Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1899 Hoffenheim - Gladbach 1:4 - Gladbach marschiert Richtung CL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hoffenheim - Gladbach 1:4

05.04.2015, 10:18 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:4

1:0 Schipplock (17.)

1:1 Kruse (26.)

1:2 Herrmann (31.)

1:3 Raffael (36.)

1:4 Herrmann (51.)

04.04.2015, 15:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 30.150 (ausverkauft)

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Dortmund, wo die Bayern zu Gast sind. Sie können natürlich ab 18.15 Uhr weiterhin live dabei sein beim Live-Ticker.

Borussia Mönchengladbach gewinnt hochverdient mit 4:1 bei der TSG 1899 Hoffenheim. Damit haben die Fohlen den Sinsheim-Fluch endgültig besiegt. Die Mannschaft von Lucien Favre hat die Hoffenheimer eiskalt ausgekontert. Mit dem schnellem Umschaltspiel ist die TSG heute einfach nicht zurecht gekommen. Gladbach bleibt damit klar auf Champions League Kurs. Hoffenheim muss dagegen einen Rückschlag beim Kampf um die europäischen Fleisch-Töpfe hinnehmen.

90. Minute:
Schiri Kinhöfer pfeift das Spiel pünktlich ab.

90. Minute:
gelb Rudy steigt hart ein. Er sieht die Gelbe Karte.

89. Minute:
chance Firmino kommt aus sechs Metern frei zum Kopfball. Auch der Ball kommt wieder direkt auf den Mann. Sommer kann die Kugel abwehren.

88. Minute:
Die Ecke der Hoffenheimer ist dann wieder eine sichere Beute für Yann Sommer.

87. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

87. Minute:
chance Modeste ist frei durch. Aus 14 Metern scheitert er dann aber an Sommer. Der kann den Ball mit einer Hand abwehren.

85. Minute:
Rudy läuft nicht mehr ganz rund. Das ist bitter. Wechseln dürfen die Hoffenheimer ja nicht mehr.

83. Minute:
Die Ecke der Hoffenheimer ist eine sichere Beute für Keeper Sommer. Der lässt sich dann auch gleich ein wenig mehr Zeit.

83. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

83. Minute:
Für Kramer war es die fünfte Gelbe. Er fehlt damit gegen den BVB am nächsten Wochenende.

82. Minute:
gelb Kramer schubst Kim. Er sieht die Gelbe Karte.

81. Minute:
"Andrea" fragt nach der Leistung von Granit Xhaka. Der hat eine gutes Spiel gezeigt. Das war mehr als solide.

80. Minute:
Beck hält aus 18 Metern drauf. Auch der Ball wird noch geblockt.

79. Minute:
Zuber will den Ball aus 21 Metern auf das Tor zirkeln. Er verpasst die kurze Ecke um einen guten Meter.

78. Minute:
chance Salihovic zieht einen Freistoß mit viel Schnitt in den 16er. Modeste steigt hoch und köpft den Ball direkt in die Arme von Sommer.

77. Minute:
Damit haben beide Trainer ihr Wechsel-Kontingent voll ausgeschöpft. Die 22 Mann müssen es nun beenden.

76. Minute:
auswechslung Havard Nordtveit kommt für Granit Xhaka ins Spiel

75. Minute:
Traore zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Aufsetzer ist dann kein Problem für Keeper Baumann.

74. Minute:
Gladbach zieht sich zurück. Die lassen hier nichts mehr anbrennen.

73. Minute:
Freistoß für Hoffenheim. Salihovic zieht den Ball aus 20 Metern mit links knapp zwei Meter über das Tor. Sommer muss nicht eingreifen.

72. Minute:
auswechslung Thorgan Hazard kommt für Raffael ins Spiel

72. Minute:
auswechslung Jeremy Toljan kommt für David Abraham ins Spiel

71. Minute:
chance Traore zieht die Ecke von rechts rein. Dominguez ist in der Mitte mit dem Kopf dran. Er köpft den Ball dann direkt in die Arme von Baumann.

70. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

68. Minute:
gelb Xhaka steigt hart ein. Auch der Schweizer sieht die Gelbe Karte.

67. Minute:
auswechslung Sejad Salihovic kommt für Kevin Volland ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Anthony Modeste kommt für Sven Schipplock ins Spiel

66. Minute:
chance Volland zieht von rechts nach innen und dann mit links vom Strafraumeck ab. Sommer ist in der kurzen Ecke und wehrt den Ball ab.

66. Minute:
Patrick Herrmann wird von den Fans mit viel Applaus verabschiedet.

65. Minute:
auswechslung Ibrahima Traore kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

65. Minute:
Firmino kommt aus 20 Metern zum Schuss. Der Ball fliegt dann weit am Tor vorbei. Der war ihm leicht abgerutscht.

63. Minute:
David Abraham legt Raffael. Für das Foul sieht er dann die Gelbe Karte.

62. Minute:
"Tom" fragt, wer der beste Mann auf dem Platz ist. Das ist ohne Zweifel Patrick Herrmann. Er ist der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Fohlen. Zwei Treffer sprechen da auch eine deutliche Sprache.

61. Minute:
Konter der Gladbacher. In diesem Fall macht dann Kruse einen Bogen zuviel. Die Hoffenheimer können mit vereinten Kräften klären.

60. Minute:
Gladbach hat immer noch 67% Ballbesitz. Das ist alles kein Zufall.

59. Minute:
Beck schaltet sich rechts mit ein. Doch auch das nutzt nicht viel.

58. Minute:
Der TSG fällt nicht mehr viel ein. Die Gladbacher stehen hinten sehr sicher. Und das obwohl Stranzl heute nicht dabei ist.

57. Minute:
Die Gladbacher lassen Ball und Gegner laufen. Das sieht schon ein bisschen nach Spitzenmannschaft aus.

55. Minute:
Man hat jetzt das Gefühl, dass die Hoffenheimer Spieler auch nicht mehr dran glauben.

54. Minute:
chance Von der rechten Seite zieht Rudy die Ecke auf den ersten Pfosten. Wieder ist Schipplock mit dem Kopf am Ball. Er setzt die Kugel nur knapp über die Querlatte.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

53. Minute:
Die Borussia-Fans feiern. Erst der Sieg in München und nun das...

52. Minute:
Das war es dann wohl für die Hoffenheimer. Drei Tore werden sie wohl nicht mehr erzielen. Das spricht jetzt alles für die Borussia.

51. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Herrmann erzielt das 4:1 für Gladbach. Die Gäste kontern eiskalt. Kruse legt den Ball in den Lauf von Herrmann. Der ist schneller als Kim und trifft dann aus elf Metern in die rechte Ecke.

50. Minute:
Rudy tritt auch die Ecke von der rechten Seite. Die Eingabe ist viel zu hoch und landet im Toraus. Das kann der Nationalspieler eigentlich besser.

49. Minute:
ecke Freistoß für die TSG. Rudy zieht den Ball in die Box. Da klärt Dominguez dann zur Ecke.

48. Minute:
chance Kim flankt von der linken Seite. Schipplock ist in der Mitte vor Dominguez am Ball. Der Kopfball setzt er drei Meter neben den Kasten.

47. Minute:
Rudy spielt den Ball lang. Der kommt dann aber nicht bei Schipplock an. Sommer schnappt sich schließlich das Leder.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer hat das Spiel wieder freigegeben.

Borussia Mönchengladbach führt zur Pause mit 3:1 bei der TSG Hoffenheim. Nach der Führung der Hausherren haben die Gäste das Spiel innerhalb von nur zehn Minuten gedreht. Die Kraichgauer befanden sich quasi in einem Schock-Zustand. Jetzt muss schnell ein Anschlusstreffer her, will man den ersten Sieg der Borussia in Sinsheim noch verhindern. 45 Minuten hat die Mannschaft von Trainer Gisdol dazu noch Zeit. Vielleicht geht ja noch was. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
gelb Jin-Su Kim springt einem Gladbacher in den Rücken. Für die Aktion sieht er die Gelbe Karte.

45. Minute:
chance Riesen Chance für Fabian Johnson. Aus 12 Metern schießt er den Ball direkt auf den Mann. Baumann kann die Kugel sicher festhalten.

45. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

45. Minute:
Ein Anschlusstreffer vor der Pause wäre natürlich wichtig für die Hoffenheimer.

44. Minute:
chance Zuber flankt von der linken Seite rein. Schipplock ist in der Mitte mit dem Kopf dran. Er setzt den Ball aus acht Metern einen halben Meter neben den rechten Pfosten.

43. Minute:
Rudy zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum. Da findet sich dann aber kein abnehmer.

41. Minute:
Kruse hat die nächste Chance, weil sich Baumann und Abraham nicht einig sind. Er hebt den Ball aber am Tor vorbei. Baumann und Abraham hatten da offenbar Angst, dass sie wieder zusammenrasseln.

40. Minute:
Gladbach hat noch immer über 68% Ballbesitz. nach Torschüssen führen sie mit 7:6.

39. Minute:
Firmino steigt hart ein und meckert dann noch ein bisschen. Kinhöfer lässt Gnade vor Recht ergehen. Der Brasilianer hätte sich eigentlich die Gelbe Karte verdient gehabt.

37. Minute:
Das wird jetzt immer komplizierter für die Hoffenheimer. Sie müssen schnell eine Antwort finden.

36. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Raffael macht das 3:1 für Gladbach. Herrmann streichelt den Ball in den Lauf von Kruse. Der legt dann im 16er quer. Raffael muss dann nur noch aus fünf Metern vollstrecken.

35. Minute:
Langer Ball auf Schipplock. Der ist aber so lang, dass er schließlich bei Sommer landet.

34. Minute:
Die Hoffenheimer scheinen ein wenig geschockt zu sein. Das geht im Moment nicht sehr viel zusammen.

33. Minute:
Jetzt ist die TSG wieder gefordert. Die Gäste können sich nun ihrerseits auf das Kontern verlegen.

32. Minute:
Das ging jetzt sehr schnell. Gladbach hat das Spiel gedreht.

31. Minute:
tor Tooooooooooor! Herrmann erzielt das 2.1 für Gladbach. Kruse legt den Ball links raus auf Wendt. Der passt den Ball flach nach innen. Herrmann ist mit dem langen Bein dran und lenkt den Ball so in die lange Ecke.

30. Minute:
Die Fans der Gladbacher sorgen jetzt auch für die Stimmung.

29. Minute:
Die Borussia hat den Schock des Gegentreffers gut weggesteckt. Sie sind wieder voll da.

28. Minute:
chance Granit Xhaka zieht aus 22 Metern ab. Der Aufsetzer landet am Außenpfosten. Baumann wäre da nicht mehr hingekommen.

27. Minute:
So, jetzt kann es hier endlich weiter gehen. Baumann und Abraham sind auch dabei.

26. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Kruse erzielt das 1:1 für Gladbach. Der Stürmer trifft links unten. Baumann hatte sich die andere Ecke ausgesucht.

25. Minute:
Jetzt ist auch Baumann wieder bereit.

24. Minute:
Abraham steht jetzt wieder. Baumann nicht.

23. Minute:
Baumann und Abraham werden immer noch behandelt.

21. Minute:
elfer Kinhöfer hatte aber wohl auf Elfmeter entschieden. Fabian Johnson wurde da in der Mitte geschubst.

21. Minute:
Abraham war da in der Mitte in Baumann reingerauscht. Beide müssen behandelt werden. Abraham blutet stark im Gesicht.

21. Minute:
Wendt legt im 16er quer. Herrmann ist rechts dann frei und trifft dann aus sechs Metern. Das Tor zählt aber nicht. Warum? Das weiß nur Kinhöfer.

21. Minute:
Die Borussia ist gefordert. Sie müssen das Spiel jetzt machen.

20. Minute:
"beatseine" fragt, warum mit Trauerflor gespielt wird. Das ist in Gedenken an die Opfer der Flugzeug-Katastrophe. Bei Hoffenheim hat es auch noch einen anderen Grund. Vor ein paar Tagen ist einer der SAP-Gründer gestorben.

19. Minute:
Xhaka zieht aus fast 30 Metern ab. Er setzt den Ball nur einen halben Meter über das Tor. Kein schlechter Versuch...

17. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor! Schipplock erzielt das 1:0 für die TSG. Hoffenheim kontert. Roberto Firmino ist links durch. Er schießt aber nicht direkt, sondern legt quer auf Schipplock. Der muss den Ball dann nur noch aus acht Metern im leeren Tor unterbringen.

17. Minute:
Gladbach hat die Sache jetzt besser im Griff. Sie haben auch fast 67% Ballbesitz.

16. Minute:
Schipplock zieht von halblinks ab. Der Ball rutscht ihm aber über den Schlappen und landet dann weit im Aus.

15. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt dann wieder nichts ein. Die Hoffenheimer können klären.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

14. Minute:
chance Freistoß für Gladbach. Vom rechten Strafraumeck zieht Kruse den Ball in den 16er. Am zweiten Pfosten ist dann Dominguez frei. Er kann den Ball aber nicht verarbeiten. Das war eine gute Möglichkeit.

13. Minute:
Herrmann lässt sich am 16er fallen. Das sah schon nach einer Schwalbe aus. Schiri Kinhörfer lässt es aber laufen.

12. Minute:
Gladbach findet langsam besser in das Spiel. Da läuft der Ball jetzt auch mal über mehrere Stationen.

11. Minute:
Xhaka zieht aus 18 Metern mit links ab. Auch der Ball wird von einem Hoffenheimer geblockt.

10. Minute:
Die Gladbacher führen die Ecke kurz aus. Die verpufft dann auch sogleich im berühmten Nichts.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

9. Minute:
Herrmann wird lang geschickt. Strobl kommt dann mit dem langen Bein und klärt. Gutes Tackling.

8. Minute:
"Chris1900" fragt wie viele Fans aus Mönchengladbach da sind. Das sind gut 4.000, die ihre Mannschaft unterstützen.

7. Minute:
Da hat die Borussia Glück gehabt. Hoffenheim macht hier in der Anfangsphase Druck.

6. Minute:
chance Volland legt den Ball im 16er auf Zuber. Der trifft dann aus fünf Metern mit Wucht in die Maschen. Doch die Fahne ist oben - Abseits. Der Treffer zählt nicht. Das ist allerdings eine Fehlentscheidung. Das Tor war regulär. Zuber befand sich bestenfalls auf gleicher Höhe.

4. Minute:
Rudy zieht aus 19 Metern mit links ab. Er setzt den Ball zwei Meter neben das Tor.

4. Minute:
"stockdale" fragt, warum Stranzl nicht dabei ist. Der hat sich beim Abschlusstraining mit Knie-Problemen abgemeldet.

3. Minute:
Schipplock hat den Ball im Zentrum. Gegen zwei Mann kann er sich da aber nicht durchsetzen.

3. Minute:
Die Hoffenheimer stören früh. Die Gäste haben so ein paar Probleme im Aufbau.

2. Minute:
Die Bedingungen in Sinsheim sind nicht ganz so gut. Es ist regnerisch und das Thermometer zeigt nur 4°C. Der Rasen ist auch in keinem so guten Zustand.

1. Minute:
Schiri Kinhöfer hat das Spiel freigegeben.

Die Statistik spricht heute für die Hoffenheimer. 13 Mal stand man sich in der Bundesliga gegenüber. Die TSG verließ dabei den Platz sechs Mal als Sieger. Drei Spiele konnte die Borussia gewinnen. Vier Spiele endeten mit einem Remis. Vor heimischer Kulisse haben die Hoffenheimer noch nie gegen Mönchengladbach verloren.

Die Kraichgauer gehen mit ein paar kleinen Personalsorgen in das Spiel. Hoffenheim muss auf Süle, Schwegler, Polanski und Bicakcic verzichten. Der Abwehrspieler brummt eine Gelb-Rot-Sperre ab. Favre steht Kapitän Martin Stranzl nicht zur Verfügung.

Die Borussia kommt ihrerseits mit einem Sieg in München als Empfehlung nach Sinsheim. Und natürlich will man mit einem weiteren Dreier den dritten Tabellenplatz und somit den Einzug in die Champions League absichern. "Wir fahren nach Hoffenheim, um zu punkten. Auch wenn wir wissen, dass uns ein schweres Spiel erwartet", sagt Bayern-Schreck Raffael. Das sieht auch Trainer Lucien Favre so: "Es ist immer schwierig, gegen Hoffenheim zu spielen. Sie liegen derzeit gut im Rennen um die Europapokalplätze und haben mehrere Spieler, die in einer Partie den Unterschied ausmachen können."

Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt heute den Bayern-Schreck aus Mönchengladbach. TSG-Trainer Markus Gisdol ist auch so voll den Lobes für den heutigen Gegner. "Beim Präzisionsspiel in höchstem Tempo ist Gladbach für mich die beste Mannschaft der Liga. Dazu haben sie die zweitbeste Defensive. Das ist also ein absolutes Top-Team. Für viele Mannschaften - auch für uns - sind sie ein Orientierungspunkt", sagt Gisdol. Dennoch: ein Dreier ist heute eigentlich Pflicht, will man das Ziel Europa League nicht aus den Augen verlieren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 4. April berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal