Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Bundesliga Live-Ticker: Union Berlin - 1. FC Köln live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Union Berlin - Köln 1:2

11.04.2014, 14:18 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Dausch (10.)

1:1 Helmes (25.)

1:2 Helmes (59.)

11.04.2014, 18:30 Uhr
Berlin, Stadion an der Alten Försterei
Zuschauer: 21.704 (ausverkauft)

Und das war es aus Berlin-Köpenick. Bei uns geht es jetzt direkt weiter mit dem Freitagsspiel aus der Bundesliga zwischen Schalke und Frankfurt. Viel Spaß auch dabei!

Der 1. FC Köln steht kurz vor der Rückkehr in die Bundesliga. Der 2:1-Sieg heute beim 1. FC Union fällt allerdings eher unter die Rubrik "glücklich". Die Kölner gerieten früh in Rückstand, zeigten dann aber eine gute Reaktion und konnten das Spiel drehen. Gegner Union haderte allerdings mal wieder mit einigen Schiedsrichterentscheidungen, die Niederlage heute allerdings allein daran festzumachen, wäre dann doch zu einfach. Köln kann nun am nächsten Spieltag den Aufstieg im eigenen Stadion perfekt machen, Union versinkt hingegen immer mehr im Mittelmaß.

90. Minute:
Aber das war es dann. Köln gewinnt 2:1 beim 1. FC Union.

90. Minute:
Tatsächlich noch einmal die Chance für Union. Haas ist nach der Ecke mit vorne, kommt auch an den Ball. Doch letztlich hat Horn die Kugel sicher, Terodde kam am Fünfer nicht mehr richtig mit dem Kopf dran.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Die Fans erhöhen noch einmal den Lärmpegel. Wenigstens ein Punkt wäre heute auch verdient für Union. Aber die Zeit läuft nun gegen die Berliner.

88. Minute:
Wenn Paderborn in Ingolstadt gewinnt, kann Köln an diesem Wochenende noch nicht aufsteigen. Der Sieg heute würde aber einen weiteren ganz großen Schritt Richtung Bundesliga bedeuten.

87. Minute:
Dausch diesmal mit der Ecke von rechts, der Ball kommt vor das Tor der Kölner, die dort dann aber klären können.

87. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

85. Minute:
Keine Gefahr nach der Berliner Ecke von links, aber Union erhöht noch mal den Druck. Die Berliner wollen, das ist zu spüren.

85. Minute:
auswechslung Yannick Gerhardt kommt für Kazuki Nagasawa ins Spiel

84. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

83. Minute:
auswechslung Abdalllah Gomaa kommt für Christopher Quiring ins Spiel

82. Minute:
chance Und fast der Ausgleich. Pfertzel legt von rechts auf für Quiring, der den Ball aus vollem Lauf und zehn Metern Torentfernung aber rechts neben den Kasten setzt.

81. Minute:
Pfertzel steht wieder, beißt noch mal auf Zähne.

70. Minute:
auswechslung Simon Terodde kommt für Steven Skrzybski ins Spiel

80. Minute:
Noch zehn Minuten. Unions Pfertzel liegt am Boden. Er hat offenbar einen Krampf im linken Bein.

79. Minute:
auswechslung Anthony Ujah kommt für Patrick Helmes ins Spiel

77. Minute:
Weiterhin übrigens tolle Stimmung hier. Die Fans liefern sich eine regelrechte Sprechchor-Schlacht. Unions Anhänger haben da aufgrund ihrer größeren Zahl natürlich Vorteile.

76. Minute:
Köln hat sich wieder zurcükgezogen, lässt Union kommen. Aber die Berliner tun sich doch recht schwer, aus dem Spiel heraus gefährlich zu werden.

75. Minute:
Horn übrigens genau wie Haas kaum gefordert in diesem Spiel. Trotzdem ist es ein offensiv geführtes Duell, es kommt eben nur zu selten mal ein Ball auch auf das Tor.

74. Minute:
Terodde nimmt Kohlmann auf links gut mit, doch dessen Flanke ist dann nicht mal besonders hochwertiges Torwarttraining für Kölns Keeper Horn.

73. Minute:
Union hat in der Vorsaison überhaupt zum ersten Mal gegen Köln gewinnen können. Ansonsten gab es häufig hohe Klatschen - heute ist man durchaus auf Augenhöhe.

71. Minute:
20 Minuten noch. Union kämpft, provoziert jetzt auch ein bisschen das vermeintlich schlechte Gewissen von Schiri Stark. Aber der lässt sich bisher nur zu Freistoßpfiffen für Union verleiten.

70. Minute:
auswechslung Benjamin Köhler kommt für Torsten Mattuschka ins Spiel

69. Minute:
gelb Brandy legt Hector, sieht als zweiter Berliner Gelb.

68. Minute:
Union spielt nicht schlecht, vor allem mit viel Engagement. Aber Köln führt und das ist dann wohl der große Unterschied zwischen beiden Teams. Hier gnadenlose Effizienz, da manchmal ein bisschen Kopflosigkeit.

66. Minute:
Die Fans sind sauer und das zurecht. Maroh sprang der Ball klar an die Hand. Dafür kann, ja muss man Elfmeter geben. Vor allem, wenn man zuvor wie Schiri Stark eine vergleichbare Situation von Kreilach abgepfiffen hat, nach der der ins Tor getroffen hatte.

65. Minute:
chance Dausch diesmal mit der Ecke. Und gab es da nicht ein Handspiel eines Kölners am eigenen Fünfer? Schiri Stark ist sich nicht sicher, schaut zu seinem Assistenten, der aber auch nichts gesehen hat. Also geht das Spiel weiter.

64. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

63. Minute:
gelb Mattuschka bekommt den Ball an die Hand. Weil Schiri Stark das abpfeift, meckert Unions Kapitän und sieht dafür die Gelbe Karte.

63. Minute:
auswechslung Risse kommt für Peszko, der sowohl vor dem Elfmeter zum 1:1 als auch vor dem Freistoß zum 2:1 gefoult worden war.

62. Minute:
Inzwischen regnet es übrigens in Berlin. Ein bisschen ist das sinnbildlich für den Spielverlauf aus Sicht von Union.

60. Minute:
Der Spitzenreiter liegt vorn. Und das nach zwei Treffern nach Standards. Dabei hatte Union davon doch einige mehr.

59. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 2:1 für Köln durch Helmes. Der FC-Stürmer schießt den Ball mit rechts rechts flach um die Mauer. Haas macht den Schritt zur Mitte, gibt dadurch die Torwartecke frei und genau da schlägt der Ball dann im Netz ein.

58. Minute:
Peszko braucht Behandlung und so zieht sich die Ausführung des Freistoßes doch einige Zeit hin. Nun aber steht Helmes bereit.

57. Minute:
Quiring legt Peszko zwei Meter vor dem eigenen 16er - es gibt den nächsten Freistoß für die Gäste.

56. Minute:
chance Schönes Pfund von Matuschyk. Mit rechts schießt er den Ball aus 18 Metern fast aus dem Stand knallhart, aber eben knapp links neben das Tor.

56. Minute:
Trotz des leidenschaftlich geführten Spiels und der vielen Freistöße hat Schiri Stark bisher noch keine Gelbe Karte gezeigt. Manchmal kann man ein Spiel auch ein bisschen laufen lassen, wenn es nicht überhart wird.

55. Minute:
Viele Freistöße in diesem Spiel. Jetzt ist Köln wieder dran, aus fast 30 Metern versucht sich Helmes. Doch sein Rechtsschuss bleibt in der Mauer hängen.

54. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

52. Minute:
chance Kreilach trifft zum zweiten Mal heute ins Tor, doch auch diesmal zählt der Treffer nicht. Nach einem Freistoß durch Mattuschka von rechts springt ihm der Ball an den Arm und erst dann schießt er ihn ins Tor. Schiri Stark pfeift sofort.

51. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

50. Minute:
Beide Teams spielen jetzt auf ihre jeweiligen Fanblöcke zu. Auch der der Kölner ist mit 2500 mitgereisten Anhängern sehr gut besetzt.

48. Minute:
Helmes mit einem direkten Freistoß aus 23 Metern. Ein Berliner entschärft den Schuss in der Mauer stehend, Haas hat deswegen keine Mühe.

47. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

47. Minute:
Union legt gleich wieder stürmisch los. Dausch bringt den Ball von rechts im 16er irgendwie zu Skrybski, der dann aber trotz vollem Einsatz nicht zum Abschluss kommt.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Berlin-Köpenick. Diesmal hat Union angestoßen.

Ordentliches Spiel im Stadion an der Alten Försterei. Union ging früh in Führung, Köln kam erst danach besser ins Spiel. Bis zum 1:1 dauerte es aber nicht so lange, seither ist es ein ausgeglichenes Spiel. Die Kölner sind spielerisch einen Tick besser, lassen aber viel zu viele Standardsituationen in Strafraumnähe zu. Und so geht es hier einigermaßen aufregend hin und her. Mal sehen, was sich nach dem Wechsel tut. Dran bleiben, hier ist einiges drin!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit in Berlin-Köpenick. Es steht 1:1 zwischen Union und Köln.

45. Minute:
Mattuschka zieht den Freistoß scharf nach innen, die Kölner klären und kontern danach. Doch am Ende fehlt die Präzision, ein Abschluss kommt nicht zustande.

45. Minute:
Eine Ecke von links bringt nichts ein. Aber kurz darauf gibt es schon wieder Freistoß für Union, diesmal von links am Strafraum des FC.

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

44. Minute:
27-Meter-Freistoß durch Mattuschka. Ein Kölner in der Mauer fälscht den Ball mit dem Kopf zur Ecke ab.

43. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

41. Minute:
Mattuschka mit der weit nach hinten gezogenen Ecke diesmal von links. Köln ist ein wenig irritiert, doch letztlich behindern sich zwei Berliner beim Abschluss gegenseitig.

41. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

41. Minute:
Dausch mit einer Ecke von rechts, Puncec köpft anschließend links vorbei. Aber es gibt gleich wieder Ecke, weil ein Kölner da noch dran gewesen sein soll.

40. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

39. Minute:
Erst Union im Kölner Strafraum, wo Skrybski aber zu lange braucht. Auf der anderen Seite bringt Halfar den Ball dann auch nicht gefährlich vor das gegnerische Tor. Helmes hatte am Fünfer auf eine brauchbare Vorlage gelauert.

37. Minute:
User "pupsi" fragt nach Kölns Wimmer? Der Verteidiger fehlt schon wie gegen Bielefeld aufgrund eines Muskelfaserrisses. Vielleicht reichts es für das nächste Spiel wieder.

36. Minute:
60 Prozent Ballbesitz für die Gäste. Ansonsten ist hier alles ausgeglichen. Abgesehen vielleicht noch von der Foulstatistik. Da sind die Kölner mit 10:3-Fouls ebenfalls vorn.

34. Minute:
Gutes Spiel hier in Berlin-Köpenick. Union macht einen hochmotivierten Eindruck, die Kölner halten inzwischen gut dagegen. Und so geht es hin und her.

32. Minute:
Die Ecke der Kölner von rechts ist harmlos. Aber der FC hat eine Reaktion nach dem schnellen Rückstand gezeigt und ist jetzt im Spiel drin.

31. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

30. Minute:
Diesmal keine Gefahr nach dem Berliner Freistoß, aber Köln lässt weiterhin zu viele Standards zu.

30. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

29. Minute:
Kurze Unterbrechung, weil Kreilach Behandlung braucht. Es geht aber weiter beim Berliner.

28. Minute:
Jetzt ist hier mal richtig Stimmung in der Bude. Und Schiri Stark muss aufpassen, dass er hier nicht zum Buhmann wird.

27. Minute:
chance Mattuschka mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld links in den 16er. Kreilach setzt sich da im Kopfballduell durch und trifft oben rechts ins Eck. Doch bei der Ballabgabe stand der Kroate Zentimeter im Abseits. Gut gesehen vom Assisten an der Linie.

26. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

25. Minute:
Die Fans im Stadion an der Alten Försterei sind einigermaßen erbost. Schon wieder ein Elfmeter gegen Union, über den man zumindest diskutieren kann.

25. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:1 für Köln durch Helmes. Cool gemacht. Helmes schiebt den Elfer mit rechts flach ins linke Eck, hat Haas ausgeguckt.

24. Minute:
elfer Elfmeter für Köln! Hoher Ball auf Peszko in den 16er. Der köpft anschließend aufs rechte obere Eck, Haas pariert. Doch weil Peszko von Puncec noch mit langem Bein am Oberschenkel erwischt wurde, entscheidet Schiri Stark auf Straßstoß.

23. Minute:
chance Gefährliche Hereingabe durch Peszko von links. Der Ball dreht sich zum Tor, Haas muss sich strecken, denn hinter ihm lauert rechts im Fünfer Helmes. Unions Torwart hält stark.

23. Minute:
Die Kölner langen ganz schön hin hier, jetzt auch wieder beim Gegenzug von Union nach dem eigenen Freistoß. Stark bleibt aber bisher bei seiner Linie und verzichtet auf Karten.

22. Minute:
Helmes mit einem Freistoß für die Kölner von rechts. Der Ball kommt aber etwas zu flach, so dass Kohlmann problemlos klären kann.

22. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

20. Minute:
Peszko mit recht rüdem Einsteigen gegen Brandy. Schiri Stark lässt Gnade vor Recht walten und ermahnt den Kölner nur statt gleich Gelb zu ziehen.

19. Minute:
Halfar mit einem Linksschuss aus 18 Metern. Der Ball geht ein gutes Stück rechts neben das Tor der Berliner.

18. Minute:
Aber Köln kommt. Der Rückstand hat tatsächlich als eine Art Wecker funktioniert.

17. Minute:
chance Erste gute Gelegenheit nun aber für die Gäste. Brecko kommt rechts im 16er eher zufällig völlig frei an den Ball, bringt den dann aber nicht am herausstürzenden Haas vorbei.

15. Minute:
Paderborn liegt hinten, Union hätte nur noch vier Punkte Rückstand auf Rang drei. Und wäre da nicht das Elfmeterfestival von Aue am letzten Sonntag gewesen. Die Berliner wären wieder richtig nah dran.

14. Minute:
Union hat vorgelegt, jetzt muss auch Köln anfangen, an diesem Spiel teilzunehmen. Bisher war nicht viel zu sehen vom Spitzenreiter der Zweiten Liga.

12. Minute:
Matuschyk mit einem ersten Abschluss für Köln, doch sein Distanzschuss aus rund 22 Metern geht weit am Ziel vorbei.

11. Minute:
Große Freude bei Dausch - es war sein erstes Zweitligator im Dress von Union Berlin. Und die Führung für die Berliner ist verdient. Die Anfangsphase gehört hier ganz klar den Gastgebern.

10. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! 1:0 durch Dausch. Union führt durch ein wunderschönes Tor. Nach Flanke durch Pfertzel von rechts nimmt Dausch den Ball fast als eine Art Dropkick und trifft mit links vom linken Strafraumeck herrlich rechts oben in den Winkel.

10. Minute:
Mattuschka mit der Ecke von rechts auf den Kopf von Puncec, der den Ball aus acht Metern aber nicht drücken kann - entsprechend deutlich geht der Versuch drüber.

9. Minute:
ecke Flanke durch Dausch von links, Peszko klärt für Köln - aber wie auf Kosten einer Ecke.

7. Minute:
Union ist zu Beginn klar tonangebend. Und zu viele Standards in Tornähe sollte Köln dann besser doch nicht abgeben.

6. Minute:
Wieder eine Standard der Berliner. Mattuschka bringt einen Eckstoß von rechts herein. Der Ball kommt lang auf Kohlmann, der volley abzieht, aus 17 Metern das linke Eck aber klar verpasst.

5. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

4. Minute:
Nächster Freistoß für Union, auch diesmal von der linken Seite. Nach Mattuschkas Hereingabe schiebt Puncec am Fünfer aber seinen Gegenspieler weg - Schiri Stark entschheidet richtigerweise auf Stürmerfoul.

4. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

3. Minute:
Ein bisschen Konfusion in der Kölner Abwehr nach dem Berliner Freistoß aus dem linken Mittelfeld. Letztlich trifft Skrybski den Ball 14 Meter vor dem Tor dann aber nicht richtig.

3. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

2. Minute:
Brecko mit einem Rückpass zum Gegner. Doch Skrybski wird anschließend auf dem Weg nach vorn von Maroh abgedrängt.

1. Minute:
Ausverkauftes Stadion, rund 2.500 FC-Fans sind auch mit dabei. Dazu ordentliche äußere Bedingungen inklusive eines gut bespielbaren Rasens.

1. Minute:
Der Ball rollt, Köln hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen im Stadion an der Alten Försterei.

Rechnen könnten sie theoretisch aber noch beim 1. FC Union, doch nach der schwachen Vorstellung beim 2:3 am vergangenen Sonntag in Aue haben die Berliner auch diese letzte Chance mal wieder liegen lassen. "Jeder hat sich etwas mehr erhofft, das ist nicht eingetreten", sagt Trainer Uwe Neuhaus und ergänzt: "Trotzdem brauchen wir gegen Köln einen klaren Kopf und dürfen uns nicht runterziehen lassen. Wir brauchen den vollen Fokus und müssen das Geschehene abhaken." Und gegen den FC hat Union auch noch etwas gutzumachen. Das Hinspiel verloren die Köpenicker 0:4 in Köln - damals war es noch das Duell des Tabellenführers gegen den Zweiten.

Der 1. FC Köln steht kurz vor der Rückkehr in die Bundesliga. Ein Sieg heute bei Union Berlin und dazu Niederlagen von Paderborn und Fürth und maximal ein Remis vom FC St. Pauli - schon wäre der Aufstieg perfekt, da sich die beiden ersten Verfolger am kommenden Wochenende im direkten Duell die Punkte gegenseitig wegnehmen. FC-Trainer Peter Stöger, der heute seinen 48. Geburtstag feiert, will davon aber nichts hören: "An solchen Rechenspielen wollen wir uns nicht orientieren. Wir müssen nur die nächsten zwei Partien gewinnen".

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel 1. FC Union Berlin gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal