Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Frankfurt - Kaiserslautern live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FSV Frankfurt - Kaiserslautern 0:4

07.11.2013, 19:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:4

0:1 Idrissou (4.)

0:2 Löwe (40.)

0:3 Matmour (45.)

0:4 Zoller (60.)

08.11.2013, 18:30 Uhr
Frankfurt, Volksbank Stadion
Zuschauer: 10.102

Und das war es von dieser Stelle. Bei uns geht es nun gleich weiter mit dem Niedersachsen-Derby in der Bundesliga zwischen Hannover und Braunschweig. Viel Spaß auch dabei!

Klarer Sieg für den FCK am Bornheimer Hang, der aber ein bisschen über den Spielverlauf hinwegtäuscht. Kaiserslautern ging durch einen Elfmeter früh in Führung, danach dominierte der FSV, hatte seinerseits die Chance per Strafstoß auszugleichen, vergab die aber. Und kurz vor der Pause schlugen die Gäste dann noch zweimal per Standard zu. Mit dem 3:0 nach 45 Minuten war alles klar, der vierte Treffer nach rund einer Stunde beseitigte dann die Restzweifel. Lautern ist damit weiter oben dabei. Wo Frankfurt nach diesem Spieltag steht, das wird sich erst noch zeigen.

90. Minute:
Keine Nachspielzeit, wozu auch. Kaiserslautern siegt 4:0 in Frankfurt.

89. Minute:
Die Statistik will uns ein ausgeglichenes Spiel vorgaukeln, aber weil der FCK eben bei Standards heute mal wieder stark war und insgesamt auch abgezockter agierte, geht der Sieg auch in Ordnung. 4:0 ist natürlich heftig, so viel besser waren die Gäste dann aber auch nicht.

88. Minute:
auswechslung Enis Alushi kommt für Simon Zoller ins Spiel

87. Minute:
User "bernd" fragt nach Kapllani? Der kam spät ins Spiel als schon alles entschieden war. Da ist es natürlich schwer Impulse zu setzen. Eine ganz gute Szene hatte er, aber mehr auch nicht.

85. Minute:
Es plätschert jetzt von oben und unten. Noch fünf Minuten, dann ist der Sieg der Lauterer endgültig unter Dach und Fach.

84. Minute:
Sippel ist zum fünften oder sechsten Mal weit aus seinem Kasten geeilt und diesmal stimmt das Timing auch wieder. Der Lauterer Keeper klärt vor Leckie.

83. Minute:
Viel tut sich jetzt nicht mehr. Frankfurt würde das Spiel gern schon vergessen, Lautern läuft schon ein bisschen unter Wettbekampfbedingungen aus.

81. Minute:
Freistoß für den FSV durch Epstein. Sippel wehrt danach mit den Fäusten nur nach vorne ab, hat aber Glück, dass anschließend nichts auf sein Tor kommt.

81. Minute:
Freistoß für FSV Frankfurt

80. Minute:
gelb Occean führt sich gleich unfein ein und nimmt im Kopfballduell den Ellbogen gegen Schlicke zu Hilfe. Klare Sache: Gelbe Karte!

80. Minute:
ecke Mal wieder Eckball für Frankfurt, aber mal wieder keine Gefahr danach für das gegnerische Tor.

79. Minute:
auswechslung Occean kommt beim FCK für Gaus. Der Ex-Frankfurter hat an alter Wirkungsstätte ein ganz gutes Spiel gemacht.

77. Minute:
Zuschauerrekord in Frankfurt. 10.102 Fans sind heute ins Stadion gekommen - so viele, wie bisher noch nicht in dieser Saison. Wobei rund 6.000 Lauterer daran gewaltigen Anteil haben.

75. Minute:
ecke Danach Ecke für Frankfurt, aber die bleibt ohne Folgen für den FCK.

75. Minute:
Kapllani gleich mit einer Chance am Lauterer Fünfer. Mit dem Rücken zum Tor dreht er sich und schießt, kommt aber nicht an Simunek vorbei, der abblockt.

73. Minute:
auswechslung Edmond Kapllani kommt für Michael Görlitz ins Spiel

72. Minute:
Freistoßchance für Fortounis, der schlenzt den Ball aus 18 Metern aber nicht nur über die Frankfurter Mauer, sondern auch über das gegnerische Tor.

71. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

70. Minute:
Noch 20 Minuten. Das Spiel ist natürlich entschieden. Wobei Lautern hier gar nicht mal überragend gespielt hat, aber heute eiskalt im Stile einer Spitzenmannschaft zur Stelle war.

68. Minute:
auswechslung Konstantinos Fortounis kommt für Karim Matmour ins Spiel

68. Minute:
Rukavytsya mit rechts aus der Drehung, aber der Schuss aus neun Metern kommt genau auf Sippel.

67. Minute:
Frankfurt will schon noch, muss aber jetzt richtig aufpassen, dass es hinten nicht noch häufiger einschlägt. Da hat Oumari heute mal einen unfassbar gebrauchten Tag erwischt.

65. Minute:
chance Ganz einfach geht es zuweilen bei Kaiserslautern. Oumari träumt mal wieder nach einem Freistoß. Dadurch kommt Matmour im 16er unverhofft an den Ball, bringt den dann aber nicht an Pirson vorbei.

63. Minute:
Die vielen Lauterer Fans feiern ihr Team. Da hat sich die Reise nach Frankfurt mal gelohnt, trotz des schlimmen Wetters.

62. Minute:
Rukavytsya braucht nach einem Luftzweikampf Behandlung, kann aber wohl weitermachen.

61. Minute:
Jetzt sollte hier endgültig alles klar sein. Und so ganz nebenbei tun die Lauterer nun auch noch etwas für ihr Torverhältnis.

60. Minute:
tor Toooooooooooor! 0:4 durch Zoller. Wieder Konterchance für den FCK und diesmal spielen sie es perfekt von hinten heraus. Orban mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte. Idrissou passt von rechts auf Zoller. Der dreht sich noch einmal um die eigenen Achse und schiebt den Ball dann an Pirson vorbei ins Netz.

59. Minute:
Schwache Ecke der Frankfurter, aber Lautern verdaddelt den anschließenden Konter und muss dann hinten selbst wieder aufpassen.

59. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

58. Minute:
Konrad mit einem Schuss aus 17 Metern, der aber genau in die Arme von Sippel gezielt ist.

58. Minute:
Also sauber rausspielen aus der eigenen Hälfte, das funktioniert heute mal gar nicht. Da bleibt der Ball schlichtweg im Schlamm stecken.

57. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der Frankfurter Ecke von rechts.

56. Minute:
Schusschance für Epstein, der nach einer Flanke von links direkt abzieht, den Ball aber rechts vorbeisetzt. Immerhin gibt es noch Eckball.

54. Minute:
Der Regen ist jetzt nicht mehr ganz so stark in Frankfurt. Aber natürlich ist der Rasen hier weiterhin nass bis glitschig.

52. Minute:
Es geht jetzt hin und her. Der FCK ist nun wieder im gegnerischen Strafraum, nach einer Hereingabe von links kommt aber kein Abschluss zustande.

51. Minute:
Dicker Fehler von Löwe, der erst einen Zweikampf gewinnt, den Ball dann aber Görlitz doch noch in den Lauf spielt. Dessen Hereingabe von rechts ist dann aber unbrauchbar. Glück für Lautern.

50. Minute:
Görlitz mit einer Ecke von rechts. Der Ball rutscht links in den 16er durch zu Schlicke, dessen Schussversuch dann aber geblockt wird.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

48. Minute:
chance Sippel weit draußen, fast an der 16er-Linie. Den Ball bekommt aber Rukavytsya, schafft es aber nicht, den Lauterer Torwart mit einem Schuss aus vollem Lauf zu überwinden.

47. Minute:
ecke Danach Ecke für den FCK von links. Der Ball wird an den 16er zurückgespielt, von wo Löwe abzieht, den Ball diesmal aber längst nicht so gut trifft wie bei seinem Tor zum 2:0.

46. Minute:
chance Gleich ein verdeckter Schuss durch Gaus vom linken Strafraumeck. Pirson bekommt so eben noch einen Arm nach oben und lenkt den Ball über die Latte.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Frankfurt angestoßen.

Was für ein merkwürdiges Spiel am Bornheimer Hang. Es regnet in Frankfurt wie aus Kübeln und dazu hagelt es auch noch Elfmeter. Drei Stück gab Schiri Winkmann in Halbzeit eins. Doch während die Lauterer beide verwandelten, vergab der FSV in person von Kapitän Schlicke. Das wäre zu diesem Zeitpunkt das 1:1 gewesen und wer weiß, wie das Spiel dann gelaufen wäre. So sieht alles nach einem deutlichen Erfolg für Kaiserslautern aus. Noch aber sind 45 Minuten zu spielen. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause. Lautern führt 3:0 in Frankfurt.

45. Minute:
tor Toooooooooooor! Matmour verwandelte den Elfmeter sicher, mit rechts jagt er den Ball knallhart in die Maschen. Pirson ist in die falsche Ecke unterwegs.

45. Minute:
elfer Elfmeter für Kaiserslautern. Diesmal zögert Schiri Winkmann nicht. Nach einem weiten Einwurf der Lauterer ist Oumari im 16er wieder mit dem Arm am Ball und ist dann nicht mal selbst überrascht, dass es Strafstoß gibt.

45. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt, aufgrund der Verletzung von Klandt geht das auch in Ordnung.

45. Minute:
Frankfurt steht jetzt fast kollektiv unter Schock und versucht sich irgendwie mit diesem 0:2 in die Pause zu retten. Im Moment dominiert der FCK hier nach Belieben.

44. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der folgenden Lauterer Ecke von rechts.

43. Minute:
chance Riesensolo von Matmour rechts im Strafraum. Und dann legt er den Ball auch noch schön zurück auf Idrissou. Dessen Rechtsschuss aus neun Metern wird von Schlicke aber noch so eben zur Ecke abgeblockt.

43. Minute:
gelb Schlicke tritt Idrissou an der Mittellinie in die Hacken und sieht dafür die Gelbe Karte.

42. Minute:
Wie reagiert der FSV? Nach dem 0:1 sah das phasenweise sehr gut aus, doch seit 15 Minuten stehen die Gastgeber nur noch hinten drin.

41. Minute:
Ein Elfmetertor und nun eines per Freistoß - Kaiserslautern nutzt die Standardstärke für zwei Treffer.

40. Minute:
tor Tooooooooooooor! 0:2 durch Löwe. 28 Meter-Freistoß für den FCK aus ziemlich zentraler Position. Löwe nimmt Maß, trifft den Ball so, dass der mächtig flattert und links im Eck einschlägt. Pirson steht wie angewurzelt da und reagiert gar nicht.

39. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

39. Minute:
Kopfballchance für Zoller am Elfmeterpunkt, bei der Flanke von links stand der Lauterer Angreifer allerdings deutlich im Abseits.

38. Minute:
Gute Phase des FCK jetzt. Die Lauterer lassen Ball und Gegner laufen, was auf diesem schwer bespielbaren Boden schon eine Leistung ist.

36. Minute:
Karl steckt rechts am 16er durch für Gaus, der schießt sofort aus der Drehung, kommt aber nicht an Pirson vorbei, der genau richtig steht.

34. Minute:
Alle Lauterer Spieler protestierten da und eigentlich hatte Winkmann freie Sicht. Warum seine Pfeife da stumm blieb, wäre wirklich mal interessant.

33. Minute:
chance Oha. Zoller kommt links im Strafraum zum Schuss, Oumari bekommt den Ball an den rechten Arm. Und weil das wahrlich keine natürliche Armhaltung war, hätte es hier eigentlich Elfmeter geben müssen. Aber Schiri Winkmann hat offentlich erst einmal genug von Strafstößen und lässt weiterspielen.

32. Minute:
Lautern hat hier mehr Ballbesitz, spielt aber oft quer und verschleppt so das Tempo. Schneller geht es bei den Hausherren.

30. Minute:
Wirklich beschweren müssten sich die Gäste nicht, wenn es hier 1:1 stehen würde. Offensiv kommt beim FCK nicht viel.

29. Minute:
chance Rukavytsya leitet mal wieder einen gefährlichen Angriff ein und nimmt links Epstein mit. Dessen flache Hereingabe rutscht durch den Lauterer Fünfmeterraum bis zu Görlitz durch, der dann aber Sippel nicht überwinden kann.

27. Minute:
Das Spiel ist interessant, aber natürlich nicht hochklassig. Dazu sind die äußeren Bedingungen hier einfach zu widrig.

25. Minute:
Beinahe jeder Ball in den Strafraum ist auf dem nassen Rasen gefährlich, weil kaum kontrolliert zu verteidigen.

24. Minute:
gelb Gaus kommt gegen Görlitz zu spät, der hätte sonst viel Platz auf rechts gehabt. Und deshalb gibt es erneut Gelb für einen Lauterer. Für Gaus ist es die fünfte Verwarnung in dieser Saison, er fehlt damit im nächsten Spiel gegen den 1. FC Union.

23. Minute:
Zwei Ecken der Lauterer durch Löwe von rechts, aber die bringen keine Gefahr.

23. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

22. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

21. Minute:
chance Orban verschätzt sich wieder gegen Rukavytsya, der diesmal zum Schuss kommt, aus 16 Metern dann aber mit links haarscharf unten rechts vorbeizielt.

20. Minute:
gelb Simunek sieht Gelb, weil er erst den Ball gegen Kandziora verliert und den Frankfurter dann klar am Trikot hält.

19. Minute:
Einiges los hier am Bornheimer Hang. Schon zwei Elfmeter, eine Auswechlung und ein Tor.

18. Minute:
chance Schlicke läuft zum Elfmeter an, schießt den aber ganz schwach. Mit rechts visiert er das rechte untere Eck an, aber der Ball hat überhaupt kein Tempo und so kann Sippel ihn sogar festhalten.

17. Minute:
elfer Wieder Elfmeter, diesmal für Frankfurt! Orban verschätzt sich bei einem Ball in den Lauterer Strafraum. Rukavytsya hat genau darauf gelauert, Sippel passt zwar gut auf, kommt aber zu spät und legt den Frankfurter. Schiri Winkmann schaut zu seinem Assistenten und der signalisiert: Strafstoß.

15. Minute:
Pirson muss erstmals eingreifen, wehrt den Ball aber nach einem Schuss links aus spitzem Winkel von Gaus mit den Händen ab.

13. Minute:
Klandt hat es übrigens am linken Sprunggelenk erwischt. Nach dem Foul an Matmour, war der dem FSV-Torwart auf den Fuß gestiegen. Das nennt man dann wohl doppeltes Pech.

12. Minute:
User "Ultra1894" fragt, wie viele Lauterer Fans mit nach Frankfurt gereist sind? Das können durchaus 6.000 sein. Die Gästeanhänger sind im Stadion sogar in der Überzahl.

10. Minute:
auswechslung Dann ist es soweit: Pirson ersetzt also Klandt. Es ist das erste Saisonspiel für den zweiten Torwart der Frankfurter.

9. Minute:
chance Dann die Frankfurter im Vorwärtsgang. Leckie legt von links vor für Epstein, dessen Schussversuch aus zwölf Metern aber von Orban geblockt wird.

9. Minute:
Beim FSV macht sich Ersatztorwart Pirson für eine Einwechslung bereit, Klandt scheint sich bei seinem elfmeterreifen Foul vorhin schlimmer verletzt zu haben.

8. Minute:
Oumari wieder nicht im Bilde, diesmal springt der Ball von seinem Körper vor die Füße von Zoller. Der schließt dann aber zu überhastet ab und schießt deutlich mit links am langen Eck vorbei.

6. Minute:
Simunek tritt beim Schussversuch in den Rasen, hat sich dabei aber wohl nicht verletzt. Das sind schwierige Bedingungen hier. Es regnet nicht nur, es schüttet in Frankfurt.

5. Minute:
Die Gäste führen früh, viel besser kann ein Spiel für eine Mannschaft gar nicht beginnen.

4. Minute:
tor Toooooooooooor! 0:1 durch Idrissou. Lauterns Stürmer schießt den Ball locker und lässig mit links halbhoch halblinks ins Tor. Das geht gut, weil Klandt schon früh in die andere Ecke unterwegs war.

2. Minute:
Klandt braucht erst einmal Behandlung, da hatte er noch den Arm von Matmour ins Gesicht bekommen. Und deswegen verzögert sich die Ausführung des Elfmeters um einige Sekunden.

1. Minute:
elfer Elfmeter für Kaiserslautern. Matmour ist im Strafraum der Gastgeber nach einem langen Ball vor Oumari zur Stelle und wird dann auf dem Weg Richtung Tor von FSV-Keeper Klandt umgesenst.

1. Minute:
Dauerregen in Frankfurt, entsprechend rutschig ist der Rasen. Trotzdem ist das Stadion am Bornheimer Hang so gut gefühlt wie noch nie in dieser Saison, was vor allem an den zahlreichen mitgereisten Lauterer Fans liegt.

1. Minute:
Der Ball rollt, Kaiserslautern hat angestoßen.

Auf der anderen Seite läuft es beim FCK seit dem Trainerwechsel gut. Unter Costa Runjaic sind die Pfälzer noch ungeschlagen und wieder auf Tuchfühlung zu den angepeilten Aufstiegsrängen. Und der Coach ist sehr angetan von den Leistungen seiner Spieler: "Es macht Spaß, der Mannschaft zuzuschauen und das macht mich als Trainer glücklich." Allerdings dürfe sein Team jetzt nicht nachlassen, weshalb Runjaic vespricht: "Vor der Länderspielpause werden wir noch einmal alles herausquetschen." Mal sehen, wofür das dann heute reicht. Gleich geht's los am Bornheimer Hang!

Der FSV Frankfurt droht in der Tabelle ein bisschen durchgereicht zu werden. Nach zuletzt nur einem Punkt aus drei Spielen und vor dem schweren Spiel heute gegen den 1. FC Kaiserslautern kann das in der engen Zweiten Liga ganz schnell gehen. Denn die Hessen trennen gerade einmal zwei Punkt vor Relegationstrang. "Wir haben in den letzten Tagen viel über unsere letzten drei Auftritte geredet und klare Worte gefunden. Jetzt müssen wir Taten folgen lassen", gibt Trainer Benno Möhlmann eine klare Zielstellung aus.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel FSV Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal