Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - PAOK 0:1 - Europa League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League im Live-Ticker  

Dortmund - PAOK 0:1

11.12.2015, 07:11 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Mak (33.)

10.12.2015, 19:00 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 55.200

Das war's vom Spiel in Dortmund. Jetzt sind wir dem Live-Ticker von den restlichen Spielen der Europa League für Sie dabei.

Lange Gesichter in Dortmund. Trotz drückender Überlegenheit und einer Reihe von besten Chancen unterliegt der BVB PAOK Saloniki mit 0:1. Das durchrotierte Dortmunder Team konnte heute das Abwehrbollwerk der Griechen nur selten knacken und ging mit den Chancen, die man hatte dann fahrlässig um. Pech hatte der BVB zudem mit zwei Alutreffern von Reus und Aubameyang. Doch der BVB sollte diesem Spiel nicht allzu lange nachtrauern. Auch mit einem Heimsieg wäre der Gruppensieg nicht mehr drin gewesen, da zeitgleich Krasnodar in Qäbälä gewonnen hat. Am Sonntag trifft der BVB auf Frankfurt.

90. Minute:
Schlusspfiff in Dortmund, der BVB unterliegt PAOK Saloniki mit 0:1.

90. Minute:
Die drei Minuten sind längst rum, aber noch wird hier gespielt. Ginter noch einmal mit dem Kopfball - weit vorbei.

90. Minute:
Dortmund müsste nur noch einmal richtig zum Abschluss kommen. Glykos kann kaum noch laufen.

90. Minute:
Glykos kann nicht mal mehr den Abschlag der Gäste ausführen. Tzavellas macht das für ihn.

90. Minute:
Es werden offiziell drei Minuten Nachspielzeit angezeigt. Glykos bewegt sich nicht mehr wirklich flüssig im Tor der Gäste. Der Mann hat Schmerzen.

90. Minute:
PAOK-Keeper Glykos beißt auf die Zähne und macht trotz Schmerzen weiter.

89. Minute:
Das Match ist unterbrochen, PAOK-Schlussmann Glykos hat etwas abbekommen. Saloniki kann nicht mehr wechseln!

88. Minute:
Immer noch rennt der BVB hier an, aber so langsam droht die zweite Niederlage in Folge im Wettbewerb.

87. Minute:
Cool läuft Subotic PAOKs Garry Rodrigues den Ball im Halbfeld ab. Keine Gefahr für Weidenfeller.

86. Minute:
Aber auch Hut ab vor den Griechen, für die es ja rein sportlich um gar nichts mehr ging. Die haben sich mal voll reingehangen.

85. Minute:
Die Gesichter der Dortmunder Spieler sprechen Bände, das ist Verzweiflung pur. Die Chancen waren heute da.

84. Minute:
chance Es soll nicht sein! Stenzel mit dem Kopfball aus 8 Metern, aber genau auf Glykos, der den Ball unter sich begräbt.

83. Minute:
Hummels verliert den Ball im Vorwärtsgang, PAOKs Garry Rodrigues nimmt Fahrt auf und Subotic repariert mit gutem Tackling!

82. Minute:
Und dann der nächste Konter der Griechen, Sabo steht rechts frei, bekommt den Ball aber in den Rücken gespielt. Glück für den BVB.

81. Minute:
PAOK-Coach Tudor hält es nicht mehr auf seiner Bank, ein Auswärtssieg hier wäre ein Achtungserfolg.

80. Minute:
Wenigstens das 1:1 soll her, das merkt man den Dortmundern an. Die Moral stimmt nun wieder.

78. Minute:
Ergys Kace mit der Ecke der Gäste von rechts, aber zu hoch und der BVB kann den Ball erobern.

78. Minute:
ecke Entlastungsangriff der Griechen über rechts und es gibt die Ecke für PAOK.

77. Minute:
auswechslung Garry Rodrigues kommt für Ioannis Mystakidis ins Spiel

76. Minute:
chance Unglaublich! Mkhitaryan mit der feinen Flanke von rechts und Aubameyang trifft per Kopf aus 7 Metern nur den linken Pfosten! Den Abpraller setzt Park dann in die Arme des PAOK-Keepers!

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Weiterhin ein einseitiges Spiel, indem dennoch die Gäste führen. Dortmund hat hier rund 75 % Ballbesitz.

74. Minute:
Dudelmann fragt: "Wie ist die Leistung von Mats Hummels? Schaltet er sich in die Offensive mit ein?" Eher selten, das liegt auch an der Konterstärke der Griechen.

73. Minute:
Dortmund scheint langsam den Glauben an diese Aufgabe hier zu verlieren. Das Spiel wird wieder fahriger.

72. Minute:
Mehr Defensive geht wohl nicht mehr. PAOK hat nun bereits seine einzigen beiden Offenskvspieler gegen Defensiv-Leute getauscht.

72. Minute:
auswechslung Erik Sabo kommt für Dimitar Berbatov ins Spiel

71. Minute:
Arbeit für BVB-Keeper Weidenfeller, bei einem Konter der Griechen klärt Weidenfeller weit vorm eigenen Kaste und passt auf Hummels.

70. Minute:
Missverständnis zwischen Stenzel und Ginter. Stenzels Pass geht dann rechts im 16er der Gäste ins Nichts.

69. Minute:
Youngster Stenzel mit seinem ersten Abschluss. Aus 20 Metern setzt er den Ball nach Ramos' Anspiel aber drei Meter drüber!

68. Minute:
Die Ecke der Dortmunder bringt nichts ein, aber nun ist der Mann mit der Torganatie, Pierre-Emerick Aubameyang, auf dem Platz.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

67. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Shinji Kagawa ins Spiel

66. Minute:
Eigentlich geht das kaum noch, aber PAOK wechelt defensiv und nimmt den Torschützen runter.

66. Minute:
auswechslung Marin Leovac kommt für Robert Mak ins Spiel

65. Minute:
PAOK Saloniki bereitet den ersten Wechsel vor, Marin Leovac soll hereinkommen.

64. Minute:
Dortmund umkreist immer wieder den 16er der Gäste. Das geht an die Nerven und kostet zudem Kraft.

63. Minute:
Nach Chancen müsste der BVB hier längst das 1:1 gemacht haben. Wieder braucht Adnan Januzaj nach schönem Anspiel von Ramos zu lange im 16er!

61. Minute:
Die BVB-Fans geben noch einmal alles, um ihre Lieblinge nach vorn zu peitschen!

60. Minute:
chance Links am Strafraumeck zieht Mkhitaryan ab und setzt den Ball nur um Zentimeter am rechten Torwinkel der Griechen vorbei! Glykos kann nur hinterherschauen!

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Immer noch liegt Dortmund hier hinten. Ballbesitz aktuell 74 % pro Dortmund!

59. Minute:
Ist das eng im Strafraum. Kagawa mit der schönen Drehung und der Ballmitnahme, aber er hat gleich drei Griechen um sich und weg ist das Leder.

58. Minute:
Wieder taucht Mkhitaryan am 16er der Gäste auf. Den ersten Gegner lässt er aussteigen, aber dann legt er sich das Leder zu weit vor.

57. Minute:
Mit allen Mann sthet PAOK Saloniki am eigenen 16er, einzig Berbatow lauert etwas weiter vorn.

56. Minute:
Brotlose Kunst. Januzaj sucht rechts am 16er der Griechen das Dribbling und verliert es.

55. Minute:
Die BVB-Profis wissen natürlich auch, dass der Greppensieg nicht mehr machbar ist. Krasnodar führt mit zwei Toren in Qäbälä.

53. Minute:
ecke Die BVB-Ecke im Anschluss bringt viel Betrieb im 16er, aber keinen klaren Torschuss. Ginters Ball fehlt der Dampf.

52. Minute:
chance Fast das 1:1! Park mit seiner besten Aktion und der guten Flanke von links vors Tor. Kagawa steht frei und Glykos kann den Kopfball mit einer Hand noch über den Querbalken drücken!

52. Minute:
BVB fragt: "Warum ist Reus jetzt raus? Er hat doch nicht schlecht gespielt oder?" Nein, er gehörte noch zu den besseren Dortmundern, aber Tuchel schon ihn wohl für die Liga.

51. Minute:
PAOK mit der Konterchance, aber diesmal bekommt Weigl im Mittelfeld den Kopf an das Zuspiel auf Mak! Diese Konter bleiben gefährlich.

50. Minute:
So langsam werden Parallelen zum Krasnodar-Spiel vor zwei Wochen deutlich. Der BVB braucht zu viele Chancen.

49. Minute:
Die Dortmunder Ecke bringt nichts ein. PAOK Saloniki steht weiterhin sehr tief!

48. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

47. Minute:
chance Die Großchance für Mkhitaryan! Ramos lässtJanuzajs Zuspiel geschickt am 16er durch und dann hat Mkhitaryan freie Bahn! Doch der Dortmunder scheitert aus 12 Metern am herausstürzenden Glykos!

47. Minute:
Julian fragt: "Wie viele Fans dürfen bei internationalen Spielen ins Dortmunder Stadion?" 65.500.

46. Minute:
Mal sehen, was die Dortmunder Wechsel bringen. Reus wird schon einmal für die Liga geschont.

46. Minute:
auswechslung Julian Weigl kommt für Sven Bender ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Henrikh Mkhitaryan kommt für Marco Reus ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Mattias Gestranius hat die zweite Hälfte angepfiffen. PAOK Saloniki hat nun Anstoß.

Pfiffe in Dortmund, der BVB liegt zur Pause gegen PAOK Saloniki mit 0:1 hinten. Dortmund tut sich hier sehr schwer gegen die äußerst defensiv eingestellten Griechen. Die Tuchel-Elf hat zwar erdrückende 80 % Ballbesitz, aber kaum Torchancen. Kagawa, Ginter und Reus scheiterten. PAOK hingegen spielte einen seiner seltenen Konter sauber aus und traf durch Mak zur überraschenden Gästeführung. Nun scheint der Gruppensieg für den BVB unerreicbar, zumal Krasnodar in Qäbälä führt. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause, der BVB liegt gegen PAOK mit 0:1 hinten.

44. Minute:
Reus wird links im 16er der Gäste steil geschickt, aber PAOK-Keeper Glykos ist vor ihm am Ball.

43. Minute:
Wie wird Tuchel in der Pause reagieren. Der Gruppensieg ist wahrscheinlich nicht mehr zu holen.

42. Minute:
gelb Januzaj mit dem absichtlichen Handspiel und auch der Dortmunder sieht Gelb.

41. Minute:
chance Januzaj mit dem Abschluss für den BVB, PAOK-Keeper Glykos kann den Ball nicht festhalten und dann setzt Reus die Kugek links aus sehr spitzem Winkel nur an den Außenpfosten!

41. Minute:
Einige griechische Fans rütteln in ihrem Block an den Zäunen und werden nun vom Stadionsprecher ermahnt.

40. Minute:
Dann mal wieder eine Konterchance für PAOK, aber Berbatow verdattelt dann Maks gutes Anspiel rechts am Dortmunder 16er.

38. Minute:
Immer noch das gleiche Bild, der BVB rennt etwas planlos an und PAOK rührt Beton an. Januzaj braucht im 16er zu lange und weg ist der Ball.

37. Minute:
Kagawa will mit dem Kopf durch die Wand und rennt sich gegen drei Griechen am 16er fest.

36. Minute:
gelb Konstantinidis räumt Park überhart ab und holt sich die erste Gelbe der Partie ab.

35. Minute:
Die ersten Pfiffe im Stadion werden laut und das sind nicht nur die griechischen Fans.

34. Minute:
Nun ist der Gruppensieg für Borussia Dortmund mehr als nur in weite Ferne gerückt.

33. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Mak bringt PAOK Saloniki mit 1:0 in Führung! Die Greichen mit dem schönen Pass in die Tiefe, Park hebt das Abseits auf und dann umkurft Mak links im 16er Weidenfeller und netzt aus spitzem Winkel ein!

33. Minute:
Auch das gibt es auf internationaler Ebene. Falscher Einwurf von PAOKs Mystakidis.

32. Minute:
Ein bisschen mehr Spektakel haben sich die Fans hier schon erhofft. Die abwehr der Griechen steht.

31. Minute:
Brigitte fragt: "Wieso sitzt Auba auf der Bank? Wird er fürs Wochenende geschont?" Wie gesagt, Tuchel schont heute gleich eine ganze Reihe seiner Stars.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Dortmund hier zwar rund 80 % Ballbesitz, aber kaum Torchancen.

29. Minute:
Irgendwie fehlt den Dortmunder Angriffen das Überraschungsmoment. Fat alles geht über links.

28. Minute:
Krasnodar ist in Qäbälä in Führung gegangen, bei dieser Konstellation reicht auch ein Dortmunder Dreier nicht zum Gruppensieg.

27. Minute:
Auf der anderen Seite dann der Freistoß für den BVB. Reus' Ball wird am 16er abgeblockt und der BVB muss wieder neu anrennen.

25. Minute:
chance Der Ball zappelt im Dortmunder Tornetz, aber Tzavellas' Treffer zählt nicht. Der PAOK-Profi stand klar abseits! Kein Tor.

24. Minute:
PAOK Saloniki wird mutiger. Hummels mit dem Foul an Berbatow und es gibt Freistoß für PAOK rund 35 Meter vorm Tor.

23. Minute:
chance Und gleich wieder der BVB! Reus links einmal mit dem Tempo un der Hereingabe von der Grundline! Am zweiten Pfosten taucht Ginter auf und knallt das Leder aus spitzem Winkel drüber! Da war mehr drin!

22. Minute:
Aufregung im PAOK-Strafraum! Adnan Januzaj ist in guter Schussposition und geht im Duell mit Konstantinidis zu Boden. Aber der Schiri lässt weiter spielen, für einen Elfer war das zu wenig.

21. Minute:
PAOK macht die Räume im Mittelfeld unglaublich eng, noch findet der BVB da keine Lücken.

20. Minute:
Bender mit dem lagen Ball hoch in den 16er der Griechen auf Ramos, aber wird gleich von zwei Gegnern abgeschirmt.

19. Minute:
Roman Weidenfeller musste noch nicht einmal eingreifen. Dem BVB-Keeper dürfte kalt sein.

18. Minute:
Schade. Ramos leitet rechts gut auf Adnan Januzaj weiter, aber der rennt samt Ball ins Toraus....

17. Minute:
Reus verliert die Geduld, will direkt am 16er mal abziehen, aber Tziolis blockt ihn.

16. Minute:
Immer wieder kommt der letzte Pass am Strafraum der Griechen nicht an. Parks Ball ist zu ungenau für Reus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Dortmund hier satte 80 % Ballbesitz, aber kaum Chancen.

14. Minute:
Szenenapplaus für Pascal Stenzel. Der BVB-Youngster behauptet technisch stark den Ball im Mittelfeld.

13. Minute:
Das wird hier heute wohl ein Geduldsspiel für den BVB. PAOK macht keine Anstalten, hier mehr für die eigene Offensive zu machen.

12. Minute:
Gnaz sicher schnappt sich PAOK-Keeper Panagiotis Glykos einen etwas verunglückten Ball von Januzaj.

11. Minute:
ecke Die BVB-Ecke im Anschluss bringt nichts ein, aber Dortmund erhöht das Tempo.

10. Minute:
chance Reus mit der Vorbereitung von links und dann Kagawa mit dem Schuss aus der Drehung halblinks 13 Meter vor dem Tor! Der Ball geht leicht abgefäslchtr knapp links vorbei!

10. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist weiterhin bestens. Auch die mehr als 3.000 PAOK-Fans machen gut Alarm.

9. Minute:
So langsam wäre es Zeit für den ersten Torschuss der Partie. Viel Ballbesitz für den BVB, aber keine Chancen.

7. Minute:
Für die Griechen geht es bekanntlich um nichts mehr, bestenfalls die Psyche könnte mit beispielsweise einem Remis gestärkt werden.

6. Minute:
Ramos legt den Ball rechts raus auf Ginter, aber dessen Flanke in den 16er findet keinen Abnehmer.

5. Minute:
Erster Vorstoß der Griechen, aber Mak fabriziert von rechts nur eine Flanke ins Nichts. Berbatow hatte eine andere Idee.

4. Minute:
Bei den Dortmundern feiert heute Neven Subotic seinen 27. Geburtstag. Tuchel hat ihm einen Platz in der Startelf geschenkt.

3. Minute:
Erstmals Betrieb im 16er der Gäste nachdem sich Januzaj mit gutem Dribbling auf seiner linken Seite durchsetzt. Aber der BVB kommt nicht zum Abschluss.

2. Minute:
Schon früh verlagert der BVB das Spiel in die Hälfte der Griechen. Ramos bietet sich immer wieder an.

1. Minute:
Es ist frisch in Dortmund, bei rund 4 Grad ist es aber wenigstens trocken. Dennoch ist das Stadion bestens gefüllt, es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Mattias Gestranius hat die Partie freigegeben. Dortmund hat Anstoß.

Der finnische Referee Mattias Gestranius führt die Teams aufs Feld. Gleich geht's los.

Im Hinspiel Anfang Oktober kam der BVB in Saloniki nicht über 1:1 hinaus. Die Treffer erzielten Mak (PAOK) und Castro für Dortmund.

Vor der Partie sorgte ein Waffenfund in einem Fan-Bus der PAOK-Anhänger für Besorgnis. Die Dortmunder Polizei hat das Match als Hochriskikospiel eingestuft und setzt 1.000 Sicherheitskräfte ein. Rund 3.300 griechische Fans werden heute Abend erwartet.

"Sie sind die beste Mannschaft im Wettbewerb", spart Saloniki-Trainer Igor Tudor nicht mit Lob für die Tuchel-Elf.

Immerhin konnte PAOK seine Generalprobe in der heimischen Liga beim 2:1-Heimsieg gegen Panionios Athen erfolgreich gestalten. Für Saloniki trafen die beiden ehemaligen Bundesliga-Profis Mak (Nürnberg) und Tzavellas (Eintracht Frankfurt).

Für die Gäste aus Griechenland hat die Begegnung in Dortmund eher nur touristischen Charakter. PAOK Saloniki ist mit nur vier Zählern bereits vor dem Match ohne Chance auf das Erreichen der nächsten Runde. PAOK hat zwar in der Euro League in den bisherigen fünf Partien nur eine Niederlage kassiert, konnte aber eben auch keinen einzigen Dreier landen (vier Remis).

Als Gruppenzweiter würde Dortmund auf einen Gruppensieger bzw. auf eines der Teams, das aus der Champions League "absteigt" treffen. Das gilt es zu vermeiden.

Tuchel nutzt die Gelgenheit, um einige seiner Stars zu schonen. So finden sich Mkhitaryan, Aubameyang, Sokratis und Bürki (wie immer in der EL) nur auf der Bank wieder. Piszczek, Castro, Schmelzer und der angeschlagene Gündogan stehen nicht einmal im BVB-Kader.

Tuchel rotiert seine Truppe kräftig durch und gibt seiner zweiten Garde die Chance, sich zu zeigen. Ramos, Januzaj, Subotic und vor allem Youngster Stenzel bekommen heute Einsatzzeit und stehen in der Startelf.

"Wir haben unsere eigenen Hausaufgaben nicht optimal erfüllt. Das ist nicht mehr rückgängig zu machen. Wir können nur das tun, was in unserer Macht liegt, nämlich ein gutes Spiel abliefern", weiß Tuchel, was man vor 14 Tagen verspielt hat

Nach dem 0:1 vor zwei Wochen in Krasnodar hat es der BVB nicht mehr selbst in der Hand, als Gruppensieger in die Zwischenrunde der Euro League einzuziehen. Das Team von Thomas Tuchel muss auf Schützenhilfe aus Qäbälä hoffen, das zeitglich den FK Krasnodar empfängt. Vorausgesetzt der BVB erledigt seine Pflichtaufgabe und landet den erwarteten Heimsieg gegen PAOK Saloniki.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen PAOK Saloniki. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Thomas Ratzke.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal