Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Darmstadt 98 - RB Leipzig: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Darmstadt - RB Leipzig 1:0

08.11.2014, 12:43 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Stroh-Engel (5.)

08.11.2014, 13:00 Uhr
Darmstadt, Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer: 16.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 15.15 Uhr geht es mit dem 11. Spieltag der Bundesliga weiter - dranbleiben...

Darmstadt 98 gewinnt knapp aber vollkommen verdient mit 1:0 gegen RB Leipzig nach kampfbetonten neunzig Minuten. Die Sachsen hatten zwar deutlich mehr Ballbesitz, wussten mit dem Vorteil aber nichts anzufangen und fanden selten die Mittel, gefährlich nach vorne zu kommen. Darmstadt 98 lieferte in der Defensive eine bärenstarke Leistung ab und hatte auch offensiv mehr anzubieten. Die Lilien entscheiden das Topspiel klar für sich und klettern damit zumindest vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz, Leipzig muss nach der Niederlage erst einmal abreißen lassen.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Dingert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Letzter Wechsel bei Darmstadt: Gorka kommt für Kempe ins Spiel.

90. Minute:
auswechslung Benjamin Gorka kommt für Tobias Kempe ins Spiel

90. Minute:
Zweiter Wechsel beim Gastgeber: Exslager kassiert noch Einsatzprämie, Ivana verlässt das Spielfeld.

90. Minute:
auswechslung Maurice Exslager kommt für Milan Ivana ins Spiel

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Die Sachsen werfen alles nach vorne, doch das ist nur Stückwerk und stellt Darmstadt weiterhin vor keine Probleme.

90. Minute:
...Jung tritt diesmal jedoch den Freistoß aus gleichfalls 22 Metern...in die Mauer.

89. Minute:
Kaiser bekommt eine weitere Freistoßchance...

88. Minute:
Kaiser tritt den Freistoß aus 22 Metern in die Wolken.

88. Minute:
Erster Wechsel bei Darmstadt: Stegmayer kommt für Heller in die Partie.

88. Minute:
auswechslung Michael Stegmayer kommt für Marcel Heller ins Spiel

87. Minute:
Leipzig mit dem Freistoß in aussichtsreicher Schussposition...

86. Minute:
Soloplayer Alex fragt: 'Kann Darmstadt den Druck gegenhalten für die letzten Minuten?' Bis dato ohne Probleme, die Defensivleistung ist heute erstklassig, Leipzig sieht nach wie vor kaum einen Stich.

85. Minute:
Die letzten fünf Minuten sind eingeläutet! Jungwirth spielt den Steilpass in die Spitze, Keeper Coltorti ist allerdings deutlich vor Stroh-Engel am Ball.

84. Minute:
Die Lilien verteidigen mit Mann und Maus, allerdings geht auch in der Schlussphase nicht viel Gefahr vom Gast aus.

83. Minute:
Ivana steigt rüde in den Zweikampf ein und sieht zu Recht den Gelben Karton!

82. Minute:
gelb Gelb für Milan Ivana

81. Minute:
Poulsen mit dem Ellenbogeneinsatz gegen Sirigu, Schiri Dingert hat es nicht gesehen und lässt weiterspielen. Hätte auch als Tätlichkeit gewertet werden können...

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch an! Stroh-Engel tankt sich in den rechten Strafraum vor, Keeper Coltorti ist in höchster Not vor dem einschussbereiten Kempe am Ball und verhindert den Einschlag.

78. Minute:
Darmstadt hat sich ein wenig zurückgezogen, Leipzig macht nun Druck. Nach wie vor will der finale Pass aber nicht gelingen.

77. Minute:
Heidinger geht über die linke Seite und nimmt Kaiser mit, seine Hereingabe findet aber nicht ins Ziel.

75. Minute:
chance Kempe mit dem strammen Schuss aus halbrechter Position, knapp streicht das Leder am langen Pfosten vorbei.

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde steht an! Darmstadt hat alles im Griff, kann sich aber angesichts der knappen Führung nicht ausruhen.

73. Minute:
Heller hält gegen Kimmich den Fuß drauf und kassiert die erste Gelbe Karte des Spiels.

73. Minute:
gelb Gelb für Marcel Heller

72. Minute:
Leipzig sieht im Moment keinen Stich, muss sich derzeit intensiv um die Verteidigung kümmern.

70. Minute:
chance Kempe ist links unterwegs, Keeper Coltorti kommt raus, verpasst aber. Kempe versucht es aus der Distanz ins leere Tor, verzieht aber knapp.

69. Minute:
Darmstadt ist nun klar am Drücker und sucht die Entscheidung...

68. Minute:
Doppelwechsel beim Gast: Compper und Boyd müssen runter, Frahn und Kalmar sollen es richten. Damit hat Leipzig sein Wechselkontingent ausgeschöpft.

67. Minute:
auswechslung Daniel Frahn kommt für Terrence Boyd ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Zsolt Kalmar kommt für Marvin Compper ins Spiel

67. Minute:
Eine weitere Ecke der Gastgeber bringt dann keine Gefahr.

67. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

67. Minute:
chance Darmstadt setzt nach: Diesmal ist Compper nach Flanke von links durch Ivana in höchster Not vor dem einschussbereiten Kempe am Ball.

66. Minute:
chance Kempe tritt den Eckball von links, Leipzig klärt aber nicht konsequent. Jungwirth hat aus Nahdistanz die Einschussmöglichkeit, trifft aber nicht richtig, Keeper Coltorti bedankt sich.

65. Minute:
ecke Ivana geht über die linke Außenbahn und zieht bis zur Grundlinie durch, Kimmich verhindert den Flankenball auf Kosten einer Ecke.

64. Minute:
Die Partie wird nun auch härter geführt, immer wieder wird das Spiel von kleineren Fouls unterbrochen.

63. Minute:
Teigl kommt mit nach vorne, seine Hereingabe aus dem rechten Halbfeld landet jedoch beim Gegner. Bezeichnende Szene: Mit hohen Bällen ist nichts anzufangen, Darmstadts Defensive lässt sich damit nicht überrumpeln.

62. Minute:
Die Stimmung ist wieder erstklassig, Darmstadts Fans machen lautstark auf sich aufmerksam.

60. Minute:
Eine halbe Stunde steht noch auf dem Tableau! Leipzig hat in der Tat eine Schippe drauf gelegt, Poulsen hatte auch eine Großchance, mehr sprang jedoch bis dato nicht heraus.

59. Minute:
Auch dieser Standard bringt nichts ein.

58. Minute:
ecke Alles wieder gut, Darmstadts Schlussmann steht wieder und kann weitermachen. Leipzig mit dem Eckball...

57. Minute:
Die medizinische Abteilung rückt an, aber der Keeper der Gastgeber zeigt Regungen.

56. Minute:
chance Poulsen wird von Khedira bestens in Szene gesetzt, der Leipziger stürmt aufs Tor zu und zieht knallhart ab. Keeper Mathenia bleibt stehen und pariert unglücklich mit dem Kopf, der Torhüter sackt benommen zusammen.

55. Minute:
Leipzig übt nun ordentlich Druck aus, ist deutlich offensiver geworden.

54. Minute:
Kaiser spielt jetzt den tödlichen Pass in die Gasse, Poulsen ist gestartet, wird aber wegen Abseitsstellung zurückgepfiffen. Ganz knappes Ding!

53. Minute:
Heidinger marschiert über rechts, findet aber im Zentrum keine Anspielstation. Leipzig bekommt den finalen Pass nicht hin.

52. Minute:
Die dritte Ecke der Gäste, wieder getreten von Kaiser, hat nur statistischen Wert.

51. Minute:
ecke Teigl hat rechts mal Platz, seine Hereingabe klärt Sulu auf Kosten einer Ecke.

50. Minute:
Diesmal ist Ivana links durch, seine Flanke ist aber zu weit für Stroh-Engel, der passen lassen muss.

49. Minute:
Ivana erobert den Ball an der Mittellinie und startet durch, sein Solo wird aber von Teigl schnell unterbunden.

48. Minute:
Auch im zweiten Abschnitt ist schnell zu erkennen, dass Darmstadt hervorragend in der Defensive steht. Die Gäste kommen einfach nicht durch.

47. Minute:
Kimmich mit dem ersten Steilpass halblinks, Mitspieler Boyd reagiert aber nicht schnell genug, die Kugel geht ins Leere.

46. Minute:
Darmstadt ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Erster Wechsel bei Leipzig: Kimmich ersetzt Demme im Mittelfeld.

46. Minute:
auswechslung Joshua Kimmich kommt für Diego Demme ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift die 2. Halbzeit an. Darmstadt hat Anstoß.

Steffen fragt: 'Wie viele Leipziger Fans sind denn in Darmstadt?' Rund fünfhundert Fans dürften aus Leipzig angereist sein.

Darmstadt 98 geht mit einer knappen aber vollkommen verdienten 1:0-Führung in die Halbzeitpause nach spielerisch mäßigen ersten 45 Minuten. RasenBallsport Leipzig hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, wusste mit dem Vorteil aber nichts anzufangen. Darmstadt 98 lieferte in der Defensive eine bärenstarke Leistung ab und kam mit schnellen Kontern ab und an gefährlich vors Tor. Die Gäste müssen sich steigern, um hier noch etwas reißen zu können ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute gibt es oben drauf!

44. Minute:
Die Lilien können ihren ersten Eckball nicht nutzbringend verwerten, Behrens schließt zwar ab, allerdings deutlich am Kasten vorbei.

43. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

42. Minute:
Weiter Abschlag von Darmstadts Keeper Mathenia, sofort beginnt der verbissene Kampf um den Ball, Ergebnis gleich Null.

41. Minute:
Strafraumszenen sind Mangelware auf beiden Seiten, viel Kampf und Krampf im Mittelfeld. Schön ist anders...

40. Minute:
Fünf Minuten stehen noch auf dem Tableau! Nach wie vor ist das Niveau überschaubar, auch die Fans gönnen sich eine stille Auszeit.

38. Minute:
chance Behrens legt am 16er für Kempe per Kopf ab, sein Volleyschuss geht nur knapp am rechten Lattenkreuz vorbei.

37. Minute:
Die Hessen probieren es über die rechts Seite, Sirigu spielt longline zu Heller. Jung passt auf und unterbindet den Angriff der Gastgeber.

36. Minute:
Kaiser mit der Freistoßflanke aus dem Mittelfeld in den rechten Strafraum, Compper schraubt sich hoch, köpft aber deutlich am Tor vorbei.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! RB ist durchaus bemüht, hier etwas zu reißen in der Offensive, doch Darmstadts Defensive hält weiterhin souverän dagegen.

33. Minute:
Kaiser mit der nächsten Ecke von rechts flach rein, Darmstadts Abwehr klärt ohne Probleme.

33. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

32. Minute:
Langer Ball in die Spitze von Behrens für Stroh-Engel, doch zu lang, Keeper Coltorti ist rechtzeitig am Leder für den Befreiungsschlag.

31. Minute:
Viele Nickligkeiten kommen nun hinzu, immer wieder muss Schiri Dingert zur Pfeife greifen, Spielfluss kommt kaum zustande.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Nach unterhaltsamen Beginn hat sich das Niveau und Tempo mittlerweile auf ein sehr überschaubares Maß eingependelt.

28. Minute:
Kempe mit dem weiten Pass in die Strafraummitte, Stroh-Engel kommt recht frei zum Kopfball, verzieht aber völlig.

27. Minute:
Spielerisch ist hier nach wie vor nichts los, die Akteure behaken sich vehement im Mittelfeld.

25. Minute:
Fox fragt: 'ist die Anzahl der Auswechselspieler eigentlich vorgeschrieben oder sogar begrenzt?' Maximal drei Spieler dürfen pro Team ausgewechselt werden, dann ist Schluss. In der Liga dürfen zudem nur maximal 18 Mann im Kader stehen, weniger wie heute bei Darmstadt ist erlaubt.

24. Minute:
Kaiser probiert es aus der Distanz, der Leipziger Kapitän verzieht jedoch leicht, der Ball geht klar am Kasten vorbei.

23. Minute:
Leipzig ist bemüht, kommt aber einfach nicht durch. Darmstadts Defensive leistet ganze Arbeit.

21. Minute:
Im Moment ist auf dem Platz Leerlauf angesagt, beide Mannschaften nehmen sich eine kurzfristige Auszeit.

20. Minute:
Super Stimmung am Böllenfalltor! Die Darmstädter Fans haben auch allen Grund, zufrieden zu sein mit der Leistung ihres Teams.

19. Minute:
Heidinger versucht es mit einem Steilpass auf der rechten Außenbahn, doch zu steil für Poulsen, der abbrechen muss und den Ball ins Toraus ziehen lässt.

18. Minute:
Boyd mit dem Solo, lässt zunächst zwei Mann stehen, scheitert dann aber mit seinem Schuss vom 16er.

17. Minute:
Die Sachsen haben knapp 65% Ballbesitz, doch die Gäste machen zu wenig draus und können sich keine gefährlichen Strafraumszenen erspielen.

16. Minute:
Immer wieder stoßen die Darmstädter mit schnellen Kontern vor, diesmal scheitert Stroh-Engel mit einem Flachschuss am Leipziger Keeper.

15. Minute:
Sulu kommt mit nach vorne und flankt scharf an den Fünfer, Keeper Coltorti packt sicher zu.

14. Minute:
Stobbezieher fragt: 'Wieso hat RB einen Spieler mehr auf der Bank?' Darmstadt hat einen Mann weniger im Kader, weil sich Sailer wegen muskulärer Probleme kurzfristig abmelden musste. Er hat beim Aufwärmen festgestellt, dass heute nichts geht.

13. Minute:
Leipzig kommt nun langsam ins Rollen, dominiert das Match mittlerweile im Mittelfeld.

12. Minute:
chance ...Behrens haut das Leder beim Klärungsversuch fast ins eigene Tor, der linke Pfosten rettet den Darmstädter.

11. Minute:
Die erste Ecke der Gäste von rechts durch Kaiser wird schnell geblockt, doch RB holt sich den zweiten Ball...

11. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

10. Minute:
Wieder ist Heller rechts durch, diesmal kommt er mit seiner Hereingabe jedoch nicht durch.

9. Minute:
Dr. Ball fragt: 'Warum sitzt Frahn nur auf der Bank?' Offensichtlich traut RB-Trainer Zorniger Boyd heute mehr zu, Frahn wird wohl den Joker spielen.

8. Minute:
Darmstadt ist das bissigere Team, hat das Match in den Anfangsminuten gut im Griff und führt durchaus zu Recht.

7. Minute:
Leipzig ist nun früh unter Zugzwang, aber noch ist viel Zeit, um zurückzukommen.

6. Minute:
Paukenschlag der Lilien! Leipzigs Abwehr hat in dieser Szene vollkommen geschlafen.

5. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Darmstadt durch Stroh-Engel! Heller ist rechts durch und passt zurück an den Elfmeterpunkt, Stroh-Engel steht sträflich frei und köpft ungefährdet ins Netz.

3. Minute:
Poulsen wird auf die Reise geschickt, der Leipziger Topstürmer zieht gegen Sulu jedoch den Kürzeren.

2. Minute:
Darmstadt hat gleich zu Beginn den Vorwärtsgang eingelegt, Leipzig verhält sich noch abwartend.

1. Minute:
Kempe mit dem ersten Warnschuss aus der Distanz, Leipzigs Keeper Coltorti packt ohne Probleme zu.

1. Minute:
Schiedsrichter Dingert pfeift die 1. Hälfte an. Leipzig hat Anstoß.

Es ist mild mit 15 Grad und trocken, die Sonne lacht, alles ist bestens vorbereitet. Das Haus ist nahezu ausverkauft, ein paar hundert Fans aus Leipzig sind ebenfalls dabei.

Leipzig: 4-4-2-System mit Mittelfeld-Raute. Viererabwehr mit Teigl, Sebastian, Compper und Jung - defensives Mittelfeld mit Khedira, offensiv davor Kaiser, auf den Außen Heidinger und Demme - im Sturm Poulsen und Boyd. Im Tor steht Coltorti. Änderungen: Teigl, Demme und Boyd für Hierländer, Kimmich und Frahn.

Darmstadt: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Sirigu, Bregerie, Sulu und Holland - defensives Mittelfeld mit Behrens und Jungwirth, offensiv davor Kempe, auf den Außen Heller und Ivana - im Sturm Stroh-Engel. Im Tor steht Mathenia. Änderungen: Siriga und Ivana für Balogun und Sailer.

Die Bilanz in der 2. Liga: Bisher gab es kein Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Die Kapitäne: Sulu bei Darmstadt und Kaiser bei Leipzig.

Darmstadt-Trainer Schuster hat folgende Ausfälle zu beklagen: Balogun (Oberschenkelzerrung) und Gondorf (grippaler Infekt). Leipzig-Coach Zorniger muss hingegen auf folgendes Personal verzichten: Ernst (Kreuzbandriss), Franke (Achillessehnenreizung) und Rebic (Schulterverletzung).

RB-Trainer Zorniger hat allerdings großen Respekt vor dem Duell mit dem Mitaufsteiger: "Darmstadt ist nach dem Aufstieg individuell noch etwas breiter aufgestellt und spielt nach wie vor den gleichen erfolgreichen Fußball wie in der 3. Liga." Die Ostdeutschen werden sich jedoch gern an die Vorsaison in der Dritten Liga erinnern, beide Duelle gewannen die Leipziger jeweils knapp mit 1:0.

Auch bei RB Leipzig läuft es rund: In der Liga haben die Ostdeutschen ebenfalls nur eines der letzten sechs Spiele verloren, zudem steht Leipzig noch im Achtelfinale des DFB-Pokals. In der Fremde lief bei den Leipzigern bisher jedoch nicht viel, erst ein Auswärtssieg steht zu Buche, dies soll sich nun in Darmstadt ändern.

Viel Understatement vom Trainer angesichts des aktuellen Tabellenstandes, Darmstadts Sturmass Sailer hat eine Erklärung für die starke Leistung parat: "Bei uns herrscht ein außergewöhnlicher Teamgeist, das macht uns so schwer bezwingbar", und im Hinblick auf das heutige Match: "Die Leipziger Vorteile wollen wir - wie immer - mit Kampf und Leidenschaft ausgleichen."

Darmstadt ist seit drei Partien ungeschlagen, verlor nur ein Match der vergangenen sechs Runden und mischt kräftig mit im Kampf um die Aufstiegsplätze fürs Oberhaus. Von Akklimatisierungsschwierigkeiten ist beim Zweitliga-Aufsteiger somit weiterhin nichts zu spüren. Bereits jetzt ist das Etappenziel von 20 Punkten erreicht: "Jetzt wollen wir auch die nächsten 20 Zähler holen, um sicher drinzubleiben", zeigt sich Lilien-Trainer Schuster optimistisch hinsichtlich Saisonziel Nichtabstieg.

Mit der Partie der beiden 2. Liga-Aufsteiger Darmstadt 98 gegen RB Leipzig steht das Spitzenspiel des 13. Spieltags in der 2. Liga an. Beide Teams rangieren punktgleich mit 20 Zählern auf den Plätzen 5 und 4, nur dank der besseren Tordifferenz haben die Leipziger die Nase leicht vorn.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 8. November berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel SV Darmstadt 98 gegen RB Leipzig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal