Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Darmstadt 98 - TSV 1860 München live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Darmstadt - 1860 München 1:1

15.02.2015, 11:48 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Bandowski (26.)

1:1 Balogun (83.)

15.02.2015, 13:30 Uhr
Darmstadt, Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer: 15.600

Das war es hier vom Live-Ticker! Nahtlos geht es weiter mit der Bundesliga und der Partie Hertha BSC gegen SC Freiburg ? schnell umschalten...

Mit einem letztlich leistungsgerechten 1:1-Unentschieden trennen sich Darmstadt 98 und 1860 München nach intensiven und spielerisch armen neunzig Minuten. 1860 stand lange Zeit sicher in der Defensive und hatte zunächst die besseren wenn auch wenigen Torchancen. Die Führung zur Halbzeitpause ging in Ordnung, eine Elfmeterchance wurde sogar noch liegengelassen. Darmstadt war zwar das aktivere Team, fand aber nur selten den Weg in den gegnerischen Strafraum. Im zweiten Abschnitt zeichnete sich zunächst das gleiche Bild ab, gegen Ende der Partie markierten die Lilien dann aber mit viel Willen und Einsatz den verdienten Ausgleichstreffer. Die Punkteteilung bringt beide Mannschaften in der Tabelle nicht sonderlich weiter.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Rohde pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Bülow mit einem strammen Schuss aus 20 Metern, einen Meter über den Querbalken. Keeper Mathenia wäre aber dran gewesen.

90. Minute:
Es geht hin und her, beide Mannschaften wollen den Sieg - es bleibt spannend bis zum Schluss...

90. Minute:
Vier Minuten gibt es zusätzlich!

89. Minute:
chance Auf der anderen Seite scheitert Okotie nur knapp mit einem Kopfball, das Leder geht knapp am rechten Lattenkreuz vorbei.

88. Minute:
chance Riesenchance für Darmstadt: Gondorf mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Bregerie köpft an den linken Pfosten, Keeper Ortega hält die Kugel dann fest.

79. Minute:
gelb Wegen grobem Foulspiels kassiert Rosenthal die Gelbe Karte.

87. Minute:
Die Löwen wollen hier drei Punkte mitnehmen und satteln offensiv nochmal auf.

86. Minute:
Doppelwechsel bei 1860: Wolf und Rama sollen es für Wittek und Volz richten.

85. Minute:
auswechslung Valdet Rama kommt für Moritz Volz ins Spiel

85. Minute:
auswechslung Marius Wolf kommt für Maximilian Wittek ins Spiel

84. Minute:
Mit viel Willen schaffen die Lilien den mittlerweile nicht unverdienten Ausgleich.

83. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Balogun! Durcheinander im 60er-Strafraum: König und Stroh-Engel scheitern zunächst, Balogun zieht dann flach aus 13 Metern ab, die Kugel schlägt unhaltbar im linken Eck ein.

82. Minute:
Jetzt wird es zunehmend emotional, alle Akteure inklusive Trainer an der Seitenlinie stehen gewaltig unter Strom.

81. Minute:
gelb Balogun mit dem taktischen Foul an Bandowski, keine zwei Meinungen - Gelb!

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr! Langer Ball von Sulu in die Spitze, doch zu lang für König, Keeper Ortega ist eher am Spielgerät.

78. Minute:
Und immer wieder wird wegen Foulspiele abgepfiffen, spielerisch geht hier weiterhin nur wenig.

77. Minute:
Darmstadt spielt nun fast nur noch hohe Bälle in den gegnerischen Strafraum, bisher kein Problem für Münchens Verteidigung.

76. Minute:
König kommt zum Kopfball aus zehn Metern, doch zu schwach, um Keeper Ortega ernsthaft zu prüfen.

75. Minute:
Volz mit dem hohen Bein gegen Holland, Schiri Rohde zückt umgehend den Gelben Karton.

75. Minute:
gelb Gelb für Moritz Volz

74. Minute:
chance Wittek ist halblinks mit nach vorne gekommen und hat an der Strafraumgrenze freie Schussbahn, der Ball schlägt im Außennetz ein.

73. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Lilien: König verstärkt die Offensive, der defensive Mittelfeldspieler Behrens muss weichen.

72. Minute:
auswechslung Ronny König kommt für Hanno Behrens ins Spiel

72. Minute:
heiner fragt: 'welchen eindruck hinterließ Stark in diesem Spiel?' Bis auf die Anfangsphase und einem Torschuss war vom Ex-Münchner nicht viel zu sehen.

71. Minute:
Darmstadt wird letztmalig wechseln, König steht an der Seitenlinie bereit und soll die Offensive verstärken.

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen auf dem Tableau! Heller und Volz duellieren sich in Strafraumnähe der Gäste, wegen Foulspiels wird zugunsten der Löwen abgepfiffen.

68. Minute:
chance Klasse Aktion der Löwen: Adlung chipt vom linken Strafraumeck an den zweiten Pfosten, Okotie hat sich davon gestohlen, köpft aber aus fünf Metern knapp übers Gebälk.

68. Minute:
München hat sich in den letzten Minuten ein leichtes Übergewicht erspielt, Darmstadt kommt derzeit wenig zum Zuge.

67. Minute:
Die Ecke von links kommt hoch in die Mitte, doch Schindler verpasst deutlich.

67. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

66. Minute:
Adlung tritt den Freistoß aus dem rechten Halbfeld hoch rein an den zweiten Pfosten, Schindler steigt zum Kopfball hoch, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

65. Minute:
Volz holt den nächsten Freistoß in guter Schussposition heraus...

64. Minute:
Adlung wird von Okotie geschickt, geht über die rechte Außenbahn, wird dann per Foul gestoppt.

63. Minute:
Darmstadt ist bemüht, kann den Turbo aber weiterhin nicht zünden, die Münchner machen hinten nach wie vor konsequent und diszipliniert dicht.

62. Minute:
Konter 1860 mit Okotie über rechts, sein Pass in die Mitte leitet Adlung per Kopf weiter. Bregerie passt auf und schnappt sich die Kugel vor Bandowski.

61. Minute:
Viele, viele Fouls prägen das Match derzeit, immer wieder muss Schiri Rohde unterbrechen.

60. Minute:
Eine halbe Stunde steht noch auf dem Tableau!

59. Minute:
Gondorf mit der nächsten Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld, schnell wird die Situation wegen Stürmerfouls von Stroh-Engel abgepfiffen.

58. Minute:
Die Hausherren tun sich weiterhin unglaublich schwer gegen die starke Defensive der Gäste, aus dem Spiel heraus passiert so gut wie nichts.

57. Minute:
Zweiter Wechsel bei Darmstadt: Neuzugang Rosenthal ersetzt Neuzugang Stark, damit werden die Lilien offensiver agieren.

56. Minute:
auswechslung Jan Rosenthal kommt für Yannick Stark ins Spiel

56. Minute:
Heller mit dem Distanzschuss aus 20 Metern, auch hier kein Problem für Keeper Ortega.

55. Minute:
München konzentriert sich derzeit voll und ganz aufs Verteidigen und kommt kaum aus der eigenen Hälfte heraus.

54. Minute:
Eine weitere Freistoßchance lässt Darmstadt ungenutzt liegen.

52. Minute:
chance Balogun geht über rechts und flankt scharf vors Tor an den ersten Pfosten, Heller probiert es per Hacke, der Ball geht knapp am rechten Lattenkreuz vorbei.

51. Minute:
Darmstadt ist wie im ersten Abschnitt auch zu Beginn des zweiten Abschnitts das aktivere Team, bis auf Standardsituationen sprang aber noch nichts bei heraus.

50. Minute:
Die Sicht ist wieder besser und es geht weiter. Heller mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, Behrens versucht es mit einer Direktabnahme. Doch der Schuss stellt für Keeper Ortega keine Gefahr dar.

49. Minute:
Erneut muss Schiri Rohde unterbrechen. Der Rauch der Bengalos wabert stark über den Platz.

48. Minute:
Weiter geht es! Gondorf mit einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld, Stroh-Engel steht richtig, bekommt das Leder für einen Abschluss aber nicht unter Kontrolle.

47. Minute:
Spielunterbrechung! Bengalos sind im Münchner Block gezündet worden, einer davon landet auf den Platz. Schiri Rohde muss abwarten...

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Rohde pfeift die 2. Halbzeit an. Darmstadt hat Anstoß.

1860 München führt knapp aber am Ende nicht unverdient mit 1:0 gegen Darmstadt 98 nach interessanten ersten 45 Minuten. Darmstadt erwischte den besseren Start, konnte sich gegen die gut stehende Münchner Defensive aber kaum durchsetzen, Torchancen blieben Mangelware. München agierte aus einer stabilen Defensive heraus, der erste Konter und Torschuss führten dann auch zum bislang einzigen Treffer. In der Folge spielten die Gäste selbstbewusster auf und verpassten per Elfmeter auf 2:0 zu erhöhen. Hier ist noch alles drin ? gleich geht es weiter?

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Rohde pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

43. Minute:
Heller probiert es über die linke Seite, muss aber abstoppen, weil kein Durchkommen angezeigt ist.

42. Minute:
Die Pause naht in großen Schritten. München steht hinten weiterhin sicher und lässt kaum etwas zu, die Darmstädter Offensive beißt sich die Zähne aus.

41. Minute:
chance Bandowski setzt sich links gegen zwei Darmstädter durch und chipt den Ball in die Mitte, Okotie schraubt sich hoch und köpft nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

40. Minute:
Darmstadt hat sich wieder gefunden und macht wieder Druck, der Ausgleich soll noch vor der Pause fallen...

39. Minute:
Die Ecke von links erwischt Balogun per Kopf am Elfmeterpunkt, sein Kopfball wird jedoch geblockt.

39. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

38. Minute:
Erster Wechsel bei Darmstadt: Ivana muss runter, nach einer Verletzung sieht es nicht aus. Sailer soll es nun richten.

37. Minute:
auswechslung Marco Sailer kommt für Milan Ivana ins Spiel

36. Minute:
Nach wie vor stören viele kleinere Fouls den Spielfluss. Darmstadts Trainer Schuster wird früh reagieren und mit Sailer einen Stürmer bringen.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Darmstadt ist nach den Gegentor ein wenig von der Rolle, München spielt nun mit Selbstbewusstsein auf.

33. Minute:
1860 lässt die Großchance zur 2:0-Führung fahrlässig liegen, Darmstadt bleibt damit im Rennen.

32. Minute:
chance Okotie tritt zum Elfmeter an und haut zu lässig und zu zentral drauf, Keeper Mathenia pariert den Ball recht problemlos.

30. Minute:
elfer Elfmeter für 1860! Stark lässt im eigenen Strafraum gegen Volz den Fuß stehen, Schiri Rohde zeigt umgehend und durchaus zu recht auf den Punkt.

29. Minute:
chance Zwei Ecken in Folge für Darmstadt: Die erste Ecke wird gleich zur nächsten Ecke geblockt, die Sulu mit einem Volleyschuss vom Elfmeterpunkt klasse abschließt. Der Ball geht nur um Zentimeter am Kasten vorbei.

29. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

28. Minute:
Vallori schließt den Eckball aus der Distanz mit einem Direktschuss ab, zu viel Rücklage sorgt dafür, dass das Leder deutlich übers Tor geht.

28. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

27. Minute:
Der Treffer fällt aus dem Nichts, Darmstadt zeigt sich geschockt.

26. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Bandowski wird mit einem klasse Steilpass von Vallori halblinks auf die Reise geschickt, Balogun kann nicht folgen. Der Münchner schiebt gekonnt aus acht Metern freistehend ins linke Eck ein, Keeper Mathenia ist ohne Abwehrchance.

25. Minute:
Zäh geht es weiter: Foulspiel wechselt sich mit Fehlpass munter auf beiden Seiten ab - schön ist anders!

23. Minute:
Die Partie stockt nun ziemlich, immer wieder muss Schiri Rohde zur Pfeife greifen wegen kleinerer Fouls.

22. Minute:
Darmstadt versucht es nun mit langen und hohen Bällen, doch auch dieses Mittel greift nicht.

21. Minute:
Münchens Kapitän Schindler treibt an und passt steil zu Bülow, der sich aber gegen Bregerie nicht durchzusetzen weiß.

20. Minute:
Darmstadt dominiert das Mittelfeld weiter, findet aber nicht die Lücke. Das dürfte ein Geduldsspiel werden für die Gastgeber.

18. Minute:
Eine weitere Freistoßflanke der Lilien aus dem Halbfeld bringt nichts ein. 1860 steht hinten gut und verhindert ein Durchkommen des Gegners bis dato erfolgreich.

17. Minute:
Bülow kassiert frühzeitig wegen grobem Foulspiels den Gelben Karton.

16. Minute:
gelb Gelb für Kai Bülow

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist durch! München hat zwar mehr Ballbesitz, kommt aber nicht gefährlich in den gegnerischen Strafraum. Darmstadt ist nach wie vor das klar offensivere Team.

14. Minute:
Freistoßflanke von links für Darmstadt an den Fünfer, Ortega kommt raus und faustet mit Macht das Leder aus der Gefahrenzone.

12. Minute:
Darmstadt erhöht den Druck und drängt auf den Führungstreffer. München ist in die eigene Hälfte zurückgedrängt.

11. Minute:
Bandowski geht über links, verzieht aber seine Hereingabe völlig. Weiterhin läuft bei den Gästen im Spielaufbau nicht viel zusammen.

10. Minute:
Stroh-Engel ist wieder dabei, Darmstadt damit komplett. In den Strafräumen passiert im Moment nichts, bisher gab es nur den Schuss von Stark in der Anfangsminute zu bestaunen.

9. Minute:
Die Partie ist wieder angelaufen, Stroh-Engel wird draußen weiterbehandelt.

8. Minute:
Die medizinische Abteilung rückt an und kümmert sich um den Verletzten...

7. Minute:
Spielunterbrechung! Stroh-Engel bekommt unglücklich den Fuß von Schindler ins Gesicht und bleibt blutend am Boden liegen.

6. Minute:
Es ist zwar kalt aber sonnig. Der Zustand des Platzes ist gut. Die Fans im nahezu ausverkauften Stadion sind bester Dinge, gut 500 sind aus München angereist.

5. Minute:
München ist nach wie vor nicht im Spiel, Darmstadt bestimmt die Szenerie.

3. Minute:
Stark mit dem langen Ball links raus zu Heller, doch Kagelmacher läuft den Darmstädter gekonnt ab.

2. Minute:
Darmstadt legt aggressiv los, 1860 München ist noch im Abwartemodus.

1. Minute:
chance Stark mit dem ersten Abschluss aus halblinker Position, die Kugel rauscht aus 14 Metern knapp am langen Eck vorbei.

1. Minute:
Schiedsrichter Rohde pfeift die 1. Hälfte an. München hat Anstoß.

1860 München: 4-3-3-System. Viererabwehr mit Kagelmacher, Schindler, Vallori und Wittek - Dreiermittelfeld mit Annan, Bülow und Adlung ? im Sturmzentrum Okotie, auf den Außen Volz und Bandowski. Im Tor steht Ortega. Änderungen: Schindler, Volz, Annan, Bandowski und Bülow für Angha, Claasen, Sanchez, Rama und Weigl.

Darmstadt: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Balogun, Bregerie, Sulu und Holland - defensives Mittelfeld mit Stark und Behrens, offensiv davor Gondorf, auf den Außen Ivana und Heller - im Sturm Stroh-Engel und Gondorf. Im Tor steht Mathenia. Änderungen: Stark für Jungwirth.

Bilanz in der 2. Liga: 4-2-5 Spiele und 17:19 Tore. Die Kapitäne: Sulu bei Darmstadt und Schindler bei 1860 München.

Darmstadt-Trainer Schuster muss auf folgendes Personal verzichten: Kempe (Schambeinbeschwerden). 1860-Coach von Ahlen hat folgende Ausfälle zu beklagen: Bedia (Schambeinprobleme) und Rodria (Aufbautraining). Sanchez sitzt eine Gelb-Rot-Sperre.

Bei 1860 München hingegen schrillen die Alarmglocken: Seit sechs Spieltagen konnten die Münchner nicht mehr gewinnen, mit siebzehn Zählern stehen die Bayern auf dem vorletzten Tabellenplatz und haben drei Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze. "Wir müssen die Zweikämpfe annehmen und um jeden Meter Boden kämpfen", fordert 1860-Trainer von Ahlen sein Team.

Bei Darmstadt 98 läuft es sportlich nach wie vor bestens: Seit elf Ligarunden sind die Lilien ungeschlagen und stehen mit 34 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz in Schlagdistanz zur Aufstiegszone. Ein Ausrutscher gegen den Abstiegskandidaten ist nicht erlaubt, um den Anschluss zu halten.

Der Tabellenvierte Darmstadt 98 empfängt den Tabellenvorletzten 1860 München im Merck-Stadion am Böllenfalltor, beide Mannschaften trennen siebzehn Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel SV Darmstadt 98 gegen 1860 München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal