Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bochum - Heidenheim live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bochum - Heidenheim 1:1

05.12.2015, 14:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Schnatterer (32.)

1:1 Bulut (46.)

06.12.2015, 13:30 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 12.774

Das war's vom Match in Bochum. Seit 15.15 Uhr sind wir live von der Bundesliga mit dem Match VfB Stuttgart gegen Werder Bremen live für Sie dabei.

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte kommt der VfL Bochum nicht über ein 1:1 gegen Heidenheim hinaus. Die Gastgeber berannten im zweiten Abschnitt fast unablässig das Gästetor, konnten sich dabei aber nur selten klare Chancen erspielen. Dennoch hätte der eingewechselte Cwielong in der Nachspielzeit fast noch für den VfL getroffen. Heidenheim beschränkte sich in der zweiten Hälfte nur noch auf die Abwehrarbeit.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Bochum trennt sich von Heidenheim mit 1:1.

90. Minute:
Es wurden offiziell zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
chance Unglaublich! Terodde bedient Piotr Cwielong per Kopf links im 16er der Gäste und Cwielong bekommt den Ball aus spitzem Winkel nicht an Zimmermann vorbei! Der FCH-Keeper klärt per Fußabwehr!

89. Minute:
Viel Betrieb im 16er der Gäste nach Buluts Eckball, aber Terodde kommt am 5er nicht zum Abschluss.

89. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

89. Minute:
Gefährlich segelt Eisfelds Freistoßflanke in den 16er der Gäste. Grimaldi klärt auf Kosten einer Vfl-Ecke!

88. Minute:
Eisfeld leitet eine Losilla-Flanke per Kopf zentral in den 16er der Gäste, aber da ist niemand.

87. Minute:
Bochum rennt weiter tapfer an, aber so langsam schwinden die Kräfte bei den Hausherren.

86. Minute:
Die Duisburger Führung in Leipzig sorgt auch hier für Erstaunen auf den Rängen.

85. Minute:
Heidenheim will jetzt nur noch den einen Punkt über die Zeit bringen, nach vorn machen die Gäste fast nichts mehr.

84. Minute:
Exakt 12.774 Zuschauer sind heute ins Stadion gekommen. Erneut ein Minusrekord für den VfL, aber anbetracht der Leistungen der letzten Wochen auch kein Wunder.

83. Minute:
auswechslung Smail Morabit kommt für Robert Leipertz ins Spiel

82. Minute:
Marco Terrazzino war heute Bochums Bester! Cwielong kommt für ihn rein.

82. Minute:
auswechslung Piotr Cwielong kommt für Marco Terrazzino ins Spiel

81. Minute:
Bulut tritt die Ecke selbst, aber Heidenheim kann sich zunächst befreien.

81. Minute:
ecke Bulut holt rechts die nächste VfL-Ecke heraus.

80. Minute:
Nach dem Verlauf dieser zweiten Hälfte wäre hier eine Bochumer Führung durchaus verdient.

79. Minute:
gelb Ben Halloran sieht für ein Handspiel im Mittelfeld Gelb.

78. Minute:
Heidenheim wagt nun wieder etwas mehr Offensive, aber am Bochumer 16er ist Endstation.

77. Minute:
Losilla beißt auf die Zähne und macht zunächst weiter. Rund läuft er aber nicht.

76. Minute:
Die nächste Verletzung. Auch Bochums Losilla scheint unglücklich umgeknickt zu sein.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Bochum hier rund 60 % Ballbesitz.

74. Minute:
Es brennt im Heidenheimer 16er! Terodde schickt Bulut steil und am Ende können Philp und Zimmermann im Verbund in höchster Not klären!

73. Minute:
chance Bochum geht mit Haberer schnell durchs Mittelfeld. Dann sein Abschluss aus 19 Metern, aber kein Problem für Zimmermann!

72. Minute:
Mlapa hat heute viel geackert, er war aber auch schon mit Gelb vorbelastet.

71. Minute:
auswechslung Simon Terodde kommt für Peniel Mlapa ins Spiel

71. Minute:
Bochum wird gleich Terodde und damit reichlich Torgefahr einwechseln.

70. Minute:
Dann wieder der VfL. Haberer mit der Vorarbeit, aber Mlapas Abschluss ist dann nicht der Erwähnung wert.

69. Minute:
Einer der selten gewordenen Entlastungsangriffe der Gäste. Rechts versucht's Leipertz, kommt aber nicht an Perthel vorbei.

68. Minute:
auswechslung Tim Göhlert kommt für Kevin Kraus ins Spiel

67. Minute:
Das Spiel geht weiter, die Gäste spielen aktuell noch in Unterzahl.

67. Minute:
Oje, Kraus muss wohl runter, das sieht nach einer Bändergeschichte aus.

66. Minute:
Heidenheims Kraus muss nach einem Zweikampf mit Mlapa behandelt werden. Er ist wohl umgeknickt.

65. Minute:
Bochums Terrazzino brennt nun auf einen Treffer und wirbelt die Gästeabwehr immer wieder durcheinander.

63. Minute:
gelb Ronny Philp mit dem Foul von hinten an Terrazino. Klare Sache: Gelb für Philp.

62. Minute:
Ein Raunen geht durchs Stadion als Terrazino von links nach innen zieht und das Leder aus 18 Metern nur einen halben Meter drüber setzt!

61. Minute:
Bochum stärkt seine Offensive und bringt mit Eisfeld vor allem auch mehr Kreativität. Hoogland geht runter.

61. Minute:
auswechslung Thomas Eisfeld kommt für Tim Hoogland ins Spiel

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Bochum hier rund 60 % Ballbesitz.

59. Minute:
Der VfL Bochum ist nun das dominierende Team und drückt auf Treffer Nummer zwei.

57. Minute:
chance Und gleich wieder die Gastgeber! Marco Terrazzino mit dem Aufsetzer, aber auch der ist zu unplatziert und Zimmermann begräbt den Ball sicher unter sich!

56. Minute:
chance Terrazinos Eckball kommt auf Fabian, aber dessen Kopfball ist zu ungenau und kommt genau auf Zimmermann!

56. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

55. Minute:
gelb Mlapa mit der theatralischen Flugeinlage nach einem harmlosen Kontakt mit Beermann kurz vorm 16er der Gäste. Weiner wertet das als Schwalbe und zeigt dem Bochumer Gelb!

54. Minute:
Gefährlich schlägt Bulut den Ball von rechts vors Heidenheimer Tor, aber kein Bochumer kommt ran.

53. Minute:
VfL-Coach Verbeek ist noch lange nicht zufrieden, heute muss ein Sieg her.

52. Minute:
Der recht starke Wind in Bochum macht hohe Bälle für die Keeper aktuell unberechenbar.

51. Minute:
Warum nicht. Terrazzino haut den VfL-Freistoß aus rund 30 Metern direkt aufs Tor, setzt das Leder aber zwei Meter drüber...

50. Minute:
Letzte Ermahnung für FCH-Kapitän Schnatterer nach dessen Foul an Haberer.

48. Minute:
Heidenheim zeigt sich aber unbeeindruckt vom Ausgleich und greift mit Schnatterer an. Grimaldi wird aber im 16er geblockt.

47. Minute:
Besser hätte diese zweite Hälfte für den VfL Bochum wohl kaum beginnen können.

46. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Bulut markiert das 1:1 für Bochum! Mlapa mit der guten Ballerobeung links. Dann bedient Terrazzino Bulut links im 16er der Gäste und Bulut tunnelt aus 8 Metern den herausstürzenden Zimmermann zum Ausgleich!

46. Minute:
Bochum macht zunächst unverändert weiter. Mit Rafael und Terodde hat der VfL noch hochkarätige Stürmer auf der Bank.

46. Minute:
auswechslung Ronny Philp kommt für Robert Strauß ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Michael Weiner hat die zweite Hälfte in Bochum angepfiffen. Der VfL hat nun Anstoß.

Nicht unverdient führt in Bochum der Gast aus Heidenheim. Bochum hat hier zwar deutlich mehr Ballbesitz, strahlt aber wie zuletzt kaum Torgefahr aus. Heidenheim präsentiert sich hier defensiv gut organisiert und traf mit der ersten echten Chance durch Schnatterer zur Führung (32.). Grimaldi und Leipertz hätten hier aber auch schon für das 0:2 sorgen können. Bochum hatte durch Haberer seine beste Chance. Noch ist hier alles offen - gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause in Bochum, der VfL liegt mit 0:1 gegen Heidenheim hinten.

45. Minute:
Mlapa und Kraus krachen hart zusammen, aber beide können weiter machen.

44. Minute:
gelb Marcel Titsch-Rivero steigt sehr hart gegen Haberer ein und holt sich Gelb ab.

42. Minute:
Der nächste Konter der Gäste läuft, aber Strauß verdattelt rechts den Ball. Und dann gibt es Szenenapplaus für VfL-Keeper Riemann, der weit aus seinem 16er kommt und quasi den Angriff einleitet.

41. Minute:
Auch die sonst so treuen Bochumer Fans werden langsam ungeduldig. Die ersten Pfiffe sind zu hören.

40. Minute:
Lange Gesichter auf der Bochumer Bank, alle Wechsel von Verbeek haben bislang nichts gebracht.

39. Minute:
Auf der anderen Seite hat Grimaldi im 16er des VfL die Chance zum 0:2, aber Riemann verkürzt gut den Winkel und fängt den Ball ab!

38. Minute:
chance Hoogland mit dem feinen Pass in den Lauf von Mlapa im Heidenheimer 16er, aber der fabriziert unter Bedrängnis nur ein Schüsschen und Jan Zimmermann kann sicher parieren!

37. Minute:
Die Bochumer Ratlosigkeit ist förmlich zu spüren. Die Gastgeber schwimmen nun.

35. Minute:
ecke Diesmal bringt die Ecke der Gäste keine Gefahr im Bochumer 16er.

34. Minute:
chance Heidenheims Leipertz prüft Riemann per Kopfball und Riemann kann gerade noch zur Ecke klären!

33. Minute:
Bochum wirkt nun angezählt, die Gäste wollen nachlegen.

32. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Schnatterer trifft zum Heidenheimer 1:0! Die Gäste spielen die Ecke mit Feick flach und kurz rechts auf Schnatterer am Strafraumeck. Und Schnatterer knallt die Kugel satt aus 18 Metern rechts oben ins Eck! Riemann ist geschlagen!

31. Minute:
ecke Eckendoppelpack für die Gäste aus Heidenheim.

30. Minute:
ecke Hallorans Freistoß wird von der Bochumer Mauer zur Ecke geblockt.

30. Minute:
gelb VfL-Kapitän Fabian muss einen Fehlpass von Celozzi gegen Grimaldi per Foul reparieren. Gelb für Fabian.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Immer noch hat der VfL Bochum viel viel Ballbesitz (65 %). Aber es fehlen die Torchancen.

28. Minute:
Mit einem Heimsieg könnte der VfL heute in der Tabelle immerhin an Heidenheim vorbeiziehen.

27. Minute:
Es ist recht still im Bochumer Stadion, dieses Match hier reißt keinen aus dem Sitz.

26. Minute:
Riemann mit gutem Timing. Er schnappt sich das Leder im eigenen 16er sicher vor Griimaldi.

25. Minute:
Bochum einmal mit mehr Tempo. Terrazino schickt links Perthel und dessen scharfe Hereingabe sorgt für ein wenig Wirbel im 16er der Gäste. Beermann schlägt das Leder wieder raus.

24. Minute:
Wie so oft tun sich die Bochumer auch heute enorm schwer gegen eine tief stehende Mannschaft wie Heidenheim.

23. Minute:
Heidenheims Angriffen fehl es noch gänzlich an Zug zum Tor. Leipertz mit der Flanke von rechts, aber im 16er ist nur Bochums Celozzi.

21. Minute:
Auf der anderen Seite ist Feick gegen Bochums Stürmer Mlapa am 16er gedankenschneller. Keine Gefahr.

20. Minute:
Fast eine Torchance für Heidenheims Grmaldi, der aber am Bochumer 16er von Losilla erfolgreich geblockt wird.

19. Minute:
Bulut und Terrazzino wechseln beim VfL immer mal wieder die Seiten, bislang allerdings ohne Wirkung.

18. Minute:
Ein paar mehr Torchancen könnten es schon sein. Vor den Toren tut sich nichts.

16. Minute:
FCH-Coach Schmidt ist unzufrieden, erneut vergibt sein Team mit Halloran eine Konterchance mit einem dummen Fehlpass in die Spitze.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Bochum hier stolze 63 % Ballbesitz, aber kaum Torchancen.

14. Minute:
Beiden Teams fehlt weiterhin die Präzision, um ihre Kontermöglichkeiten auszuspielen. Hoogland fängt Schnatterers Pass gut ab.

13. Minute:
Heidenheim wird stärker und belagert nun den Bochumer 16er ohne zum Abschluss zu kommen.

12. Minute:
Ganz sicher schnappt sich VfL-Keeper Riemann eine Freistoßflanke von Schnatterer!

11. Minute:
Nun lässt sich auch einmal die Sonne in Bochum blicken, das Spiel nimmt langsam Fahrt auf.

9. Minute:
chance Unglaublich! Haberer wird von Terrazzino bärenstark im 16er frei gespielt und knallt den Ball aus vollem Lauf aus 13 Metern nur ins linke Außennetz! Dusel für den FCH!

9. Minute:
Die Ecke der Gastgeber kommt auf den ersten Pfosten und wird dort von den Heidenheimern abgefangen.

8. Minute:
ecke 1. Eckstoß für den VfL Bochum.

7. Minute:
Heidenheim mit Schnatterer einmal über rechts, aber dessen halbhohe Hereingabe klärt VfL-Kapitän Fabian.

6. Minute:
Heidenheim kann sich insbesondere auswärts auf seine Abwehr verlassen. Das wird auch Geduldsspiel für den VfL.

5. Minute:
Noch fehlen die klaren Aktionen. Haberer will auf Bulut passen, spielt ihm aber den Ball in den Rücken.

4. Minute:
Horschtl fragt: "WIe viele Fans sind aus Heidenheim dabei?" Wenige, das ist vielleicht eine gute Hundertschaft.

3. Minute:
Viele Zweikämpfe zu Beginn im Mittelfeld, da schenken sich beide Teams nichts.

2. Minute:
Gute Bedingungen in Bochum, bei rund 10 Grad ist es aktuell trocken. Der Rasen scheint in einem richtig guten Zustand zu sein.

1. Minute:
Und gleich der erste Vorstoß der Gastgeber. Terrazzino mit der Flanke von links, aber Mlapa kommt im 16er nicht ran.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Michael Weiner hat die Partie in Bochum freigegeben. Der 1. FC Heidenheim hat Anstoß.

Schiedsrichter Michael Weiner führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: In der letzten Spielzeit geizten beide Teams nicht mit Toren. In Heidenheim setzte es beim 0:5 ein Bochumer Debakel, sein Heimspiel konnte der VfL dann aber ebenfalls deutlich mit 4:1 für sich entscheiden.

Insbesondere die Heidenheimer Offensive schwächelt seit geraumer Zeit. Insgesamt hat die Offensivabteilung der Schwaben erst ganze 17 Treffer in den bisherigen 16 Ligaspielen zustande gebracht.

Auch der 1. FC Heidenheim steckt wie die Bochumer in einer handfesten Ergebniskrise. Nur einen einzigen Zähler konnte die Truppe von FCH-Coach Frank Schmidt aus den letzten fünf Spielen holen (3:8 Tore). Langsam wird es Zeit, mal wieder dreifach zu punkten, um in der Tabelle nicht ganz unten mit reinzurutschen.

Für Novikovas rückt Onur Bulut in die Bochumer Startelf. Die größte Überraschung bei den Hausherren findet sich aber auf der Torwartposition. Dort nämlich hat heute Manuel Riemann den Vorzug vor Luthe bekommen. Im Sturm startet Mlapa für den zuletzt glücklosen Terodde.

Personell ist die Lage beim Ruhrgebiets-Klub weiterhin angespannt. Angreifer Arvydas Novikovas sah zuletzt in Braunschweig Gelb-Rot und ist gesperrt. Routinier Tim Hoogland laboriert an einer Darmentzündung und geht entsprechend angeschlagen ins Match. Zu allem Überfluss fällt Abwehrmann Jan Simunek nach einem einen doppelten Bänderriss für Monate aus.

Der VfL Bochum hat das Siegen verlernt. Das Team von VfL-Coach Gertjan Verbeek wartet seit sechs Liga-Spielen auf einen Dreier und ist in der Tabelle inzwischen weit von den Top-Klubs der Liga entfernt. Der letzte Sieg in der Liga liegt bereits zwei Monate zurück. Heute im Heimspiel gegen Heidenheim soll endlich die Wende gelingen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen den 1. FC Heidenheim. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Thomas Ratzke.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal