Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hamburg - Schalke 04 live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburg - Schalke 04 0:3

25.01.2014, 18:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Huntelaar (34.)

0:2 Fárfan (53.)

0:3 Meyer (56.)

26.01.2014, 17:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 49.457

55. Minute:
Jansen und Drobny hatten sich beim Gegntor gegenseitig behindert, Schalke setzt jetzt entschlossen nach und will die Verunsicherung bei den Gastgebern nutzen.

Das war's für heute aus Hamburg und aus der Bundesliga, am kommenden Mittwoch geht es aber ab 19.45 Uhr weiter mit der Berichterstattung vom Nachholspiel des FC Bayern in Stuttgart. Auch das sollte man sich nicht entgehen lassen, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Eine ganz bittere Heimpleite für den HSV, im ersten Spiel des Jahres gehen die Hamburger mit 0:3 gegen Schalke unter. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung, weil Schalke hier fast über die gesamte Spielzeit überlegen war und die Fehler der Gastgeber konsequent nutzte. Mit einem Doppelschlag nach dem Seitenwechsel entschieden die Gäste die Partie, Farfan und Meyer bestachen dabei in der Offensive. Für den HSV geht der Abstiegskampf jetzt erst richtig los, Schalke rückt vor auf den fünften Platz und wittert Morgenluft.

90. Minute:
Das wird auch nix mehr, Schiri Sippel pfeift die Partie pünktlich ab.

90. Minute:
Die Schlussminute, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

89. Minute:
Die Hamburger bleiben hinten anfällig, versuchen aber trotzdem weiter zumindest den Ehrentreffer zu erzielen.

88. Minute:
User belgium fragt nach der Leistung von Schalkes Meyer. Der zieht hier zahlreiche Bälle an sich und hat ja auch "sein" Tor gemacht.

87. Minute:
Schalkes Fans scheinen hier inzwischen in der Überzahl zu sein und bestimmen akustisch das Geschehen.

86. Minute:
chance Farfan bringt den fälligen Freistoß hoch vor das Tor, mit einer Glanzparade entschärft Drobny anschließend einen Kopfball von Matip aus sieben Metern.

85. Minute:
Noch fünf Minuten und Schalke kommt mit Meyer über die linke Seite, Diekmeier kann sich da nur mit einem Foulspiel behelfen.

84. Minute:
Für die Gäste ist das jetzt ein besseres Auslaufen bei ungewöhnlichen klimatischen Bedingungen, die Hamburger quälen sich nur noch über die Runden.

83. Minute:
Es geht in die Schlussphase, die Partie ist aber spätestens seit dem 3:0 für S04 entschieden.

82. Minute:
chance Meyer mit der nächsten Chance für Schalke, aus 13 Metern halblinker Position setzt er den Ball aber rechts am Tor vorbei.

81. Minute:
Dritter Wechsel bei den Gästen, Hoogland kommt für den angeschlagenen Uchida, der am kommenden Wochenende wegen einer Gelbsperre fehlen wird.

81. Minute:
auswechslung Tim Hoogland kommt für Atsuto Uchida ins Spiel

80. Minute:
chance Badelj dann wie aus dem Nichts mit einem Lattenkracher aus 22 Metern zentraler Position, das wäre zumindest das Ehrentor für die Hamburger gewesen.

79. Minute:
Freistoß für den HSV von der linken Seite, van der Vaarts Hereingabe wird von Boateng aus dem Strafraum geköpft.

78. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 49.457 sind bei der Kälte gekommen, viele von ihnen haben die Arena aber schon wieder verlassen.

77. Minute:
Eine Ecke für Schalke bringt nichts ein, Matip wird auch noch wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

77. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

76. Minute:
Mehrere User fragen nach Schalkes Youngster Draxler. Der steht wegen einer Verletzung aus der Hinrunde heute gar nicht im Kader.

75. Minute:
Und Schalke wechselt weiter, der junge Goretzka ersetzt auf der linken Seite den Österreicher Fuchs.

75. Minute:
auswechslung Leon Goretzka kommt für Christian Fuchs ins Spiel

74. Minute:
Schalkes Kapitän ist jetzt Boateng, der heute unauffällig aber taktisch klug seine Kreise zieht.

73. Minute:
Der Goalgetter hat genug getan, für den ausgepumpten Huntelaar kommt Szalai.

73. Minute:
auswechslung Adam Szalai kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

72. Minute:
chance Van der Vaart mit einem Kopfball aus acht Metern halblinker Position, der Ball landet aber punktgenau in den Armen von Schalkes Keeper Fährmann.

71. Minute:
Calhanoglu kann von rechts mal ungestört flanken, bringt den Ball aber nicht am gut postierten Matip im 16er der Schalker vorbei.

70. Minute:
Noch 20 Minuten, Schalke bleibt mit Kontern gefährlich während die Hamburger nun völlg von der Rolle sind.

69. Minute:
Konter der Schalker über Meyer und Farfan, Drobny wehrt am Ende einen Abschluss von Farfan mit dem Fuß ab.

68. Minute:
Matip stört van der Vaart erfolgreich beim Abschlussversuch, die Hamburger fordern einen Eckball, Schiri Sippel entscheidet aber auf Abstoß vom Tor der Gäste.

67. Minute:
Es geht weiter für Santana, ein Freistoß für den HSV aus halblinker Position bringt keine Torgefahr.

66. Minute:
User holger fragt nach Schalkes Kapitän. In Abwesenheit von Benedikt Höwedes trägt heute bei den Gästen Klaas-Jan Huntelaar die Kapitänsbinde.

66. Minute:
Santana muss draußen behandelt werden, Schalkes Innenverteidiger hat sich am Kopf verletzt.

65. Minute:
Dritter Wechsel beim HSV, Zoua kommt für den doch schussgewaltigen Ilicevic.

65. Minute:
auswechslung Jacques Zoua kommt für Ivo Ilicevic ins Spiel

64. Minute:
Santana dann auf der anderen Seite mit einer Grätsche gegen Diekmeier, Schalkes Brasilianer verfehlt den Ball und zum Glück auch den Gegenspieler.

63. Minute:
Autsch, John überhart gegen Schalkes Uchida, der kann nach kurzer Behandlungspause an der Seitenlinie aber weiter spielen.

63. Minute:
Die von Fuchs getretene Ecke bringt nichts ein, Drobny faustet den Ball aus der Gefahrenzone.

62. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

62. Minute:
Farfan holt auf der rechten Seite gegen zwei Mann einen Eckball heraus, der Peruaner ist heute einer der Besten bei den Schalkern.

61. Minute:
Inzwischen hat auch leichtes Schneetreiben eingesetzt, das droht hier ein echtes Trauerspiel für die Gastgeber zu werden.

60. Minute:
Immerhin, 30 Minuten bleiben den Hausherren noch, die ersten Fans der Hamburger verlassen aber bereits das Stadion.

59. Minute:
Die Gastgeber wirken jetzt natürlich auch verunsichert, Schalke lauert auf Konter und hat hier Oberwasser.

58. Minute:
Drobny erneut weit vor seinem Kasten, mit Glück und Einsatz bereinigt er diesmal die Situation auch weil Farfan nicht entschlossen nachsetzt.

57. Minute:
Das wird ja jetzt ganz bitter für den HSV, nach starkem Beginn in der zweiten Hälfte liegt man jetzt fast aussichtslos hinten.

56. Minute:
tor Toooooooooooor, Meyer legt nach einem Konter der Schalker zum 3:0 für Schalke nach! Farfan kriegt den Assist, Meyer trifft trocken aus zehn Metern in die rechte Ecke.

54. Minute:
Was für ein Rückschlag für die Gastgeber, für Farfan war es das siebte Saisontor.

53. Minute:
tor Tooooooooor, Farfan nutzt einen Fehler von Drobny zum 2:0 für Schalke! Nach einem weiten Ball von Santana will der Keeper vor seinem 16er klären, verfehlt aber den Ball und Farfan kann ins leere Tor einschieben.

52. Minute:
Das ist hier jetzt ein richtig gutes Bundesligaspiel mit Chancen auf beiden Seiten, beim HSV steht dann Neuzugang John im Abseits.

51. Minute:
chance Schalke lässt Ball und Gegner laufen, Farfan dann mit der Hereingabe, Huntelaars Kopfball aus neun Metern wird aber zur leichten Beute für HSV-Keeper Drobny.

50. Minute:
Neustädter auf der anderen Seite mit einem Durchstecker auf Huntelaar, der Holländer steht in aussichtsreicher Position aber auch im Abseits.

49. Minute:
User fachman fragt nach der Spielkleidung. Die Hamburger sind in roten Hosen und weißen Shirts angetreten, Schalke spielt in grünen Hemden und schwarzen Shorts.

48. Minute:
Die Rothosen sind mit viel Schwung aus der Kabine gekommen und drängen den Gegner weiter in die eigene Hälfte zurück.

47. Minute:
Calhanoglu mit der Ecke von der linken Seite, Schalke kann klären, die Hausherren bleiben aber in Ballbesitz.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

46. Minute:
chance Rumms! Ilicevic mit einem Hammer vom linken Strafraumeck, nur ganz knapp rauscht der Ball über die Latte, starker Auftakt der Hamburger im zweiten Durchgang.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Hamburg, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Mit 1:0 führt Schalke nach 45 "eiskalten" Minuten in Hamburg, nach überlegen geführter Anfangsphase brachte Torjäger Huntelaar seine Farben bei seinem Comeback in Führung. Bei schwierigen äußeren Bedingungen entwickelte sich hier nur langsam eine Partie auf Bundesliga-Niveau, Schalke kam schneller in die Spur und führt keinesfalls unverdient. Die Hamburger sind durch zwei Verletzungen dezimiert, schlugen aber nach dem Gegentor trotzdem zurück und hatten durch einen Freistoß von van der Vaart auch eine Großchance. Das wird hier sicher noch ganz spannend, auch weil sich beide Seiten inzwischen an die frostigen Temperaturen gewöhnt haben. Wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Hamburg, es geht zum Aufwärmen in die Kabinen.

45. Minute:
Schalke nochmal im Angriff, Farfan kann sich aber erneut nicht behaupten.

45. Minute:
Zwei Minuten sollen nachgespielt werden, die Hausherren können die Partie jetzt mehr als ausgeglichen gestalten.

44. Minute:
Arslan mal wieder mit robustem Einsatz, diesmal gegen Meyer, noch zeigt Schiri Sippel aber keine Gelbe gegen den Hamburger Härtefall.

43. Minute:
Ilicevic erobert den Ball gegen Farfan, kann dann aber über die linke Seite keine Torgefahr erzeugen.

42. Minute:
User fredfrech fragt nach der Schalker Vergangenheit von HSV-Torjäger Lasogga. Lasogga war bis 2006 Schalker und ist im direkten Umfeld des Ruhrgebietsvereins aufgewachsen.

41. Minute:
Der HSV wird besser und hat jetzt auch Möglichkeíten, nach Schalkes Treffer entwickelt sich das Spiel und wird abwechslungsreicher.

40. Minute:
chance Van der Vaart mit einem tollen Freistoß, S04-Keeper Fährmann kratzt das Ding noch gerade so aus dem Winkel.

39. Minute:
Gelb für Huntelaar wegen Handspiels und Freistoß für den HSV aus 18 Metern halblinker Position.

38. Minute:
gelb Gelb für Klaas Jan Huntelaar

38. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt zunächst nichts ein, dann ist Huntelaar mit dem Ellbogen am Ball und sorgt für die nächste Standardsituation gegen Schalke.

37. Minute:
Uchida sieht Gelb für ein Foul an John auf der rechten Abwehrseite der Schalker.

37. Minute:
gelb Gelb für Atsuto Uchida

36. Minute:
Ganz ungeschickt: Santana hat beim Einsatz im eigenen 16er die Hand am Ball, da hätte Schiri Sippel auch Elfmeter geben können.

35. Minute:
Gelungenes Comeback für Huntelaar, im dritten Saisonspiel trifft er zum dritten Mal.

34. Minute:
tor Tooooooooor, Huntelaar trifft mit dem Kopf zum 1:0 für Schalke! Farfan hatte den Ball von rechts vor das Tor gebracht, gegen zwei Mann setzt sich Huntelaar dann durch und nickt aus zehn Metern ein.

33. Minute:
chance Chaos vor dem Tor der Hamburger, Uchida könnte aus 13 Metern abschließen, vor dem Tor steht dann aber Fuchs im Abseits und verhindert die Chance für sein Team.

32. Minute:
Der angekündigte Wechsel, Diekmeier kommt rein und bestreitet so sein 100. Spiel in der Liga.

31. Minute:
auswechslung Dennis Diekmeier kommt für Andreas Zhi-Gin Lam ins Spiel

31. Minute:
John belebt das Spiel der Hamburger in Ansätzen, seine Flanke von der linken Seite wird aber von Santana abgefangen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist rum, beim HSV macht sich Diekmeier warm, er soll nach langer Verletzungspause den außer Gefecht gesetzten Lam ersetzen.

29. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, bei den Gastgebern muss offenbar bereits jetzt zum zweiten Mal gewechselt werden.

28. Minute:
Lam ohne Schuh, nach einem Zusammenprall mit Fuchs bleibt der HSV-Außenverteidiger liegen und muss anschließend behandelt werden.

27. Minute:
Huntelaar legt sich am 16er der Hausherren den Ball zurecht, im letzten Moment grätscht ihm Westermann noch den Ball vom Fuß und verhindert den Abschluss des Holländers.

26. Minute:
User hermann fragt nach der Anzahl der Gäste Fans. Grob geschätzt sind es etwa 5.000 der anwesenden Zuschauer, die hier Schalke 04 unterstützen.

25. Minute:
Lasogga hat sich offenbar im Zweikampf mit Matip weh getan, ein Foulspiel war in dieser Situation aber nicht erkennbar.

24. Minute:
Verletzungsbedingter Wechsel beim HSV, Neuzugang Ola John muss für den humpelnden Torjäger Lasogga ran.

24. Minute:
auswechslung Ola John kommt für Pierre-Michel Lasogga ins Spiel

23. Minute:
Arslan an der Seitenlinie überhart gegen Farfan, der Malocher im Mittelfeld der Hamburger wirkt hier übermotiviert.

22. Minute:
Dann klärt Matip etwas riskant nach einer Flanke von der rechten Seite, richtig gefährlich wird es aber auch diesmal nicht vor dem Tor der Gäste.

21. Minute:
Kolasinac mit einem Ballverlust im Aufbauspiel, Lasogga steht aber anschließend im Abseits und die Hausherren können so kein Kapital daraus schlagen.

20. Minute:
Hamburgs Jansen auf der linken Seite mit einem Stockfehler, bei der Ballannahme rutscht ihm die Kugel durch die Beine ins Aus.

19. Minute:
Der HSV hängt sich hier mit Unterstützung seiner Fans richtig rein, so richtig kommt aber noch nichts dabei rum.

18. Minute:
Fuchs auf der linken Seite mit einem Offensivfoul gegen den jungen Lam, Keeper Drobny tritt den fälligen Freistoß weit aus der eigenen Hälfte.

17. Minute:
Die erste Ecke der Partie gibt es für den HSV, nach der Hereingabe von der rechten Seite bereinigen die Schalker aber die Situation.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

16. Minute:
Boateng mit dem nächsten Kopfball, nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Farfan setzt er den Ball aus 14 Metern aber genau in die Arme von Drobny.

15. Minute:
Schalke hat hier mit 55% mehr Ballbesitz und setzt die Hausherren weiter unter Druck, nach 15 Minuten sind Großchancen dabei aber eher Mangelware.

14. Minute:
Meyer am 16er der Gäste, Neustädter chipt die Kugel dann in den Strafraum wo aber weit und breit kein Abnehmer zu finden ist.

13. Minute:
Dann wieder eine strittige Abseitsentscheidung gegen die Gäste, auch das Schiedsrichterteam muss hier erstmal richtig warm werden.

12. Minute:
Dann verpasst Boateng eine Flanke von der linken Seite mit dem Kopf, Drobny hatte daneben gefaustet und so für Verunsicherung in der eigenen Hintermannschaft gesorgt.

11. Minute:
Farfan mit Platz auf der rechten Seite, seine weite Hereingabe wird aber von Tah mit dem Kopf aus der Gefahrenzone befördert.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, die Gäste haben mehr vom Spiel aber auch die Hamburger zeigen sich hier vermehrt in der Offensive.

9. Minute:
Das war ein starker Angriff der Schalker über die rechte Seite, Meyer hatte für Boateng aufgelegt.

8. Minute:
chance Boateng mit dem ersten Torschuss der Partie, aus 12 Metern halbrechter Position findet er aber in HSV-Keeper Drobny seinen Meister.

7. Minute:
Der HSV wird besser und drängt Schalke zurück, die Abwehr der Gäste wirkt dabei nicht unbedingt sicher.

6. Minute:
Ups, Boateng mit einem riskanten Kopfball zum eigenen Keeper, Fährmann gerät so richtig in Bedrängnis, kann die Situation aber in Gemeinschaftsarbeit mit Uchida bereinigen.

5. Minute:
Lasogga dann mit einer starken Aktion über die rechte Seite, im letzten Moment grätscht ihm aber noch der heranrauschende Santana dazwischen.

4. Minute:
Schalke beginnt hier engagiert und attackiert den Gegner bereits in dessen Hälfte, die Hamburger haben damit zumindest jetzt noch Probleme.

3. Minute:
Huntelaar in zentraler Position im Abseits, das war aber eine gaaanz knappe Entscheidung des Schiedsrichterteams.

2. Minute:
Arslan am Boden, nach einem Zweikampf mit Huntelaar kann der Mittelfeldmann der Hamburger aber ohne Behandlungspause weiter spielen.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste, die den Ball aber gleich wieder auf der linken Seite verlieren.

1. Minute:
Los geht's in Hamburg, der Liga-Klassiker mit den beiden Gründungsmitgliedern läuft!

50.000 Zuschauer, -10 Grad und trotzdem eine einzigartige Stimmung. Hier kann es gleich losgehen und die Begeisterung nach der langen Winterpause ist spürbar bis in den letzten Winkel.

Als Schiedsrichter kommt heute Peter Sippel zu seinem siebten Saisoneinsatz in der Liga, der erfahrene Referee wird hier bei schwierigen äußeren Bedingungen sicher einiges zu tun bekommen.

Die Hamburger beginnen mit dem jungen Lam als Außenverteidiger, Westermann verteidigt zentral und Ilicevic ersetzt den verletzten Beister. Schalke feiert das Comeback von Torjäger Huntelaar, im zentralen Mittelfeld sollen Boateng und Neustädter für Stabilität sorgen.

Auf beiden Seiten stehen auch im neuen Jahr zahlreiche etatmäßige Stammspieler nicht zur Verfügung. Beim HSV fehlen Keeper Rene Adler, Maxi Beister, Johan Djourou und der gesperrte Tomas Rincon. Schalke tritt hier verletzungsbedingt ohne Benedikt Höwedes, Julian Draxler, Denis Aogo, Marco Höger, Neuzugang Jan Kirchhoff und dem aussortierten Jermaine Jones an.

S04-Coach Jens Keller verbreitete vor dem Ausflug in den Norden Optimismus: "Wir fahren nach Hamburg, um dort zu gewinnen", ließ Keller zuversichtlich verlauten. "Zudem wollen wir kein Gegentor kassieren", legte der ehemalige Profi noch nach.

Bert van Marwijk hat sich als Trainer der Gastgeber in der Winterpause auf den Anpfiff der heutigen Partie fokussiert: "Wir haben in der Vorbereitung an nichts außer an den Saisonauftakt gegen Schalke gedacht. Wir werden alles dransetzen, um das Spiel zu gewinnen", gab der Niederländer vor. Die Anforderungen im Abstiegskampf nimmt der erfahrene Coach selbstbewusst an: "Der Druck ist groß. Aber ich mag das", gab van Marwijk diesbezüglich zu Protokoll.

Gegen einen gelungenen Start in das neue Jahr sprechen allerdings die Testspielergebnisse der Schalker. Gegen den unterklassigen 1. FC Köln setzte es eine 1:2-Niederlage, sogar beim Viertligisten RW Oberhausen unterlag man mit 0:1. Der HSV dagegen kam vor einer Woche zu einem 4:2-Sieg über den FC Basel, Torjäger Pierre-Michel Lasogga traf dabei im Doppelpack und mit den Niederländern Ola John und Ouasim Bouy kamen gleich zwei Winterneuzugänge zum Einsatz.

Rückrundenauftakt in Hamburg, bei frostigen Temperaturen tritt der HSV gegen Schalke 04 an. Der Liga-Klassiker unter Flutlicht verspricht Spannung und Dramatik, für beide Seiten geht es im ersten Spiel des neuen Jahres gleich um die Wurst. Die Hamburger stehen als Tabellen-16. auch angesichts der Ergebnisse der direkten Konkurrenten im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand. Schalke muss punkten, um sich zumindest wieder einen Platz im oberen Tabellendrittel zu sichern.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 26. Januar berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Hamburger SV gegen Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal