Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Paderborn - Hannover 96: so lief das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paderborn - Hannover 96 2:0

21.09.2014, 10:13 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Kachunga (71.)

2:0 Stoppelkamp (90.)

20.09.2014, 15:30 Uhr
Paderborn, Benteler-Arena
Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

90. Minute:
gelb Stoppelkamp entledigt sich nach seinem Wahnsinnstor seines Trikots und sieht dafür die Gelbe Karte.

Das war es von der Bundesliga am Nachmittag. Weiter geht es bei uns ab 18.15 Uhr mit dem Spiel Mainz gegen Dortmund. Bis gleich!

Der SC Paderborn feiert den ersten Heimsieg der Bundesliga-Geschichte und der geht auch absolut in Ordnung. Die Ostwestfalen wollten die drei Punkte heute mehr als der Gegner aus Hannover. Dieses kleine bisschen mehr an Willen gab letztlich den Ausschlag. Kachunga und kurz vor Schluss Stoppelkamp mit einem unfassbaren Schuss aus 83 Metern ins leere Tor der 96er machen die Punkte sechs bis acht für Paderborn perfekt. Der SC steht derzeit sogar an der Tabellenspitze, Dortmund und Leverkusen können aber noch vorbeiziehen. So oder so: Der Start in die Bundesliga ist der Mannschaft von André Breitenreiter mal absolut geglückt.

90. Minute:
Dann ist Schluss in Paderborn. Der SCP siegt 2:0 gegen Hannover 96 und ist zumindest bis zum heutigen Abend Tabellenführer.

90. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 2:0 durch Stoppelkamp für Paderborn. Tor des Jahres? Zumindest eines für die Auswahl dafür. Bei Hannovers Freistoß ist Zieler mit vorn, der kommt aber nicht an den Ball. Stoppelkamp dagegen schon und der schießt den Ball dann vom eigenen 16er aus ins leere gegnerische Tor. Unglaublich!

90. Minute:
Hannover fightet jetzt richtig und kriegt noch einen Freistoß von links zugesprochen.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit, anderthalb sind schon rum.

90. Minute:
chance Hannover bleibt nach dem Eckstoß dran und es wird noch mal kritisch für den SCP. Briand köpft Brückner den Ball im 16er an die Hand und das ist dann eigentlich ein Strafstoß. Brückners Arm hing da irgendwo in der Luft, Glück für Paderborn.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

89. Minute:
chance Dann aber doch die Chance für Hannover. Schulz prüft Kruse mit einem Kopfball aus sechs Metern, den der mit toller Parade noch eben über die Latte lenkt.

89. Minute:
auswechslung Marc Vucinovic kommt für Elias Kachunga ins Spiel

88. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Paderborner. Das bringt zwar keine Gefahr, aber wieder ein paar Sekunden.

88. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

87. Minute:
Hannover zieht jetzt hier nicht etwa ein Power-Play auf. Es gibt ein paar Standards, aber mehr auch nicht. Ansonsten hält der Aufsteiger den Gegner gut vom eigenen Tor weg.

85. Minute:
Fünf Minuten noch bis zum ersten Heimsieg von Paderborn in der Bundesliga-Geschichte. Mal sehen, ob die Nerven diesmal bis zur letzten Sekunde halten. Das Beispiel Mainz ist da dem einen oder anderen SCP-Fan sicherlich noch in unguter Erinnerung.

84. Minute:
Dann darf auch mal Lukas Kruse eingreifen. Nach einer Freistoßflanke von Pander greift Paderborns Keeper sicher zu.

84. Minute:
Freistoß für Hannover 96

83. Minute:
Starkes Spiel mal wieder von Paderborns Kapitän. Hünemeier ist in der Luft ein Turm und das hinten und vorn. Die Torvorlage geht ja auch noch auf sein Konto.

82. Minute:
Ecke Pander, Hünemeier klärt mal wieder per Kopf.

82. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

81. Minute:
Zehn Minuten noch. Paderborn führt verdient, das ist einfach taktisch ungemein geschickt was der Aufsteiger spielt. Und dabei ist die Mannschaft offensiv ausgerichtet, das ist alles nicht nur Zufall beim SCP.

80. Minute:
Kachunga mal aus der Distanz, sein Rechtschuss aus 20 Metern ist so schlecht nicht, geht aber über das Tor.

79. Minute:
auswechslung Marvin Bakalorz kommt für Süleyman Koc ins Spiel

78. Minute:
chance Hannover wechselt doppelt, die Chance hat unmittelbar danach wieder Paderborn. Stoppelkampf schießt den Ball aber aus neun Metern drüber.

78. Minute:
auswechslung Kenan Karaman kommt für Leonardo Bittencourt ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Jimmy Briand kommt für Joselu ins Spiel

77. Minute:
chance Auf der anderen Seite Koc mit der Flanke von rechts auf Kachunga, der aus kurzer Distanz drüber köpft, weil der Ball etwas zu hoch bei ihm ankommt.

76. Minute:
Vorausgegangen war ein Freistoß für Hannover, aus dem Spiel heraus geht nichts bei den Gästen in dieser zweiten Halbzeit.

76. Minute:
chance Sobiech hat die Chance zum Ausgleich, schießt den Ball in leichter Rücklage aus zehn Metern aber mit rechts über das Tor.

75. Minute:
Freistoß für Hannover 96

74. Minute:
Joselu braucht nach Foul von Ziegler Behandlung. Das scheint etwas schmerzhafter zu sein.

73. Minute:
Paderborn übernimmt die virtuelle Tabellenführung am 4. Spieltag - vor dem FC Bayern. Das wird mal ein Topspiel am kommenden Dienstag in München, wenn alles so bleibt.

72. Minute:
Das Tor lag jetzt nicht unbedingt in der Luft, aber unverdient ist die Führung für Paderborn sicherlich nicht.

71. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Paderborn durch Kachunga. Vrancic mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld. Hünemeier gewinnt im Strafraum das Kopfballduell gegen Sakai und legt perfekt rechts vor das Tor, wo Kachunga den Ball nur noch über die Linie drücken muss.

70. Minute:
auswechslung Stefan Kutschke kommt für Michael Heinloth ins Spiel

69. Minute:
Hannover fehlt heute dieses überfallartige, das die Mannschaft in den Heimspielen so stark gemacht hat. Die Gäste kommen überhaupt nicht hinter der Abwehr der Paderborner - bisher zumindest.

68. Minute:
Bittencourt probiert's aus 22 Metern, schießt mit rechts allerdings weit drüber.

67. Minute:
Stoppelkamp schlägt eine Ecke mit zu viel Effet von rechts. Der Ball war in der Luft schon im Toraus.

66. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

65. Minute:
chance Plötzlich die gute Chance für Koc, der nach Flanke von Wemmer am Elfmeterpunkt ganz frei zum Kopfball kommt, den dann aber über das Tor setzt. Da kann man schon mal mehr draus machen.

64. Minute:
Langer Pass mal auf Kachunga, der aber beim Abspiel im Abseits stand. Knapp war das, die Zuschauer sehen das mindestens genauso.

62. Minute:
Schulz erst zu langsam gegen Kachunga, dann aber mit einer starken Grätsche am eigenen Strafraum und der letztlich doch souveränen Abwehraktion.

61. Minute:
Joselu kommt mal zu einer Chance. Nach Freistoß von Pander aus dem linken Mittelfeld geht der Kopfball des 96-Stürmers aber anderthalb Meter rechts am Tor vorbei.

60. Minute:
Freistoß für Hannover 96

59. Minute:
Wie schon in Durchgang eins startet der SCP erneut gut in die Partie, die ganz dicken Torchancen hat aber auch der Aufsteiger nicht. Und so ist das 0:0 irgendwo bisher das logische Resultat.

57. Minute:
Hannover spielte beim bisher ersten Auswärtsauftritt am 2. Spieltag in Mainz 0:0. Paderborn hat in beiden Heimspielen bisher ein Remis geholt. Gibt es heute noch einen Sieger hier? Eine gute halbe Stunde Zeit bleibt beiden Teams noch.

56. Minute:
auswechslung Leon Andreasen kommt für Manuel Schmiedebach ins Spiel

54. Minute:
Offensiv ist das ingesamt zu wenig von Hannover. Die 96er schaffen es nicht, ihre Spitzen mit Bällen zu füttern und so gibt es eben kaum mal Torgefahr der Gäste.

53. Minute:
Eckstoß durch Pander mit links von rechts. Marcelo setzt sich in der Luft durch, kann seinen Kopfball aber nicht drücken und so wird es dann doch wieder nicht wirklich gefährlich.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

50. Minute:
Strohdiek immerhin mit einer Kopfballchance nach der folgenden Ecke für den SCP. Der Versuch ist aber viel zu hoch angesetzt.

50. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

49. Minute:
Paderborn und die Freistöße, das funktioniert heute noch nicht so richtig. Hannover steht bei den gegnerischen Standards bisher aber auch sicher.

49. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

47. Minute:
Dann Koc und Kachunga mit einem unfreiwilligen Doppelpass. Letztlich kommt Koc am 16er aber zum Schuss, den Sakai dann allerdings abblockt.

46. Minute:
Vrancic mit einem Freistoß für Paderborn von rechts am Strafraum, doch der Ball kommt nicht gefährlich vor das Tor.

46. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Paderborn angestoßen.

Paderborn bleibt auch in der fünften Halbzeit in Folge ohne Gegentor und zeigt sich gegen Hannover 96 absolut ebenbürtig. Die Gastgeber spielen immer wieder mutig nach vorn und hatten insgesamt die besseren Chancen. Die Gäste aus Niedersachsen tun sich ihrerseits schwer, Tempo in ihr Offensivspiel zu bringen und entwickeln deshalb kaum einmal Torgefahr. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Das war es dann aber auch mit dieser ersten Halbzeit. Bisher keine Tore zwischen Paderborn und Hannover.

44. Minute:
Hannover antwortet mit dem Versuch, Joselu im Strafraum einzusetzen. Doch Hünemeier passt auf und klärt vor dem Torjäger der Gäste.

42. Minute:
Die Ecke für Paderborn von rechts bringt dann zur Abwechslung mal gar keine Gefahr.

42. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

41. Minute:
chance Die Aufregung ist noch nicht abgeklungen, da hat Koc schon die nächste Chance für den SCP. Links im 16er kommt er recht frei zum Schuss, aber Zieler deckt nicht nur das kurze, sondern auch das lange Eck ab und pariert stark.

41. Minute:
chance Vrancic dribbelt sich von links in den Strafraum und kommt dann nach einem vermeintlichen Kontakt mit Sakai zu Fall. Kirchers Pfeife bleibt aber stumm, Vrancic kann es nicht fassen.

40. Minute:
Kurzzeitig mal ein bisschen Platz für die Gäste. Pander nutzt den für einen 25-Meter-Schuss, der aber zu hoch angesetzt ist.

39. Minute:
Die Stimmung ist gut im ausverkauften Stadion. Die Fans scheinen ein gutes Gespür dafür zu besitzen, was vom eigenen Team verlangt werden kann und was nicht.

37. Minute:
Immerhin mal wieder ein Abschluss der Paderborner. Kachunga wird beim Kopfball aus sechs Metern nach Flanke durch Stoppelkamp aber gleich von zwei Hannoveranern entscheidend gestört. Und so geht der Ball dann deutlich drüber.

36. Minute:
Derzeit geht wenig, weil beide Teams die taktischen Vorgaben ihrer Trainer erfüllen und sich keine Fehler erlauben.

34. Minute:
User "H96" fragt, ob Hannover besser ist? Das kann man so nicht sagen, es ist ein offenes Spiel, die Gäste haben nur optische Vorteile, weil sie mehr Ballbesitz vorweisen können.

33. Minute:
Ganz guter Freistoß durch Pander für Hannover von links. Aber im Strafraum ist Paderborns Hünemeier dann zur Stelle und auch der anschließende Versuch von Schmiedebach aus der Distanz bringt keine wirkliche Torgefahr.

32. Minute:
Freistoß für Hannover 96

31. Minute:
Immer wieder gibt es das Duell auf der linken Angriffsseite der Paderborner zwischen Stoppelkamp und Sakai. Da steht es derzeit unentschieden, mit Vorteilen zuletzt für den Japaner.

29. Minute:
Hannover verschiebt jetzt etwas weiter nach vorn. Das ist alles noch eher harmlos, aber so langsam scheinen die Gäste sich auf den Gegner und dessen Taktik einzustellen.

28. Minute:
Schnell gespielt von Paderborn. Letztlich springt aber nur eine harmlose Flanke durch Stoppelkamp von links heraus, mit der Zieler keinerlei Probleme hat.

27. Minute:
Diesmal Kiyotake mit der Ecke von links, nach der Kruse dann nicht eingreifen muss.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

26. Minute:
Kurze Eckballvariante der Gäste. Pander bringt den Ball dann mit enormem Schnitt Richtung Tor, wo Kruse mit den Fingerspitzen noch dran ist - allerdings gleich noch eine Ecke erwarten muss.

25. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

24. Minute:
Auch die Ecke muss Paderborn noch überstehen, dann ist klar, dass die wohl falsche Einwurfentscheidung zuvor kein Ungemach nach sich zieht.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

23. Minute:
chance Und tatsächlich wird es gefährlich nach dem Einwurf der 96er von rechts. Bittencourt kommt im Strafraum zum Schuss, scheitert aber mit links per Aufsetzer an Kruse.

23. Minute:
Eine strittige Einwurfentscheidung erzürnt die Paderborner. Schiri Knut Kircher bespricht sich deswegen erst einmal mit Andre Breitenreiter und versucht zu beruhigen.

22. Minute:
Stoppelkamp mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld. Nach der Hereingabe wird Zieler allerdings von Strohdiek im Fünfmeterraum unsauber angegangen.

21. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

19. Minute:
Die Gäste schaffen es noch nicht, Neuzugang Joselu ins Spiel zu bringen. Der Spanier hängt bisher ziemlich in der Luft, weil Paderborn eben nicht tief verteidigt.

18. Minute:
Enormer Einsatz bei den Gastgebern. Das ist schon auffällig, wie da jeder Paderborner für das Team arbeitet.

16. Minute:
Dann mal Hannover mit Sobiech, der mit dem Ball am Fuß bis zum Strafraum marschiert, den Ball dann aber mit links deutlich rechts vorbeischießt.

15. Minute:
Kachunga mit dem Versuch, vor dem Tor Koc anzuspielen, doch Marcelo passt auf und klärt im eigenen Strafraum.

13. Minute:
Hannover fällt noch nicht viel ein, die 96er haben hier auch zunächst hinten reichlich zu tun.

12. Minute:
Ecke durch Stoppelkamp von rechts, aber in der Mitte hat Hünemeier geschoben und Schiri Kircher deswegen Stürmerfoul gepfiffen.

12. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Paderborn spielt das wieder sehr mutig, übergroßen Respekt vor einem gestandenen Bundesligisten scheint es beim Neuling nicht zu geben.

9. Minute:
User "Marc Chrestin" fragt, ob das Stadion ausverkauft ist? Ja, restlos. Und was die Verletzung von Albornoz angeht, muss man abwarten. Vielleicht ist der Chilene am Mittwoch gegen Köln schon wieder dabei.

8. Minute:
Diesmal keine Gefahr nach Vrancics Ecke von links für das Tor von Ron-Robert Zieler.

8. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

7. Minute:
Ziegler mit einem Kopfball nach Freistoßhereingabe durch Koc. Immerhin gibt es danach den zweiten Eckball für den SCP.

6. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

5. Minute:
Hannover mit Kiyotake über links. Da hat der Japaner zu viel Platz, nutzt den zum Schuss vom Strafraumeck. Doch der Ball geht rund einen Meter über das Tor von Lukas Kruse.

4. Minute:
Pander mit einem ersten Freistoß für die Gäste. Nach der Hereingabe aus dem rechten Mittelfeld klärt Hünemeier für Paderborn mit dem Kopf.

3. Minute:
Freistoß für Hannover 96

3. Minute:
ecke Die folgende Ecke für den SCP bringt auch noch einen Abschluss, allerdings nur in Form eines deutlich zu hoch angesetzten Fernschusses.

2. Minute:
chance Erste Torszene der Partie. Vrancic zieht von rechts im Strafraum hoch Richtung rechtes oberes Eck ab. Aber Zieler ist schon hellwach und wehrt den Ball zur Ecke ab.

2. Minute:
96 heute ganz in Weiß, der SCP spielt in den gewohnten dunklen Trikots.

1. Minute:
Ausverkauftes Stadion in Paderborn. Mindestens 2000 Fans aus Hannover sind auch mit dabei.

1. Minute:
Der Ball rollt, Hannover hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, hier dauert's also nicht mehr lange bis zum Anstoß.

Tayfun Korkut warnt trotzdem: "Wir wissen, was auf uns zukommt. Der SCP steht defensiv sehr gut und hat eine stabile sowie intakte Mannschaft, die zudem sehr heimstark ist", sagt Hannovers Trainer. Auch der will natürlich den guten Start fortsetzen, zumal der Spielplan auch den 96ern zu Beginn der Saison freundlich gesinnt ist. In der englischen Woche folgt auf Paderborn ein Heimspiel gegen Köln und dann die Auswärtsaufgabe beim nicht unbedingt übermächtigen VfB Stuttgart. Erst einmal aber steht das Spiel in Paderborn an. "Wir werden auf Sieg spielen und alles versuchen, um unsere Serie zu halten", verspricht Korkut. Mal sehen, ob das dann gleich auch gelingt.

Rein tabellarisch geht an diesem Spieltag eigentlich nicht mehr. Mit dem SC Paderborn trifft gleich der aktuell Fünftplatzierte auf den Dritten Hannover 96. Beide Teams sind noch ungeschlagen und wollen ihre Serie heute nach Möglichkeit ausbauen. "Es ist schön, dass wir allen gezeigt haben, dass wir zu Recht in der Liga sind", sagt SCP-Trainer André Breitenreiter, auch wenn die Tabelle natürlich "nur eine Momentaufnahme" sei. Ein bisschen profitiert der Aufsteiger auch vom Spielplan, bisher ging es noch nicht gegen absolute Spitzenmannschaften. Zudem ist es heute schon das dritte Heimspiel in dieser noch jungen Saison für Paderborn.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel SC Paderborn gegen Hannover 96.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal