Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Wolfsburg live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96 - Wolfsburg 1:3

05.12.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 de Bruyne (4.)

1:1 Joselu (45.)

1:2 Dost (69.)

1:3 Arnold (85.)

06.12.2014, 15:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 41.400

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hannover 96 gegen den VfL-Wolfsburg. Um 18.15 Uhr geht es hier weiter mit dem Topspiel Bayern München gegen Bayer Leverkusen. Klicken Sie wieder rein!

Vier Jahre und neun Monate war der letzte Wolfsburger Sieg in Hannover her, heute ist es nun wieder so weit: Der VfL schlägt den Rivalen im kleinen Niedersachsen-Derby mit 3:1 durch zwei Joker-Tore in der zweiten Hälfte: Dost und Arnold trafen direkt nach ihrer Einwechslung. Zur Halbzeit hatte es in einem dynamischen und interessanten Spiel 1:1 gestanden, doch im zweiten Durchgang zeigte Wolfsburg dann mehr Aggressivität und Siegeswillen als die Hausherren und fügt Hannover nach zuvor fünf Pleiten in Folge erstmals wieder eine Niederlage in diesem Duell zu. Wolfsburg festigt seinen zweiten Platz, Hannover bleibt Achter.

90. Minute:
Das war's! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie ab.

90. Minute:
gelb Sakai holt Schäfer von den Beinen und sieht dafür Gelb.

90. Minute:
chance Arnold steckt am 16er auf den gestarteten Dost durch, der den Ball aber knapp links am Pfosten vorbeischiebt!

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Da ist nichts mehr drin für Hannover. Die 96er müssen nach fünf Siegen in Folge erstmals wieder eine Niederlage gegen Wolfsburg einstecken.

88. Minute:
Mit Perisic geht einer der besten VfL-Akteure, der die beiden Wolfsburger Tore in der zweiten Hälfte sehenswert vorlegte.

87. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Ivan Perisic ins Spiel

86. Minute:
Tag der VfL-Joker: Nach Dost trifft mit Arnold der nächste Ersatzspieler ganz kurz nach seiner Einwechslung.

85. Minute:
tor Tooooooor für Wolfsburg! 1:3 durch Arnold! Wieder legt Perisic schön auf, diesmal von der Strafraumgrenze nach rechts auf den heranstürmenden Arnold, der aus vollem Lauf flach aus zehn Metern trifft!

85. Minute:
gelb De Bruyne haut Albornoz an der Seitenlinie um und sieht die nächste Gelbe Karte der Partie.

84. Minute:
auswechslung Maximilian Arnold kommt für Vieirinha ins Spiel

83. Minute:
ecke Nun läuft Rodriguez auf der gegenüberliegenden Seite zur Ecke an. Naldo köpft aus vollem Lauf und acht Metern links neben das Tor.

82. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch de Bruyne von rechts bringt nichts ein.

81. Minute:
chance Wieder steht Dost mutterseelenallein am rechten Fünfereck. Zieler wehrt den Schuss des Niederländers noch zur Ecke ab!

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Hannover drängt auf den Ausgleich, muss zugleich aber hinten gut aufpassen.

79. Minute:
Wolfsburgs Dost haben die 96er wohl noch nicht richtig auf dem Zettel. Schon beim 1:2 konnte der Niederländer unbedrängt agieren.

78. Minute:
ecke Rodriguez tritt eine Ecke von links herein. Dost kommt freistehend zum Kopfball, setzt die Kugel aus zehn Metern drüber.

77. Minute:
Der Regen hier hat zugenommen. Es ist recht ungemütlich in Hannover. Die Spieler rutschen häufiger über den Rasen.

76. Minute:
Zieler legt sich den Ball weit ins Mittelfeld vor und haut die Kugel dann tief in die Wolfsburger Hälfte, wo aber kein Mitspieler mehr rankommt.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Mit Sobiech bringt 96-Trainer Korkut einen weiteren Offensiven in die Partie.

74. Minute:
auswechslung Artur Sobiech kommt für Ceyhun Gülselam ins Spiel

73. Minute:
ecke Eine weitere Ecke für den VfL durch de Bruyne von der rechten Seite bringt nichts ein.

72. Minute:
chance De Bruyne zieht den folgenden Freistoß von der linken Seite an den langen Pfosten, wo Zieler abwehren kann.

71. Minute:
gelb Marcelo senst de Bruyne an der Seitenauslinie heftig um und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

70. Minute:
ecke Stindl hebt auf der Gegenseite eine Ecke von links herein. Benaglio pflückt den Ball sicher runter.

69. Minute:
tor Tooooooooor für Wolfsburg! 1:2 durch Dost, der Sekunden nach seiner Einwechslung eine Perisic-Flanke von links am rechten Fünfmetereck freistehend zur erneuten VfL-Führung einnickt!

69. Minute:
auswechslung Leonardo Bittencourt kommt für Jimmy Briand ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Edgar Prib kommt für Hiroshi Kiyotake ins Spiel

68. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Ivica Olic ins Spiel

67. Minute:
ecke Die folgende Stindl-Ecke von der linken Seite bringt nichts ein.

66. Minute:
chance Starke Aktion! Kiyotake lässt eine Rechtsflanke von Schmiedebach links am Fünfer auf Stindl abtropfen, der sofort aus kurzer Distanz abzieht. Benaglio rettet zur Ecke!

65. Minute:
Bei Wolfsburg macht sich Dost für seinen Einsatz bereit. Der Niederländer kommt wohl gleich in die Partie.

64. Minute:
Rodriguez checkt Briand an der rechten Seitenauslinie um. Erneut lässt Schiri Schmidt die Gelbe Karte stecken.

63. Minute:
Rodriguez vernascht Sakai an der linken Strafraumgrenze, legt dann in die Mitte - wo kein Wolfsburger mehr rankommt.

62. Minute:
Hannover ist übrigens längst wieder komplett. Der angeschlagene Joselu kann weitermachten.

61. Minute:
chance De Bruyne probiert es von der rechten Strafraumgrenze mit einem Schlenzer ins kurze Eck. Zieler passt auf und fängt den Ball sicher weg!

60. Minute:
Eine Stunde ist nun in Hannover gespielt, wo beide Teams weiterhin eine ansehnliche Begegnung zeigen, in der für beide weiter alles drin ist.

59. Minute:
User "Braunschweiger" fragt, ob die Zuschauerangabe stimmt? Ja, das ist heute die offiziell verkündete Zuschauerzahl hier in Hannover.

58. Minute:
ecke Rodriguez schlägt eine Ecke von der linken Seite herein. Schmiedebach klärt vor Naldo per Kopf - der sich auch noch unfair gegen den 96er einsetzt.

57. Minute:
Naldo beackert Joselu im Zweikampf von hinten. Der Hannoveraner bleibt liegen und muss behandelt werden.

56. Minute:
Rodriguez überläuft auf der linken Seite Sakai, schlägt den Ball flach in die Mitte. Dort ist aber kein Mitspieler.

55. Minute:
Briand schickt Sakai auf der rechten Seite steil, die flache Hereingabe des Japaner kommt aber nicht bei Stindl an.

54. Minute:
Es nieselt so ein wenig vor sich hin in Hannover. Ball und Rasen werden rutschig.

53. Minute:
Kiyotake hebt einen Freistoß von der linken Strafraumecke an den Fünfer, wo Guilavogui die Kugel wieder rausköpft.

52. Minute:
ecke Nun tritt Stindl den folgenden Eckstoß von der linken Seite herein. Der Ball bringt keine Gefahr für das VfL-Tor.

51. Minute:
ecke Kiyotake hebt die Ecke hoch in den Strafraum, Perisic köpft den Ball aus elf Metern zur nächsten Ecke für Hannover.

50. Minute:
Briand holt auf der Gegenseite gegen Knoche eine weitere Ecke für Hannover heraus.

49. Minute:
Jung ist auf der rechten Seite durch und legt den Ball flach in den 96-Strafraum. Albornoz blockt die Hereingabe ab und klärt die Situation.

48. Minute:
Es geht hier mit sehr viel Schwung auf beiden Seiten weiter - also so, wie der erste Durchgang endete.

47. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Schmidt pfeift die zweite Hälfte an.

Mit einem 1:1 geht ein interessantes und ansehnliches Niedersachsen-Derby zwischen Hannover und Wolfsburg in die Pause. Der VfL hatte hier den klar besseren Start, ging sehr früh durch de Bruyne in Führung. Die 96er brauchten einige Zeit, um sich von diesem Schock zu erholen. Das Korkut-Team kam dann aber immer besser ins Spiel, drängte auf den Ausgleich und wurde Sekunden vor dem Halbzeitpfiff belohnt. Hier ist noch gar nichts entschieden, es bleibt spannend im zweiten Durchgang.

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift zur Pause.

45. Minute:
tor Toooooooor für Hannover! 1:1 durch Joselu! Briand erläuft die weit geschlagene Ecke links im Strafraum, flankt aus der Drehung an den Fünfmeterraum. Dort kommt Joselu angeflogen und hechtet den Ball per Kopf zum Ausgleich ins Tor!

45. Minute:
ecke Und noch einmal läuft Kiyotake zu einer Ecke von rechts an.

45. Minute:
ecke Kiyotake tritt den folgenden Eckball von rechts herein. Das bringt keine Gefahr für das VfL-Tor.

44. Minute:
Gülselam probiert es aus 17 Metern. Sein halbhoher Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

43. Minute:
User "markus" fragt, was Joselu macht? Der 96-Stürmer kommt heute noch nicht so richtig zum Zug, hatte erst eine Torszene.

42. Minute:
Schmiedebach flankt von der rechten Seite an den Fünfer auf Stindl, der aber das Kopfballduell gegen Naldo verliert.

41. Minute:
chance Was für ein Pfund! Gülselam hämmert den Freistoß über die Mauer aufs Tor, aber auch genau in die Mitte auf Benaglio, der die Kugel sicher abfängt!

40. Minute:
Gülselam legt sich den Ball zum folgenden Freistoß aus gut 35 Metern und mittiger Position zurecht.

39. Minute:
Olic hindert Schmiedebach von hinten am Torschuss. Der 96er geht zu Boden, es gibt den nächsten Freistoß für Hannover.

38. Minute:
Knoche kann weitermachen. Er hat wohl einen Pferdekuss abbekommen und humpelt nun.

37. Minute:
Gülselam geht im VfL-Strafraum mit viel Wucht in Knoche rein. Der Ball geht verloren, der Wolfsburger bleibt erstmal liegen.

36. Minute:
Geht es nach dem Eckenverhältnis, dann führt Hannover: 3:2 steht es da für die Gastgeber.

35. Minute:
ecke Kiyotake tritt eine weitere Hannoveraner Ecke von links herein, Benaglio faustet den Ball wieder raus.

34. Minute:
Der Unparteiische aus Stuttgart zeigt sich hier bei den wenigen harten Zweikämpfen noch recht großzügig.

33. Minute:
Marcelo geht mit gestrecktem Bein in de Bruyne rein. Der Belgier geht an der Mittellinie zu Boden, erneut lässt Schiedsrichter Schmidt die Gelbe Karte stecken.

32. Minute:
Olic dringt über die rechte Seite in den Strafraum ein, wird von Schulz aber zu weit an die Grundlinie abgedrängt. Der Schuss des Kroaten ist kein Problem für Zieler - und war zuvor schon im Toraus.

31. Minute:
Hannover kommt nun auf fast 55 Prozent Ballbesitzquote, hat schon 27 Zweikämpfe gewonnen - Wolfsburg dagegen nur 18.

30. Minute:
Hannover drängt hier nun auf den Ausgleich - und dabei Wolfsburg immer mehr in die eigene Hälfte zurück.

29. Minute:
chance Gefährlich! Kiyotakes folgender Freistoß flattert ganz fies über die Mauer hinweg. Benaglio ist schon fast am Ball vorbei geflogen, hat die Kugel aber im Nachfassen!

28. Minute:
Gustavo geht etwas zu dynamisch in Stindl rein. Der 96er fällt einen Meter vor dem Strafraum, es gibt einen Freistoß für Hannover.

27. Minute:
Zudem tritt Wolfsburg am Donnerstag wieder in der Europa League an, diesmal beim OSC Lille. Da könnte dann die Stunde der Dreien schlagen.

26. Minute:
Bislang scheint die Wahl des Wolfsburger Trainers ja auf die Richtigen gefallen zu sein. Die Führung der Gäste hat weiter Bestand.

25. Minute:
Userin "Julianna" fragt, warum Malanda nicht im VfL-Kader ist? Er fand genauso wie Träsch und Bendtner heute keine Berücksichtigung. Trainer Dieter Hecking hatte einfach die Qual der Wahl.

24. Minute:
De Bruyne verliert den Ball im Zweikampf mit Marcelo, setzt dann nach und holt den Hannoveraner von hinten von den Beinen. Das hätte Gelb sein müssen, doch Schiri Schmidt bleibt gnädig.

23. Minute:
chance Luiz Gustavo zieht von zwei Metern vor dem linken Strafraumeck flach ab. Sein Schuss streicht am rechten Pfosten vorbei!

22. Minute:
Kiyotake tritt den folgenden Freistoß aus gut 30 Metern, der aber keinen Mitspieler erreicht.

21. Minute:
Vierinha legt Briand an der rechten Seitenauslinie, kommt aber noch mal ohne Verwarnung davon.

20. Minute:
Die folgende Ecke tritt Rodriguez von der linken Seite herein, was aber nichts einbringt.

19. Minute:
chance Die nächste VfL-Chance! Rodriguez trifft die hereingeschlagene Ecke aus 16 Metern nicht voll, Olic verlängert mit dem Hinterkopf aufs Tor - und Zieler lenkt den Ball gerade noch über die Latte!

18. Minute:
ecke De Bruyne schlägt die erste Wolfsburger Ecke von der rechten Seite herein.

17. Minute:
Jung flankt von der rechten Seite in den Strafraum, wo Albornoz den Ball zur Ecke ablenkt.

16. Minute:
Der Ball läuft gut bei Wolfsburg, Hannover lässt die Gäste erstmal gewähren.

15. Minute:
Auch nach einer Viertelstunde geht die Wolfsburger Führung noch in Ordnung. Hannover wirkt geschockt durch den frühen Rückstand.

14. Minute:
User "ehre" fragt, wie viele Wolfsburger Anhänger mitgereist sind? Nach offiziellen VfL-Angaben sind 2.500 Fans der Grün-Weißen mit nach Hannover gekommen.

13. Minute:
Mit dem jetztigen Spielstand wäre Wolfsburg bis auf vier Punkte an den FC Bayern herangerückt. Aber die Münchner spielen heute Abend ja noch.

12. Minute:
Wolfsburg greift hier früh an, lässt kein Offensivspiel der Hausherren zu.

11. Minute:
In dieser Anfangsphase kommt Hannover bislang auf eine Ballbesitzquote von 46 Prozent.

10. Minute:
Zehn Minuten sind in Hannover nun absolviert, wo bis auf den Treffer des VfL noch nicht viel passiert ist: Hannover hatte eine Chance, Wolfsburg schoss das Tor.

9. Minute:
User "hans" fragt, was mit Bendtner ist? Der Däne in Wolfsburger Diensten muss heute hinter Dost zurückstehen und ist nicht im Kader.

8. Minute:
Sakai ist auf der rechten Seite durch, seine Flanke in die Mitte kommt aber nicht an.

7. Minute:
Sollte heute mal alles anders laufen? Schließlich hatte Hannover die letzten fünf Duelle mit Wolfsburg alle gewonnen.

6. Minute:
Wolfsburgs de Bruyne zeigte sich in dieser Situation ganz abgebrüht und nutzte den Hannoveraner Fehler eiskalt aus.

5. Minute:
Was für ein Auftakt in Hannover! Da sah die gesamte Hintermannschaft der 96er nicht gut aus.

4. Minute:
chance Knappes Ding! Gülselam wirft sich in den Eckball rein, wuchtet die Kugel aber links am VfL-Kasten vorbei!

4. Minute:
ecke Und gleich die nächste Ecke hinterher. Wieder läuft Kiyotake von links an.

4. Minute:
tor Tooooooooor für Wolfsburg! 0:1 durch de Bruyne, der eine Kopfballvorlage von Olic aus dem Mittelfeld aufnimmt, allein aufs Tor zugeht und Zieler aus 14 Metern mit einem Flachschuss überwindet!

4. Minute:
ecke Kiyotake tritt den ersten Eckball der Partie von links herein.

3. Minute:
chance Was für eine Chance! Über Umwege landet eine Hereingabe von rechts bei Kiyotake links im 16er. Der Japaner zieht sofort ab, Benaglio rettet gerade noch zur Ecke!

2. Minute:
Im Gästeblock brennen die Bengalos. Der Qualm ist aber nicht so stark, als dass hier nicht angepfiffen werden könnte.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie an. Wolfsburg hat Anstoß.

Bayern-Verfolger hin oder her ? Dieter Hecking weiß, dass die Saison noch lang ist: "Wir müssen weiter Punkte sammeln", verlangt der VfL-Trainer, "um uns ein kleines Polster anzusammeln, von dem man in der Rückrunde zehren kann."

Zumindest gefühlter Erster ist Wolfsburgs Naldo, der am Dienstag in Deutschland eingebürgert wurde: "Jetzt bin ich Rekord-Weltmeister", zählte der Innenverteidiger die fünf brasilianischen und vier deutschen WM-Titel zusammen.

Die Wölfe wollen dagegen weiter das Rudel der FC-Bayern-Verfolger anführen, setzen dabei vor allem auf Kevin de Bruyne. Der Belgier ist Antreiber und ?Tor-Butler? zugleich (ein Treffer, neun Vorlagen) ? und will mehr mit den Grün-Weißen: "Ich probiere immer, Erster zu werden."

Der 96-Coach hat nur gute Erinnerungen an Wolfsburg: Im letzten Derby gegen den VfL gab Korkut am 18. Spieltag 2013/14 sein Debüt als neuer Trainer, gewann mit Hannover 3:1 in Wolfsburg.

Hannover, das zuletzt zweimal in der Liga verlor, könnte mit einem weiteren Sieg über den VfL im günstigsten Fall bis auf Platz vier vorstoßen. Trainer Tayfun Korkut setzt nahezu auf den Kader vom Hoffenheim-Spiel (3:4). Nur Karaman wird auf der Bank durch Sané ersetzt.

Silbernes Jubiläum in Hannover: Zum 25. Mal findet das "kleine" Niedersachsen-Derby in der Bundesliga statt (das "große" heißt Hannover gegen Braunschweig). Zumindest statistisch mit deutlichen Vorteilen für die Gastgeber: 96 gewann die letzten fünf Nachbarschafts-Duelle in Folge (insgesamt 13:2 Tore).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 6. Dezember berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal