Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Real Madrid- Atletico live: Champions League im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

Real - Atl. Madrid 1:0

22.04.2015, 15:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Chicharito (88.)

22.04.2015, 20:45 Uhr
Madrid, Estadio Santiago Bernabéu
Zuschauer: 80.000

Letzte Meldung aus Madrid, hier geht es aber morgen schon weiter mit der Berichterstattung von den Viertelfinalspielen in der Euro-League. Ab 20.50 Uhr läuft der Ticker, von hier aus aber erstmal Tschüß und bis bald.

Fußball der anderen Art beim Derbi madrileño, nach einer Partie mit harten Zweikämpfen und viel Gezänk gewinnt Real gegen Atletico mit 1:0 und zieht nach der Nullnummer im Hinspiel verdient ins Halbfinale der Champions League ein. Javier Hernández avanciert hier mit einem Last-Minute-Treffer zum Matchwinner, auf beiden Seiten schien man sich zuvor schon mit dem Gedanken an eine Verlängerung vertraut gemacht zu haben. Während von Atletico hier über 90 Minuten so gut wie nichts nach vorne kam, hatte Real doch so einige Chancen. Der Sieg für die Gastgeber geht so vollauf in Ordnung und am Ende war Cristiano Ronaldo mit seinem Assist zum Treffer auch wieder ausschlaggebend.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Schiri Brych pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Hart, härter, Koke... Atleticos 6er sieht Gelb für eine Blutgrätsche gegen den bemitleidenswerten Carvajal.

90. Minute:
gelb Gelb für Koke

90. Minute:
auswechslung Asier Illarramendi kommt für Isco ins Spiel

90. Minute:
Der gerade erst eingewechselte Arbeloa sieht Gelb, auch er hatte sich gleich mal mit einem seiner streitbaren Gegenspieler angelegt.

90. Minute:
gelb Gelb für Alvaro Arbeloa

90. Minute:
Noch ein Doppelwechsel bei Real, zwischendurch wurden auch noch fünf Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
auswechslung Jesé kommt für Javier Hernández Chicharito ins Spiel

90. Minute:
auswechslung Alvaro Arbeloa kommt für Fabio Coentrao ins Spiel

90. Minute:
Dann liegt Chicharito am Boden, während seiner Behandlung soll hier nochmal gewechselt werden.

89. Minute:
Spät, aber nicht zu spät trifft Real hier nach einer umkämpften Partie, Atletico hat jetzt kaum noch Zeit zum Antworten.

88. Minute:
tor Toooooooooooooor, Chicharito macht hier doch noch das 1:0 für Real! Ronaldo hat mit einem Sololauf über die rechte Seite vorbereitet, nach seiner Ablage auf den Torschützen netzt dieser aus zehn Metern freistehend ein.

87. Minute:
Real mit der letzten Reserve, einen weiten Ball von Kroos aus dem linken Halbfeld schnappt sich aber Oblak im Tor der Gäste.

86. Minute:
Atletico hat nochmal gewechselt, auch der neue Mann hat seine Qualitäten vorwiegend in der Defensive.

85. Minute:
auswechslung José Giménez kommt für Tiago ins Spiel

84. Minute:
Dann muss bei Atletico Mandzukic behandelt werden, die Gäste wollen sich hier irgendwie in die Verlängerung retten.

83. Minute:
Kroos mit der neunten Ecke für Real, wieder kommt nichts dabei heraus und Ramos und Pepe drehen verärgert ab.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

82. Minute:
Immer noch werden auf beiden Seiten viele Fehler gemacht, Real ist aber weiter spielbestimmend und bekommt auf der linken Seite den nächsten Eckball zugesprochen.

81. Minute:
Auch aus der nächsten Ecke für Real resultiert keine Torgefahr, so langsam können wir uns hier auf eine Verlängerung einstellen.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

80. Minute:
chance Chicharito geht von rechts auf das Tor, sein Aufsetzer aus 12 Metern hoppelt aber am langen Pfosten vorbei und die nächste Chance für die Gastgeber ist vertan.

79. Minute:
Coentrao liegt als Nächster am Boden, ist dann aber auch schnell wieder auf den Beinen, Real hat es hier gegen neun Feldspieler nun erst recht selbst in der Hand.

78. Minute:
Nach dem Hauen und Stechen hier war ein Platzverweis aber fast zu erwarten, so ganz unberechtigt ist die Entscheidung von Schiri auch sicher nicht.

77. Minute:
Das ist natürlich ganz bitter für die Gäste, Turan geht vom Platz als könne er die Welt nicht mehr verstehen.

76. Minute:
Dann musss Arda Turan mit Gelb-Rot vom Platz, er hatte gegen Ramos in der gegnerischen Hälfte den Fuß drüber gehalten.

76. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Arda Turan

75. Minute:
Und auch Reals Pepe holt sich noch Gelb ab, da kann eigentlich nur Meckern als Begründung herhalten.

74. Minute:
gelb Gelb für Pepe

74. Minute:
Atleticos Joker sieht für die Aktion auch noch Gelb und ist damit in einem möglichen Halbfinale gesperrt.

73. Minute:
gelb Gelb für Raul Garcia

73. Minute:
Dann ist wieder Schiri Brych gefordert, Varane und Raul Garcia waren im 16er der Gastgeber aneinander geraten.

72. Minute:
Real beißt sich an der starken Defensivformation des Stadtrivalen hier weiter die Zähne aus, die Hausherren wirken so langsam auch beeindruckt von der Gegenwehr Atleticos.

71. Minute:
Noch 20 Minuten bleiben beiden Teams, mit einem 0:0 nach 90 Minuten würde es hier in die Verlängerung gehen.

70. Minute:
Ronaldo scheint wieder fit zu sein, sein Linksschuss aus 22 Metern wird aber zur leichten Beute von Gäste-Schlussmann Oblak.

69. Minute:
Dann läuft sich mal wieder Javier Hernández gegen drei Mann fest, diesmal "erwischt" ihn die Atletico-Abwehr schon an der Mittellinie.

68. Minute:
Reals Ronaldo humpelt seit wenigen Minuten nur noch über den Platz, sein Ausfall würde die Gastgeber hier ins Mark treffen.

67. Minute:
Ramos für Real auf der rechten Seite, im Zweikampf mit Godin springt aber lediglich ein Einwurf für die Hausherren heraus.

66. Minute:
User Mario Bart fragt nach der Leistung von Toni Kroos. Der deutsche Weltmeister liefert auch heute im Real-Trikot wieder ein bemerkenswert sicheres Passspiel und hat viele Ballkontakte.

65. Minute:
Zweiter Wechsel bei Atletico, der offensive Mittelfeldmann Raul Garcia ersetzt den heute glücklosen Angreifer Griezmann.

65. Minute:
auswechslung Raul Garcia kommt für Antoine Griezmann ins Spiel

64. Minute:
Atletico mit der nächsten Ecke, diesmal wirkt die Abwehr der Gastgeber unsicher, kann die Situation dann aber doch bereinigen.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

63. Minute:
Real wieder schnell am gegnerischen 16er, Ronaldo mit einer Flanke von der linken Seite, den anschließenden Kopfball von Ramos kann man aber als verunglückt bezeichnen.

62. Minute:
Auch dieser Standard bringt aber nichts ein und dann gibt es auch noch Freistoß für Real aus der eigenen Hälfte.

61. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

61. Minute:
Koke mit der Ecke von der rechten Seite, Real klärt die Situation aber wieder springt dabei ein Eckball für Atletico heraus.

60. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt und dann traut sich auch Atletico mal wieder nach vorne, Varane rettet gegen Mandzukic auf Kosten einer Ecke.

59. Minute:
Varane nach der nächsten Ecke für Real mit einem Kopfballaufsetzer aus neun Metern, den Ball hat Gäste-Keeper Oblak aber ohne mit der Wimper zu zucken.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

58. Minute:
Dann geht es bei Real über die rechte Seite mal schnell nach vorne, Rodriguez bricht dann aber ab und wartet erstmal auf nachrückende Mitspieler.

57. Minute:
Isco dann mal wieder mit viel Aktionismus in der Hälfte der Gäste, erneut läuft sich die 23 von Real hier in der Atletico-Abwehr fest.

56. Minute:
Dann wird wieder diskutiert und beim Schiri vorgesprochen, immer wieder ist die Partie wegen solcher Aktionen unterbrochen.

55. Minute:
Elfmeterreif war die Aktion des Atletico-Verteidigers aber ganz bestimmt nicht, der kleine Angreifer der Hausherren kann auch ohne Behandlungspause weiter spielen.

54. Minute:
Isco mit viel Laufarbeit im Mittelfeld, vor dem Tor bleibt dann Javier Hernández nach einem Zweikampf mit Miranda liegen.

53. Minute:
Ecke Nummer sechs für Real, auch aus diesem Standard für die Galaktischen resultiert aber keine Torgefahr.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

52. Minute:
Auch die fünfte Ecke von Real bleibt zunächst ohne Folgen, die Gastgeber bleiben aber in der gegnerischen Hälfte in Ballbesitz.

51. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

51. Minute:
Isco läuft von links an und zieht technisch stark in die Mitte, sein Abschluss aus 25 Metern wird dann aber abgeblockt.

50. Minute:
Jetzt rollt's bei Real, die Hausherren setzen sich in der gegnerischen Hälfte und lassen Atletico kaum die Luft zu Atmen.

49. Minute:
chance Boah, James mit einem klugen Durchstecker auf eben diesen Chicharito, der Mexikaner setzt den Ball aus neun Metern halblinker Position aber rechts am Tor vorbei.

48. Minute:
Mehrere User fragen nach Reals Javier Hernández. Der neu aufgebotene Angreifer der Königlichen wird Chicharito genannt und steht mit diesem Spitznamen auch in der Aufstellung der Gastgeber.

47. Minute:
Real kontert im eigenen Stadion, Javier Hernández kommt auf der linken Seite aber nicht an Miranda vorbei.

47. Minute:
Atletico mit einem Wechsel im Mittelfeld, der erfahrene Gabi kommt für Saúl Ñíguez.

46. Minute:
auswechslung Gabi kommt für Saúl Ñíguez ins Spiel

46. Minute:
schiri Es geht weiter im Estadio Santiago Bernabéu, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Keine Tore in Madrid, nach 45 Minuten im CL-Viertelfinal-Rückspiel steht es zwischen Real und Atletico weiter 0:0, der Zwischenstand entspricht dabei weitestgehend den bisher gezeigten Leistungen. Real begann stark und hatte auch im weiteren Verlauf hier die besseren Gelegenheiten, die Gäste stehen hier aber wie erwartet defensiv gut. Vor allem wird das Match von harten Zweikämpfen und Rededuellen geprägt, der deutsche Schiri hat hier alle Hände voll zu tun und wird auch im zweiten Durchgang sicher weiter gefordert sein. Spannung wird hier auf jeden Fall reichlich geboten, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Dann ist aber pünktlich Pause, in der Kabine sollte hier vielleicht beruhigender Kamillentee serviert werden.

45. Minute:
chance Dann aber Ronaldo mit der vielleicht besten Chance der Partie, aus zehn Metern halbrechter Position scheitert CR7 am gut stehenden Oblak im Tor der Gäste.

44. Minute:
Es geht in die Schlussminute der ersten Halbzeit, Isco verliert an der linken Eckfahne einen Zweikampf gegen den flinken Turan.

43. Minute:
Ecke für Real von der linken Seite, Iscos Hereingabe segelt aber an Freund und Feind vorbei.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

42. Minute:
Dann rollt aber wieder der Ball, Real kommt über die linke Seite, Coentrao bringt einen Einwurf aber nicht bis in den gegnerischen Strafraum.

41. Minute:
Rudelbildung im Mittelfeld, Saúl Ñíguez und Sergio Ramos sind aneinander geraten, Schiri Brych muss die erhitzten Gemüter beruhigen.

40. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, beide Trainer suchen an der Seitenlinie den Kontakt zum vierten Offiziellen um sich Gehör zu verschaffen.

39. Minute:
Auch der fällige Freistoß von der rechten Seite bleibt im Anschluss ohne Folgen, Keeper Oblak fängt den hohen Ball vor seinen Kasten im Nachfassen ab.

38. Minute:
Dann Miranda mit ziemlich viel Körpereinsatz gegen Rodriguez, erneut kommt der Übeltäter hier aber ohne eine Gelbe Karte davon.

37. Minute:
Ronaldo läuft sich gegen drei Mann fest und fordert anschließend einen Freistoß, das hat Schiri Brych aber offenbar anders gesehen.

36. Minute:
User Julian fragt, wie viele Atletico-Fans heute im Stadion des Stadtrivalen sind. 3.200 Tickets hat Real dem Gegner überlassen, viel mehr Anhänger der Rot-Weißen sind hier auch nicht vor Ort.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, die Gäste mal wieder in der gegnerischen Hälfte, Turan kann einen Pass auf die rechte Seite aber nicht mehr erlaufen.

34. Minute:
Real jetzt wieder mit wuchtigen Angriffen, nach Torschüssen führen die Hausherren inzwischen mit 8:2.

33. Minute:
Ronaldo bringt den anschließenden Freistoß direkt auf das Tor, diesmal muss Keeper Oblak ran, hat mit dem unplatzierten Schuss aber keine große Mühe.

32. Minute:
Atleticos Turan sieht Gelb für ein taktisches Foul an Kroos 30 Meter vor dem eigenen Kasten.

32. Minute:
gelb Gelb für Arda Turan

32. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, die Gastgeber bleiben aber in Ballbesitz.

31. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

31. Minute:
Javier Hernández dann immerhin mal mit einem Kopfball aus acht Metern, der Ball wird noch zur Ecke abgefälscht.

30. Minute:
Nach einer halben Stunde ist das hier ein Spiel auf Augenhöhe, Real ist gegen einen diszipliniert spielenden Gegner weiter gefordert.

29. Minute:
Dann Rodriguez mit einem Fehler im Spielaufbau, Gamez kann aus 22 Metern halbrechter Position abziehen, setzt den Ball aber ziemlich genau auf Reals Schlussmann Casillas der locker abwehrt.

28. Minute:
Linksfuß Rodriguez darf ran, sein Direktversuch segelt aber über das Tor hinweg und Gäste-Keeper Oblak muss erneut nicht eingreifen.

27. Minute:
Real dann mit einem Freistoß aus 22 Metern halbrechter Position, Rodriguez und Ronaldo scheinen sich da um die Ausführung zu streiten.

26. Minute:
User Helmut fragt nach, wie sich der deutsche Referee Dr. Brych hier so macht. Da gibt es bisher keine großen Beanstandungen, auch wenn der Schiedsrichter aus der Bundesliga hier sicher keinen leichten Stand hat.

25. Minute:
Noch 20 Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, die Gäste haben zumindest die erste Sturm- und Drangphase der Galaktischen schadlos überstanden.

24. Minute:
Atletico kommt jetzt langsam aber sicher besser ins Spiel, ein von Tiago getretener Freistoß aus dem linken Halbfeld wird dann aber abgefangen.

23. Minute:
Die Zweikämpfe hier werden wie erwartet hart an der Grenze des Erlaubten geführt, ganz so schlimm wie im Hinspiel läuft das aber noch nicht ab.

22. Minute:
Ronaldo mit hartem Körpereinsatz gegen Jesus Gamez im Mittelfeld, Schiri Brych gibt aber "nur" Freistoß für Atletico.

21. Minute:
Atletico mit der ersten Ecke der Partie, aus dem Standard von der rechten Seite resultiert aber keine Torgefahr.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

20. Minute:
Für Real stehen dagegen fünf Abschlüsse zu Buche, im Moment kommen aber die Gäste über die rechte Seite.

19. Minute:
Knapp 20 Minuten sind gespielt und Real steht bei knapp 80% Ballbesitz, Atletico hat hier noch nicht einen einzigen Torschuss abgefeuert.

18. Minute:
Ronaldo dann mal wieder auf der rechten Seite, vor dem Tor wird der wuchtige Ramos wegen einer Offensivattacke gegen Godin dann aber zurück gepfiffen.

17. Minute:
Dann wieder die Galaktischen im Vorwärtsgang, Coentrao kann sich auf der linken Seite aber nicht entscheidend in Szene setzen.

16. Minute:
Aus einem Einwurf in den Strafraum der Gastgeber resultiert so recht keine Torgefahr, Pepe bolzt den Ball schließlich weit aus der Gefahrenzone.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt und Real jetzt mit einem Chancenplus, der Gegenangriff der Gäste hier wird von einem kreischenden Pfeifkonzert begleitet.

14. Minute:
chance Ronaldo dann gleich mit der nächsten Gelegenheit, aus knapp 20 Metern setzt er den Ball in halblinker Position aber flach rechts am Tor vorbei.

13. Minute:
chance Dann ist Javier Hernández auf der rechten Seite frei im 16er, etwas unentschlossen zieht er Richtung Tor und ballert den Ball aus 14 Metern ans Außennetz.

12. Minute:
Der anschließende Freistoß wird etwas planlos vor das Tor geschlagen, Gäste-Keeper Oblak nimmt den Ball locker auf.

11. Minute:
Ramos dann mal weit in der gegnerischen Hälfte, Ronaldo zieht derweil im Mittelkreis ein Foul von Turan gegen sich.

10. Minute:
Kroos und Rodriguez mit einem Missverständnis auf der rechten Seite, die Gäste können aber zumindest kurzfristig kein Kapital daraus schlagen.

9. Minute:
Knapp zehn Minuten sind rum, bisher wird Real seiner Favoritenrolle hier weitestgehend gerecht, Torchancen sind aber auf beiden Seite immer noch Mangelware.

8. Minute:
Real in der Offensive mit vielen Positionswechseln und hohem Aufwand, noch hält die Abwehr der Rot-Weißen aber gut dagegen.

7. Minute:
Dann holt Turan gegen Coentrao zumindest mal einen Freistoß in der eigenen Hälfte heraus, lange können die Gäste aber auch diesmal den Ball nicht halten.

6. Minute:
Ñíguez dann aber mit einer Offensivattacke gegen Reals Ramos, Schiri Brych gibt aber nur Einwurf für die Hausherren.

5. Minute:
Es geht weiter fast nur in eine Richtung, bis die Gäste dann über die linke Seite zumindest mal über die Mittellinie kommen.

4. Minute:
CR7 auf der linken Seite mit einem Dribbling an der Eckfahne, seine anschließende Hereingabe wird dann aber von Godin abgefangen.

3. Minute:
Atletico kommt erst gar nicht über die Mittellinie, die Hausherren setzen sich mit Macht und Spielkunst in der gegnerischen Hälfte fest.

2. Minute:
Die Gastgeber bleiben aber im Vorwärtsgang, ein erster Abschluss von Kroos segelt dann doch weit am Tor der Rot-Weißen vorbei.

1. Minute:
Real aber gleich mal mit Isco auf der linken Seite, gegen drei Mann läuft er sich aber kurz hinter der Mittellinie fest.

1. Minute:
Los geht's in der spanischen Hauptstadt, Anstoß hatten die in rot-weiß gestreiften Trikots angetretenen Gäste von Atletico.

Sami Khedira bleibt bei den Königlichen auch heute nur der Platz auf der Bank, mit dem deutschen Schiedsrichter Dr. Felix Brych ist die Bundesliga hier aber zumindest noch durch einen Offiziellen vertreten. Bei 20 Grad und auch sonst besten äußeren Bedingungen wird er die Partie gleich anpfeifen.

Real muss verletzungsbedingt "umräumen", der gesperrte Marcelo wird als linker Verteidiger von Fabio Coentrao ersetzt. Innenverteidiger Pepe spielt heute an der Seite von Toni Kroos im defensiven Mittelfeld, Javier Hernández bildet mit Ronaldo einen Zwei-Mann-Sturm. Isco kommt für den angeschlagenen Bale ins Team und soll auf der linken Seite das offensive Mittelfeld beleben.

Simeone hat im Vergleich zum Hinspiel vor allem im Mittelfeld Veränderungen vorgenommen, Saúl Ñíguez und der Portugiese Tiago kommen dort anstelle von Mario Suarez und Gabi zum Einsatz. Hinten links ersetzt außerdem Jesus Gamez den heute zunächst auf der Bank platzierten Guilherme Siqueira.

Auf der anderen Seite will sich Atleticos sportlicher Verantwortlicher Diego Simeone gar nicht erst groß am heutigen Kontrahenten orientieren. "Wir konzentrieren uns nur auf uns", gab der Argentinier auf den großen Gegner angesprochen vor. Vor allem in der Defensive laufe es in den letzten Wochen sehr gut, man habe aber auch Spieler, "die hinten dicht halten und sich auch vorne in den Angriff mit einschalten können", so Simeone in der PK zum Spiel.

Carlo Ancelotti, der italienische Coach von Real, brachte die Bedeutung der Partie im Vorfeld simpel auf den Punkt: "Dieses Spiel ist unglaublich wichtig, da brauchen wir keine Extra-Motivation", gab der Trainer unmissverständlich vor. Zuversicht verbreitet Ancelotti aber auch: "Wir spielen zuhause und haben die Chance auf das Halbfinale", ließ der 55 Jahre alte Mister wissen, schließlich verfüge er über "den besten Kader der Welt".

Am vergangenen Wochenende feierten die beiden Hauptstadt-Teams jeweils eine gelungene Generalprobe. Real gewann gegen Malaga mit 3:1 wobei Cristiano Ronaldo zwar sein 39. Saisontor erzielte aber auch einen Elfmeter nur an den Pfosten setzte. Atletico ließ in La Coruna beim 2:1-Auswärtssieg nichts anbrennen, der Franzose Antoine Griezmann traf dabei im Doppelpack.

Vermiest wurde den Real-Fans die Vorfreude allerdings durch Verletzungsmeldungen aus dem mit Superstars gespicktem Kader, Gareth Bale und Karim Benzema können heute nicht dabei sein, die Offensive der Gastgeber ist damit zumindest schwer eingeschränkt. Im Mittelfeld fehlt dann auch noch Luka Modric, dem gegenüber wirkt der Ausfall des gesperrten Mario Suárez bei Atletico schon fast wie eine Kleinigkeit.

Die Königlichen sollten allerdings gewarnt sein, in dieser Saison haben sie bereits in Pokal und Meisterschaft gegen den Stadtrivalen verloren. Gleichzeitig bietet das Derby für Atletico aber auch die Gelegenheit zur Revanche für das verlorene CL-Finale in der Vorsaison, für beide Seiten steht einiges auf dem Spiel und die Zuschauer im ausverkauften Estadio Santiago Bernabéu dürfen sich auf ein echtes Saison-Highlight freuen.

Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale, im heißen Derbi madrileño steht nach der Nullnummer vor einer Woche heute die Entscheidung zwischen Atletico und Real an. Im Hinspiel boten beide Seiten eine Art Schlacht von Madrid um die fußballerische Vorherrschaft in der spanischen Hauptstadt, heute geht Real als Gastgeber leicht favorisiert in die Partie.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Real Madrid gegen Atletico Madrid.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal