Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Deutschland - Ghana live: WM 2014 im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland - Ghana 2:2

20.06.2014, 21:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:2

Götze (.)

Ayew (.)

Gyan (.)

Klose (.)

21.06.2014, 21:00 Uhr
Fortaleza, Estadio Castelao
Zuschauer: 60.000

Das war's vom Spiel in Fortaleza. Ab 23.45 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Match Nigeria gegen Bosnien-Herzegowina wieder für Sie dabei.

In einem wahren Fußball-Krimi trennen sich am Ende Deutschland und Ghana mit 2:2. Und im Gegensatz zum Portugal-Spiel musste die DFB-Elf heute alles geben, um nicht die erste Niederlage hinnehmen zu müssen. Kaum war die deutsche Elf in der 52. Minute durch Götze in Führung gegangen, gelang den Afrikanern auch schon der Ausgleich durch André Ayew (54.). Und danach wackelte die DFB-Elf mächtig, musste das 1:2 durch Asamoah Gyan hinnehmen und kam doch noch durch den eingewechelten Miro Klose noch zum späten, aber letztlich verdienten Ausgleich. Nun wartet im letzten Spiel auf die Deutschen die USA, die morgen ihr zweites Spiel gegen Portugal haben. Ghana muss im dritten Gruppenspiel gegen Portugal ran.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Deutschland trennt sich 2:2 von Ghana.

90. Minute:
Kroos mit dem Freistoß, aber im 16er kommt kein Mitspieler ran. Das war's.

90. Minute:
gelb Gelb für Muntari nach dem Foul an Kroos.

90. Minute:
Es gibt noch einmal Freistoß für Deutschland rund 22 Meter vor dem Tor nach dem Foul an Kroos.

90. Minute:
Die letzten Sekunden laufen bereits. Özil bringt den Ball in den 16er, aber Höwedes kommt nicht ran.

90. Minute:
Ghana fängt die Ecke ab und setzt zum Konter an. Wakaso nimmt Fahrt auf, aber die Fahne ist oben - Abseits. Glück für die Löw-Elf!

90. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt!

89. Minute:
chance Und dann doch noch die Chance für Klose! Müller bedient ihn und der Routiner zieht sofort aus 15 Metern ab, aber sein Schuss rauscht knapp links unten vorbei!

88. Minute:
Beide Teams geben bis zum Schluss alles, es geht hin und her. Ghana mit dem aufgerücktzen Affu und dann verzieht Asamoah Gyan aus der zweiten Reihe!

87. Minute:
chance Und auf der anderen Seite ist es Jordan Ayew, der Neuer aus 21 Metern per Flachschuss prüft und Neuer muss sich mächtig strecken, um links unten zu parieren!

86. Minute:
Fast das deutsche 3:2! Özil mit der feinen Ballannahme links im 16er und der Flanke, aber wieder ist im letzten Moment ein Ghanaer vor Klose zur Stelle!

85. Minute:
ecke Die Ecke der DFB-Elf bringt nichts ein...

84. Minute:
Thomas Müller auf dem Weg zum 3:2? Nein, der Goallgetter wartet einen Tick zu lang im 16er wird dann zur Ecke geblockt.

84. Minute:
Aufregung im deutschen 16er. Ayew mit der Flanke und Asamoah Gyan kommt zum Kopfball - aber Abseits!

83. Minute:
Fan fragt: "Wie spielt Mueller heute? Gute Leistung?" Nicht so stark wie gegen Portugal, aber der Münchner ist immer für einen Treffer gut.

82. Minute:
Özil mit dem feinen Anspiel links in den 16er auf den durchgestarteten Lahm. Der will per Hacke auf Müller ablegen, aber ein Ghanaer geht dazwischen!

81. Minute:
Deutschland könnte mit dem Remis deutlich besser leben, als die Ghananer, die dann gegen Portugal ran müssen.

79. Minute:
Ghana ist weiterhin enorm laufstark. Höwedes hat hinten links weiterhin ordentlich zu tun.

78. Minute:
Im Anschluss an die Ecke der Afrikaner knallt der neue Mann Badu das Leder aus 28 Metern dann doch weit vorbei.

78. Minute:
ecke Eckstoß für Ghana

78. Minute:
auswechslung Emmanuel Badu kommt für Mohammed Rabiu ins Spiel

77. Minute:
Bastian Schweinsteiger bringt den Freistoß mit viel Effet über de Mauer, aber auch rund zwei Meter übers Tor der Ghanaer.

77. Minute:
Gute Freistoßposition für die Deutschen rund 28 Meter vor dem Tor.

76. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat die DFB-Elf hier rund 62 % Ballbesitz.

76. Minute:
Und dann Klose als Vorbereiter. Er geht rechts in den 16er, sucht Müller, aber Dauda boxt das Leder im Hechtsprung aus dem 16er!

75. Minute:
Ein Spiel, das hin und her geht. Beide Teams spielen hier weiter voll auf Sieg. Es ist noch nichts entschieden.

74. Minute:
Und wieder brennt es im 16er der Afrikaner! Kroos mit der Ecke und Schweinsteiger setzt den Kopfball mit Dampf aus 8 Metern drüber!

73. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

72. Minute:
auswechslung Mubarak Wakaso kommt für Christian Atsu ins Spiel

71. Minute:
tor Toooooooooooor, Klose mit dem 2:2-Ausgleich für Deutschland! Kroos mit der Ecke von links, Höwedes verlängert per Kopf und am zweiten Pfosten stochert Miro Klose das Leder mit der Fußspitze in die Maschen!

70. Minute:
Es geht doch. Özil mit dem Flankenlauf links die Linie runter,

70. Minute:
Mit dem Doppelwechsel hat Löw zwei Schlüsselpositionen neu bestzt. Noch sind 20 Minuten Zeit.

69. Minute:
auswechslung Bastian Schweinsteiger kommt für Sami Khedira ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Miroslav Klose kommt für Mario Götze ins Spiel

69. Minute:
Atsus Ecke bringt nichts ein und dann reagiert Löw. Er bringt nun Klose!

68. Minute:
ecke Die Stimmung im Stadion ist umgekippt, nun sind die meisten Fans für die Afrikaner. Ecke für Ghana.

67. Minute:
Dann der Konter der Ghanaer. Der Ball kommt schnell vors Tor von Neuer, aber der ist sicher vor Asamoah Gyan zur Stelle.

66. Minute:
Die DFB-Elf rennt an. Götze geht rechts in den 16er, bleibt aber wieder hängen.

65. Minute:
Ghana hat das Spiel gedreht und nun wird's ganz schwer für die Deutschen, bei denen nun ein Leader gefragt ist.

63. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Asamoah Gyan bringt Ghana mit 2:1 in Führung! Lahm mit dem Abspielfehler im Aufbau! Ghana geht dazwischen und dann geht's blitzschnell! Rechts läuft Asamoah Gyan in den 16er und lässt den herausstürzenden Neuer aus 13 Metern keine Chance. Er netzt locker links ein!

62. Minute:
Die DFB-Elf scheint nun den Ausgleich verkraftet zu haben. So langsam geht's wieder nach vorn. Dennoch: Schweinsteiger macht sich bereits warm.

61. Minute:
Stark! Nach Özils Pass bringt Mustafi den Ball gut von rechts vors Tor, aber Keeper Dauda packt sicher zu.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat das deutsche Team hier zwar rund 57 % Ballbesitz, aber es steht nur 1:1.

59. Minute:
Die deutschen Spieler haben offenbar nun mit ihren Nerven zu kämpfen. Thomas Müller peitscht seine Mitspieler wieder nach vorn.

57. Minute:
Ghana hat nun Oberwasser. Aus fast 38 Metern versucht's Muntari per Freistoß direkt, aber der Ball rauscht weit vorbei.

55. Minute:
Ist das bitter, keine zwei Minuten hielt die Führung der Deutschen. Nun geht es quasi wieder bei null los.

54. Minute:
tor Tooooooooooor, Ayew markiert das 1:1 für Ghana! Die Flanke der Afrikaner kommt von rechts. André Ayew ist im deutschen 16er eigentlich ohne Chance, aber gegen Hummels, Mertesacker und Mustafi kommt er zum Kopfball und trifft aus 8 Metern links unten per Kopf zum Ausgleich!

54. Minute:
Damit sind vorzeitig bereits beide Boateng-Brüder vom Platz. Es war ein kurzes und auch unspektakuläres Bruderduell.

53. Minute:
auswechslung Jordan Ayew kommt für Kevin-Prince Boateng ins Spiel

53. Minute:
Ein Treffer aus dem Nichts, und auch wenn die Führung etwas glücklich ist, wen schert's.

52. Minute:
tor Toooooooooooor, Götze trifft zum 1:0 für Deutschland! Müller mit dem Flankenball aus dem Halbfeld in den Lauf von Götze! Der ist im 16er zur Stelle und von seinem Kopf prallt das Leder gegen sein Knie und von dort in die Maschen! Kurios!

50. Minute:
Viele Mittelfeldduelle aktuell, aber vor den Toren tut sich nicht viel. Ghana versucht's mit dem langen Ball auf Asamoah Gyan, aber Hummels klärt.

49. Minute:
Kroos bekommt hart etwas von Muntari ab. Das tat weh, aber Absicht war das nicht.

48. Minute:
Kroos setzt links Götze in Szene. Der sucht das Dribbling gegen Afful - und verliert es.

47. Minute:
Offiziell werden muskuläre Probleme als Grund für Jerome Boatengs Auswechslung genannt.

46. Minute:
Der Wechsel der Deutschen kommt etwas überraschend, aber löw baut nun die Viererkette um. Mustafi spielt nun hinten rechts.

46. Minute:
auswechslung Shkodran Mustafi kommt für Jerome Boateng ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Sandro Ricci hat die zweite Hälfte angepfiffen. Ghana hat nun Anstoß.

Nach umkämpften ersten 45 Minuten in Fortaleza zwischen Deutschland und Ghana geht es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabinen. Die DFB-Elf trifft hier auf hochmotivierte Ghanaer, die die Viererkette der DFB-Elf immer wieder vor Probleme stellen. Besonders der schnelle Atsu macht auf seiner rechten Seite viel Alarm. Doch die Deutschen hatten auch iher Chancen. Manuel Neuer musste heute bereits in der ersten Hälfte deutlich öfter ran, als im gesamten Spiel gegen Portugal. Doch die Deutschen hatten auch ihre Chancen. Aber weder Khedira noch Götze konnten Dauda im Kasten der Afrikaner überwinden. Noch ist alles offen - gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause. Noch keine Tore zwischen Deutschland und Ghana.

45. Minute:
Glück für die Deutschen. Neuer springt im 16er unter dem Eckball von Muntari hindurch, aber ohne Folgen.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Ghana

44. Minute:
Aus dem erhofften frühen Treffer der DFB-Elf ist jedenfalls nichts geworden. Das wird ein hartes Stück Arbeit bei rund 30 Grad.

43. Minute:
Immer wieder bewahrt die deutsche Abseitsfalle Manuel Neuer vor Schlimmerem. Das war eine sehr knappe Entscheidung gegen Atsu.

42. Minute:
Auf der anderen Seite rauscht eine Müller-Hereingabe einmal quer durch den 16er der Ghanaer. Götze kommt nicht ran.

41. Minute:
Dann die Konterchance der Afrikaner, Aber erneut machen das Hummels und Höwedes gut. Sie stellen Asamoah Gyan abermals abseits.

40. Minute:
Fünf Minuten vor der Pause macht Ghana aktuell hinten dicht, einzig Asamoah Gyan lauert an der Mittellinie auf einen Konter.

39. Minute:
Es ist bislang ein absolut ausgeglichens Match bislang. Das Remis geht völlig in Ordnung.

38. Minute:
chance Khedira mit dem feinen Pass in den Lauf von Götze. Der nimmt den Ball rechts am 16er sofort volley, doch Dauda im Tor der Ghanaer kann erneut parieren!

37. Minute:
ecke Erneut bleibt die deutsche Ecke ohne Folgen, Mensah klärt in der Luft.

36. Minute:
Dann aber wieder die Deutschen! Özil einmal über rechts mit dem Pass vors Tor und Boye kann gerade noch am 5er vor Müller klären!

35. Minute:
Souverän wirkt das deutsche Team aktuell nicht. Immer wieder lässt die Defensive etwas zu.

34. Minute:
Ghana wird stärker! Links bricht Asamoah Gyan durch und Neuer verkürzt stark den Torwinkel, sodass der Ghanaer den Ball neben den Kasten setzt!

33. Minute:
chance Die Chance für Ghana! Sulley Muntari nimmt aus der zweiten Reihe Maß und Neuer muss erstmals so richtig ran. Mit seiner ganzen Routine boxt er den harten Schuss mit beiden Fäusten weit raus!

32. Minute:
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat das deutsche Team hier rund 60 % Ballbesitz, Tore weiter Fehlanzeige.

31. Minute:
Letztlich muss Ghana irgendwann mehr riskieren, die Black Stars brauchen heute einen Dreier.

30. Minute:
ecke Die Ecke der Deutschen von rechts bringt nichts ein...

29. Minute:
Dann die Chance aus dem Nichts. Kwadwo Asamoah verschätzt sich im Mittelfeld, Götze hat dadurch rechts Platz, stürmt vors Tor und Boye klärt im letzten Moment zur Ecke!

28. Minute:
Höwedes scheint sich jetzt auf seiner linken Abwehrseite besser eingefunden zu haben. Atsu ist nicht mehr so stark unterwegs wie zu Beginn.

27. Minute:
Ghana mit dem Gegenstoß. Muntari leitet ein, aber Hummels stellt Asamoah Gyan dann gut abseits.

26. Minute:
Und gleich wieder Kroos, der es aus rund 28 Metern mit einem strammen Schuss versucht, doch der Ball streicht rund zwei Meter drüber.

25. Minute:
Der Druck der Deutschen wächst. Kroos mit der Flanke von rechts, aber wieder ist ein Ghanaer schneller....

24. Minute:
Optisch hat das deutsche Team zwar mehr vom Spiel, aber Ghana lässt bislang hinten fast nichts zu.

23. Minute:
Müller einmal in der Rolle des Vorbereiters. Er chipt das Leder aus dem Halbfeld in den 16er, aber Mensah klärt artistisch vor Götze.

22. Minute:
Löw schickt schon jetzt mit Shkodran Mustafi einen Abwehrmann zum warm machen. Hummels läuft aber bislang rund.

21. Minute:
Die erste Großchance der Deutschen! Özil mit dem guten Auge und dem Pass von rechts vors Tor. Müller läuft gut ein, wird aber im letzten Moment von Boye vom Ball getrennt!

20. Minute:
Özil ist schon jetzt deutlich besser im Spiel als zuletzt im Match gegen Portugal.

19. Minute:
chance Dann die Balleroberung der Deutschen. Rechts geht Özil auf die Reise, passt auf Khedira, doch dessen Distanzschuss kann Dauda sicher parieren!

18. Minute:
Ghana macht das bislang sehr gut, da wird imme wieder über die Außen gespielt.

17. Minute:
Der Ballführende wird sofort von den Ghanaern attackiert. Da ist kaum Zeit zur Ballannahme.

16. Minute:
Die Deutschen versuchen nun durch frühes Pressing Fehler der Afrikaner zu erzwingen. Das wird Kraft kosten.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat das deutsche Team hier zwar rund 60 % Ballbesitz, aber Ghana ist gut im Spiel.

14. Minute:
Ghana spielt jetzt richtig gut auf. Die langen deutschen Kerls hinten drin haben schon jetzt erste Probleme. Allen voran Höwedes.

13. Minute:
chance Und dann der schnelle Gegenstoß Ghanas! Der flinke Atsu geht auf und davon und prüft Neuer aus 19 Metern halbrechts und der deutsche Keeper muss sich ertsmals richtig strecken und pariert den Flachschuss!

12. Minute:
Solche Aktionen sind vielversprechend. Ghanas Abwehr ist absolut verwundbar.

10. Minute:
Ghana verliert den Ball im Vorwärtsgang. Özil leitet den Angriff ein. Müller legtdann per Hacke am 16er auf Kroos ab, aber dessen Versuch aus der zweiten Reihe wird abgeblockt!

9. Minute:
Die vielen deutschen Fans im Stadion geben alles, um ihr Team zu unterstützen. Lahm mit dem feinen Pass in die Gasse auf Özil, aber Keeper Dauda wirft sich mutig vor ihm auf den Ball!

8. Minute:
Noch bleiben die deutschen Angriffe Stückwerk. Götze mit der Hereingabe von links, aber im 16er kommt Müller den Schritt zu spät.

7. Minute:
chance Die erste Torchance und die hat Ghana! Atsu mit dem feinen Zuspiel von rechts in den Rücken der deutschen Abwehr auf Asamoah Gyan und der verzieht aus 13 Metern. Das war gefährlich!

6. Minute:
Langsam kann sich die DFB-Elf ein Übergewicht im Mittelfeld erspielen. Aber rund 35 Meter vor dem Tor der Afrikaner ist bislang Schluss.

5. Minute:
Noch hält sich das Tempo in Grenzen. Götze nimmt links Fahrt auf, um dann sogleichz wieder abzudrehen.

4. Minute:
Ghana muss heute gewinnen und greift entsprechend früh an. Das eröffnet aber auch Räume für deutsche Konter.

3. Minute:
Khedira setzt ein erstes Zeichen im Mittelfeld und lässt Muntari seine Härte spüren.

3. Minute:
Der Platz liegt inzwischen komplett im Schatten, in der Sonne sollen es noch mehr als 30 Grad sein.

2. Minute:
Erster Angriffsversuch der DFB-Elf. Höwedes sucht links Götze, aber sein Pass ist zu lang.

1. Minute:
Die Mehrheit der Fans im Stadion drückt heute den Deutschen die Daumen, mehr als 10.000 Anhänger der DFB-Elf dürften das sein.

1. Minute:
Es geht los! Sandro Ricci hat die Partie in Fortaleza freigegeben. Deutschland hat Anstoß.

Die Mannschaften klatschen sich ab,, bevor Schiri Ricci dann die Kapitäne Lahm und Asamoah Gyan in den Mittelkreis bittet.

.... es folgt die Nationalhymne Ghanas.

Zunächst wird also die deutsche Hymne gespielt.

Der brasilianische Schiedsrichter Sandro Ricci führt die Teams aufs Feld. Gleich werden die Hymnen gespielt und dann geht's endlich los.

1993 siegten die Deutschen in einem Freundschaftsspiel souverän mit 6:1, bei der WM 2010 in Südafrika allerdings tat man sich deutlich schwerer und quälte sich zu einem knappen 1:0-Erfolg. Torschütze war damals Özil nach Vorarbeit von Thomas Müller. So könnte es auch heute gehen.

Es ist heute erst das dritte Aufeinandertreffen beider Teams. Die beiden ersten Partien konnte jeweils die deutsche Elf für sich entscheiden.

Natürlich ist auch vor dem heutigen Match der deutschen Elf das Klima ein Thema. Zum Anstoß um 16 Uhr Ortszeit herrschen in Fortaleza schwüle 30 Grad. "Mit diesen Temperaturen sind die Spieler von Ghana aufgewachsen", sieht Jogi Löw hier klar einen Vorteil der "Black Stars" aus Ghana. Gerade bei fortgeschrittener Spielzeit könnte die Wärme heute zum 12. Mann der Afrikaner werden.

Zu den Stärken der Afrikaner gehört neben der unbestrittenen fußballerischen Qualität ihrer Stars wie Kevin-Prive Boateng, Essien, Kwadwo Asamoah, Muntari oder André Ayew definiv auch ihre unglaublich gute Physis. Das Team wird sicherlich keinerlei Probleme haben, auch in der Hitze von Fortaleza 90 Minuten volles Tempo zu gehen. Als Schwachpunkt gilt indes die Defensive.

Heute muss Ghana unbedingt gewinnen und der Coach hat seine Lektion gelernt. Anders als beim 1:2 gegen die USA bringt Ghanas Trainer Kwasi Appiah zumindest den Schalker Kevin-Prince Boateng von Beginn an. Miachel Essien vom AC Mailand sitzt hingegen erneut nur auf der Bank. Zudem setzt er Keeper Adam Larsen Kwarasey ebenfalls auf die Bank. Für ihn kommt die nominelle Nummer zwei Fatau Dauda zu seinem ersten WM-Einsatz.

Ghana musste trotz einer ansprechenden Vorstellung im Auftaktmatch gegen die USA eine etwas unglückliche 1:2-Niederlage hinnehmen. Nach der Partie war Ghanas Coach Kwasi Appiah heftig in die Kritik geraten, weil er seine beiden Super-Stars Kevin-Prince Boateng und Michael Essien erst in der zweiten Hälfte brachte und damit womöglich ein besseres Ergebnis verspielt hatte.

Für Deutschlands Abwehrchef Per Mertesacker ist die Partie heute ein Jubiläum. Der Hüne vom FC Arsenal bestreitet heute sein 100. Länderspiel. "Wir wollen einfach die nächste Antwort liefern auf unserem Weg", beschreibt "Merte" nüchtern seine Gefühle vor dem Match.

So wird das deutsche Team heute exakt in der Formation beginnen, die so imposant ins Turnier gestartet ist. Das bedeutet aber auch, dass Routiniers wie Bastian Schweinsteiger oder Miroslav Klose weiterhin nur Bankdrücker sind und weiter auf ihren ersten Einsatz bei dieser WM warten müssen.

Joachim Löw hat bereits vor dem Match unmissverständlich klar gemacht, dass er Kapitän Philipp Lahm auf jeden Fall im Mittelfeld einsetzen wird. Unklar war hingegen, ob der aus dem Portugal-Spiel angeschlagene Mats Hummels überhaupt spielen könne. Die medizinische Abteilung hat Tag und Nacht alles versucht, um den lädierten Oberschenkel des Dortmunder Innenverteidigers wieder fit zu bekommen. Und die medizinische Abteilung hat ganze Arbeit geleistet. Mats Hummels kann spielen. Löw muss seine Viererkette also nicht umbauen.

Was war das für ein Auftakt der deutschen Nationalelf gegen Portugal. Das deutliche 4:0 gegen Cristiano Ronaldo und Co. hat die Titelambitionen der DFB-Elf nochmals untermauert. Doch noch ist nichts erreicht. Heute trifft das deutsche Team auf Ghana und kann mit einem weiteren Sieg einen Riesensatz in Richtung Achtelfinale machen. "Wir wissen, wo wir stehen und dass wir noch einiges zu tun haben", weiß auch Toni Kroos, dass die nächste Runde noch keineswegs erreicht ist.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 20.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Deutschland gegen Ghana.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal