gegensatz zum ersten Durchgang fehlen hier die Erfolgserlebnisse, beide Seiten gönnen sich aber nichts und bieten sich eine umkämpfte Partie.

69. Minute:
Jetzt ist hier richtig Feuer drin, Hunt und Huszti rennen sich gegenseitig über den Haufen und müssen anschließend vom Schiri und ihren Kollegen beruhigt werden.

68. Minute:
Hunt zieht den Freistoß von rechts direkt auf das Tor, wieder zeigt Zieler im Tor der Gäste gutes Stellungsspiel und fängt diesen Schuss ab.

67. Minute:
Wegen Meckerns sieht Huszti anschließend auch noch die Gelbe Karte.

67. Minute:
gelb Gelb für Szabolcs Huszti

66. Minute:
Huszti an der Strafraumgrenze mit einem Foul an Hunt, es gibt Freistoß für Werder von der rechten Seite.

65. Minute:
User bvb fragt nach Nils Petersens Verletzung. Der Angreifer der Bremer fällt mit einem Teilriss des Innenbandes am linken Knie aus.

64. Minute:
chance Makiadi mit der Chance für Werder, aus zehn Metern zieht er entschlossen ab, Zieler steht aber gut und hat die Kugel im Fallen.

63. Minute:
Werder wechselt, der von einem Platzverweis bedrohte Fritz muss runter, für ihn kommt der junge Selke.

63. Minute:
auswechslung Davie Selke kommt für Clemens Fritz ins Spiel

62. Minute:
chance Elia wühlt sich durch den Strafraum der Hannoveraner, sein Drehschuss aus 14 Metern halblinker Position streicht dann nur knapp am langen Pfosten vorbei.

61. Minute:
Freistoß für Werder aus über 30 Metern zentraler Position, Hunt schlägt den Ball vor das Tor, ohne weiter berührt zu werden landet die Kugel in den Armen von Keeper Zieler.

60. Minute:
Bremens Offensivspiel wirkt wenig durchdacht, die Hausherren rennen hier doch etwas kopflos an.

59. Minute:
Fritz mit einer Grätsche gegen den durchbrechenden Huszti, Schiri Kinhöfer belässt es bei einer Ermahnung, Fritz hat hier auch schon Gelb gesehen.

58. Minute:
Huszti mit einer weiten Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld, Mielitz hat den hohen Ball aber im Herauslaufen vor dem lauernden Andreasen.

57. Minute:
Jetzt müsste es bei den 96ern mal schnell gehen, Pocognoli bringt den Ball aber noch in der eigenen Hälfte nicht vernünftig zu einem Mitspieler.

56. Minute:
Fritz für die Bremer mit einer flachen Hereingabe von der rechten Seite, Schulz fängt den Ball ab aber Werder bleibt zumindest dran.

55. Minute:
Elia mal wieder im Abseits, erneut hatte Caldirola ihn aus der eigenen Hälfte steil schicken wollen.

54. Minute:
Hannover bleibt bissig, eine Hereingabe durch Pocognoli von der linken Seite findet im Strafraum der Bremer aber keinen Abnehmer.

53. Minute:
Viele harte Zweikämpfe bestimmen hier weiter das Geschehen, auf beiden Seiten kann so kein Spielfluss entstehen.

52. Minute:
Rumms! Pocognoli springt Gebre Selassie an der Mittellinie ins Kreuz, Schiri Kinhöfer ahndet diese Aktion mit der Gelben Karte.

52. Minute:
gelb Gelb für Sebastien Pocognoli

51. Minute:
Entwarnung bei Hoffmann, der Mittelfeldmann der Hannoveraner ist weiter mit von der Partie.

50. Minute:
Hannovers Hoffmann muss im Strafraum der Bremer behandelt werden, er war mit seinem Nebenmann Kadah zusammengerasselt.

49. Minute:
Pocognoli für 96 auf der linken Seite, Kadah kommt dann im 16er zum Abschluss, sein schwacher Schuss wird aber von einem Bremer abgeblockt.

48. Minute:
Dann Werder mit einem Angriff über die rechte Seite, Fritz aber mit einem ungenauen Pass für Garcia, Sakai geht erfolgreich dazwischen.

47. Minute:
Andreasen für Hannover mit einem Freistoß von der rechten Seite, Huszti wird 18 Meter vor dem Tor aber dann wegen eines Offensivfouls gegen Fritz zurück gepfiffen.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Bremen, Antoß hatten jetzt die Gäste aus Hannover.

45. Minute:
Vier Tore in Bremen, nach 45 extrem unterhaltsamen Bundesligaminuten steht es zwischen Werder und 96 2:2, der Zwischenstand entspricht in etwa den bisher gezeigten Leistungen der beiden Nordklubs. Nach zwei verwandelten Elfmetern legten Makiadi für Bremen und Sakai für Hannover nach, auf beiden Seiten standen wacklige Abwehrreihen bei den Treffern Spalier. Das ist hier ein großes Spektakel auf durchschnittlichem Bundesliga-Niveau, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit, zur Beruhigung bittet Schiri Kinhöfer in die Kabinen.

45. Minute:
Fritz dann aber zu ungestüm, eine Minute Nachspielzeit ist hier auch gleich abgelaufen.

45. Minute:
Eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt, Werder legt auf der rechten Seite mit Fritz nochmal den Vorwärtsgang ein.

44. Minute:
Regulär ist noch eine Minute im ersten Durchgang zu spielen, hier ist aber jederzeit und auf beiden Seiten noch ein Treffer drin.

43. Minute:
Es geht jetzt hin und her, beide Seiten haben die Angriffslust entdeckt, Elia bei den Bremern dann aber im Abseits.

42. Minute:
Auch für Sakai ist es das erste Saisontor, das Nordderby wird hier langsam aber sicher zu einem echten Spektakel.

41. Minute:
tor Tooooooooor, Sakai trifft mit einem Sontagsschuss zum 2:2 für Hannover. Aus 18 Metern halbrechter Position nagelt der Japaner das Ding unter die Latte, Keeper Mielitz sah dabei aber nicht wirklich gut aus.

40. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

39. Minute:
Makiadi mit seinem ersten Treffer für Werder, auf der anderen Seite gibt es eine Ecke für 96.

38. Minute:
tor Tooooooooor, Makiadi macht aus Nahdistanz das 2:1 für Werder! Junuzovic hatte mit einem Torschuss vorbereitet, Makiadi steht frei praktisch auf der Torlinie und nickt ohne Mühe ein.

37. Minute:
User lüttjelage fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 4.000 Zuschauer in der gut gefüllten Arena scheinen Anhänger von Hannover 96 zu sein.

36. Minute:
Stindl mit einem starken Versuch aus der zweiten Reihe, sein Schuss aus halbrechter Position zischt um einen Meter am Tor der Bremer vorbei.

35. Minute:
Eine Ecke für 96 bringt nichts ein, Sakai stoppt dann regelgerecht Elia beim Versuch zu kontern.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

34. Minute:
Noch etwas mehr als zehn Minuten im ersten Durchgang, Werder mit mehr Spielanteilen, der Ballbesitzanteil liegt bei 63%.

33. Minute:
Das ist bitter für 96, den Gästen fehlen im Angriff ja schon Diouf und Ya Konan.

32. Minute:
Sobiech muss bei 96 angeschlagen runter, für ihn kommt der junge Kadah zu seinem fünften Erstligaeinsatz.

32. Minute:
auswechslung Deniz Kadah kommt für Artur Sobiech ins Spiel

31. Minute:
Ecke auf der anderen Seite, fünf Meter vor seinem Kasten pflückt Keeper Zieler die Kugel aber locker ab.

31. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

30. Minute:
chance Und Prib für 96 mit der nächsten Gelegenheit, nach feinem Anspiel von Stindl semmelt er die Kugel aus neun Metern aber volley am Tor vorbei.

29. Minute:
Andreasen mit einem Hammer aus 24 Metern zentraler Position, der Ball zischt über die Latte, Mielitz war da nicht mehr dran.

28. Minute:
User ribery fragt, ob der Elfmeterpfiff berechtigt war. Es war zumindest eine strittige Entscheidung, Elia fiel da dankbar über Sanés herausgestelltes Bein.

27. Minute:
User nordlicht fragt nach den äußeren Bedingungen. Die sind herbstlich und eher ungemütlich. Bei zehn Grad Außentemperatur ist es in Bremen windig aber trocken, der Platz scheint aber in einem gut bespielbaren Zustand zu sein.

26. Minute:
Auch Sane sieht Gelb für sein Foulspiel, der Innenverteidiger ist so am nächsten Wochenende gesperrt.

26. Minute:
gelb Gelb für Salif Sané

25. Minute:
tor Tooooooooooor, Hunt verlädt Keeper Zieler und trifft zum 1:1 für Werder! Flach geht der Ball in die linke Ecke, Hannovers Schlussmann hat sich verspekuliert.

24. Minute:
elfer Sane mit dem langen Bein gegen Elia im eigenen 16er, auch hier gibt Kinhöfer sofort den Strafstoß, diesmal für Werder.

23. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, Werder lässt anschließend aber die Chance zum schnellen Gegenangriff verstreichen.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

22. Minute:
96 jetzt im Aufwind, einen Freistoß von Prib aus dem linken Halbfeld verlängert Garcia mit dem Kopf zur Ecke ins Toraus.

21. Minute:
Bremens Kapitän Fritz wurde für diese überflüssige Aktion auch noch mit Gelb bestraft.

21. Minute:
gelb Gelb für Clemens Fritz

20. Minute:
tor Tooooooooor, Huszti trifft ganz cool unten rechts zum 1:0 für Hannover, Mielitz hatte die Ecke zwar geahnt, kommt aber schlicht zu spät gegen diesen harten und präzisen Schuss.

19. Minute:
elfer Fritz im eigenen 16er zu ungestüm gegen Huszti, Schiri Kinhöfer entscheidet sofort auf Strafstoß für Hannover.

18. Minute:
Pocognoli für 96 mit einer Flanke ins Niemandsland, bei den Gästen läuft hier noch nicht viel zusammen.

17. Minute:
Caldirola will Elia steil bedienen, der Niederländer im Trikot der Bremer stand bei diesem Pass aus der eigenen Hälfte aber doch deutlich im Abseits.

16. Minute:
User Marvin fragt nach der Spielkleidung. Das sieht so aus wie erwartet, Werder spielt in grünen Trikots und weißen Hosen, die Gäste sind in dunkelroten Hemden und schwarzen Shorts aufgelaufen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, es ist eine umkämpfte Partie mit Vorteilen für die Bremer, die hier auch die besseren Möglichkeiten hatten.

14. Minute:
Da war für Werder mehr drin, Andreasen semmelt auf der anderen Seite einen Freistoß aus 26 Metern rechts am Tor vorbei.

13. Minute:
chance Gebre Selassie im 16er der Hannoveraner, 14 Meter vor dem Kasten hat er eigentlich alle Zeit der Welt, lässt sich dann aber doch noch von Schulz den Ball vom Fuß grätschen.

12. Minute:
Chaos nach der Ecke vor dem Tor der Bremer, Mielitz schnappt sich dann doch noch den vor ihm liegenden Ball und leitet schnell den Gegenangriff ein.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

11. Minute:
Sané kann doch wieder mitmischen, Makiadi klärt unterdessen bei einem Angriff der Gäste auf Kosten einer Ecke.

10. Minute:
Hunt dann in Schussposition, die Nummer der 14 der Bremer will aber lieber zu Elia passen, sein Ball landet aber im Aus.

9. Minute:
Das sieht nicht gut aus für Sané, der Defensivmann wird draußen behandelt und Avevor läuft sich bereits warm.

8. Minute:
Hannovers Verteidiger Sané liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht an der Seitenlinie, Elia hatte ihn da doch recht robust von den Beinen geholt.

7. Minute:
Noch kann man das hier als gegenseitiges Abtasten bezeichnen, zahlreiche Fouls und Standardsituationen prägen die Anfangsphase.

6. Minute:
Elija auf der linken Angriffsseite der Bremer im Abseits, Werder versucht sich aber weiter im Offensivspiel.

5. Minute:
Hunt bringt den Eckball vor das Tor, Hannovers Abwehr mit Problemen, Schulz schlägt den Ball dann aus der Gefahrenzone.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

4. Minute:
Hunt mit einem weiten Freistoß in den 16er der Gäste, Sané klärt dort mit dem Kopf auf Kosten der ersten Ecke für Werder.

3. Minute:
Kroos senst Stindl an der Seitenlinie um, Schiri Kinhöfer belässt es noch bei einer Ermahnung für den jungen Bremer Mittelfeldmann.

2. Minute:
Bei Werder geben Junuzovic und Elija die "Aushilfsstürmer", Hunt bleibt doch eher im offensiven Mittelfeld.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, der Ball wird zunächst einmal zu Keeper Mielitz zurück gespielt.

1. Minute:
Los geht's in Bremen, die letzte Partie des 11. Spieltags läuft.

Schiedsrichter der Partie ist Thorsten Kinhöfer. Der 45-jährige leitet seit knapp zehn Jahren Spiele in der Bundesliga und soll mit seiner Erfahrung heute die Gemüter im Zaum halten.

Werder setzt angesichts der fehlenden Angreifer auf Aaron Hunt in der Spitze, hinter ihm soll Zlatko Junuzovic agieren. Theodor Gebre Selassie wird wohl rechts verteidigen, in der Abwehr ersetzt Assami Lkimya den verletzten Prödl. Bei den Gästen laufen Edgar Prib und Andre Hofmann anstelle der gesperrten Marcelo und Diouf auf.

Hannovers Coach Mirko Slomka haderte nach der jüngsten Heimniederlage mit dem Schiedsrichter und fordert von seiner Elf Wiedergutmachung: "Wir wollen die drei Punkte zurück, die wir am vergangenen Wochenende gegen Hoffenheim verloren haben", ließ sich der Erfolgscoach der 96er im Vorfeld der Partie zitieren.

Werders Trainer Robin Dutt geht trotz seiner verletzten Angreifer vorsichtig optimistisch in die Partie: "Das Spiel wird nicht von der Stürmerposition abhängen", so der ehemalige DFB-Angestellte. Für ihn kommt es darauf an, dass seine Mannschaft "intelligenter und besser" läuft. "Kämpfen und rennen allein reicht aber nicht aus", so Dutt in der Vorbesprechung.

Werder muss heute auf einige verletzte Stammkräfte verzichten, Sebastian Prödl, Philipp Bargfrede soweie die Angreifer Franco di Santo und Nils Petersen stehen nicht zur Verfügung. Noch schlimmer steht es aber diesbezüglich bei 96, unter anderem fehlen den Hannoveranern Didier Ya Konan, Steven Cherundolo sowie die gesperrten Marcelo und Mame Biram Diouf.

Die beiden Nordklubs belegen vor der Partie Plätze in der unteren Tabellenhälfte, der Verlierer der Partie droht in die Niederungen des Klassements abzurutschen. Werder hat nur eines der letzten acht Spiele für sich entscheiden können, die Hannoveraner schwächeln vor allem auswärts und haben in der Fremde noch keinen Punkt geholt.

Das "kleine Nordderby" schließt den 11. Spieltag der Bundesliga ab, mit den Bremern und den Hannoveranern stehen sich dabei zwei Teams gegenüber, die am vergangenen Wochenende jeweils eine bittere Niederlage hinnehmen mussten. Werder velor sang- und klanglos mit 0:3 in Wolfsburg, die Hannoveraner mussten vor eigenem Publikum eine 1:4-Schlappe gegen 1899 Hoffenheim hinnehmen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Werder Bremen gegen Hannover 96.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal