Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Frankreich - Deutschland live: Freundschaftsspiele 2015 im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankreich - Deutschland 2:0

12.11.2015, 21:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Giroud (45.)

2:0 Gignac (86.)

13.11.2015, 21:00 Uhr
Paris, Stade de France
Zuschauer: 80.000

Das war's vom Spiel Frankreich gegen Deutschland. Am 17. November geht es hier ab 20.30 Uhr live weiter mit dem Testspiel Deutschland gegen die Niederlande!

Die Franzosen gewinnen verdient mit 2:0 gegen die DFB-Elf, weil die Hausherren ihre Chancen einfach konsequenter genutzt haben. Chancen waren für die Löw-Elf vor allem zum Ende der ersten Hälfte da, ansonsten merkte man dem Team deutlich die Systemumstellungen an. Da lief noch nicht viel zusammen. Das alles tritt jedoch in den Hintergrund, denn während des Spiels gab es in Paris Explosionen und eine Schießerei mit Toten und Verletzten. Darüber werden die Zuschauer nun auch vom Stadionsprecher informiert.

90. Minute:
Schluss. Frankreich schlägt Deutschland mit 2:0.

90. Minute:
Sagna startet rechts außen, Can ist bei ihm und läuft ihn gut ab.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute:
Gignac zieht von leicht links aus rund 17 Metern ab. Neuer ist zur Stelle und hat den Flachschuss sicher!

88. Minute:
auswechslung Yohan Cabaye kommt für Blaise Matuidi ins Spiel

87. Minute:
Die Nachrichten von außerhalb des Stadions werden immer dramatischer. Nun wird von 18 Toten in Paris gesprochen. Auf einmal wird Fußball da ganz unwichtig.

86. Minute:
tor Tor! Gignac macht das 2:0 für Frankreich! Coman passt links rüber auf Matuidi. Der flankt links an den Fünfer, Gignac steigt hoch und köpft aus fünf Metern links oben ein.

85. Minute:
gelb Volland grätscht Coman sehr hart um und sieht dafür die Gelbe Karte.

83. Minute:
Ecke von rechts von Gündogan: Die bringt er hoch an den Fünfer, wo Varane per Kopf klärt.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

81. Minute:
Die Nachrichten von den Explosionen und der Schießerei in Paris scheinen sich auch im Stadion herumgesprochen zu haben. Es ist weiter erstaunlich still im Stade de France.

80. Minute:
auswechslung Morgan Schneiderlin kommt für Lassana Diarra ins Spiel

80. Minute:
auswechslung Hatem Ben Arfa kommt für Antoine Griezmann ins Spiel

80. Minute:
Gündogans Freistoß von rechts wird geklärt und der Nachschuss von Volland geht drüber.

79. Minute:
auswechslung Kevin Volland kommt für Matthias Ginter ins Spiel

78. Minute:
Koscielny langt rechts vor dem Strafraum gegen Müller zu und es gibt Freistoß für Deutschland.

77. Minute:
chance Im Gegenzug zieht Müller von leicht links aus 17 Metern überraschend ab und trifft den linken Innenpfosten!

77. Minute:
Von links flankt Coman auf den Fuß von Pogba. Der zieht in die Mitte, zögert zu lang mit dem Schuss und verliert den Ball dann.

75. Minute:
Gündogan bedient Sane sehr stark links im Strafraum. Varane ist sofort zur Stelle und klärt.

73. Minute:
Die Berichte scheinen sich zu bestätigen: In der Nähe des Stadions soll es drei Explosionen gegeben haben. Außerdem wird von einer Schießerei in einer Bar berichtet. Es soll Tote und Verletzte gegeben haben. Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande hat das Stadion verlassen.

72. Minute:
gelb Evra spielt den Ball im Mittelfeld mit der Hand und bekommt dafür die erste Gelbe Karte im Spiel.

71. Minute:
Coman tritt gleich mal links an, kommt an Rüdiger vorbei und bringt den Ball vor den Fünfer. Da rutscht Pogba weg und kommt nicht zum Torschuss.

70. Minute:
Lloris kommt weit aus seinem Tor und kann vor Sane klären!

69. Minute:
auswechslung Kingsley Coman kommt für Anthony Martial ins Spiel

68. Minute:
auswechslung Pierre-André Gignac kommt für Olivier Giroud ins Spiel

68. Minute:
Gündogans Freistoß von links bringt dann nichts ein.

67. Minute:
Griezmann steigt links zu hart gegen Scheinsteiger ein und es gibt Freistoß für die DFB-Elf.

65. Minute:
Nach Ballverlust von Sane bringt von links Matuidi den Ball vor den Fünfer, wo Giroud nur knapp verpasst!

63. Minute:
Die folgende Ecke von links bringt Frankreich nichts ein.

63. Minute:
ecke Eckstoß für Frankreich

62. Minute:
chance Pogba zieht von leicht rechts aus der zweiten Reihe hart ab und Neuer kann den Schuss noch über die Latte klären!

61. Minute:
auswechslung Ilkay Gündogan kommt für Sami Khedira ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Leroy Sané kommt für Julian Draxler ins Spiel

60. Minute:
Nach noch unbestätigten Berichten sollen die beiden lauten Geräusche in der ersten Halbzeit keine Böller, sondern Explosionen gewesen sein. Außerdem soll es in Paris eine Schießerei gegeben haben.

59. Minute:
Müller bringt von links im Strafraum den Ball rein. Diarra fälscht ab und Gomez verpasst knapp. Der Nachschuss von Ginter bringt nichts ein.

57. Minute:
Koscielny legt rechts im Strafraum Gomez. Den fälligen Elfer verweigert Schiri Lahoz der DFB-Elf jedoch!

55. Minute:
Draxler versucht es rechts außen, kommt nicht durch und dann rutscht ihm der Ball ins Seitenaus.

53. Minute:
Und sofort sind die Franzosen vorne, doch links im Strafraum steht dann Giroud im Abseits.

53. Minute:
Draxler wird rechts vor dem Strafraumeck bedient. Matiudi geht dazwischen und klärt.

51. Minute:
Eher verhalten beginnt die zweite Hälfte. Draxler fällt im Zweikampf mit Diarra und bekommt einen Freistoß im Mittelfeld.

49. Minute:
Links außen wird Evra angespielt, steht dabei aber im Abseits.

47. Minute:
Ginter passt steil rechts nach vorne. Müller startet, kommt jedoch nicht mehr ran.

47. Minute:
"Renate 13" fragt nach dem Wetter. Es ist trocken und mit rund zehn Grad auch nicht zu kalt. Der Rasen allerdings ist nicht in wirklich gutem Zustand.

46. Minute:
auswechslung Shkodran Mustafi kommt für Jerome Boateng ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten. Anstoß hat Frankreich.

Zu Spielbeginn hatte die DFB-Elf deutlich Probleme mit dem ungewohnten Spielsystem. Frankreich war besser im Match, ohne jedoch zu Torszenen zu kommen. Erst nach 30 Minuten war die Löw-Elf besser drin und Müller sowie zweimal Gomez vergaben gute Chancen. Überraschend ging die Équipe Tricolore kurz vor dem Pausenpfiff durch Giroud doch noch in Führung. 30 Minuten waren hier sehr zäh, 15 Minuten dann sehr unterhaltsam. Mal sehen, was der zweite Durchgang bringt. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Frankreich führt mit 1:0 gegen Deutschland.

45. Minute:
tor Tor! Giroud macht kurz vor der Pause das 1:0 für Frankreich! Martial lässt links erst Rüdiger und dann Ginter stehen. Martial passt von der Torauslinie flach in den Fünfer, wo Giroud aus drei Metern einschießt!

45. Minute:
Von links flankt Matuidi vor den Fünfer. Neuer ist schnell draußen und hat den Ball sicher.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
Auf der anderen Seite grätscht Hummels am Fünfer gegen Giroud rein und kann ihn im letzten Moment am Torschuss hindern!

43. Minute:
chance Ganz knapp! Müller legt auf Gomez ab, der aus der Drehung aus sieben Metern leicht rechts nur Zentimeter über die Latte schießt!

42. Minute:
Die Chance für Frankreich: Giroud ist links durch und passt flach an den Fünfer. Da kommt Griezmann zu spät.

41. Minute:
Schweinsteigers Ecke von rechts fliegt scharf auf den kurzen Pfosten und bringt nichts ein.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

40. Minute:
Nun versucht's Griezmann von halbrechts aus 17 Metern mit einem Flachschuss. Der kommt ohne Druck aufs rechte Eck und ist kein Problem für Neuer.

40. Minute:
Freistoß für Frankreich von rechts: Griezmann bringt den zu flach rein und an der Strafraumgrenze kann Khedira klären.

38. Minute:
chance Außennetz! Draxler bringt den Ball von links von der Grundlinie zurück an den Fünfer. Gomez zieht aus spitzem Winkel ab und trifft das Außennetz!

36. Minute:
Links außen wird Can gelegt und es gibt Freistoß für Deutschland. Der bringt jedoch nichts ein.

34. Minute:
chance Und dann fast das Tor für Deutschland! Draxler köpft rechts vor den Fünfer auf Müller. Der rutscht leicht weg und schießt dann aus sieben Metern knapp rechts übers Tor!

34. Minute:
Links am Oberschenkel hat es Hector erwischt. Er humpelt vom Platz.

33. Minute:
auswechslung Emre Can kommt für Jonas Hector ins Spiel

32. Minute:
Can bekommt Instruktionen auf der Bank. Hector hatte Probleme am Oberschenkel, vielleicht muss er runter.

31. Minute:
Martial passt links vor den Fünfer auf Evra, der mit nach vorne gekommen ist. Evra bekommt das Anspiel nicht unter Kontrolle und so kann Neuer aufnehmen.

30. Minute:
Rechts vorne grätscht Griezmann die Eckfahne hart um. Die zersplittert und muss ersetzt werden.

29. Minute:
Es ist erstaunlich ruhig geworden im Stade de France. Das war zum Anpfiff noch anders.

28. Minute:
Nun versucht es Matuidi links außen, doch da macht Ginter dicht und klärt.

27. Minute:
Martial ist erneut links unterwegs. Rüdiger klärt robust, aber noch fair.

25. Minute:
Nun passt Draxler flach links vor den Fünfer auf Gomez. Varane stellt sich noch rein und so kommt Gomez nicht zum Torschuss!

25. Minute:
Gomez springt der Ball an den Arm. Schiri Lahoz entscheidet auf Freistoß für Frankreich.

25. Minute:
Nach der Ecke von links nun eine von rechts für die Hausherren. Griezmann schlägt sie hoch an den Fünfer, Neuer ist draußen und hat den Ball sicher.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Frankreich

23. Minute:
ecke Boateng muss eine Martial-Flanke zur Ecke klären.

22. Minute:
Ecke von links: Schweinsteiger bringt die hoch in den Fünfer, wo Lloris sicher zupackt.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

21. Minute:
Zum zweiten Mal explodiert ein richtig lauter Böller im Stadion. Wo der gezündet wurde, ist noch nicht klar.

20. Minute:
Es läuft die 20. Minute. Aufs Tor geschossen haben die Deutschen noch nicht.

18. Minute:
Ginter hilft rechts hinten aus und klärt am Strafraum gegen Martial.

17. Minute:
Gomez bedient rechts Khedira, dessen Flanke dann links im Toraus landet.

16. Minute:
Koscielny und Gomez prallen zusammen. Gomez bleibt kurz liegen, muss aber nicht behandelt werden. Es gibt Freistoß für Deutschland.

15. Minute:
Matiudi passt links raus auf Giroud, der den Ball jedoch erst hinter der Grundlinie erwischt.

14. Minute:
Die Hausherren sind in den ersten Minuten klar besser im Spiel. Bei der DFB-Elf läuft nach vorne noch gar nichts.

12. Minute:
Die Ecke von links bringt Frankreich nichts ein. Deutschland kontert über die linke Seite mit Draxler, der jedoch nicht durchkommt.

11. Minute:
Khedira lag kurz am Boden, macht aber ohne Behandlung weiter.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Frankreich

10. Minute:
Kurz danach verliert Draxler links außen den Ball. Pogba startet, doch Hector ist zur Stelle und kann die Situation bereinigen.

9. Minute:
Martial bekommt in der Mitte vor dem Strafraum einen Ball nicht richtig unter Kontrolle. Rüdiger reagiert schnell und köpft zurück zu Neuer, der sicher aufnimmt.

7. Minute:
Matuidi kommt links außen an den Ball, passt an den Strafraum, wo Boateng richtig steht und das Zuspiel abfängt.

5. Minute:
Ecke von links von Griezmann: Die bringt er hoch an den Fünfer, wo Boateng per Kopf klärt.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Frankreich

4. Minute:
Eher vorsichtig starten beide Teams ins Match. Das läuft noch unter Abstasten.

3. Minute:
Sagna tritt rechts an. Hector stört gut und so kommt die Flanke nicht an.

2. Minute:
Frankreich spielt im 4-3-3-System mit Martial, Giroud und Griezmann in der Offensive. Die DFB-Elf tritt in einer 3-4-2-1-Formation an. In der Dreierkette hinten spielen Boateng, Hummels und Rüdiger. Davor agieren links Hector und rechts Ginter. Auf der Doppel-Sechs stehen Schweinsteiger und Khedira. Gomez steht im Sturm, Müller soll über die rechte, Draxler über die linke Seite kommen.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Mateu Lahoz aus Spanien pfeift das Match an. Anstoß hat Deutschland.

26-mal spielten beide Teams bisher gegeneinander. Die Bilanz aus Sicht der DFB-Elf ist mit neun Siegen, sechs Remis und elf Niederlagen negativ! Das letzte Aufeinandertreffen im Viertelfinale der WM 2014 in Brasilien gewann Deutschland durch ein Tor von Hummels mit 1:0!

Torwart Hugo Lloris stellte vor dem Match klar: "Deutschland ist auch heute noch die Mannschaft, die es zu schlagen gilt!"

Mit dabei ist dagegen Kingsley Coman vom FC Bayern München. Den 19-Jährigen hat Deschamps zwar nur zum "Hineinschnuppern" in den Kader geholt, lobte ihn aber: "Er hat eine besondere Gabe im Dribbling, ist pfeilschnell und trifft selbst."

Die Franzosen haben ebenfalls mit einer Affäre zu tun und treten daher nicht in Bestbesetzung an. Karim Benzema soll Mittelfeldmann Mathieu Valbuena erpresst haben. Beide fehlen im Kader von Trainer Didier Deschamps.

Auch zur DFB-Affäre und zum Rücktritt von DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach äußerte sich Löw: "Das beeinflusst mich vor allen Dingen als Mensch. Den Wolfgang habe ich wahnsinnig geschätzt, er war für mich ein wahnsinnig guter Ansprechpartner mit einem immer offenen Ohr, wir hatten ein sehr enges, gutes und vertrautes Verhältnis." Doch Löw betonte auch: "Ich wünsche mir eine klare, schnelle, umfangreiche Aufklärung in dieser Sache."

Mit dem Schalker Leroy Sané und Kevin Trapp von Paris St. Germain hat der Bundestrainer zwei Neulinge in den Kader berufen. Wieder mit dabei nach 14 Monaten ist Mario Gomez, der gleich in der Startelf steht! Auch Julian Draxler und Sami Khedira kehren zurück. Toni Kroos und Mesut Özil bekommen eine Pause.

Den heutigen Gegner Frankreich schätzt Löw so ein: "Frankreich ist eine Mannschaft, die gespickt ist, mit sehr guten Einzelspielern, die Dynamik ausstrahlt, die direkt Richtung Tor geht und die ich als absolute Weltklasse qualifizieren würde. Das Spiel hat für uns sicherlich eine besondere Brisanz."

Bundestrainer Joachim Löw erklärte vor dem Match: "Es war eine schwierige Qualifikation, auf einigen Positionen werden wir auch noch einiges probieren. Die Spieler jetzt geben uns Erkenntnisse, die wichtig sind. Eine gewisse Basis haben wir, die Details sind noch etwas schwer." Er fügte hinzu: "Alle wollen gute Ergebnisse, für mich hat Priorität: Erkenntnisse sammeln, beobachten, analysieren. Wissen, was auf uns zukommt, und dann die EM."

Für eine unruhige Vorbereitung sorgte heute eine Bombendrohung gegen das Hotel der DFB-Elf in Paris. Das komplette Gebäude wurde evakuiert, die Polizei gab nach einer Durchsuchung, bei der nichts gefunden wurde, Entwarnung.

Heute geht es los mit dem Match in Paris gegen EM-Gastgeber Frankreich. Dann folgt am Dienstag (live ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker!) das Spiel gegen die Niederlande und im nächsten Jahr geht es noch gegen England (26. März) und Italien (29. März).

Mit sieben Siegen, zwei Niederlagen und einem Remis hat sich die DFB-Elf als Erster der Gruppe D für die EM im nächsten Jahr in Frankreich qualifiziert. Bis die am 10. Juni 2016 startet, hat die deutsche Nationalmannschaft noch vier Freundschaftsspiele gegen richtig starke Gegner auf dem Programm.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker. Heute berichten wir ab 20.45 Uhr vom Länderspiel Frankreich gegen Deutschland. Das Spiel kommentiert für Sie Stefan Rook.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal