Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - FC Bayern München 2:0 - BVB gewinnt Supercup 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dortmund - FC Bayern 2:0

14.08.2014, 09:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Mkhitaryan (23.)

2:0 Aubameyang (62.)

13.08.2014, 18:00 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 80.667 (auverkauft)

Das war's vom Supercup, am Wochenende geht es am Freitag ab 18.45 Uhr mit dem DFB-Pokal weiter. Tschüss und bis bald!

Borussia Dortmund gewinnt das erste Titelchen der noch jungen Saison! Im Supercup-Finale ließ die Klopp-Truppe dem FC Bayern nie eine richtige Chance. Die beiden besten Dortmunder, Mkhitaryan und Aubameyang, erzielten die Treffer jeweils in der Mitte der Halbzeit. Dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel, ist dem starken Neuer geschuldet. Der BVB hat gezeigt, dass er in der Vorbereitung schon weiter ist als der Gegner, auf Pep Guardiola wartet in den kommenden Tagen noch ein Haufen Arbeit.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Der BVB besiegt den FC Bayern mit 2:0!

90. Minute:
Neuer ist weiter Bayerns Bester und ist vor dem heraneilenden Mkhitaryan zur Stelle!

90. Minute:
Götze ist zu langsam und wird von Sven Bender vom Ball getrennt.

90. Minute:
Die Dortmunder bringen ihre Führung jetzt sicher über die Zeit. Eine Minute gibt es obendrauf.

89. Minute:
Jetzt teilt mal der BVB aus, Mkhitaryan trifft Rode im Mittelfeld am Fuß. Diesmal belässt es Gagelmann bei einer Ermahnung.

89. Minute:
Immobile hilft weiter hinten aus, befördert die gegnerische Hälfte aus dem Strafraum.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

87. Minute:
Solche Kombinationen waren auf Seiten der Gäste nicht zu bestaunen, die Dortmunder wirken neun Tage vor dem Ligastart schon etwas weiter als die Münchener.

86. Minute:
Ramos bedient Immboile auf links, der zu Hofmann in die Mitte passt. Mit der Hacke legt Hofmann für Bender ab, der knapp am kurzen Pfosten vorbeizielt!

85. Minute:
Gaudino rennt sich am gegnerischen Strafraum fest, die Angriffe der Bayern sind einfallslos.

84. Minute:
auswechslung Sven Bender kommt für Oliver Kirch ins Spiel

83. Minute:
Die Dortmunder haben sich jetzt weiter zurückgezogen, aber die Bayern können mit ihrem Ballbesitz wenig anfangen.

82. Minute:
gelb Lahm wird für sein taktisches Foul zurecht verwarnt.

82. Minute:
Die Ecke kommt sofort zurück, beim Konter wird Durm von Lahm jedoch festgehalten.

81. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

81. Minute:
chance Alaba versucht es direkt, aber Langerak wehrt stark zur Ecke ab!

80. Minute:
Die Bayern stemmen sich kaum gegen die Niederlage, Lewandowski holt immerhin mal einen Freistoß 30 Meter vor dem Kasten heraus.

79. Minute:
Es geht weiter nur in eine Richtung: Mkhitaryan schlenzt den Ball von halblinks an Gaudino, aber auch klar am rechten Pfosten vorbei.

78. Minute:
Wieder ist es Immobile, der unbedingt einen Treffer erzielen will. Sein Rechtsschuss aus 25 Metern verfehlt das Ziel aber deutlich, Hofmann wäre auf rechts die bessere Alternative gewesen.

77. Minute:
Immobile taucht nach einer starken Finte frei vor Neuer auf, verliert dann aber an Tempo. Rode setzt ihn so unter Druck, dass der Italiener Neuer mit einem ungenauen Lupfer nicht gefährden kann.

76. Minute:
Die Dortmunder Anhänger lassen es sich bei dem Vorsprung natürlich nicht nehmen, den Gegner ein wenig zu verhöhnen. Auch wenn der Cup nicht den riesigen Stellenwert hat, ist ein Sieg doch eine kleine Genugtuung für den BVB.

75. Minute:
Endlich mal eine sehenswerte Kombination der Gäste, aber am Strafraum ist erneut Endstation. Ginter und Sokratis stehen absolut stabil.

74. Minute:
Der fällige Freistoß von Hofmann flattert genau in die Arme von Neuer.

73. Minute:
gelb Wieder fällt Boateng negativ auf, langt an der Seitenlinie mit einer Grätsche gegen Kirch zu. Die Gelbe Karte hat er sich mehr als verdient.

71. Minute:
Lewandowski wird jetzt von Rode gesucht, aber sein Bewacher Sokratis ist vor dem Angreifer am Ball und köpft das Leder heraus. Den Münchenern fällt hier nicht viel ein.

70. Minute:
Rode setzt sich auf rechts gegen Durm durch, wird dann aber vom Dortmunder gelegt. So richtig kommen die Münchener nicht durch.

69. Minute:
Jetzt ist der Pole mal durchgestartet, steht aber klar im Abseits.

68. Minute:
Auf der Gegenseite ist Lewandowski so gut wie unsichtbar, es ist nicht der Tag des Ex-Dortmunders.

67. Minute:
Ramos fügt sich nahtlos ein und klaut Shaqiri am eigenen Sechzehner den Ball. Der BVB ist handlungsschneller und macht auch den fitteren Eindruck.

66. Minute:
Das 2:0 der Dortmunder geht absolut in Ordnung, der BVB hat weiterhin mehr vom Spiel, während die Bayern kaum vor das gegnerische Tor kommen.

65. Minute:
Boateng rempelt Durm in der gegnerischen Hälfte unsanft um, der Dortmunder muss behandelt werden, kann aber weitermachen.

64. Minute:
Dann geht der stärkste Dortmunder vom Feld, Ramos darf sich noch für gut eine halbe Stunde beweisen.

63. Minute:
auswechslung Adrián Ramos kommt für Pierre-Emerick Aubameyang ins Spiel

63. Minute:
Der extravagante Gabuner setzt sich beim Torjubel eine Spiderman-Maske auf, während Trainer Klopp an der Seitenlinie einen Luftsprung vollführt.

62. Minute:
tor Toooooooooooooooor für Borussia Dortmund!!!! 2:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang! Piszczek flankt von rechts in die Mitte, wo Aubameyang aus sieben Metern wuchtig in die linke Ecke einköpft! Neuer schaut dem Ball nur hinterher.

60. Minute:
Immobile spielt Doppelpass mit Mkhitaryan und versucht vom linken Fünfmeterraum, den Ball an Neuer vorbeizuspitzeln. Doch er verfehlt dabei das Gehäuse deutlich.

59. Minute:
Unter einem gellenden Pfeifkonzert betritt der Siegtorschütze aus dem WM-Finale das Feld.

59. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Pierre-Emil Höjbjerg ins Spiel

59. Minute:
Gleich wird der nächste Ex-Dortmunder ins Spiel kommen, Mario Götze erhält vor der Trainerbank die letzten Instruktionen von Pep Guardiola. Auf der Südtribüne werden ein paar Pfiffe laut.

58. Minute:
Lahm versucht jetzt in der Zentrale, das Spiel an sich zu reißen. Die Münchener lassen den Ball jetzt etwas länger laufen, ohne dabei aber wirkliche Gefahr auszustrahlen.

57. Minute:
Dennoch sind die Dortmunder Fans mehr als zufrieden und feuern ihre Elf unentwegt lautstark an.

56. Minute:
Auch beim BVB klappt aber noch nicht alles, Hofmann verspringt der Ball ins Seitenaus.

55. Minute:
Aubameyang setzt sich auf links gegen Höjbjerg durch, legt sich das Leder aber einen Tick zu weit vor. Es gibt Abstoß für die Bayern, die hier weiter zumeist in der Zuschauer-Rolle sind.

54. Minute:
Piszczek hat aufgepasst und ist vor Shaqiri zur Stelle, der BVB ist hier hellwach und nach dem 0:4 in Liverpool nicht wiederzuerkennen.

53. Minute:
Der eingewechselte Durm sorgt auf links für mächtig Wirbel, der Linksverteidiger scheitert mit seiner Flanke erst an Manuel Neuer.

52. Minute:
Der Konter der Bayern verpufft schon in der eigeneh Hälfte, weil Bernats Zuspiel zu Rode zu ungenau ist. Auch im zweiten Durchgang klappt das Zusammenspiel der Gäste noch nicht richtig.

51. Minute:
Aber die Hereingabe wird schon am kurzen Pfosten abgewehrt. Mkhitaryan und Hofmann drängen anschließend Shaqiri gemeinsam ab.

51. Minute:
Shaqiri lässt auf links nicht locker und wird schließlich von Ginter gefoult. Freistoß für den FCB in der Nähe der linken Eckfahne, der Schweizer legt sich selbst den Ball zurecht.

50. Minute:
Der zweite Ball landet bei Mkhitaryan, der aus 25 Metern zentraler Position aber viel zu ungenau zielt.

49. Minute:
ecke Aubameyang stellt die Bayern weiter vor Probleme und holt erneut eine Ecke heraus.

48. Minute:
?Beppo? erkundigt sich nach Javi Martinez: Der Spanier konnte das Feld nicht mehr aus eigener Kraft verlassen, am Seitenrand ist nun von einem möglichen Kreuzbandriss die Rede Eine genaue Diagnose steht aber noch aus.

47. Minute:
chance Gaudino erobert den Ball gegen Mkhitaryan, über Shaqiri kommt das Leder zu Lewandowski, der frei vor dem Kasten an dem herausstürmenden Langerak scheitert! Starke Aktion der etatmäßigen Dortmunder Nr.2!

46. Minute:
auswechslung Philipp Lahm kommt für Thomas Müller ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Erik Durm kommt für Marcel Schmelzer ins Spiel

46. Minute:
schiri Die zweite Hälfte läuft, Schiri Gagelmann hat wieder angepfiffen.

Die Führung der Schwarz-Gelben ist mehr als verdient, nach der frühen Bayern-Chance durch Shaqiri spielte fast nur noch die Mannschaft von Jürgen Klopp. Der bislang einzige Treffer gelang Henrikh Mkhitaryan in der 23. Minute, einzig Manuel Neuer verhinderte bei den Bayern mehrmals einen höheren Rückstand. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Dann beendet Gagelmann den ersten Durchgang, der BVB führt mit 1:0 gegen den FC Bayern.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt, der konfuse FCB muss sich irgendwie in die Kabine retten.

45. Minute:
Bei Aubameyangs ambitioniertem Freistoß muss Neuer diesmal nicht eingreifen, der Ball rauscht über drei Meter am Kasten vorbei.

44. Minute:
gelb Höjbjerg grätscht von der Seite in Mkhitaryan und wird dafür von Gagelmann zu Recht verwarnt.

43. Minute:
chance Wieder muss Neuer für seine Vordermänner retten! Erst vereitelt er einen harten Schuss von Hofmann, dann ist er gegen Kehls Distanzkracher zur Stelle!

42. Minute:
User Sepp fragt, wie die beiden Fanlager vertreten sind. Aus München haben sich an die 5.000 Fans auf den Weg gemacht, der Rest der über 80.000 Zuschauer fiebert mit den Gastgebern.

41. Minute:
chance Schmelzers flanke Ecke landet über Sokratis bei Kehl, der mit links sofort abzieht. Doch der knallharte Schuss ist zu ungenau, Neuer pariert erneut!

40. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

40. Minute:
Aubameyang attackiert Bernat früh, so dass die Münchener den Ball nicht geordnet aus der eigenen Hälfte befördern können. Der Gabuner bestätigt bislang die starken Eindrücke aus den Testspielen.

39. Minute:
Der BVB macht weiter den besseren Eindruck und ist dem 2:0 näher als der Meister dem Ausgleich.

38. Minute:
Kehl ist auf der rechten Seite auf dem Vormarsch, kann die Flanke mit seinem schwachen rechten Fuss aber nur ungenau hereinbringen.

37. Minute:
Immobile hängt sich heute voll rein, luchst Gaudino im Mittelfeld den Ball ab und provoziert so einen Freistoß.

36. Minute:
Sokratis schaltet sich in die Offensive ein, sein Zuspiel kommt bei Immobile aber nicht an.

35. Minute:
Neuers Pass auf Bernat gerät zu ungenau und segelt ins Seitenaus. Bei den Münchenern läuft bei weitem noch nicht alles rund.

34. Minute:
Lewandowski foult Sokratis an der gegnerischen Eckfahne, der Pole wartet momentan vergeblich auf Zuspiele.

33. Minute:
Boateng klärt im eigenen Sechzehner in höchster Not gegen Hofmann, die Dortmunder geben jetzt richtig Gas und bereiten den Bayern reichlich Probleme.

32. Minute:
Während das Spiel weiterläuft, muss Martinez abseits des Feldes mit einer Trage vom Feld befördert werden.

31. Minute:
auswechslung Dante kommt für Javi Martínez ins Spiel

30. Minute:
Martinez ist nach einem Zusammenprall bei dem Freistoß liegengeblieben und kann nicht weiterspielen.

30. Minute:
User h28 fragt, wie Robert Lewandowski empfangen wurde. Nach seiner freundlichen Verabschiedung gab es heute zahlreiche Pfiffe in Richtung des Torschützenkönigs.

29. Minute:
Immobile hat bei Shaqiris Hereingabe aufgepasst und köpft das Leder heraus. Vorne konnte sich der italienische Angreifer bislang allerdings noch nicht richtig in Szene setzen.

28. Minute:
Bernat wird auf links von Piszczek gefoult, Freistoß für die Bayern.

27. Minute:
Zum Glück für die Bayern steht Manuel Neuer im Kasten, der beim Gegentreffer machtlos war und auch bei dieser Freistoß-Flanke von Hofmann aus seinem Kasten herauseilt und die Kugel heruntepflückt.

26. Minute:
Bayerns junges Mittelfeld ist in dieser Phase zu passiv, der BVB ist jetzt Herr im Haus.

25. Minute:
Der BVB kommt jetzt ins Rollen, Aubameyang wird auf halbrechts gesucht und zieht aus 18 Metern einfach mal in die lange Ecke ab. Neuer ist auf der Höhe und verhindert das 0:2.

24. Minute:
Der BVB hat sich die Führung in den letzten Minuten verdient, hatte zuvor schon zwei gute Möglichkeiten. Nut Mkhitaryan war ein Spieler erfolgreich, der der Partie vor dem Trefer noch nicht seinen Stempel aufdrücken konnte.

23. Minute:
tor Tooooooooooooooor für Borussia Dortmund!!! 1:0 durch Henrikh Mkhitaryan! Der Armenier leitet den Angriff selbst an und spielt in den Lauf von Aubameyang. Alaba ist dazwischen, kann aber nur fvor die Füße von Mkhitaryan klären, der aus 13 Metern humorlos halbhoch in die linke Ecke trifft.

22. Minute:
Shaqiri zieht von rechts in die Mitte, verpasst dann aber den Moment des Abspiels. Schließlich wird der Schweizer so weit nach links abgedrängt, dass seine ungefährliche Flanke ins Toraus fliegt.

21. Minute:
Hofmann findet in der Mitte Neuzugang Ginter, der sich gegen Müller im Kopfballduell durchsetzt. Aber erneut ist Neuer nicht zu bezwingen.

21. Minute:
ecke Beim Konter holt Aubameyang die erste Ecke für den BVB heraus.

21. Minute:
Die Dortmunder haben aufgepasst und klären Shaqiris Hereingabe ohne Mühe.

20. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

20. Minute:
Der BVB stört die Gegner früh, so dass Rode einen weiten Ball auf Lewandowski spielt. Der Pass kommt aber nicht an.

18. Minute:
Neuer, der erst seit kurzem aus dem Urlaub zurückgekehrt ist, ist gleich wieder voll auf Ballhöhe. Der Keeper hätte auch noch pausieren können, wollte aber unbedingt spielen.

17. Minute:
chance Martinez bringt Neuer mit einem Rückpass in höchste Not, der Schlussmann kann gerade noch vor der Linie retten! Wenig später pariert der Welttorhüter gegen Kirch erneut stark!

16. Minute:
Bei beiden Teams fehlen zu diesem Stand der Vorbereitung logischerweise noch einige Automatismen, aber der Einsatz stimmt sowohl beim BVB als auch bei den Bayern.

15. Minute:
Der BVB spielt den anschließenden Konter schlecht aus, Aubameyang findet in der Mitte keinen Abnehmer.

14. Minute:
Nun schaltet sich mal Bernat auf links ein, aber Piszczek blockt seine Hereingabe locker ab.

13. Minute:
Shaqiris Flanke vom linken Flügel wird so abgefälscht, dass die Dortmunder Verteidigung ohne Mühe abwehren kann.

12. Minute:
Unter den lautstarken Anfeuerungen der Fans kommen die Gastgeber langsam besser in die Partie. Rode kann jedoch vor dem eigenen Strafraum für die Bayern klären.

11. Minute:
Der Bayern-Schlussmann ist heute Kapitän seiner Elf, während bei den Dortmunder Sebastian Kehl die Binde trägt, obwohl er die Verantwortung eigentlich übertragen wollte. Doch sowohl Hummels, Reus und Weidenfeller fehlen heute beim BVB.

10. Minute:
chance Ein schwacher Ball von Bernat bringt Immobile ins Spiel, der aus 25 Metern einfach mal draufhält. Das Leder rauscht knapp am linken Pfosten vorbei, doch Neuer war ohnehin in der Ecke.

10. Minute:
Immobile geht auf dem rechten Eckball ins Duell mit Alaba und reklamiert Eckball. Doch das Schiri-Gespann entscheidet auf Abstoß.

9. Minute:
Lewandowski stürmt auf die Südtribüne zu, kann aber von seinem Ex-Kollegen Sokratis gebremst werden.

8. Minute:
Die Dreierkette bei den Bayern funktioniert gut, auch im Pokalfinale ging diese taktische Variante von Pep Guardiola voll auf.

7. Minute:
Aubameyang zieht von der Strafraumlinie mit einem Dropkick ab, verfehlt Neuers Kasten aber deutlich.

6. Minute:
Das Spiel ist heute auch eine Gelegenheit für Spieler wie Rode, sich in den Fokus zu rücken. In dieser Szene ist er allerdings etwas zu übermotiviert und stoppt Aubameyang in der gegnerischen Hälfte per Foul.

5. Minute:
Das Zusammenspiel im Angriff der Dortmunder hakt noch etwas, die Münchener wirken momentan etwas zielstrebiger.

4. Minute:
Ein flotter Beginn im Signal-Iduna-Park, sowohl die Fans als auch die beiden Mannschaften sind gleich voll da.

3. Minute:
chance Xherdan Shaqiri hat auf der linken Außenbahn viel zu viel Platz und kann aus 20 Metern unbedrängt abziehen. Aber Langerak streckt sich und wehrt den Ball erfolgreich ab!

2. Minute:
Auf der Gegenseite schickt Immobile schickt Aubameyang, aber auch der sprintstarke Gabuner ist nicht schnell genug, um David Alaba zu überlaufen.

1. Minute:
Erster Antritt des flinken Bernat auf der linken Seite, Kirch kann den Münchener Neuzugang nur mit einem Foul stoppen.

1. Minute:
Dann rollt der Ball, Schiri Gagelmann hat die Partie angepffifen.

Vor dem Anpfiff findet eine Zeremonie unter dem Motto "Gemeinsam für Inklusion" statt. Die Botschaft erreicht über 80.000 Zuschauer im Signal-Iduna-Park und ein großes Fernsehpublikum in 207 Ländern.

Im letzten Supercup-Finale hatte der BVB mit 4:2 das bessere Ende für sich, blieb anschließend in der Saison aber ohne Chance gegenüber den übermächtigen Bayern. Steht es heute nach der regulären Spielzeit immer noch Remis, geht es direkt ins Elfmeterschießen.

Auf Seiten der Münchener bleibt Bastian Schweinsteiger zusammen mit den verletzten Thiago, Franck Ribéry und Rafinha in der Heimat. Holger Badstuber muss nach langer Leidenszeit weiter auf sein Pflichtspiel-Comeback im Dress des Rekordmeisters warten, er sitzt zunächst auf der Bank.

Den Schwarz-Gelben fehlen weiterhin Marco Reus, Jakub Blaszczykowski, Nuri Sahin und Ilkay Gündogan, die Weltmeister Mats Hummels und Roman Weidenfeller werden ebenso geschont wie Sven Bender.

Zusätzliche Brisanz erhält die Partie durch den verbalen Schlagabtausch der Führungsetagen. Nach Karl-Heinz Rummenigges öffentlicher Spekulation über Marco Reus' Vertragsinhalte hat sich das Verhältnis zu Hans-Joachim Watzke noch weiter verschlechtert.

"Ein Sieg über die Bayern würde unser Gefühl verbessern, wäre für die Saison aber wenig relevant", weiß Jürgen Klopp die Bedeutung des Spiels einzuordnen. Die Vorbereitung verlief bei beiden Teams ohne Weltmeister und WM-Fahrer ohnehin alles andere als optimal, so dass beide Mannschaften noch längst nicht ihre beste Form erreicht haben.

"Zwischen Bayern und Dortmund gibt es grundsätzlich keine Freundschaftsspiele", weiß Bayern-Torwart Manuel Neuer, der unlängst als Deutschlands Fußballer des Jahres ausgezeichnet wurde. Als ehemaliger Schalker wird er heute im Westfalenstadion genauso mit Pfiffen bedacht wie Rückkehrer Robert Lewandowski.

Das Duell der Dauerrivalen geht in die nächste Runde. Im Mai trafen sich der Meister und Vizemeister noch im DFB-Pokalfinale, im ersten Pflichtspiel der neuen Saison steht gleich der nächste Vergleich an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFL Supercup 2014. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal