Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - FC Bayern München 0:4 - Bayern bleibt unantastbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Frankfurt - FC Bayern 0:4

09.11.2014, 08:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:4

0:1 Müller (22.)

0:2 Müller (64.)

0:3 Müller (67.)

0:4 Shaqiri (86.)

08.11.2014, 15:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 51.500 (ausverkauft)

So, das war's von hier. Gleich rollt der Ball in Bremen, wo die Stuttgarter zu Gast sind. Sie können natürlich ab 18.15 Uhr weiterhin live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern München schlägt Eintracht Frankfurt verdient mit 4:0. Die Hessen sind allerdings etwas unter Wert geschlagen worden. Mit einem guten Pressing haben sie den Bayern lange Zeit das Spiel sehr schwer gemacht. Auf dieser Leistung lässt sich sicherlich aufbauen. Der Rekordmeister setzt dagegen seinen Siegeszug fort. Mann des Spiel war heute Thomas Müller, der den zweiten Dreierpack seiner Karriere markieren konnte. Jetzt geht?s erst einmal in die Länderspielpause.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Meyer pfeift das Spiel pünktlich ab.

90. Minute:
auswechslung Aleksandar Ignjovski kommt für Makoto Hasebe ins Spiel

88. Minute:
Bernat schießt Chandler im 16er an. Der Spanier fordert einen Elfer. Er bekommt den aber zurecht nicht.

87. Minute:
Das ist jetzt schon ein bisschen bitter für die Frankfurter. Die haben eigentlich ein ganz gutes Spiel gezeigt.

86. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Shaqiri erzielt das 4:0 für die Bayern. Robben scheitert zunächst an Wiedwald. Der Niederländer legt den Ball dann zurück zu Rode. Der zieht aus 17 Metern ab. Shaqiri hält den Fuß in den Schuss und fälscht den Ball so unhaltbar für Wiedwald ab.

86. Minute:
chance Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Boateng zieht dann aus 25 Metern ab. Der Ball verfehlt die kurze Ecke nur knapp

86. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

85. Minute:
"Reno" fragt nach der Leistung von Schiri Meyer. Der hatte nicht immer eine eindeutige Linie. Große Fehler hat er allerdings nicht gemacht.

84. Minute:
chance Götze will Wiedwald aus Nahdistanz tunneln. Der Keeper bekommt noch sein Knie an den Ball und verhindert so ein weiteres Tor.

83. Minute:
Die Bayern haben jetzt sieben Punkte Vorsprung. Wolfsburg und Gladbach können dann morgen aber noch nachlegen.

82. Minute:
auswechslung Lucas Piazón kommt für Stefan Aigner ins Spiel

81. Minute:
chance Traum-Pass von Shaqiri auf Götze. Der will Keeper Wiedwald umkurven. Der Frankfurter bekommt noch einen Finger an den Ball und verhindert so ein weiteres Tor.

80. Minute:
Die Bayern-Fans singen. Von den Frankfurtern ist nicht mehr viel zu hören.

79. Minute:
Bernat zieht mit rechts aus 16 Metern ab. Wiedwald kann den nicht sehr harten Schuss festhalten.

78. Minute:
chance Hasebe steckt den Ball sdchön für Kittel durch. Der will mit rechts abziehen, trifft den Ball aber nicht richtig. Neuer ist dann unten und hat den Ball sicher.

78. Minute:
Da hätte der Schweizer mit seinem ersten Ballkontakt fast das Tor gemacht.

77. Minute:
chance Rafinha flankt den Ball nach Müller-Pass von rechts rein. Shaqiri nimmt die Eingabe direkt und hautd en Ball aus 13 Metern zwei Meter über das Tor.

76. Minute:
auswechslung Xherdan Shaqiri kommt für Franck Ribery ins Spiel

75. Minute:
Freistoß für die Eintracht. Hasebe zieht den Ball direkt ins Toraus. Schwach.

74. Minute:
Robben tritt die Ecke von rechts. Rode ist in der Mitte frei, zeigt sich aber zu überrascht, um den Ball zu verarbeiten.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

72. Minute:
Ribéry zieht die Ecke von links rein. In der Mitte ist dann ein Frankfurter zuerst am Ball.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

72. Minute:
Rode muss sich die Pfiffe der Frankfurter anhören. Die Kapitänsbinde trägt nun Manuel Neuer.

72. Minute:
auswechslung Sebastian Rode kommt für Philipp Lahm ins Spiel

71. Minute:
Hier ist jetzt natürlich der Drops gelutscht. Der Ball läuft lange durch die Reihen der Bayern.

70. Minute:
Wieder drei Gegentore. Das wird den Trainer besonders ärgern. Die Eintracht kassiert zu viele Treffer.

69. Minute:
Heute müllert es ordentlich. Die Frankfurter müssen jetzt aufpassen, dass sie nicht komplett abgeschossen werden.

68. Minute:
auswechslung Arjen Robben kommt für Robert Lewandowski ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Sonny Kittel kommt für Marc Stendera ins Spiel

67. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Müller erzielt das 3:0 für die Bayern. Ribéry führt einen Einwurf schnell aus. Götze schickt dann Müller auf die Reise. Der ist frei durch und lässt Wiedwald keine Chance.

65. Minute:
gelb Ribéry haut Hasebe brutal um. Der Franzose sieht völlig zurecht die Gelbe Karte. Ribéry kann eben nicht nur einstecken....

65. Minute:
War es das jetzt für die Eintracht? Die Bayern-Fans feiern ihre Mannschaft.

64. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Müller erzielt das 2:0 für die Bayern. Der Rekordmeister kontert eiskalt. Lahm schickt Ribéry. Der legt am 16er quer und Müller trifft dann aus 15 Metern flach in die lange Ecke. Wiedwald ist chancenlos.

64. Minute:
Von Mario Götze ist noch gar nichts zu sehen. Der Weltmeister ist komplett untergetaucht. Ribéry kann da ein paar mehr Akzente setzen.

63. Minute:
Den Bayern gelingt es nicht mehr ihr Spiel aufzuziehen. Ist da vielleicht eine Müdigkeit aus der Champions League zu erkennen?

61. Minute:
Die Bayern haben nur noch gut 65% Ballbesitz. Für ihre Verhältnisse ist das nicht sehr viel.

60. Minute:
Chance für Stendera. Der ist im 16er zu überrascht und kann den Ball nicht richtig verarbeiten. Meier und Dante hatten den Ball da verpasst.

59. Minute:
Konter der Bayern. Doch wieder ist die Fahne oben, weil Lewandowski zu früh gestartet war.

58. Minute:
Die Frankfurter spielen weiterhin richtig gut mit. Sie setzen die Bayern zeitweilig sogar unter Druck. Das haben in dieser Saison noch nicht viele Mannschaften geschafft.

56. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt keine Gefahr.

55. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

55. Minute:
chance Müller flankt den Ball auf Lewandowski. Der kommt achT Meter vor dem Tor mit dem Kopf an den Ball. Wiedwald ist auf der Höhe des Geschehens und wehrt den Ball ab.

54. Minute:
Die Eintracht-Fans sind voll da. Sie unterstützen ihre Mannschaft komplett.

53. Minute:
Eintracht-Trainer Schaaf ist außer sich, weil er ein Handspiel geseheban will. Der Schubser von Meier war aber davor. Schiri Meyer ermahnt den Trainer.

52. Minute:
Oczipka flankt den Ball von der linken Seite rein. In der Mitte verschafft sich Alex Meier mit unerlaubten Mitteln Platz. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Bayern.

51. Minute:
Solange das hier nur 1:0 steht, bleibt alles offen. Ein zweiter Treffer für die Bayern wäre sicherlich eine kleine Vorentscheidung.

50. Minute:
Die Hessen spielen weiterhin ein echtes Pressing. Man darf gespannt sein, ob sie das über 90 Minuten so durchhalten können.

49. Minute:
Ribéry spielt den Ball lang auf Lewandowski. Wiedwald hat den Braten gerochen und ist vor dem Polen am Ball.

48. Minute:
Medojevic ist frei durch. Das hat aber auch einen Grund. Der Frankfurter war zu früh gestartet. Abseits!

47. Minute:
Die Frankfurter gehen von Beginn an voll drauf. Sie haben sich offenbar noch etwas vorgenommen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Florian Meyer hat das Spiel wieder freigegeben.

Der FC Bayern München führt verdient zur Pause bei der Frankfurter Eintracht. Der Rekordmeister hat wieder einmal gnadenlos effektiv gespielt. Die allererste Chance, die sich auftat, hat Müller eiskalt genutzt. Das ist besonders bitter, weil die Frankfurter sehr mutig mitgespielt haben Jetzt bleiben den Hessen noch 45 Minuten, um den Ausgleich zu erzielen. Es bleibt also spannend. Dran bleiben. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Meyer pfeift den ersten Durchgang ab.

44. Minute:
Die Ecke von Stendera bringt nichts ein. Die Bayern können ohne große Mühe klären.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

43. Minute:
Ribéry schickt Bernat. Der passt den Ball in die Mitte. Lewandowski ist dann komplett frei und lässt den Ball verspringen. Das sieht man auch nicht so häufig.

42. Minute:
Der Bayern-Keeper ist da, wenn er gebraucht wird. Das zeichnet einen Weltklasse-Mann einfach aus.

41. Minute:
chance Freistoß für Frankfurt. Oczipka legt für Meier auf. Der zieht aus 24 Metern mit rechts ab. Neuer fliegt und wehrt den Ball mit den Fäusten ab.

40. Minute:
Die Ecke der Frankfurter bringt nichts ein.

39. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

39. Minute:
Seferovic setzt sich links gut gegen Boateng durch. Der Pass kommt auf den ersten Pfosten. Dante ist da dann vor Hasebe am Ball.

38. Minute:
Das läuft jetzt alles nach dem Geschmack der Bayern. Mit der Führung im Rücken können sie ihr Spiel in aller Ruhe aufziehen.

37. Minute:
gelb Aigner tritt Ribéry von hinten in die Hacken. Auch dafür zeigt Meyer die Gelbe Karte. Das auch komplett zurecht.

36. Minute:
Die nächste Ecke der Bayern tritt Ribéry. Das ist dann komplett ungefährlich. Die Frankfurter klären. Es ist wie immmer: Der FCB macht zu wenig aus den Standards.

35. Minute:
ecke Götze zieht die Ecke von links rein. Dante ist mit dem Kopf dran. Wiedwald boxt das Leder dann mit einer Hand über die Latte. Es gibt die nächste Ecke.

35. Minute:
ecke Lewandowski geht auf der rechten Seite an einem Frankfurter vorbei. Chandler hilft dann aus und stoppt den Polen auf Kosten einer Ecke.

33. Minute:
Chandler muss jetzt natürlich aufpassen und einen Gang rausnehmen. Ansonsten erlebt er das Ende des Spiels nicht auf dem Platz.

32. Minute:
gelb Timothy Chandler haut Ribéry um. Diesmal zieht Meyer die Gelbe Karte. Er hat sie also nicht vergessen.

31. Minute:
Dante hält Stendera im Klammer-Griff fest. Auch da wäre eine Gelbe Karte eigentlich angebracht gewesen. Florian Meyer lässt Gnade vor Recht ergehen.

31. Minute:
Das ist jetzt natürlich sehr schwer für die Frankfurter die richtige Mischung zu finden. Sie wollen den Bayern ja nicht ins offene Messer laufen.

30. Minute:
Marc Stendera bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Da ist dann Dante zur Stelle. Er klärt per Kopf.

29. Minute:
Aigner legt Ribéry. Das war eigentlich ein taktisches Foul. Da hätte man auch Gelb ziehen können.

28. Minute:
Alonso zieht den Freistoß auf den Kopf von Dante. Der Brasilianer kann die Kugel dann nicht aufs Tor bringen.

27. Minute:
Chandler tritt Lewandowski in die Hacken. Es gibt einen Freistoß für die Bayern auf der linken Seite.

26. Minute:
Die Bayern-Fans sorgen jetzt für Stimmung. Das werden auch gut 5.000 sein.

25. Minute:
chance Und dann ist der Ball wieder im Tor der Frankfurter. Lewandowski hat getroffen. Müller stand zuvor aber im Abseits. Schiri Meyer hat die Situation abgepfiffen.

24. Minute:
Jetzt müssen die Frankfurter natürlich noch mehr für das Spiel tun. Das öffent Räume für den Rekordmeister.

23. Minute:
Die Bayern eiskalt: Sie nutzen die erste Chance, die sich ihnen bietet.

22. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Müller erzielt das 1:0 für die Bayern. Ribéry spielt den Doppelpass mit Lewandowski. Der Franzose legt den Ball dann nach innen. Müllers erster Versuch wird noch von Wiedwald und Oczipka irgendwie geblockt. Der Ball fällt aber wieder Müller vor die Füße. Aus einem Meter drückt er schließlich den Ball über die Linie.

22. Minute:
Einen echten Torschuss haben die Bayern noch nicht abgefeuert. Das ist schon sehr selten.

21. Minute:
Eintracht-Coach Schaaf dirigiert seine Mannschaft von der Seitenlinie. Der Trainer hat seinen Mannen gut eingestellt.

20. Minute:
Müller wird wieder im 16er angespielt. Gegen zwei Frankfurter kann er sich dann nicht durchsetzen.

18. Minute:
Lahm spielt den Ball in die Gasse für Müller. Felix Wiedwald spielt dann gut mit und begräbt die Kugel schließlich unter sich.

17. Minute:
Die Frankfurter gehen das weiterhin sehr mutig an. Sie verteidigen sehr hoch. Das ist mal ein echtes Pressing gegen die Bayern.

16. Minute:
Freistoß für den FCB: Aus 27 Metern macht es Xabi Alonso nicht direkt, sondern flankt auf Müller. Der ist frei und will wieder quer auf Lewandowski spielen. Erneut kommt der Ball nicht an.

15. Minute:
Ribéry legt den Ball links raus auf Bernat. Der flankt dann in die Mitte, wo Lewandowski einen Schritt zu spät kommt.

14. Minute:
Langer Ball auf Stendera. Dante ist zu Stelle und löst die Sache geschickt auf.

13. Minute:
Chandler und Lewandowski bearbeiten sich fast pausenlos. Das kann ein ganz interessantes Duell werden. Da werden nicht nur Nettigkeiten ausgetauscht.

12. Minute:
Die Bayern haben wie gewohnt über 70% Ballbesitz. Die Frankfurter halten allerdings gut mit

10. Minute:
Oczipka tritt die Ecke von der linken Seite. Am zweiten Pfosten steigt Russ hoch und köpft den Ball zu Alex Meier. Der steht aber wieder im Abseits. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Bayern.

9. Minute:
ecke Querschläger von Dante nach einer missglückten Aktion von Bernat. Mehr als eine Ecke kommt dabei dann nicht heraus.

8. Minute:
Freistoß für die Bayern. Lahm flankt den Ball dann in den 16er. Das ist aber nur ein Frankfurter, der die Kugel hinten wieder raus köpfen kann.

7. Minute:
Stendera zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Lewandowski ist mit dem Kopf am Ball und klärt.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

6. Minute:
Die Bayern spielen tatsächlich mit einer Viererkette. Das kann sich natürlich noch ändern. Aber im Moment spielen Rafinha und Bernat auf den Außenpositionen.

5. Minute:
Müller spielt den Ball lang auf Lewandowski. Der Pole ist aber zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

5. Minute:
Ribéry setzt sich auf der linken Seite schön durch. Der Pass auf Müller und den ersten Pfosten kommt dann aber nicht an.

3. Minute:
Die Bayern nehmen das Ruder langsam in die Hand. Frankfurt steht jetzt relativ tief.

2. Minute:
Es geht gleich richtig los. Von Null auf Hundert. Die Fans haben ihren Spaß.

1. Minute:
Alexander Meier zieht aus 20 Metern mit rechts ab. Der Ball fliegt zwei Meter über das Tor.

1. Minute:
chance Erste gute Chance für die Bayern. Müller geht ab, will dann für Lewandowski auflegen. Der Pole bekommt den Ball in den Rücken. Da hätte es Müller besser selber gemacht.

1. Minute:
Die Bedingungen sind für diese Jahreszeit richtig gut. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 12°C. Der Rasen ist auch in einem guten Zustand. Die Hütte ist natürlich ausverkauft.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Die Statistik spricht klar für die Bayern. In der Liga sind beide Mannschaften 86 Mal aufeinander getroffen. 45 Siege konnten die Bayern einfahren. 21 Mal waren die Hessen erfolgreich. 20 Spiele endeten mit einem Remis.

Beide Trainer haben mit einigen Verletzungs-Sorgen zu kämpfen. Bei der Eintracht fehlen weiterhin Trapp, Djakpa, Flum, Gerezgiher, Zambrano, Rosenthal, Valdez und Waldschmidt. Die Bayern müssen auf Martinez, Thiago, Schweinsteiger, Starke, Reina, Pizarro, Badstuber und Alaba verzichten.

Die Bayern wären aber nicht die Bayern, wenn sie die Aufgabe nicht mit dem nötigen Respekt angingen. Pep Guardiola erwartet ein enges Spiel. "Sie sind schwer zu analysieren, weil sie unter Thomas Schaaf verschiedene Systeme gespielt haben. Es ist schwer zu sagen, was sie machen werden", so der Katalane. "Es wird kein einfaches Spiel", glaubt auch Sebastian Rode, der bis vergangenen Sommer noch das Trikot der Eintracht trug.

Vier Spiele in Folge hat die Frankfurter Eintracht verloren. Dabei setzte es satte elf Gegentore. Und ausgerechnet in dieser Situation gastieren nun die Bayern bei der Eintracht. Eintracht-Trainer Thomas Schaaf versucht allerdings Normalität zu verbreiten. "Es geht um drei Punkte und die kann man natürlich auch verlieren. Die will man erzielen. Natürlich sind die Bayern das Maß der Dinge derzeit in der Bundesliga und auch in Europa. Es kommt auf die Leistung an, die wir zeigen. Wir müssen unser Bestmögliches rausholen", so Schaaf.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 8. November berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayern München.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal