Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayern - Juventus: FC Bayern dreht irre Partie gegen Turin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

FC Bayern - Juventus 4:2

17.03.2016, 09:39 Uhr | t-online.de

Der FC Bayern siegt nach Verlängerung mit 4:2 gegen Juventus Turin und zieht so in das Viertelfinale ein. Die Bayern haben heute gut 60 Minuten komplett neben sich gestanden. Erst nach der Einwechslung von Coman kam frischer Wind in das Spiel der Bayern.

Nach dem Last-Minute-Ausgleich der Münchner durch Müller war das Momentum schließlich auf ihrer Seite. Die Verlängerung war schließlich eine sehr einseitige Sache. München darf sich nun auf einen weiteren großen Gegner im Viertelfinale freuen. Für Juve ist die Saison in der Königsklasse vorbei.

120. Minute:
Und dann ist Schluss! Die Bayern stehen im Viertelfinale.

120. Minute:
Eine Minute wird noch nachgespielt.

119. Minute:
Kopfball von Bonucci. Wieder kann Neuer den Ball sicher fangen.

118. Minute:
Bonucci zieht aus der zweiten Reihe ab. Neuer kann den Ball sicher festhalten.

116. Minute:
chance Sturaro hat die Chance. Aus sieben Metern setzt er den Ball klar über das Tor. Da hätte er es noch einmal spannend machen können.

116. Minute:
Juve wird nicht mehr zurückkommen. Den Turinern fehlt einfach die Kraft ein Powerplay aufzuziehen. Die 4.000 Juve-Fans sind verstummt.

115. Minute:
"Stun" fragt, ob der Treffer von Morata wirklich Abseits war. War er wohl eher nicht. Das sah nach gleicher Höhe aus. Da hatten die Münchner eine Menge Glück.

114. Minute:
Die Münchner lassen sich nun viel Zeit. Das können die Italiener gar nicht verstehen.

113. Minute:
Die Bayern-Fans feiern ihre Mannschaft. Die hat es heute wirklich sehr spannend gemacht.

112. Minute:
gelb Auch Sturaro sieht die Gelbe Karte. Er wäre im nächsten Spiel gesperrt.

112. Minute:
gelb Rudelbildung im 16er der Bayern. Bernat sieht die Gelbe Karte.

111. Minute:
Das sollte es jetzt doch gewesen sein. Juve braucht nun zwei Treffer zum Weiterkommen.

110. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooooor! Coman macht das 4:2 für die Bayern. München konter. Coman zieht nach innen und schlenzt den Ball mit links aus 12 Metern in die lange Ecke. Das war ein klassischer Robben.

110. Minute:
Eines ist sicher: Ein Elfmeterschießen wird es hier nicht geben.

108. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooooooor! Thiago erzielt das 3:2 für die Bayern. Tolle Kombination im 16er der Italiener. Thiago spielt nach einem Fehler von Evra Müller an. Der legt direkt wieder ab. Thiago schiebt den Ball dann aus 14 Metern in die rechte Ecke. Buffon ist machtlos.

108. Minute:
Das Tempo ist fast komplett raus. Die können einfach alle nicht mehr. Die reguläre Spielzeit war auch sehr intensiv.

107. Minute:
Wer hat jetzt noch einen Pfeil im Köcher? Die Bayern spielen jetzt wieder auf das Tor, in das sie schon zweimal getroffen haben.

106. Minute:
schiri Weiter geht's!

Zum letzte Mal werden hier die Seiten gewechselt. Wenn in den nächsten 15 Minuten keiner trifft, geht es in die Elfer-Lotterie.

105. Minute:
schiri Eriksson pfeift die erste Hälfte der Verlängerung ab.

104. Minute:
Beiden Mannschaften merkt man jetzt auch den Kräfteverschleiß an. Da wird nicht mehr so viel gelaufen.

103. Minute:
gelb Pereyra steigt hart ein und diskutiert dann noch. Er sieht die Gelbe Karte.

102. Minute:
Für Mario Götze heißt es auch heute wieder einmal Bank. Der Weltmeister ist offenbar genau so eine große Option für Guardiola wie Rode.

101. Minute:
auswechslung Thiago kommt für Franck Ribery ins Spiel

100. Minute:
Coman schaltet rechts den Turbo ein. Er überläuft einen Gegner, bringt dann den Pass aber wieder nicht an den Mann.

100. Minute:
Ribéry läuft nicht mehr sehr rund. Da fehlt jetzt wohl die Kraft.

99. Minute:
Juve steht jetzt wieder etwas sicherer als noch zum Ende der regulären Spielzeit.

98. Minute:
Ribéry flankt von der linken Seite. Die Eingabe landet im gegenüber liegenden Seitenaus.

97. Minute:
Ribéry marschiert von links nach innen. Gegen zwei Mann kann er sich da nicht durchsetzen.

96. Minute:
Ribéry zieht den Ball von links rein. Die Kugel wird abgefälscht. Buffon lässt sich aber nicht überraschen und wehrt den Ball ab.

95. Minute:
"Nick" fragt, ob es ein Elfmeterschießen gibt, wenn er nach 120 Minuten noch 2:2 steht. Ja, das wäre dann der Fall.

95. Minute:
Stellungsfehler von Kimmich. Der kommt aber diesmal ohne größeren Schaden aus der Situation raus.

94. Minute:
Turin kommt jetzt hier und da auch mal wieder zu etwas Entlastung.

93. Minute:
chance Mandzukic spielt Lichtsteiner am Elfmeterpunkt an. Der will den Ball mit links in die Ecke schieben. Neuer taucht ab und hält das Leder sicher fest.

92. Minute:
Juve verteidigt weiterhin mit einer Fünferkette und einer Viererkette davor.

91. Minute:
Costa zieht die Ecke auf den ersten Pfosten. Da kommt Müller nicht an den Ball.

91. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

91. Minute:
Juve kann nicht mehr wechseln. Die Bayern haben noch eine Option.

91. Minute:
schiri Weiter geht's! Die Münchner haben den Ball.

Unglaublich, die Bayern retten sich Dank Müller doch noch in die Verlängerung. Das war ein Spiel wie in Turin. Juve hat verdient geführt. Die Bayern haben aber in den letzten Minuten wieder an sich geglaubt. Jetzt ist das Momentum bei den Münchner. Die Bayern brauchen einen Sieg. Bei jedem Remis wären die Italiener nun weiter. Dran bleiben...

90. Minute:
schiri Schiri Eriksson pfeift die reguläre Spielzeit ab. Es geht in die Verlängerung.

90. Minute:
Die Bayern rennen weiter an. Sie suchen die Entscheidung.

90. Minute:
Unglaublich die Bayern sind wieder im Spiel. Was ist das für ein Krimi...

90. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Müller macht das 2:2 für die Bayern. Coman flankt von der rechten Seite. In der Mitte löst sich Müller geschickt und köpft den Ball aus sieben Metern unhaltbar in die Maschen.

90. Minute:
Drei Minuten werden nur nachgespielt

89. Minute:
auswechslung Roberto Pereyra kommt für Juan Cuadrado ins Spiel

89. Minute:
chance Costa zieht den Ball von links mit Schnitt rein. In der Mitte ist zwar keiner mehr dran. Der Ball verpasst sein Ziel aber am Ende nur um einen halben Meter.

88. Minute:
Wie lange gibt Eriksson hier oben drauf? Ein paar Minuten werden es sicherlich sein.

87. Minute:
Lewandowski köpft den Ball im Flug an den linken Pfosten. Die Fahne ist aber oben - Abseits. Der Treffer hätte nicht gezählt.

87. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Bernat spielt aber gleich wieder einen unsauberen Pass.

87. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

86. Minute:
Costa versucht es aus 30 Metern. In diesem Fall bleibt es beim Versuch...

85. Minute:
Juve lässt sich jetzt bei allen Aktionen viel Zeit. Guardiola zeigt permanent auf seine Uhr. Mal sehen, ob Eriksson das wirklich interessiert.

84. Minute:
Coman hat auf der rechten Seite viel frischen Wind in das Spiel gebracht. Diesmal kann er sich da allerdings nicht durchsetzen.

84. Minute:
Sollte das für die Bayern heute in die Hose gehen, muss sich Guardiola einige Fragen gefallen lassen.

83. Minute:
Coman flankt von der rechten Seite. Barzagli kann im Zentrum per Kopf klären.

82. Minute:
Kimmich chipt den Ball in den 16er. Der landet bei Bonucci. Das war etwas pomadig gespielt.

81. Minute:
Juve kontert. Mandzukic nimmt das Tempo raus. Chance vertan...

81. Minute:
Eine Bogenlampe kommt bei Lewandowski im 16er an. Der kann den Ball am Elfmeterpunkt wieder nicht kontrollieren.

79. Minute:
Ribéry spielt auf der linken Seite zwei Mann schwindelig. Der Pass in die Mitte kommt aber wieder nicht an.

78. Minute:
Hält das Juve-Bollwerk? Oder können sich die Bayern in eine Verlängerung retten? Ein weiteres Tor für Juve wäre das sichere Aus für die Münchner.

77. Minute:
Ribéry versucht es aus 17 Metern. Der Ball wird abgefälscht. Danach haben die Turiner Glück, dass kein Bayern-Spieler mehr ran kommt.

76. Minute:
Costa zieht einen Freistoß von rechts hart rein. Ein Italiern kann in der Mitte klären.

75. Minute:
Die Bayern rennen an, Juve igelt sich hinten ein. Das kann noch sehr spannend werden. Plötzlich ist es ein anderes Spiel.

74. Minute:
Geht jetzt doch noch was? Die Kulisse ist wieder voll da.

73. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Lewandowski macht das 1:2 für die Bayern. Costa flankt von der linken Seite. Fünf Meter vor dem Tor steigt Lewandowski hoch und köpft den Ball mit Macht unter die Latte.

73. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Das war keine gute Idee. Oder doch...

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

72. Minute:
Alvaro Morata hat ein ganz starkes Spiel gezeigt. Die Juve-Fans spenden viel Applaus.

72. Minute:
auswechslung Mario Mandzukic kommt für Alvaro Morata ins Spiel

71. Minute:
gelb Cuadrado schlägt einen Ball weg. Auch er sieht die Gelbe Karte.

70. Minute:
Costa versucht es aus 22 Meter. Wieder kommt er mit seinem Schuss nicht durch.

70. Minute:
Barzagli trifft 17 Meter vor dem Tor Müller mit dem Fuß am Kopf. Auch da gibt es keinen Freistoß. Die Bayern sind außer sich.

69. Minute:
Costa bringt die Ecke von der linken Seite. Die Eingabe landet fast im Seitenaus. Schwach...

68. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

68. Minute:
auswechslung Stefano Sturaro kommt für Sami Khedira ins Spiel

68. Minute:
Costa will den Ball links raus spielen. Der landet direkt im Aus.

67. Minute:
Wieder bringt Ribéry den Ball von links rein. Der landet auch wieder in den Armen von Buffon.

66. Minute:
Ribéry flankt von der linken Seite. Der Ball landet direkt in den Fängen von Buffon.

65. Minute:
"Alex" fragt, ob sich die Bayern schon aufgegeben haben. Das nicht. Sie finden aber einfach kein Mittel gegen diesen starken Gegner. Juve geht jetzt natürlich auch körperlich voll rein.

64. Minute:
Was ist mit den Bayern los? So desolat hat man sie seit Jahren nicht mehr gesehen.

63. Minute:
Ribéry zieht aus spitzem Winkel ab. Auch der Schuss wird geblcokt.

63. Minute:
Man hat immer noch den Eindruck, dass Juve dem 3:0 näher ist als die Bayern dem Anschlusstreffer. Vor allem Alaba und Kimmich machen die Bälle immer wieder heiß.

62. Minute:
Ribéry flankt von der linken Seite. Wieder kommt der Ball bei einem Italiener an. In diesem Fall war es Pogba.

61. Minute:
Pep Guardiola wirkt komplett ratlos. Seine Wechsel sind auch nicht wirklich nachvollziehbar. Götze und Thiago sitzen weiter auf der Bank. Bernat und Coman sollen es richten...

60. Minute:
auswechslung Kingsley Coman kommt für Xabi Alonso ins Spiel

59. Minute:
Die Ecke von Vidal bringt dagegen keine Gefahr. Das war eine typische Bayern-Ecke.

58. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

58. Minute:
chance Alex Sandro zieht die Ecke von links rein. Morata kommt in der Mitte frei zum Kopfball. Er setzt den Ball mittig auf das Tor. Neuer kann die Kugel fangen.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

57. Minute:
Die Ecke der Turiner bringt in diesem Fall keine Gefahr.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

57. Minute:
chance Stellungsfehler von Kimmich. Morata setzt sich gegen zwei Mann durch und setzt den Ball aus zehn Metern nur knapp über das Tor.

56. Minute:
chance Wieder ein Fehler von Alaba. Morata geht auf und davon. Alonso kann ihn dann doch noch beim Abschluss ein wenig stören, so dass er nicht genügend Druck auf den Ball bringt. Neuer kann den Flachschuss festhalten.

55. Minute:
Costa chipt den Ball in den 16er. Da kann sich Lewandowski nicht gegen zwei Mann durchsetzen.

54. Minute:
Den fälligen Freistoß, getreten von Alonso, kann Morata im eigenen 16er aus der Gefahrenzone köpfen.

53. Minute:
gelb Bonucci langt auch mal richtig hin. Auch er sieht die Gelbe Karte. Mal sehen, ob das mit elf gegen elf zu Ende geht...

52. Minute:
Das sieht nicht gut aus für die Münchner. Die haben weiterhin keine Linie in ihrem Spiel.

51. Minute:
gelb Lewandowski revanchiert sich für ein Foul. Der Pole sieht die Gelbe Karte.

51. Minute:
Die Bayern verlieren fast jeden Zweikampf. Lahm köpft einen Ball ohen Druck in die Mitte auf einen Italiener. Die Bayern haben dann Glück, dass der auch den Ball nicht richtig trifft.

50. Minute:
Juve geht weiter früh drauf. Damit kommen die Bayern nicht zurecht. Das Bild ist eigentlich unverändert.

49. Minute:
Freistoß für Turin. Der Ball kommt in den 16er. Da setzt sich Evra mit unerlaubten Mitteln durch. Es gibt einen Freistoß für die Bayern.

48. Minute:
gelb Gelb für Stephan Lichtsteiner

47. Minute:
gelb Vidal und Lichsteiner sind sich an die Wäsche gegangen. Beide sehen die Gelbe Karte.

47. Minute:
Ballverlust von Bernat im Aufbau. Die anschließende Flanke kommt aber nicht bei Morata an.

46. Minute:
Erstaunlich, dass Benatia runter musste. Er hat noch den stabilsten Eindruck in der Viererkette gemacht.

46. Minute:
Turin ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Juan Bernat kommt für Medhi Benatia ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Eriksson hat das Spiel wieder freigegeben.

Juventus Turin führt mit 2:0 zur Halbzeit bei den Bayern. Die Münchner wurden hier komplett geschockt. Die Italiener haben sehr forsch begonnen und sind auch verdientermaßen durch Pogba in Führung gegangen. Danach haben sie das gemacht, was italienische Mannschaften am besten können: Verteidigen. Die Bayern die ihrerseits in der Defensive komplett verunsichert wirkten, sind so auch in die Falle gelaufen. Die Folge war das 2:0. Und damit sind die Münchner, die nur eine echten Torchance hatten, auch gut bedient. Zumal ein regulärer Treffer von Morata nach einem Neuer-Fehler nicht gegeben wurde. Jetzt ist guter Rat teuer. Zwei Tore müssen her, will man zumindest die Verlängerung erreichen. Es braucht also ein kleines Bayern-Wunder. Doch nichts ist unmöglich. Dran bleiben ? gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Eriksson pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
gelb Kimmich steigt hart ein. Auch er sieht die Gelbe Karte. Das macht es für die Bayern-Defensive auch nicht einfacher.

43. Minute:
gelb Lahm haut Evra um. Der Bayern-Kapitän sieht die Gelbe Karte.

44. Minute:
chance Juve hat die Chance auf 3:0 zu erhöhen. Pogba geht links ab und legt dann quer. Aus spitzem Winkel und aus vier Metern zieht Cuadrado ab. Neuer kann den Ball mit einem fantastischen Reflex abwehren.

42. Minute:
chance Müller wird in der Box angespielt. Aus elf Metern kommt er zum Abschluss. Der Ball kommt mittig auf das Tor. Buffon kann die Kugel mit dem Fuß abwehren.

42. Minute:
Costa zieht nach innen und dann ab. Wieder wird der Ball geblockt.

42. Minute:
Guardiola schaut sich das noch in aller Ruhe an. Vielleicht hat er ja auch einfach keine Idee wie man dieses Spiel drehen könnte.

41. Minute:
Uli Hoeneß ist auch im Stadion. Sein erstes Spiel nach der Haft war die Heimniederlage gegen Mainz. Glücksbringer geht anders...

40. Minute:
Die Münchner haben noch immer keine echte Torchance gehabt. Das gab es schon lange nicht mehr.

39. Minute:
Costa zieht den Ball von rechts flach rein. Auch der kommt nicht beim eigenen Mann an.

38. Minute:
gelb Morata hat den Fuß sehr hoch und trifft Kimmich am Kopf. Der Turiner sieht die Gelbe Karte.

37. Minute:
Die Fans der Bayern machen lange Gesichter. Das haben sie sich sicher ganz anders vorgestellt.

36. Minute:
Costa zieht aus 15 Metern ab. Der Schuss des Brasilianers wird geblockt.

35. Minute:
Turin spielt sehr konsequent. Sie lassen nichts zu und sind vorne eiskalt. Die Chancen-Ausbeute liegt bei nahezu 100%.

34. Minute:
Müller spielt den Ball steil in die Spitze. Der ist wieder zu ungenau gespielt. Ribéry kommt nicht ran.

33. Minute:
Auch die einfachsten Bälle kommen bei den Bayern nicht an. Alaba hat einen komplett gebrauchten Tag erwischt.

32. Minute:
Die Bayern machen nicht den Eindruck, dass sie das Ding noch drehen könnten. Sie haben einfach gar keine Torchancen.

31. Minute:
Diese Spiel könnte heute das Ende für die Bayern-Träume bedeuten. Guardiola wäre damit gescheitert.

30. Minute:
gelb Khedira sieht die Gelbe Karte. Er hatte den Anstoß der Bayern verzögert, weil er sich noch in deren Hälfte die Schuhe geschnürt hat.

29. Minute:
So, die Bayern brauchen jetzt zwei Tore, um zumindest in die Verlängerung zu kommen.

28. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! Cuadrado erzielt das 2:0 für Turin. Alaba verliert den Ball am Strafraum der Italiener. Dann marschiert Morata. Er legt den Ball 19 Meter vor dem Tor quer. Cuadrado lässt Lahm und Benatia ins Nichts laufen und trifft aus zehn Metern in die kurze Ecke.

27. Minute:
Das kann heute eine ganz schmerzliche Erfahrung für die Bayern werden.

26. Minute:
Costa flankt auf Ribéry. Der köpft aus spitzem Winkel auf das Tor. Für Buffon ist dieser Ball aber keine Herausforderung.

26. Minute:
Pogba schickt Morata. Der Ball ist einen Tick zu lang. Neuer kann die Kugel diesmal sicher aufnehmen.

25. Minute:
Freistoß für Bayern nach einem Foul an Lahm. Von der rechten Seite zieht Costa den Ball rein. Der landet auf dem Kopf von Khedira.

24. Minute:
Die Bayern-Defensive zeigt sich unsicher. Auch Neuer wackelt ordentlich.

22. Minute:
chance Und wieder ist der Ball im Tor der Bayern. Neuer hatte einen Italiener angeschossen. Von dem kam der Ball zu Morata, der die Kugel in die Maschen hot. Der Treffer zählt aber nicht, weil Morata ganz knapp im Abseits stand.

22. Minute:
Den Freistoß zieht Alex Sandro in die Mitte. Da gab es dann eine Abseits-Situation. Freistoß für die Bayern.

21. Minute:
Morata versucht es über die linke Seite und wird da von Lahm gefoult. Es gibt wieder einen Freistoß.

20. Minute:
Die Italiener attackieren heute viel früher als im Hinspiel. Damit haben die Münchner nicht gerechnet.

19. Minute:
Vidal spielt den langen Ball auf Lewandowski. Der ist aber so lang, dass er im Toraus landet. Es geht weiter mit einem Abstoß.

19. Minute:
Die Münchner gewinnen langsam mehr Sicherheit. Der Ballbesitz liegt jetzt auch bei über 70%.

18. Minute:
Costa zieht von rechts nach innen und dann aus 23 Metern ab. Er setzt den Ball zwei Meter über den Kasten. Buffon muss nicht eingreifen.

17. Minute:
Die Bayern sind eiskalt erwischt worden. Das war ein klarer Wirkungstreffer.

16. Minute:
Da sind recht viele technische Fehler bei den Bayern zu sehen. Das ist schon ein bisschen ungewohnt.

15. Minute:
Ribéry spielt Lewandowski in der Box an. Dem Polen verspringt der Ball bei der Annahme.

14. Minute:
Morata wird in der Spitze angespielt. Er nimmt den Ball direkt ab. Er setzt die Kugel einige Meter neben das Tor. Der war auch wirklich schwer zu nehmen.

14. Minute:
Das ist jetzt natürlich das Spiel der Italiener. Die verteidigen jetzt mit einer Fünferkette. Davor stören gleich nochmal vier Mann.

13. Minute:
Pogba arbeitet mit dem Ellenbogen gegen Kimmich. Da hat er Glück, dass er nicht die Gelbe Karte sieht.

12. Minute:
Juve hält das Spiel komplett offen. Die Bayern haben auch nicht den gewohnten Ballbesitz.

11. Minute:
Ribéry nimmt eine Flanke direkt ab. Er setzt den Ball aus 15 Metern in den Oberring. Den hatte er nicht wirklich getroffen.

10. Minute:
Die Münchner müssen nun Ruhe in das Spiel bringen. Im Moment sind hier auch nur die Juve-Fans zu hören. Ein schneller Ausgleich muss her.

9. Minute:
Lewandowski flankt von der linken Außenbahn. Der Ball landet im gegenüber liegenden Seitenaus.

8. Minute:
Costa spielt den nächsten Fehlpass ohne Bedrängnis. Die Bayern sind von der Rolle.

7. Minute:
Das ist mal ein echter Fehlstart für die Bayern. Im Moment steht Juve im Viertelfinale.

6. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Pogba erzielt das 1:0 für Turin. Khedira spielt den Ball in den Strafraum. Neuer ist draußen, wird aber von Alabe gestört. Der Ball kommt zu Pogba, der die Kugel nur noch aus elf Metern ins Tor schieben muss.

5. Minute:
Die Italiener sind sehr präsent. Die Bayern zeigen sich etwas überrascht.

4. Minute:
Cuadrado zieht den Ball von halblinks rein. Der ist aber zu lang und kommt so nicht beim eigenen Mann an.

3. Minute:
Juve holt einen Freistoß raus. Das kann gefährlich werden.

2. Minute:
Douglas Costa spielt den Ball in den 16er. Vidal ist frei, kann den Ball aber nicht kontrollieren. Der verspringt ihm zehn Meter vor dem Tor.

2. Minute:
Juve versucht die Bayern früh zu stören. Die Italiener haben sich einiges vorgenommen.

2. Minute:
Die Bedingungen in München sind gut. Es ist trocken, aber kühl. Das Thermometer zeigt nur 2°C. Der Rasen ist wie immer in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Jonas Eriksson aus Schweden hat das Spiel freigegeben. Die Turiner stoßen an!

Schiri Eriksson führt die Mannschaften auf das Feld. Gleich ertönt die Hymne der Champions League.

Neun Mal standen sich die Bayern und Juve in der Champions League gegenüber. Vier Mal siegten die Bayern, nur drei Mal die Italiener. Zwei Spiele endeten mit einem Remis. In der K.o.-Phase ist es allerdings erst das zweite Aufeinandertreffen. 2013 setzten sich da die Münchner klar durch. Am Ende triumphierten die Bayern gegen Dortmund im Finale in London. Das sollte doch ein gutes Omen für den heutigen Abend sein.

Juve geht mit Verletzungssorgen in das Spiel. Neben Martin Caceres, Claudio Marchisio und Giorgio Chiellini fehlt auch noch Paulo Dybala. Aber auch die Bayern können nicht in Bestbesetzung antreten. Mit Martinez, Badstuber und Boateng fehlen drei Langzeitverletzte. Arjen Robben hat sich kurzfristig wegen Adduktoren-Problemen abmelden müssen.

Die Italiener haben sich auch noch lange nicht aufgegeben. "Wir müssen das Risiko auf uns nehmen und auch mindestens ein Tor schießen. Wir müssen gewinnen oder 3:3 spielen. Wir müssen eine perfekte Leistung bringen und eine Menge Arbeit verrichten", weiß Juve-Coach Massimiliano Allegri. Auch der Ex-Wolfsburger Andrea Barzagli gibt sich noch nicht geschlagen. "Wir sind nicht der Favorit, verloren haben wir aber auch noch nicht", so der Innenverteidiger.

Und auch Pep Guardiola rechnet heute nicht mit einem Spaziergang. "Wir müssen sehr intelligent spielen", erklärt der Katalane. Franck Ribéry bläst da ins gleiche Horn. "Man kennt die Mentalität der italienischen Mannschaften. Juventus spielt immer defensiv, spielt auf Konter, versucht es mit Freistößen und Eckbällen. Diese Situationen müssen wir kontrollieren", sagt der französische Flügelflitzer.

Die Bayern, die das Hinspiel lange dominiert haben und am Ende einen schönen 2:0-Vorsprung hergeben mussten, wollen sich auf kein Risiko einlassen. "Wir sind eine Mannschaft, die nach vorne spielt, die Tore schießen will. Wir wissen, wie stark wir in der Allianz Arena sind", sagt so auch Philipp Lahm.

Die Ausgangslage für die Bayern vor dem Rückspiel gegen Juventus Turin ist klar: Mit einem Sieg oder einem niedrigen Remis (0:0, 1:1) stehen die Bayern im Viertelfinale. Klingt einfach, ist es aber vielleicht gar nicht. Im Kampf der "zwei Systeme", wie Kapitän Philipp Lahm die Sache bezeichnet, treffen die komplett offensiven Bayern auf die Defensivstrategen von Juve. Stürmer Thomas Müller bringt es auf den Punkt: "Wir sind keine 0:0-Mannschaft."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Achtelfinal-Rückspiel FC Bayern München gegen Juventus Turin.


Aktuelles Ergebnis:

4:2

0:1 Pogba (6.)

0:2 Cuadrado (28.)

1:2 Lewandowski (73.)

2:2 Müller (90.)

4:2 Coman (110.)

3:2 Thiago (108.)

16.03.2016, 20:45 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 70.000 (ausverkauft)

So, das war?s für heute von der Champions League. Morgen rollt der Ball aber schon wieder in der Europa League. Sie können natürlich ab 18.45 Uhr wieder im Live-Ticker live dabei sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal