Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Heidenheim - Paderborn live: 2. Liga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Heidenheim - Paderborn 1:1

23.04.2016, 12:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Leipertz (2.)

1:1 Bakalorz (21.)

23.04.2016, 13:00 Uhr
Heidenheim, Voith-Arena
Zuschauer: 11.300

Das war's vom Match in Heidenheim. Ab 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga wieder für Sie dabei.

Nach umkämpften 90 Minuten trennen sich Heidenheim und Paderborn letztlich leistungsgerecht mit 1:1. Die Gäste konnten hier in der zweiten Hälfte nicht mehr an ihre starke Phase im ersten Abschnitt anknüpfen und verpassen so den möglichen Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Heidenheim bleibt zum fünften Mal in Folge zuhause ungeschlagen.

90. Minute:
Schlusspfiff in Heidenheim, es bleibt beim 1:1!

90. Minute:
Es wird offiziell nur eine Minute Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
chance Dann die Ecke der Paderborner! Bakalorz taucht am 5er auf und wuchtet die Kugel mit Dampf aus 6 Metern nur knapp drüber!

90. Minute:
auswechslung Nicklas Helenius kommt für Moritz Stoppelkamp ins Spiel

89. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

89. Minute:
Die nächste Kongterchaynce für Paderborn. Narey rechts mit dem Flankenversuch und es gibt noch einmal Ecke für die Gäste.

88. Minute:
Schnatterer nimmt links Fahrt auf und bringt den Ball von der Grundlinie vors Tor, aber Schiri Gerach entscheidet, dass der Ball schon vorher draußen war... Abstoß.

87. Minute:
Der Wille ist bei beiden Teams klar zu erkennen, aber so langsam schwinden hier auch die Kräfte und die Fehlpässe nehmen wieder zu.

86. Minute:
auswechslung Christian Bickel kommt für Süleyman Koc ins Spiel

86. Minute:
auswechslung Ben Halloran kommt für Robert Leipertz ins Spiel

85. Minute:
Paderborn kann sich noch einmal in der Heidenheimer Hälfte festsetzen, kommt aber nicht zum Abschluss. Griesbeck dann mit der Balleroberung für den FC im Mittelfeld.

84. Minute:
gelb Tim Skarke mit dem Foul im Mittelfeld und auch der Heidenheimer sieht Gelb.

83. Minute:
Paderborns Sebastian Schonlau hat eine gute Partie gemacht und gheht nun ausgepowert runter.

82. Minute:
auswechslung Robin Krauße kommt für Sebastian Schonlau ins Spiel

81. Minute:
Nun riskieren beide Teams hier doch noch einmal etwas in der Offensive. Die letzten Kräfte werden mobilisiert.

80. Minute:
chance Und gleich die nächste Chance! Diesmal hat SCP-Kapitän Baklaorz die Gästefühurung auf dem Fuß, bekommt den Ball halblinks im 16er aber nicht am gut herauskommenden Zimmermann vorbei!

79. Minute:
chance Jubel bei den Heidenheimer Fans. Doch Leipertz' Schuss aus nur 8 Metern geht nur ins Außennetz! Schatterer hatte ihn üer Kopfball bedient! Kein Treffer!

78. Minute:
Paderborn dann mit der Stöger-Freistoßflanke. Heidenheim kann mit Mühe abwehren und dann knallt Wydra das Leder aus der Distanz doch deutlich vorbei....

77. Minute:
Schade, beide Teams können aktuell nicht mehr an die gute Anfangspase der zweiten Hälfte anknüpfen.

76. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Aktuell hat Heidenheim hier nur rund 43 % Ballbesitz.

75. Minute:
Viel Betrieb im Paderborner 16er nach Schnatterers Freistoßfanke. Beermann kommt zum Kopfball, aber kein Problem für SCP-Keeper Heuer Fernandes.

74. Minute:
gelb Das nächste Foul. Schonlau trifft Ball und Gegner Feick und holt sich dafür Gelb ab.

73. Minute:
Die Heidenheimer Fans werden erstmals ungeduldig. Auch ihrem Team gelingt nur noch wenig nach vorn.

72. Minute:
Dann gehts mal schnell bei den Gästen. Links nimmt Koc den Ball stark mit und passt per Außenrist vors Tor. Doch da ist Zimmermann vor Bakalorz zur Stellle.

71. Minute:
Das Match plätschert aktuell so dahin. Dabei muss Paderborn hier heute auf Sieg spielen.

70. Minute:
Die Fouls nehmen zu. Dem eh schon spärlichen Spielfluss tut das naturgemäß nicht wirklich gut.

69. Minute:
FCH-Kapitän Schnatterer hält gegen Stöger den Fuß drüber und hat Glück, dafür keine Karte zu sehen.

68. Minute:
auswechslung Smail Morabit kommt für Denis Thomalla ins Spiel

67. Minute:
Freistoß für Heidenheim links am Flügel. Schnatterer bringt den Ball auf den zweiten Pfosten, wo Thomalla das Leder ins Zentrum zurückköpft! Aber da ist dann niemand!.

66. Minute:
Der 1. FC Heidenheim wird gleich mit Smail Morabit einen frischen Stürmer einwechseln.

65. Minute:
Vor den Toren tut sich nun kaum noch was. Die Abwehrreihen bestimmen das Geschehen.

64. Minute:
Wie gesagt, der SC Paderborn kann heute nur mit einem Dreier die Abstiegszone verlassen.

63. Minute:
Guter Besuch im Heidenheimer Stadion, mit 11.300 Zuschauern ist die Arena heute gut gefüllt.

62. Minute:
Das Tempo hat zwar im zweiten Abscnitt zugelegt, leider aber auch aktuell die Fehlpass- und Foulquote.

61. Minute:
Paderborn nun wieder mit mehr Mut nach vorn. Koc mit der scharfen Hereingabe von links, aber im 16er verpasst Schonlau.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Heidenheim hier rund 44 % Ballbesitz.

58. Minute:
Paderborn schickt Stoppelkamp steil und die Fahne geht hoch. Eher eine Fehlentscheidung, aber Zimmermann war eh zur Stelle.

57. Minute:
Mit Nicklas Helenius und Jakub Sylvestr haben die Paderborner noch zwei gelernte Stürmer auf der Bank.

56. Minute:
Paderborn traut sich aktuell nur wenig nach vorne zu. Da sind nur Stoppelkamp und Koc in der Hälfte der Gastgeber.

55. Minute:
SCP-Kapitän Bakalorz hat etwas abbekommen, beißt aber auf die Zähne und macht weiter.

54. Minute:
Im Gegensatz zu weiten Teilen der ersten Hälfte, gewinnt Heidenheim nun wieder die wichtigen Duelle im Mittelfeld.

52. Minute:
Tim Skarke hat sich bei den Gastgebern auf die rechte Offensivseite orientiert.

51. Minute:
Die Ecke der Paderborner verpufft, aber das Match hat nun reichlich Power in sich.

50. Minute:
ecke Nun ist Tempo im Spiel. Ecke für die Gäste.

49. Minute:
chance Und gleich die nächste Chance für die Hausherren! Im Anschluss an die Ecke knallt Schnatterer den Ball links aus spitzem Winkel aufs Tor, aber Heuer Fernandes begräbt den Ball unter sich!

49. Minute:
ecke Eckendoppelpak für die Gastgeber.

48. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

47. Minute:
chance Auf der anderen Seite Tim Skarke mit seiner ersten Chance! Aus 17 Metern rechts am Strfarumrand versucht er es per Aufsetzer und Heuer Fernandes kann nur mit Mühe parieren!

46. Minute:
chance Doch die erste Chance haben die Gäste. Sebastian Schonlau mit dem satten Fernschuss aus 26 Metern und das Leder rauscht nur knapp links unten am Pfosten vorbei.

46. Minute:
Skarke soll beim 1. FC Heidenheim für mehr Offensivpower sorgen. Der SC Paderborn macht unverändert weiter.

46. Minute:
auswechslung Tim Skarke kommt für Bard Finne ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Timo Gerach hat die zweite Hälfte freigegeben. Heidenheim hat nun Anstoß.

Noch ist alles offen in Heidenheim. Die Gastgeber erwischten hier einen Start nach Maß und führten bereits nach zwei Minuten durch Leipertz mit 1:0. Doch mit zunehmender Spielzeit wurden die Gäste immer besser und übernahmen das Kommando. Bakalorz glich noch etwas überraschend aus, aber Hoheneder und Stöger hatten hier sogar in der Schlussphase der ersten Hälfte die Gästeführung auf dem Fuß. Heidenheim konnte nur noch vereinzelte gute Konter setzen. Gleich geht's weiter - dran bleiben.

45. Minute:
schiri Nach einer Minute Nachspielzeit ist Pause in Heidenheim. Es steht 1:1 zwischen dem FCH und Paderborn.

44. Minute:
Bis auf die ersten 15 Minuten hat hier Heidenheim offensiv kaum noch etwas wirklich Gefährliches zu Wege gebracht.

43. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt nichts ein. Aber Heidenheim verliert den Ball prompt wieder im Mittelfeld.

42. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

42. Minute:
Paderborn rechts mit Bakalorz, der gegen Titsch-Rivero eine weitere Gästeecke herausholt.

41. Minute:
SCP-Coach Müller traut der ganzen Geschichte noch nicht und blickt weiterhin etwas verunsichert drein.

40. Minute:
Dann die Ecke der Gastgeber, Titsch-Rivero mischt im 16er mit, kann den Ball aber nicht aufs Tor der Paderborner bringen.

39. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

39. Minute:
Auf der anderen Seite wird ein Leipertz-Schuss aus 13 Metern zur Ecke abgefälscht. Dusel für die Gäste.

38. Minute:
Freistoß für die Gäste links aus dem Halbfeld. Koc bringt den Ball hoch in den 16er, aber da kannn Bakalorz nicht rankommen.

37. Minute:
Es ist still geworden im Stadion, man hört fast nur noch die mitgereisten Paderborner Fans.

36. Minute:
Heidenheim kommt nur noch sporadisch zu eigenen Offensivaktionen. Auf Dauer wird das gegen die stärker werdenen Paderborner nicht reichen.

34. Minute:
Wieder so eine Konterchance für Heidenheim. Schnatteter schickt links Finne, der aber zögert im 16er zu lange und wird dann von Wahl gestört.

33. Minute:
Paderborn hat sich das 1:1 inzwischen redlich verdient, ist aktuell sogar der Führung näher.

32. Minute:
gelb Koc hält gegen Strauß den Fuß drüber und der Paderborner sieht die erste Gelbe der Partie.

31. Minute:
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Aktuell hat Heidenheim hier nur rund 41 % Ballbesitz.

30. Minute:
Entlastungsangriff der Gastgeber. Links bringt erneut Feick den Ball gut vors Tor, aber Schonlau klärt vor Thomalla.

29. Minute:
chance Heidnenheim bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Aus dem Rückraum kommt Stöger und knallt den Ball hart und flach aufs Tor, aber Zimmermann pariert sicher!

28. Minute:
Fast schon ein Power Play der Paderborner nun in Heidenheim. Koc treibt den Ball immer wieder wieder nach vorn. Nareys Flanke wird dann aber abgewehrt.

27. Minute:
Beste Phase der Gäste, bei denen nun der Ball deutlich ebsser läuft. Der SCP als Spätzünder.

25. Minute:
Plötzlich ist Paderborn hier im Spiel angekommen. Heidenheim wirkt nun erstmals verunsichert.

24. Minute:
chance Fast die Führung für Paderborn! Im Anschluss an die Ecke kommt der aufgerückte Hoheneder zum Kopfball und auf der Torlinie rettet Leipertz für den bereits geschlagenen Heidenheimer Keeper per Kopf!

24. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

23. Minute:
chance Und wieder die Gäste! Schonlau kommt am 5er ungedeckt zum Kopfball und Zimmermann kann nur mit Mühe zur Ecke abwehren!

22. Minute:
Ein Treffer aus dem Nichts, der SCP macht den Ausgleich mit der ersten Torchance.

21. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Bakalorz gleicht zum 1:1 für Paderborn aus! Koc links mit dem energischen Antritt und dem Schuss aus 20 Metern! Zimmermann wehrt nach vorn und das nutzt Bakalorz aus! Am 5er stochert der SCP-Kapitän den Abpraller in die Maschen!

20. Minute:
Immer noch kaum Tempo im Spiel der Paderborner. Viele, viele Querpässe der gäste.

18. Minute:
Wäre Schnatterer hier cooler geblieben, wäre das wohl die Vorentscheidung für den FCH gewesen.

17. Minute:
chance Dann die Konterchance für Heidenheim. Schnatterer ist links schon im 16er der Gäste und hat nur noch Fernandes vor sich. Er will es allein machen und setzt den Ball dann unglücklich links vorbei. Zentral stad Finne frei! Da war mehr drin!

16. Minute:
Weiterhin versprühen die Gäste keinerlei Torgefahr. Da kommt der letzte Ball einfach noch nicht an.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Heidenheim hier rund 46 % Ballbesitz.

14. Minute:
Bislang verebben die Angriffsbemühungen der Gäste im Mittelfeld. Bakalorz dann mit dem Versuch aus der zweiten Reihe, aber der SCP-Kapitän trifft den Ball ncht voll....

13. Minute:
Wieder so ein Flankenlauf von Feick über links. Der Ball kommt auf Schnatterer im 16er und der versucht's sofort aus der Drehung, trifft aber nur Wahl vom SCP. Danach ist die Fahne oben. Abseits.

13. Minute:
Heidenheim riskiert aktuell nicht viel und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Paderborn muss etwas tun.

11. Minute:
Immer wieder kann Heidenheim links mit dem schnellen Feick für Gefahr sorgen.

10. Minute:
Immerhin. Paderborn mit Stoppelkamp, aber dessen Flanke schnappt sich FCH-Keeper Zimmermann sicher.

9. Minute:
Mit eiem Dreier wäre für Heidenheim heute der Sprung auf Platz sechs drin. Die Fans sind bester Dinge.

8. Minute:
Paderborn rechts mit Narey, aber der legt sich den Ball zu weit vor und das wars mit der Chance. Das Leder trudelt ins Aus....

7. Minute:
Noch ist es dem SC Paderborn nicht gelungen, bis in den 16er der Gastgeber zu kommen.

6. Minute:
Mark fragt: "In welchen Trikots spielen beide Mannschaften?" Heidenheim in weiß und blau, der SCP in den roten Auswärtstrikots mit gelben Hosen.

5. Minute:
Gut lässt Heidenheim nun Ball und Gegner laufen. Das kostet den Gästen ordentlich Kraft.

4. Minute:
Kann der SCP schnell antworten? Hoheneder mit dem weiten Ball rechts nach vorn, aber unerreicbhbar für Koc....

3. Minute:
Da hat die Abwehr der Paderborner durchgeschlafen. Hartherz hat Leipertz wohl aus dem Auge verloren.

2. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Leipertz markiert das 1:0 für Heidenheim! Feick mit dem Sprint links die Linie entlang. Dann seine Flanke weit erchts in den 15er des SCP und der ungedeckte Leipertz trifft aus 12 Metern per Volleyabnahme! Links unten schlägt die Kugel ein!

2. Minute:
Nur rund 200 Fans aus Paderborn unterstützen hier heute ihren abstiegsbedrohten Klub.

1. Minute:
Trüber Himmel über Heidenheim. Bei knapp 11 Grad ist es stark bewölkt, aber aktuell trocken. Es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Timo Gerach hat die Partie freigegeben. Paderborn hat Anstoß.

Schiedsrichter Timo Gerach führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Das Hinspiel in Paderborn im November endete 1:1. Für den SC Paderborn traf Koc zur Führung, Grimaldi glich für die Heidenheimer aus.

Der SC Paderborn lässt im Abstiegskampf nichts unversucht. Um das Team auf den Fight in Heidenheim einzustimmen, ist Coach Müller mit seiner Truppe bereits am Donnerstag angereist. Einen Tag früher als zu normalen Auswärtsspielen.

Wie zuletzt müssen die Paderborner auch heute auf ihren Abwehrchef Tim Sebastian (Muskelfaserriss) verzichten. Dafür kehrt Thomas Bertels nach abgesessener Gelbsperre in den Paderborner Kader zurück. Auf dem Platz starten aber die selben elf Paderborner Akteure, die zuletzt in Frabnkfurt gewonnen haben.

Aktuell rangieren die offensivschwachen Ostwestfalen (nur 26 Tore) auf dem Relegationsplatz 16. Mit einem weiteren Erfolg wäre der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz möglich. "Das Match wird uns alles abverlangen. Das werden wir annehmen, wir wollen weiter dreifach punkten", hofft Müller.

Die Gäste aus Paderborn konnten letzte Woche einen unerwartet souveränen 2:0-Sieg beim Tabellennachbarn Frankfurt feiern. Durch den Dreier hat die Mannschaft von SCP-Trainer René Müller wieder alle Chancen, den Klassenerhalt doch noch zu packen.

Personell hat FCH-Trainer Schmidt in der Offensive mit der Rückkehr von Denis Thomalla eine Alternative mehr zur Auswahl. Und Thomalla wird heute nach seinem Muskelfaserriss gleich wieder in der Startelf stehen und mit Finne das Sturmduo im 4-4-2-System bilden. Morabit sitzt nur auf der Bank.

Die Heidenheimer wollen heute endlich wieder einen Dreier vor eigenem Publikum einfahren. In den letzten beiden Heimspielen war man gegen den FSV Frankfurt und Eintracht Braunschweig nicht über ein Remis hinausgekommen. Der FCH hat aber immerhin keines seiner letzten fünf Heimspiele verloren (zwei Siege, drei Remis).

Der 1. FC Heidenheim hat souverän den vorzeitigen Klassenerhalt gepackt. Mit aktuell 41 Zählern wird den Schwaben nach unten nichts mehr passieren, nun kann das Team von Coach Frank Schmidt unbeschwert in die letzten vier Saisonspiele gehen. Das neue sportliche Ziel lautet: Mehr Punkte holen als letzte Saison, als man 46 Zähler verbuchen konnte. Heute gastiert der abstiegsbedrohte SC Paderborn in der Heidenheimer Arena.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 12.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel 1. FC Heidenheim gegen den SC Paderborn.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal