Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hoffenheim - Stuttgart 2:1

14.02.2015, 15:16 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Firmino (30.)

1:1 Sakai (39.)

2:1 Rudy (90.)

14.02.2015, 15:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 30.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 04 weiter?

Die TSG Hoffenheim gewinnt knapp aber letztlich verdient mit 2:1 gegen den VfB Stuttgart nach ansonsten spielerisch und an Höhepunkten armen neunzig Minuten. Viel Kampf und Krampf prägten das Match weitestgehend, Hoffenheim war insgesamt jedoch das aktivere Team und belohnte sich dank eines Last-Minute-Tores vom Ex-Stuttgarter Rudy mit drei Punkten. Stuttgart zementiert mit dieser Niederlage den letzten Tabellenplatz.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Welz pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 2:1 für Hoffenheim durch Rudy! Volland spielt den tödlichen Pass in den rechten Strafraum, Rudy ist gestartet und überwindet Keeper Ulreich mit einem Flachschuss und einem Tunnel noch dazu.

89. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit sind angesagt!

88. Minute:
Hoffenheim ist weiterhin bemüht, hätte mittlerweile wegen des verstärkten Engagements auch eine Führung verdient gehabt. Stuttgart verteidigt mit Mann und Maus.

79. Minute:
gelb Gentner mit dem bösen Foulspiel, Schiri Welz zeigt zu Recht den Gelben Karton.

87. Minute:
Dritter und letzter Wechsel auch beim VfB: Die feiert sein Debüt, Harnik darf vorzeitig zum Duschen gehen.

87. Minute:
auswechslung Serey Die kommt für Martin Harnik ins Spiel

85. Minute:
Ibisevic traut sich einen Schuss von der Strafraumgrenze zu, doch zu schwach, um Keeper Baumann ernsthaft zu prüfen.

84. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei Hoffenheim: Abraham hat muskuläre Probleme und muss runter, Toljan ersetzt den Abwehrspieler.

83. Minute:
auswechslung Jeremy Toljan kommt für David Abraham ins Spiel

83. Minute:
Die folgende Ecke bringt keine Gefahr im Stuttgarter Strafraum.

83. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

82. Minute:
chance Beck zieht vom rechten Strafraumeck ab, Niedermeier steht in der Schussbahn und fälscht entscheidend den Ball ins Toraus ab, sonst hätte es wahrscheinlich geklingelt.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten stehen an! Hoffenheim ist nach wie vor das leicht aktivere Team, bringt aber bis dato kaum etwas ein.

79. Minute:
Zweiter Wechsel beim VfB: Nicht Werner geht sondern mit Klein ein Mittelfeldspieler. Stuttgart spielt nun mit Ibisevic und Werner mit zwei Mann im Sturm.

78. Minute:
auswechslung Vedad Ibisevic kommt für Florian Klein ins Spiel

78. Minute:
Gentner setzt nach langer Zeit mit einem Fernschuss ein offensives Ausrufezeichen der Schwaben, Keeper Baumann hält das Spielgerät sicher fest.

77. Minute:
Stuttgart wird erneut wechseln, Ibisevic steht an der Seitenlinie bereit, wahrscheinlich für Werner.

76. Minute:
Die folgende Ecke bringt nichts ein.

76. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

75. Minute:
chance Modeste hat die Schusschance aus halbrechter Position nach Vorbereitung von Firmino, Ulreich pariert glänzend und verhindert den Einschlag.

73. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Gastgebern: Modeste soll für frischen Wind im Sturm sorgen, Schipplock muss weichen.

72. Minute:
auswechslung Anthony Modeste kommt für Sven Schipplock ins Spiel

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr! Wer setzt den entscheidenden Treffer?

69. Minute:
Erster Wechsel bei den Schwaben: Maxim ersetzt Leitner im offensiven Mittelfeld.

57. Minute:
auswechslung Erster Wechsel bei der TSG: Amiri geht runter, Salihovic wirbelt nun im rechten Mittelfeld.

69. Minute:
auswechslung Alexandru Maxim kommt für Moritz Leitner ins Spiel

68. Minute:
Stuttgart findet offensiv gar nicht mehr statt, Trainer Stevens wird reagieren und Maxim bringen.

67. Minute:
Firmino mit dem Schuss aus 20 Metern, doch zu harmlos, um Keeper Ulreich in Verlegenheit zu bringen.

66. Minute:
Hoffenheim investiert in den letzten Minuten mehr, doch der finale Pass will den Gastgebern noch nicht gelingen.

65. Minute:
Schipplock geht über rechts und setzt sich mal erfolgreich gegen Hlousek durch, an die Hereingabe kommt Firmino aber nicht ran.

63. Minute:
Die Schwaben haben zwar mit knapp 60% mehr Ballbesitz, doch es geht nach wie vor vollkommen ausgeglichen zu auf spielerisch armen Niveau.

61. Minute:
Abraham hält Werner fest, wegen des taktischen Fouls sieht der Hoffenheimer den Gelben Karton.

61. Minute:
gelb Gelb für David Abraham

60. Minute:
Eine halbe Stunde steht noch auf dem Tableau! Beide Mannschaften zeigen nach wie vor spielerisch kaum etwas, das 1:1-Unentschieden ist weiterhin vollkommen leistungsgerecht.

58. Minute:
Die Ecke hat nur statistischen Wert.

58. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

57. Minute:
chance Firmino geht über halblinks und stößt in den Strafraum vor, seinen Schuss aus zwölf Metern pariert Ulreich glänzend.

56. Minute:
Leitner und Harnik marschieren im Doppelpack auf der linken Seite, scheitern dann aber an Beck.

55. Minute:
Firmino versucht es aus der Distanz, der Ball geht weit am Kasten von Ulreich vorbei.

54. Minute:
Auf dem Platz ist wieder Leerlauf angesagt, Kampf und Krampf beherrschen die Szenerie.

52. Minute:
GesaKuwatsch fragt: 'Wird Serey Die heute noch sein Debüt geben?' Stuttgarts Trainer Stevens hat im Vorfeld angedeutet, den Ivorer zumindest für ein paar Minuten zum Schluss zu bringen.

50. Minute:
Leitner mit einer guten Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld, der Ball geht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.

49. Minute:
Harnik treibt auf der linken Seite an und versucht für den gestarteten Werner durchzustecken, doch Bicakcic hat aufgepasst und schnappt sich die Kugel.

48. Minute:
Eine Freistoßflanke von Firmino landet in den Armen von Keeper Ulreich.

47. Minute:
Schleppend geht es in den zweiten Abschnitt...

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Welz pfeift die 2. Halbzeit an. Hoffenheim hat Anstoß.

heinrich fragt: 'wieviel VFB - Fans sind angereist?' Das offizielle Auswärtskontingent von 3.000 Karten ist ausgeschöpft, es dürften aber noch ein paar mehr schwäbische Fans unterwegs sein.

Mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden gehen die TSG Hoffenheim und der VfB Stuttgart in die Halbzeitpause nach spielerisch und an Höhepunkten armen ersten 45 Minuten. Kampf und Krampf waren weitestgehend angesagt, gefährliche Strafraumszenen blieben Mangelware. Immerhin gab es zwei Treffer zu bestaunen, hier ist aber noch viel Luft nach oben. Gleich geht es weiter?

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Welz pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
Niedermeier mit dem taktischen Foul an Amri, Schiri Welz zückt zu Recht die Gelbe Karte.

44. Minute:
gelb Gelb für Georg Niedermeier

43. Minute:
Die Ecke hat keinen Einfluss auf das Spielergebnis.

43. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

42. Minute:
Die Schwaben drücken nun auf die Tube, wollen offensichtlich vor der Pause noch ein weiteres Zeichen setzen.

40. Minute:
Stuttgart schlägt zurück, der Ausgleich spiegelt insgesamt auch eher den Verlauf des Matches wider.

39. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 1:1 durch Sakai! Der Japaner zieht aus halbrechter Position ab, Bicakcic wirft sich in die Schussbahn und fälscht unhaltbar für Keeper Baumann ab.

38. Minute:
Es wird immer nickliger, viele Fouls, viele Diskussionen. Schön ist anders...

36. Minute:
VfB-Fan fragt: 'Ist das 1:0 für Hoffenheim verdient?' Ein Tor hat hier keiner verdient, ein torloses Unentschieden wäre leistungsgerecht.

35. Minute:
Auch Werner benutzt seinen Ellenbogen im Zweikampf mit Bicakcic, Schiri Welz zeigt umgehend den Gelben Karton!

35. Minute:
gelb Gelb für Timo Werner

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen!

34. Minute:
Viele kleinere Fouls stören im Moment den Spielfluss, Schiri Welz muss immer wieder zur Pfeife greifen.

32. Minute:
Trotz der faden Angelegenheit auf dem Platz bleibt die Stimmung auf den Rängen bestens.

31. Minute:
Der Treffer fiel ein wenig aus dem Nichts, kann dem Match insgesamt aber nur gut tun!

30. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 1:0 für Hoffenheim! Freistoßflanke der Kraichgauer aus dem linken Halbfeld, es folgt ein Durcheinander im Stuttgarter Strafraum. Firmino haut dann vom Elfmeterpunkt einfach mal drauf, das Leder schlägt unhaltbar im linken Eck ein.

28. Minute:
Klein hat rechts mal Platz und geht bis zur Grundlinie, scheitert dann aber mit seinem Flankenball.

27. Minute:
heinrich fragt: 'wie macht sich Amiri?' Der Hoffenheimer konnte sich bisher auf der rechten Mittelfeldseite noch nicht in Szene setzen.

26. Minute:
Träge geht es weiter im Spielaufbau auf beiden Seiten, es passt nichts zusammen.

25. Minute:
Es gibt die Gelbe Karte für Schipplock, da hat der Hoffenheimer durchaus noch Glück gehabt.

25. Minute:
gelb Gelb für Sven Schipplock

24. Minute:
Böses Foul von Schipplock an Leitner, der Ellenbogen war im Spiel. Wie wird der Referee reagieren?

23. Minute:
Melanie fragt:' Ist es bisher ein eher langweiliges 0:0?' Erbaulich ist das Ganze wahrlich nicht, viel Kampf und Krampf, wenig bis gar keine Torchancen.

22. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Stuttgart baut nun neu auf.

22. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

21. Minute:
...der Freistoß wird kurz ausgeführt, Klein haut dann aus 18 Metern drauf, verzieht aber deutlich.

21. Minute:
Der nächste Freistoß für die Schwaben steht an...

20. Minute:
Leitner mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Hoffenheims Abwehr klärt ohne Probleme.

19. Minute:
Stuttgart kommt nun besser ins Spiel, der finale Pass will aber noch nicht gelingen.

17. Minute:
Hlousek kommt mit nach vorne, seine Flanke wird jedoch geblockt. Nach wie vor stockt es gewaltig im Spielaufbau auf beiden Seiten.

16. Minute:
Volland wird auf die Reise geschickt, sein Schuss aus halblinker Position geht jedoch deutlich übers Tor.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt! Kampf und Krampf prägen das Match. Den Fans ist es egal, die feiern was das Zeug hält.

12. Minute:
Weiterhin passiert kaum etwas auf dem Platz, intensive Zweikämpfe und viele Fehlpässe dominieren die Partie.

10. Minute:
Schwegler geht hart in den Zweikampf mit Klein, zu hart wie Schiri Welz meint - Gelb!

9. Minute:
gelb Gelb für Pirmin Schwegler

8. Minute:
Die Partie kommt nicht so richtig in die Gänge, beide Mannschaften behaken sich vehement im Mittelfeld.

6. Minute:
Schipplock mit dem ersten Abschluss der Gastgeber, seinen Schuss vom 16er fängt Keeper Ulreich sicher.

5. Minute:
Schwegler mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld in die Strafraummitte, Stuttgarts Abwehr bleibt ohne Fehl und Tadel.

4. Minute:
Die Stimmung ist klasse, beide Fanlager geben verbal alles. Auf dem Platz tut sich derweil noch nicht all zu viel.

3. Minute:
Es ist kalt aber sonnig, das Haus ist nahezu ausverkauft. Rund 3.000 schwäbische Fans sind heute dabei.

2. Minute:
Leitner mit der Ecke von links an den Fünfer, Keeper Baumann faustet das Leder mit Macht aus der Gefahrenzone.

2. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

1. Minute:
Schiedsrichter Welz pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Hoffenheim: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Beck, Abraham, Bicakcic und Kim - defensives Mittelfeld mit Rudy und Schwegler, offensiv davor Roberto Firmino, auf den Außen Amri und Volland ? im Sturm Schipplock. Im Tor steht Baumann. Änderungen: Rudy, Schipplock und Abraham für Polanski, Elyounoussi und Strobl.

Die Bundesliga-Bilanz führen die Schwaben an: 3-4-6 Spiele und 19:22 Tore. Das Hinspiel endete in Stuttgart mit einem 2:0-Sieg für die Kraichgauer. Die Kapitäne: Beck bei Hoffenheim und Gentner bei Stuttgart.

TSG-Coach Gisdol hat folgende Ausfälle zu beklagen: Süle (Kreuzbandriss), Strobl (Oberschenkelprobleme) und Szalai (Grippe). Polanski sitzt eine Gelbsperre ab. Stuttgarts Trainer Stevens muss auf folgendes Personal verzichten: Didavi (Kniereizung), Gruezo und Rüdiger befinden sich im Aufbautraining. Abdellaoue und Ginczek weisen noch Rückstand auf, Vlachodimos und Leibold sind bei der 2. Mannschaft im Einsatz.

"Abstiegskampf muss man können, Klassenerhalt muss man können. Da hilft nicht der Blick auf die Tabelle, sondern der auf den nächsten Gegner, der auch Probleme hat", so die Taktik von VfB-Sportdirektor Dutt, dem der Ernst der Lage vollauf bewusst ist: "Wir sind realistisch und wissen um die Brisanz der Situation."

Der VfB Stuttgart steckt nach wie vor tief im Abstiegsstrudel fest, in den drei Rückrundenspielen holten die Schwaben aber zumindest einen Punkt, stehen mit 18 Zählern jedoch am Tabellenende. Ein Sieg muss her gegen die TSG Hoffenheim, mit dreizehn Punkten ist Stuttgart das viertbeste Auswärtsteam.

TSG-Abwehrrecke Strobl mit der Selbstkritik: "Natürlich bist du schon ein bisschen down, wenn du mit drei Niederlagen startest. So wie wir momentan die Tore kassieren, das ist zu einfach, ein bisschen zu billig", beklagt Strobl, zeigt sich aber optimistisch hinsichtlich einer Kehrtwende: "Wir werden da wieder rauskommen. Wir müssen einfach an unsere Stärken glauben."

Bei der TSG Hoffenheim stehen die Zeichen in sportlicher Hinsicht auf Sturm: Die Kraichgauer verloren in der Rückrunde bisher alle drei Spiele und haben den Anschluss an die internationalen Startplätze verloren. Derzeit rangiert die TSG mit 26 Zählern auf dem siebten Tabellenplatz und hat bereits sechs Punkte Rückstand auf das obere Tabellendrittel.

Der Tabellensiebte TSG Hoffenheim empfängt den Tabellenletzten VfB Stuttgart in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena, beide Mannschaften trennen dennoch lediglich acht Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 14. Februar berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal