Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - Juventus Turin 0:3 - BVB nach Pleite ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Dortmund - Juventus 0:3

19.03.2015, 10:26 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Tevez (3.)

0:2 Morata (70.)

0:3 Tevez (79.)

18.03.2015, 20:45 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 65.851 (ausverkauft)

Das war's für heute von der Champions League. Morgen geht es ab 20.50 Uhr live weiter mit dem Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League zwischen Inter Mailand und dem VfL Wolfsburg!

Die Viertelfinal-Duelle in der Champions League werden am Freitag um 12 Uhr im schweizerischen Nyon ausgelost.

Das war's also in der Champions League für den BVB. Die Dortmunder waren heute nahezu chancenlos und offensiv viel zu harmlos. In der ersten Hälfte hatten die Borussen gar keine Torchance, in der zweiten auch nur zwei. Juventus dagegen hat extrem effektiv gespielt und ging schon in der 3. Minute durch Tevez in Führung. Spätestens mit dem 2:0 für Turin durch Morata (70. Minute) war hier alles klar. Tevez legte in der 79. Minute noch zum 3:0 nach. Juventus zieht verdient ins Viertelfinale ein, denn die Italiener waren heute einfach die klar bessere Mannschaft.

90. Minute:
Schluss! Dortmund verliert das Achtelfinal-Rückspiel gegen Juventus Turin mit 0:3 und scheidet damit aus der Champions League aus. Juve dagegen steht im Viertelfinale.

90. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

89. Minute:
Bonucci hat sich an der rechten Schulter verletzt und wird behandelt.

88. Minute:
Bonucci muss an der Strafraumgrenze gegen Ramos klären. Dabei hat er sich wohl verletzt.

87. Minute:
Wie so oft in diesem Match: Die Dortmunder spielen sich den Ball in der Hälfte der Italiener zu, kommen dabei aber nicht in deren Strafraum.

86. Minute:
Gündogan passt den Ball links in den Strafraum, doch da kommt kein Dortmunder ran.

84. Minute:
Die Ecke von links von Reus kommt zu flach rein und wird per Kopf geklärt.

83. Minute:
ecke Blaszczykowski hält aus der Mitte drauf. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

81. Minute:
auswechslung Simone Pepe kommt für Carlos Alberto Tevez ins Spiel

80. Minute:
Das war's nun endgültig für den BVB.

79. Minute:
tor Tor! Jetzt wird's richtig bitter, Tevez macht das 3:0 für Juventus! Tevez zieht von leicht rechts von der Strafraumgrenze ab und schießt rechts ein. Weidenfeller sieht da nicht wirklich gut aus.

78. Minute:
chance Jetzt endlich mal eine gute Chance für den BVB: Ramos köpft von leicht links aus sechs Metern hart aufs rechte Eck, Buffon pariert, kann den Ball aber nicht festhalten.

78. Minute:
auswechslung Alessandro Matri kommt für Alvaro Morata ins Spiel

76. Minute:
"Sabine" fragt, wie Klopp reagiert? Natürlich enttäuscht, auch wenn noch etwas Zeit ist. Sein Team ist aber weiter offensiv einfach zu ungefährlich - oder Juventus ist defensiv einfach zu gut und lässt fast nichts zu.

75. Minute:
Nach einem Freistoß von rechts von Reus kommt links am Fünfer Sokratis zum Kopfball. Der wird noch abgefälscht, doch die fällige Ecke für den BVB gibt es nicht.

73. Minute:
gelb Reus meckert und bekommt dafür die Gelbe Karte.

72. Minute:
Das war's hier wohl für den BVB. Die Dortmunder müssten nun noch vier Tore machen, um es doch noch ins Viertelfinale zu schaffen! Eine Verlängerung kann es nun nicht mehr geben.

70. Minute:
tor Tor! Morata macht das 2:0 für Juventus! Konter der Italiener: Tevez legt rechts im Strafraum quer in die Mitte auf Morata, der das Leder aus fünf Metern über die Linie drückt.

69. Minute:
Blaszczykowski gibt hier tatsächlich den rechten Außenverteidiger.

68. Minute:
Die Ecke von links bringt dem BVB nichts ein, weil Sokratis im Fünfer Buffon behindert. Es geht weiter mit Freistoß für Juventus.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

67. Minute:
chance Ein leicht abgefälschter Schuss aus der Mitte von Subotic geht knapp links vorbei!

67. Minute:
Gündogan flankt von rechts aus dem Halbfeld links vor den Fünfer, wo Bonucci vor Ramos klärt.

65. Minute:
Blaszczykowski ordnet sich erstaunlicherweise zunächst hinten rechts ein. Mal sehen, ob er da wirklich bleibt.

64. Minute:
Das war heute mal wieder ein enttäuschender Auftritt von Mkhitaryan, der so gut wie keine Akzente in der Offensive setzen konnte.

63. Minute:
auswechslung Jakub Blaszczykowski kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Adrián Ramos kommt für Sven Bender ins Spiel

63. Minute:
chance Nun zieht Kampl von rechts von der Strafraumgrenze flach ab. Buffon ist schnell unten und hat den Schuss sicher!

62. Minute:
Auch Ramos macht sich einsatzbereit.

61. Minute:
Sokratis spielt steil und scharf links in den Strafraum, wo Marchisio vor Kampl am Ball ist.

61. Minute:
Beim BVB macht sich Blaszczykowski intensiver warm.

60. Minute:
Rund 3.000 Juve-Fans sind mit dabei und die feiern nun ihr Team lautstark.

58. Minute:
Da müssen die Dortmunder ganz schnell etwas ändern: Torgefählich ist hier bisher nur Juventus Turin.

57. Minute:
Das war schon die zweite richtig gute Parade von Weidenfeller in Hälfte zwei, der den BVB so im Match hält!

56. Minute:
chance Die nächste ganz dicke Chance für Juventus: Morata zieht von leicht rechts aus 14 Metern ab und Weidenfeller kann mit dem Fuß parieren!

55. Minute:
Pereyra legt Kirch im Mittelfeld und auch er hat Glück, dass er für diese Foul keine Gelbe Karte bekommt. Der anschließende Freistoß bringt dem BVB nichts ein, weil Hummels im Abseits steht.

53. Minute:
"Cambridge" fragt nach der Stimmung im Stadion? Die ist weiter gut, die BVB-Fans glauben weiter an ihr Team!

52. Minute:
Bender will rechts im Strafraum Aubameyang steil anspielen, doch wieder bekommt ein Italiener noch seinen Fuß dazwischen.

51. Minute:
Zwei Ecken in Folge für Juve von rechts. Nach der zweiten kontern die Dortmunder, doch kurz vor dem Strafraum bleibt Mkhitaryan an Barzagli hängen!

51. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

50. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

50. Minute:
chance Morata kommt halbrechts im Strafraum frei ran. Weidenfeller kommt schnell raus und kann den Schuss aus zwölf Metern parieren!

49. Minute:
Kirch flankt erneut von rechts, doch am Elferpunkt kann Pereyra per Kopf klären.

48. Minute:
Kirch will von rechts außen flanken, doch sein Versuch bleibt hängen.

47. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei Juventus.

46. Minute:
Schmelzer musste wegen Oberschenkelproblemen runter. Kirch spielt rechts außen in der Abwehr, Sokratis wechselt auf die linke Seite.

46. Minute:
auswechslung Oliver Kirch kommt für Marcel Schmelzer ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Juventus.

Eine durchaus ernüchternde erste Hälfte für den BVB. Schon in der dritten Minute gingen die Gäste durch Tevez mit dem ersten Schuss aufs BVB-Tor mit 1:0 in Führung. In der Folge haben die Dortmunder zwar weitgehend das Spiel gemacht, hatten dabei aber nicht eine richtige Torchance. Nach der 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel bedeutet das für die Dortmunder, dass sie mindestens noch zwei Tore machen müssen, um es in die Verlängerung zu schaffen - wenn Juve nicht mehr trifft. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Dortmund liegt gegen Juventus mit 0:1 hinten.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
Subotic kann per Kopf vor Tevez klären. Der Ball landet dann bei Weidenfeller.

42. Minute:
Die Dortmunder bekommen den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum, dann zieht links am Fünfer Morata volley ab, doch sein Schuss kommt nichts aufs Tor.

42. Minute:
Evra tritt links an, kommt da aber nicht an Sokratis vorbei.

40. Minute:
Rechts vor dem Strafraum klärt Hummels gut gegen Morata. Kurz danach passt Sokratis den Ball aber rechts ins Seitenaus.

39. Minute:
Nun lassen die Gäste den Ball mal in den eigenen Reihen, aber auch in der eigenen Hälfte laufen.

37. Minute:
Von rechts von der Strafraumgrenze zieht Aubameyang ab, doch sein Schuss geht fünf Meter links neben das Tor.

37. Minute:
70 Prozent Ballbesitz inzwischen für die Dortmunder, aber weiter keine Torchance.

36. Minute:
Hummels spielt einen ganz langen Ball in die Mitte an den Strafraumgrenze. Reus startet, doch Buffon ist schnell draußen und kann vor ihm klären.

35. Minute:
"Johannes" fragt, wie Klopp an der Seitenlinie wirkt? Angespannt und durchaus nachdenklich.

34. Minute:
Schmelzer passt von halblinks steil links in den Strafraum, aber da steht kein Dortmunder.

33. Minute:
Von rechts im Strafraum flankt Bender genau in die Arme von Buffon.

32. Minute:
Die Dortmunder erhöhen nun den Druck, eine wirkliche Torchance hatten sie aber noch nicht.

31. Minute:
Die Ecke von links von Kampl köpft Chiellini am Fünfer wieder raus.

31. Minute:
ecke Freistoß für den BVB von rechts: Schmelzer bringt ihn mit Schnitt aufs Tor, Hummels ist mit dem Kopf dran und kann klärt Juve zur Ecke.

30. Minute:
"Heinrich" fragt: "Galgenhumor: Ist es ein Glück für Dortmung, dass das Gegentor so früh gefallen ist?" Das kann ein Vorteil sein, aber in jedem Fall muss der BVB hier schnell torgefährlicher werden.

29. Minute:
Kampls Ecke von links kommt scharf in den Fünfer, wo Buffon mit beiden Fäusten klärt.

29. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

27. Minute:
auswechslung Andrea Barzagli kommt für Paul Pogba ins Spiel

27. Minute:
Die Ecke von links von Marchisio bringt Juventus nichts ein.

26. Minute:
Das sieht nicht gut aus für Pogba. Barzagli macht sich bereit.

26. Minute:
Pogba sitzt auf dem Boden und muss behandelt werden.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

24. Minute:
Pogba steigt zu hart gegen Sokratis ein und es gibt den nächsten Freistoß für Dortmund, nun an der Mittellinie.

23. Minute:
Freistoß von links von Reus: Der kommt hoch rechts in den Fünfer und Buffon fängt ihn sicher runter.

22. Minute:
Wieder Vidal: Nun räumt er Reus mit dem Arm ab. Es gibt Freistoß und erstaunlicherweise keine Gelbe Karte für Vidal.

21. Minute:
Freistoß von halblinks vier Meter vor dem Strafraumeck: Reus bringt den schlecht rein und die Gäste können per Kopf klären.

20. Minute:
Vidal legt nun Schmelzer und es gibt Freistoß für Dortmund.

20. Minute:
Leicht rechts vor dem Strafraum kommt Reus an den Ball, doch Chiellini kann klären.

18. Minute:
Vidal grätscht links Ball und Mkhitaryan weg. Schiri Mazic hat da kein Foul gesehen und lässt weiterspielen.

17. Minute:
Der BVB hatte bisher zwar 63 Prozent Ballbesitz, hat aber noch nicht aufs Tor der Italiener geschossen.

16. Minute:
Die anschließende Ecke kommt auf den kurzen Posten, Weidenfeller pariert, danach bekommt Vidal den Ball erneut an den Arm und wieder gibt's Freistoß für den BVB.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

15. Minute:
chance Von halbrechts hält nun Lichtsteiner aus 24 Metern drauf. Der Schuss kommt aufs linke Eck und Weidenfeller pariert mit den Fäusten zur Ecke!

15. Minute:
Nun schlägt Schmelzer den Ball von links aus dem Halbfeld hoch in den Strafraum. Da steht aber nur Buffon, der sicher abfängt.

14. Minute:
Morata steigt in der Hälfte der Dortmunder etwas zu heftig gegen Schmelzer ein und es gibt erneut Freistoß für den BVB.

12. Minute:
Hummels schlägt den Ball hoch links in den Strafraum, doch da kann Reus nicht rankommen.

11. Minute:
Vidal springt der Ball an die Hand und es gibt Freistoß für Dortmund.

9. Minute:
"Peter" fragt, ob beim Tor von Tevez die BVB-Hintermannschaft mal wieder kollektiv geschlafen hat oder Weidenfeller oder alle? Tevez hatte durchaus etwas viel Platz links vor dem Strafraum. Der Schuss kam zwar aufs kurze Eck, aber Weidenfeller war die Sicht versperrt und dann konnte er nichts mehr machen.

8. Minute:
Ecke von links von Reus: Der Ball kommt hoch rechts in den Fünfer und Buffon klärt mit beiden Fäusten.

8. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

7. Minute:
Von links vor dem Strafraum passt Mkhitaryan in die Mitte, doch erneut kann Pogba da klären.

6. Minute:
Damit müssen die Dortmunder nun zwei Tore machen, um es zumindest in die Verlängerung zu schaffen. Vorausgesetzt Juventus trifft nicht mehr.

5. Minute:
Schmelzer geht mal links und flankt, doch in der Mitte steht Pogba gut und kann klären.

4. Minute:
Das ist natürlich ein ganz übler Start für den BVB. Mit dem ersten Schuss aufs Tor gelingt Juventus gleich ein Treffer.

3. Minute:
tor Tor für Juventus! Tevez macht das 1:0! Von leicht links hält Tevez überraschend aus rund 20 Metern einfach mal drauf und schießt links oben ein.

2. Minute:
Tevez spielt von halbrechts den Ball flach in die Mitte an den Fünfer. Hummels grätscht rein und kann klären.

1. Minute:
Aubameyang geht links, will links im Strafraum Reus anspielen, aber der Pass wird abgefangen.

1. Minute:
"Jürgen Hoffmann" fragt, warum das Stadion mit 65.851 Zuschauern ausverkauft ist? Mehr Zuschauer dürfen bei internationalen Spielen nicht rein, da Stehplätze verboten sind.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Milorad Mazic aus Serbien pfeift das Match an. Anstoß hat Dortmund.

Bei milden 14 Grad kommen die Teams ins ausverkaufte Stadion. Gleich rollt der Ball hier!

Achtmal trafen beide Teams bisher in Champions League und UEFA-Cup aufeinander. Aus BVB-Sicht gab es dabei zwei Siege, fünf Niederlagen und ein Remis. Im eigenen Stadion konnten die Dortmunder bisher noch nie gegen Juve gewinnen!

Bei Juventus fällt Spielmacher Pirlo mit einer Wadenverletzung aus. Außerdem fehlen Cáceres, Sturaro und de Ceglie.

Zur Spielweise gegen Dortmund erklärte der Juve-Coach: "Wir müssen uns auf die Qualitäten und Stärken unseres Gegners einstellen. Wir müssen uns auf die Schnelligkeit und den Druck des BVB einstellen und wenige Fehler machen. Wir müssen dort zuschlagen, wo sie Schwächen haben."

Trotz des 2:1-Erfolges im Hinspiel fordert Juve-Trainer Massimiliano Allegri: "Wir müssen technisch und mental auf der Höhe sein, dann werden wir auch ein gutes Spiel machen. Ich bin mir sicher, dass es ein interessantes Spiel wird und dass es auch nicht 0:0 ausgehen wird. Es wäre schön, wenn zwei Tore für uns fallen würden."

Juventus Turin gewann in der Serie A am Samstag mit 1:0 bei US Palermo und führt die italienische Liga mit nun schon 14 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten AS Rom an!

Verzichten muss Dortmund auf Sahin (Adduktorenbeschwerden), Piszczek (Teilriss Syndesmoseband), Großkreutz (Muskelbündelriss), Ginter (Zerrung) und Durm (Rückstand).

Zum Gegner und zur Aufgabe erklärte Klopp: "Juventus ist erfahren und fußballerisch gut, aber trotzdem nicht unschlagbar. Wer im Achtelfinale der Champions League weiter kommen will, muss mindestens ein Spiel herausragend spielen, dies haben wir im Hinspiel nicht gemacht, also müssen wir es jetzt tun. Wenn uns das gelingt, haben wir eine Chance. Wenn nicht, dann scheiden wir zu Recht aus. Uns reicht ja schon ein 1:0."

Dass das gegen Juventus nicht leicht wird, ist auch BVB-Coach Jürgen Klopp klar: "Wir stehen vor einer der größten Herausforderungen des Fußballs. Wir brauchen einen Sieg gegen eine italienische Mannschaft, die nur ein Remis benötigt."

Die Ausgangslage stellt sich nach dem 1:2 aus dem Hinspiel so dar: Der BVB muss zu null oder mit mindestens zwei Toren Unterschied gegen Juventus gewinnen!

Mit starken Nerven, Mut und der Hoffnung auf die Rückkehr zu alter Offensiv-Power stellt sich Borussia Dortmund der "größten Herausforderung im Fußball": Der BVB will trotz der 1:2-Niederlage im Hinspiel bei Juventus Turin den Aufenthalt in der Champions League verlängern und den dritten Einzug ins Viertelfinale in Folge schaffen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen Juventus Turin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal