Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Deutschland - Georgien 2:1 - DFB-Elf zittert sich zur EM 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM-Qualifikation 2016 im Live-Ticker  

Deutschland - Georgien 2:1

12.10.2015, 08:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Müller (50.)

1:1 Kankava (53.)

2:1 Kruse (79.)

11.10.2015, 20:45 Uhr
Leipzig, Red-Bull-Arena
Zuschauer: 43.630 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Deutschland gegen Georgien. Am Freitag geht es ab 18.15 Uhr live weiter mit den Spielen der 2. Bundesliga!

Was für ein mühsamer Erfolg der DFB-Elf. Vom angkündigten 'Feuerwerk' war nichts zu sehen. Es gab in Hälfte eins lediglich ein 'Feuerwerk' an ausgelassenen Chancen des Löw-Teams. Erst durch einen - berechtigten - Foul-Elfmeter, den Müller verwandelte, ging Deutschland in Führung. Nur drei Minuten später glich aber Kankava für Georgien aus. Der kurz zuvor eingewechselte Kruse traf in der 79. Minute dann zum 2:1. Die Qualifikation für die EM ist also geschafft, aber überzeugen konnte die DFB-Elf auch heute nicht. Vor allem die Chancenverwertung muss einfach besser werden.

90. Minute:
Schluss. Deutschland schlägt Georgien mit 2:1 und macht damit das EM-Ticket perfekt.

90. Minute:
Der Freistoß von leicht rechts bringt Georgien nichts ein.

90. Minute:
gelb Hummels legt Okriashvili vor dem Strafraum der Deutschen und holt sich noch eine Gelbe Karte ab.

90. Minute:
Nach der Ecke von links kommt Kruse in der Mitte aus 15 Metern zum Schuss, setzt den aber drüber..

90. Minute:
ecke Kroos zieht aus der Mitte aus 18 Metern ab, sein Schuss wird abgefälscht und Revishvili klärt zur Ecke.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Karim Bellarabi kommt für Marco Reus ins Spiel

90. Minute:
auswechslung Alexander Kobakhidze kommt für Valeri Kazaishvili ins Spiel

88. Minute:
Die Deutschen lassen den Ball nun in den eigenen Reihen laufen. Wirklich begeistert sind die Zuschauer im Stadion darüber und über die gesamte Vorstellung nicht.

87. Minute:
Gündogan dribbelt sich halbrechts in den Strafraum, bleibt dann aber doch hängen.

86. Minute:
Kurz danach kontern die Gäste und Hector muss nun mit einer Grätsche am eigenen 16er klären.

86. Minute:
Die Ecke von rechts bringt der DFB-Elf nichts ein.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

85. Minute:
chance Hector zieht von links im Strafraum flach ab. Revishvili wehrt nach vorne ab und dann können die Georgier zur Ecke klären!

84. Minute:
Reus passt aus der Drehung steil links vor den Fünfer. Özil war gestartet, bekommt das Anspiel aber nicht unter Kontrolle.

82. Minute:
"Alfred" hatte gefragt, wo Kruse spielt. Vorne drin in der Mitte und genau von da hat er auch gerade getroffen.

81. Minute:
Kroos musste kurz draußen behandelt werden, ist jedoch wieder dabei.

80. Minute:
Das ist mal ein Einstand: Keine drei Minuten nach seiner Einwechslung trifft Kruse!

79. Minute:
tor Tooor!!! Kruse macht das 2:1 für Deutschland! Özil bedient von halblinks in der Mitte Kruse. Der zieht aus zwölf Metern sofort ab und schießt flach links ein!

78. Minute:
auswechslung Zurab Khizanishvili kommt für Nika Kvekveskiri ins Spiel

77. Minute:
Auch Kroos versucht's nun aus der zweiten Reihe und schießt klar übers Tor.

76. Minute:
auswechslung Max Kruse kommt für André Schürrle ins Spiel

75. Minute:
Aus der Mitte aus 20 Metern versucht's nun Gündogan flach, doch sein Schuss bleibt hängen.

74. Minute:
Die Ecke von links wird kurz ausgeführt. Dann zieht Reus am linken Strafraumeck aufs kurze Eck ab, doch Revishvili ist mal wieder zur Stelle und packt sicher zu.

74. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

72. Minute:
Nach kurzer Behandlung ist Gündogan wieder dabei.

72. Minute:
Der anschließende Freistoß von halbrechts von Özil setzt links im Fünfer auf und geht dann knapp links neben das Tor!

71. Minute:
gelb Für seinen sehr harten Einsatz bekommt Okriashvili Gelb. Gündogan muss draußen behandelt werden.

70. Minute:
Okriashvili und Gündogan prallen sehr hart zusammen.

70. Minute:
Die Ecke von rechts von Reus landet beim Gegner.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

69. Minute:
chance Reus hält von leicht rechts aus 19 Metern drauf. Der Ball kommt rechts aufs Tor und wieder pariert Revishvili!

69. Minute:
Die Georgier sind deutlich mutiger als in Durchgang zwei. Deutschland wirkt immer noch etwas verunsichert.

68. Minute:
chance Auf der anderen Seite kommt Schürrle aus der Mitte aus 15 Metern zum Schuss. Der kommt in die Mitte des Tores und Revishvili packt sicher zu.

67. Minute:
Georgien schon wieder vorne: Vatsadze zieht von leicht rechts aus der zweiten Reihe ab, doch dieser Schuss stellt Neuer vor keine Probleme.

66. Minute:
Löw hat die Ersatzspieler zum Aufwärmen geschickt.

64. Minute:
Boateng spielt einen Pass stramm und nicht sehr genau zurück zu Neuer, der den Ball aber noch unter Kontrolle bringen kann.

64. Minute:
Ein Schuss von rechts vor dem Fünfer von Schürrle wird abgeblockt, auch der Nachschuss von Özil aus 15 Metern bleibt hängen.

63. Minute:
Es gibt auch erste lautere Pfiffe im Stadion.

62. Minute:
Die DFB-Elf ist gerade richtig neben der Spur.

61. Minute:
Die Ecke von rechts bringt Georgien dann nichts ein.

60. Minute:
ecke Eckstoß für Georgien

60. Minute:
chance Nun kommt in der Mitte vor dem Fünfer Okriashvili frei zum Schuss, den Neuer mit einer Glanzparade über die Latte lenkt!

58. Minute:
Neuer muss erneut eingreifen: Vor dem Strafraum klärt er gegen Vatsadze.

56. Minute:
Ginter ist rechts mit vorne, doch sein Ball kommt flach in den Fünfer und ist kein Problem für Revishvili.

57. Minute:
chance Konter der Georgier: Kazaishvili setzt sich rechts im Strafraum gegen Hector durch. Kazaishvili zieht dann von rechts vor dem Fünfer ab, Gündogan stört im letzten Moment und so geht der Schuss rechts drüber!

56. Minute:
Die DFB-Elf wirkt nun leicht verunsichert. Das sollte sich ganz schnell wieder legen.

55. Minute:
Das ist schon erstaunlich: Mit dem vierten Schuss aufs Tor treffen die Gäste. Deutschland hat aus 19 Torschüssen nur einen Treffer durch einen Elfer machen können.

53. Minute:
tor Tooor!!! Nach der Ecke klärt Hector zu kurz. An der Strafraumgrenze zieht Kankava volley ab und versenkt das Leder links oben. Neuer kann nichts machen.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Georgien

53. Minute:
Neuer muss wieder parieren! Kvekveskiri zieht von leicht rechts auf rechte Eck ab und Neuer pariert!

51. Minute:
Der Elfer war berechtigt, Kankava hatte Özil rechts im Strafraum klar getroffen.

50. Minute:
tor Tooor! Müller verwandelt den Elfer zum 1:0 für Deutschland. Ganz sicher schießt Müller flach rechts ein. Revishvili war nach links gesprungen.

49. Minute:
gelb Revishvili legt den Ball am Elferpunkt noch einmal leicht zur Seite und bekommt für diese Aktion die Gelbe Karte.

49. Minute:
elfer Kankava legt Özil rechts im Strafraum und es gibt Elfmeter für Deutschland!

48. Minute:
Boateng lupft den Ball links an den Fünfer, wo Kverkvelia per Kopf klären kann.

47. Minute:
Von rechts will Ginter flanken, bleibt aber an Navalovski hängen.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei der DFB-Elf.

46. Minute:
auswechslung Mate Vatsadze kommt für Nikoloz Gelashvili ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Deutschland.

Die DFB-Elf hat den ersten Durchgang klar dominiert, sich teilweise Chancen im Minutentakt herausgespielt - aber wieder kein Tor gemacht. Allein Reus hatte vier hochkarätige Chancen und ließ die alle liegen. Ansonsten läuft vieles gut in der DFB-Elf. Deutschland spielt immer wieder schnell und direkt nach vorne. Georgiens Keeper Revishvili hat einen richtig guten Tag erwischt und schon ein paar ganz starke Paraden gezeigt. Auch Neuer war gefordert: In der 27. Minute musste er gegen Okriashvili retten. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 0:0 zwischen Deutschland und Georgien.

43. Minute:
Georgien mal wieder vorne: Gelashvili passt links raus, doch da war Okriashvili nicht gestartet.

42. Minute:
Kurz danach passt Özil links vor den Fünfer auf Schürrle, der dabei aber knapp im Abseits steht.

42. Minute:
Müller versucht's mal mit dem Eckstoß von rechts, doch auch der bringt nichts ein.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

41. Minute:
Kroos zieht von halbrechts von der Strafraumgrenze flach ab. Sein Schuss kommt in die Mitte des Tores und ist kein Problem für Revishvili.

39. Minute:
"Bomber" fragt, was mit Müller ist. Der ist voll dabei, heute aber eher als Vorbereiter für den bisher glücklosen Reus.

38. Minute:
Das war mindestens die vierte Großchance, die Reus nicht verwertet hat.

37. Minute:
chance Unglaublich, wieder scheitert Reus: Nun zieht er von rechts vor dem Strafraum volley ab, doch Revishvili kann auch diesen Schuss aus acht Metern parieren!

36. Minute:
Schürrle passt von rechts im Strafraum flach in die Mitte. Der Ball wird noch leicht abgefälscht und so kommt Reus nicht zum Schuss.

34. Minute:
Den Freistoß aus der Mitte aus rund 27 Metern bringt Reus hoch rechts aufs Tor, doch Revishvili ist zur Stelle und packt sicher zu.

33. Minute:
gelb Navalovski streckt Müller hart nieder und bekommt dafür die erste Gelbe Karte im Spiel.

32. Minute:
Wie warnte Löw vor dem Match: "Wir sind im Moment nicht so tödlich für den Gegner, wie wir das schon waren. Es gilt, die Konzentration und die Sinne zu schärfen." Genau so sieht es auch heute aus.

31. Minute:
chance Reus mit der nächsten Chance: Nach Pass von Gündogan kommt er links am Fünfereck zum Schuss, setzt den aber knapp rechts neben das Tor!

30. Minute:
Georgien wieder vor dem Strafraum der Deutschen, doch da hält Gelashvili gegen Kroos drüber und es gibt Freistoß für die DFB-Elf.

28. Minute:
Die Ecke von rechts bringt den Gästen nichts ein.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Georgien

27. Minute:
chance Und dann fast das 1:0 für Georgien! Kazaishvili passt von rechts in die Mitte, da kommt Okriashvili in der Mitte aus knapp zehn Metern zum Schuss und den kann Neuer gerade noch so aus dem rechten Eck zur Ecke klären!

27. Minute:
Nächster Versuch: Özil zieht von der Strafraumgrenze flach aufs rechte Eck ab und Revishvili ist wieder zur Stelle.

26. Minute:
Deutschland ist klar spielbestimmend, spielt oft gut und schnell nach vorne, nutzt aber weiter die teilweise sehr guten Chancen nicht.

24. Minute:
Danach setzt sich Hummels im Fünfer zu hart gegen Revishvili ein, trifft ihn mit dem Knie leicht am Kopf und es gibt Freistoß für Georgien.

24. Minute:
Die Ecke von rechts von Kroos bringt nichts ein.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

23. Minute:
Amisulashvili geht mit dem Oberam im Strafraum zum Ball. Schiri Kralovec steht eigentlich gut, lässt aber weiterspielen! Das hätte einen Elfer für Deutschlang geben müssen!

22. Minute:
Reus will Özil in der Mitte anspielen, doch Amisulashvili grätscht rein und kann das verhindern.

21. Minute:
Ein Schuss von rechts im Strafraum von Ginter wird abgeblockt und landet so in den Armen von Revishvili.

20. Minute:
Nach 20 Minuten steht es nach Torschüssen 10:1 für Deutschland! 68 Prozent Ballbesitz hatte das Löw-Team bisher.

19. Minute:
Georgien kommt gar nicht mehr vom eigenen Strafraum weg. Der Druck der DFB-Elf ist richtig groß.

18. Minute:
chance Wieder Reus: Nun zieht er von halbrechts aus 14 Metern ab und wieder pariert Revishvili mit den Fäusten!

17. Minute:
Reus' Ecke von rechts fliegt hoch in die Mitte an den Fünfer, doch da kommt kein Deutscher ran.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

16. Minute:
Özil bedient links im Strafraum Reus, dem der Ball dann zu weit vom Fup springt.

15. Minute:
Die DFB-Elf drängt die Gäste immer weiter hinten rein. Chancen sind da, es fehlen nur die Tore.

14. Minute:
Reus bringt die Ecke von rechts hoch auf den kurzen Pfosten und die Georgier klären zunächst per Kopf.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

14. Minute:
Das war ein richtig guter Spielzug der DFB-Elf und den Ball muss Reus aufs Tor bringen.

13. Minute:
chance Reus vergibt die erste Mega-Chance: Müller leitet mit der Hacke ganz stark auf Reus weiter, der dann aus sechs Metern rechts vor dem Fünfer drüber schießt!

12. Minute:
Nach der Ecke von links schießt Boateng aus der Mitte übers Tor.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

11. Minute:
chance Kurz danach schießt Reus aus der Mitte aus 15 Metern flach links aufs Tor, doch Revishvili kann nun stark zur Seite und zur Ecke parieren!

10. Minute:
Deutschland kontert: Gündogan zieht von halbrechts ab, doch Revishvili kann parieren.

8. Minute:
chance Freistoß von leicht links aus 28 Metern: Kroos bringt den halbhoch links vor den Fünfer, Müller hält den Fuß rein, spitzelt den Ball dann aber knapp links neben das Tor!

7. Minute:
Kvekveskiri senst Reus hart um und es gibt Freistoß für Deutschland.

6. Minute:
Deutschland schon wieder vorne: Kroos zieht volley von leicht rechts von der Strafraumgrenze ab und schießt rechts neben das Tor.

6. Minute:
Kazaishvili zieht aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab, schießt jedoch übers Tor.

5. Minute:
Danach versucht's die DFB-Elf steil durch die Mitte, aber der Pass auf Özil kommt nicht an.

4. Minute:
Navalovski versucht's links am Strafraum, kommt da aber nicht an Ginter vorbei.

2. Minute:
chance Müller zieht von halbrechts flach aufs kurze Eck ab. Revishvili steht richtig, lässt aber nach vorne abprallen und hat Glück, dass da kein Deutscher zum Nachschuss kommt.

1. Minute:
Kazaishvili spielt steil rechts nach vorne in den Strafraum, wo Hummels und Hector vor Gelashvili am Ball sind.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Pavel Kralovec aus Tschechien pfeift das Match an. Anstoß hat Georgien.

Dreimal spielten beide Teams in Pflichtspielen bisher gegeneinander. Alle drei Begegnungen gewann Deutschland.

Der Respekt vor dem deutschen Team ist groß bei Zchadadse: "Die Elf von Joachim Löw, die uns in Tiflis 2:0 geschlagen hat, war einfach eine ideale, perfekte Mannschaft. Wir haben dieses Spiel sehr intensiv analysiert. Das war wirklich wie Unterricht für meine Spieler. Schnelle kurze Pässe, schnelles Umschalten, das perfekte Spiel mit oder ohne Ball - Deutschland spielt heute einfach den besten Fußball."

Georgien schlug am Donnerstag Gibraltar mit 4:0 gegen, hat mit derzeit neun Punkten aber keine Chance mehr auf die EM. Das Hinspiel im März gewann die DFB-Elf durch Tore von Reus und Müller mit 2:0 und auch heute rechnet Nationaltrainer Kachaber Zchadadse nicht mit einer Sensation: "Ich will, dass sich meine Mannschaft in diesem Spiel weiterentwickelt. Ich forme schon jetzt eine Mannschaft für die nächste Qualifikation. Mein Ziel ist es, dass Georgien bei der EM 2020 dabei ist."

"Jeder kennt die Lage, jeder kennt die Tabelle und kann rechnen. Was zählt, ist, dass wir gegen Georgien gewinnen wollen und werden", verkündete Manuel Neuer kämpferisch.

Sollte Deutschland gegen Georgien verlieren und Polen und Irland remis spielen, hätten alle drei Mannschaften 19 Punkte. Dann zählt der direkte Vergleich, den das Löw-Team verliert, damit Dritter würde und dann entweder als bester Dritter der neun Qualifikationsgruppen doch noch direkt das Endrunden-Ticket löst oder es über die Play-offs schaffen muss.

Die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag in der Gruppe D: Deutschland ist mit 19 Punkten weiter Tabellenerster vor Polen und Irland (je 18 Zähler). Polen und Irland spielen zeitgleich gegeneinander. Mit einem Punkt heute gegen Georgien ist die DFB-Elf sicher bei der EM.

Löw ist weiter von seinem Team überzeugt, gab aber vor dem Match gegen Georgien zu: "Der Frust war groß, aber es ist nichts Dramatisches passiert. Wir sind Tabellenführer und haben gegen einen Gegner alles in der Hand, der nicht zu den Topmannschaften in Europa gehört."

Bundestrainer Joachim Löw haderte nach der Pleite in Dublin vor allem mit der Chancenverwertung: "Wir sind im Moment nicht so tödlich für den Gegner, wie wir das schon waren. Es gilt, die Konzentration und die Sinne zu schärfen."

Nach der überraschenden 0:1-Niederlage der DFB-Elf am Donnerstag in Irland hat Deutschland das EM-Ticket noch nicht sicher. Es fehlt weiter ein Punkt für die direkte Qualifikation zur Endrunde im nächsten Jahr in Frankreich.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der EM-Qualifikation. Ab 20.30 Uhr berichten wir heute vom Spiel Deutschland gegen Georgien. Das Spiel kommentiert für Sie Stefan Rook.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal