Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Schweden - Belgien 0:1: EM 2016 im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016 im Live-Ticker  

Schweden - Belgien 0:1

23.06.2016, 10:33 Uhr | t-online.de

Schweden - Belgien 0:1: EM 2016 im Protokoll. Schwedens Legende Zlatan Ibrahimovic verabschiedet sich bereits in der Vorrunde.

Schwedens Legende Zlatan Ibrahimovic verabschiedet sich bereits in der Vorrunde. Foto: Tolga Bozoglu. (Quelle: dpa)

In einem insgesamt schwachen Match setzt sich am Ende Belgien verdient durch. Den Schweden ist offensiv einfach viel zu wenig eingefallen. Wenn es mal nach vorne ging, dann war es oft zu langsam.

Daran konnte auch Superstar Ibrahimovic in seinen letzten Match für Schwedens Nationalmannschaft nichts ändern. Die belgischen Fans feiern ihr Team, dass nun im Achtelfinale auf Ungarn trifft, doch auch von den schwedischen Anhängern gibt es Applaus, vor allem für Ibrahimovic.

Schweden - Belgien im Protokoll

Tor: 0:1 Nainggolan (84.)

22.06.2016, 21:00 Uhr
Nizza, Stade de Nice
Zuschauer: 35.000 (ausverkauft)

90. Minute:
Schluss! Belgien schlägt Schweden mit 1:0 und steht im Achtelfinale. Die Schweden scheiden mit nur einem Punkt als Vierter aus!

90. Minute:
auswechslung Divock Origi kommt für Eden Hazard ins Spiel

90. Minute:
Ekdal steigt vor dem eigenen Strafraum zu hart gegen Hazard ein und es gibt noch einmal Freistoß für Belgien.

90. Minute:
Zwei Ecken in Folge von rechts bringtn keine Gefahr vor das Tor der Schweden.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

90. Minute:
Von links im Strafraum legt Hazard zurück auf Benteke und dessen Schuss kann Isaksson auf der Linie parieren!

90. Minute:
De Bruyne versucht es noch einmal aus der Mitte von der Strafraumgrenze und schießt flach links vorbei!

89. Minute:
Den Freistoß von links bringt Durmaz hoch an den Fünfer und die Belgier klären per Kopf.

89. Minute:
Meunier legt links vor dem Strafraum Zengin und es gibt Freistoß für Schweden.

87. Minute:
auswechslung Christian Benteke kommt für Romelu Lukaku ins Spiel

86. Minute:
chance Und beinahe macht Ibrahimovic ein Tor! Er nimmt den Ball im Strafraum mit der Brust gut an, zieht dann sofort aus neun Metern aufs rechte Eck ab und schießt knapp vorbei!

86. Minute:
Was das für Schweden? Das Team muss nun zwei Tore machen, um es doch noch ins Achtelfinale zu schaffen.

84. Minute:
tor Tooooor! Nainggolan bringt Belgien mit 1:0 in Führung! Nach einem Einwurf für Schweden kontert Belgien. Der Ball landet halbrechts bei Nainggolan und der versenkt ihn aus 19 Metern links neben dem Pfosten. Isaksson kann nichts mehr machen.

83. Minute:
chance Nach der Ecke von links von Källström köpft Granqvist aus der Mitte links aufs Tor und de Bruyne kann auf der Linie klären!

82. Minute:
auswechslung Erkan Zengin kommt für Emil Forsberg ins Spiel

82. Minute:
ecke Eckstoß für Schweden

81. Minute:
Die Ecke von links von de Bruyne bringt mal wieder nichts ein.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

80. Minute:
chance Mertens setzt sich im Strafraum gut durch und schießt von leicht links aus 14 Metern. Der Schuss kommt links aufs Tor und wieder ist Isaksson zur Stelle und kann zur Ecke parieren!

79. Minute:
chance Aus der Drehung zieht Lukaku aus 15 Metern ab und schießt rechts übers Toreck!

78. Minute:
Den Freistoß von leicht links bringt Källström hoch rechts vor den Fünfer. Ekdal ist mit dem Kopf dran, doch sein Versuch kommt nicht aufs Tor.

77. Minute:
Nun legt Alderweireld Ibrahimovic und es folgt der nächste Freistoß für Schweden.

75. Minute:
chance Freistoß aus der Mitte aus rund 25 Metern: Ibrahimovic macht's direkt, schießt halbhoch rechts aufs Tor und Courtois kann mit einer starken Parade zur Seite klären!

75. Minute:
Ibrahimovic wird in der Mitte vor dem Strafraum gelegt und es gibt Freistoß für Schweden.

74. Minute:
Nun liegt der Ball im Tor der Schweden, doch der Treffer zählt nicht, weil Lukaku beim Anspiel knapp hinter der Mittellinie im Abseits stand.

73. Minute:
chance De Bruyne bedient mit einem starken Pass Lukaku. Der geht von rechts aufs Tor zu, zieht aus acht Metern ab, doch Isaksson wirft sich rein und kann parieren!

71. Minute:
auswechslung Dries Mertens kommt für Yannick Carrasco ins Spiel

70. Minute:
auswechslung Jimmy Durmaz kommt für Sebastian Larsson ins Spiel

69. Minute:
Nach der Ecke von rechts stützt sich Granqvist bei Witsel auf und es gibt Freistoß für Belgien.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Schweden

68. Minute:
Olsson ist links mit vorne, doch seine Flanke landet nur rechts im Seitenaus.

67. Minute:
Zwei Ecken in Folge von links sorgen für keine Gefahr vor dem schwedischen Tor.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

66. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

66. Minute:
chance Im Gegenzug zieht de Bruyne von leicht links aus 19 Metern flach aufs linke Eck ab. Isaksson ist schnell unten und pariert zur Ecke!

66. Minute:
Die Ecke von rechts von Källström kommt flach vor den Fünfer. Lukaku grätscht rein und kann klären.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Schweden

64. Minute:
auswechslung John Guidetti kommt für Marcus Berg ins Spiel

63. Minute:
Der Ball liegt im Tor der Belgier, doch der Treffer zählt nicht. Berg soll das Bein zuvor zu hoch gehabt haben!

62. Minute:
Von halbrechts versucht es nun Nainggolan mit einem Flachschuss aus der zweiten Reihe. Granqvist grätscht rein und klärt so.

60. Minute:
Auch diese Ecke von rechts von de Bruyne bringt gar nichts ein.

60. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

60. Minute:
Die erste kleine Drangphase der Schweden ist vorbei. Irgendwann müssen sie aber mehr wagen, denn mit diesem 0:0 wären sie raus aus der EM.

59. Minute:
Ecke von rechts: Die bringt de Bruyne hoch vor den Fünfer und die Schweden köpfen den Ball sicher raus.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

57. Minute:
Kurz danach bleibt auch ein Schuss von de Bruyne in der Abwehr der Schweden hängen.

56. Minute:
Hazard versucht es nun von halblinks aus 18 Metern, doch Larsson wirft sich rein und blockt den Schuss ab.

55. Minute:
Lukaku schubst im Strafraum der Schweden Granqvist um. Schiri Brych hat das bemerkt und gibt Freistoß für Schweden.

53. Minute:
Schweden wird offensiver: Ekdal schießt von rechts von der Strafraumgrenze flach aufs Tor, doch mit diesem Schuss hat Courtois keine keine Probleme.

53. Minute:
Vermaelen kann eine Flanke von rechts von Lindelöf am Fünfer raushauen.

52. Minute:
Nun versuchen es die Schweden mit einem langen Ball links in den Strafraum auf Ibrahimovic, doch Courtois kommt raus und ist vor ihm am Ball.

51. Minute:
Kurz danach köpft Ibrahimovic aus zehn Metern deutlich übers Tor.

50. Minute:
Berg wird links im Strafraum flach angespielt, bekommt den Ball dann aber nicht in die Mitte.

50. Minute:
Ecke von links, die erste für Schweden: Källström bringt die viel zu flach rein und die Belgier klären ohne Probleme.

49. Minute:
ecke Eckstoß für Schweden

48. Minute:
Belgien will kontern, doch an der Mittellinie setzt sich Lukaku zu hart gegen Granqvist ein und es gibt Freistoß für Schweden.

47. Minute:
Berg flankt von links rechts vor den Fünfer, doch da kommt Ibrahimovic nicht ran.

46. Minute:
Lindelöf springt Witsel hart in den Rücken, aber einen Freistoß bekommt Witsel nicht.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten. Anstoß hat Schweden.

In den ersten zehn Minuten war es ein richtig schnelles Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Dann wurde es etwas ruhiger auf dem Spielfeld und es dauerte bis zur 25. Minute, ehe de Bruyne die nächste Torchance hatte. Insgesamt spielt Belgien direkter und schneller nach vorne und kam zu mehr Torszenen. Schweden ist offensiv bisher zu langsam. Ibrahimovic hatte eine gute Chance, mehr aber auch nicht. Da es auch im Parallelspiel Italien gegen Irland noch 0:0 steht ist hinter Italien für die restlichen Teams weiter alles möglich. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Schweden und Belgien.

45. Minute:
Für einen Ellenbogeneinsatz im Kopfballduell bekommt Witsel die Gelbe Karte.

45. Minute:
gelb Gelb für Axel Witsel

45. Minute:
chance Ecke von links von de Bruyne: Die führt er flach aus, bekommt den Ball zurück, flankt scharf in den Fünfer, wo erst Meunier und dann Lukaku knapp verpassen!

44. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

43. Minute:
Aus dem Halbfeld flankt Ekdal hoch rechts in den Strafraum, wo sich Berg zu heftig gegen Vermaelen einsetzt und es folgt ein Freistoß für Belgien.

42. Minute:
Im Vorwärtsgang dauert's bei den Schweden immer etwas zu lang. So können die Belgier sich hinten gut sortieren.

41. Minute:
Källströms Freistoß von links landet in den Armen von Courtois.

41. Minute:
Olsson will links gehen, de Bruyne stellt sich rein und Schiri Brych entscheidet auf Freistoß für Schweden.

39. Minute:
Belgien hatte bisher 53 Prozent Ballbesitz und liegt bei den Torschüssen mit 6:5 vorne.

38. Minute:
Beide Spieler können dann jedoch ohne Behandlung weitermachen.

37. Minute:
Hazard und Källström prallen zusammen und bleiben liegen. Das Spiel ist unterbrochen.

37. Minute:
Johansson legt Lukaku an der Mittellinie und bekommt dafür auch eine Gelbe Karte.

36. Minute:
gelb Gelb für Erik Johansson

36. Minute:
Offensiv spielen die Belgier deutlich schneller als die Schweden.

35. Minute:
chance De Bruyne spielt den Ball von links flach in den Fünfer und da verpasst Lukaku erneut nur ganz knapp!

35. Minute:
De Bruynes Ecke von links faustet Isaksson vor dem Fünfer sicher aus dem Strafraum.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

34. Minute:
Freistoß von leicht rechts aus rund 24 Metern: De Bruyne legt auf Vertonghen ab, dessen Schuss in der Mauer hängen bleibt.

33. Minute:
Danach kontern die Belgier und Ekdal kann de Bruyne vor dem Strafraum nur durch ein Foul stoppen. Dafür gibt's die Gelbe Karte.

33. Minute:
gelb Gelb für Albin Ekdal

33. Minute:
Auch dieser Freistoß von rechts von Larsson bringt Schweden nichts ein.

32. Minute:
Nun legt Vermaelen Berg und es gibt gleich den nächsten Freistoß für Schweden.

31. Minute:
Den anschließenden Freistoß von leicht links schießt Källström rechts ins Toraus.

30. Minute:
Meunier legt Forsberg im Mittelfeld und bekommt für diese Aktion die erste Gelbe Karte des Spiels.

30. Minute:
gelb Gelb für Thomas Meunier

29. Minute:
Schon sind die Belgier wieder vorne: De Brunye passt von links im Strafraum flach und scharf in den Fünfer und Lukaku kommt da einen Schritt zu spät.

29. Minute:
Konter der Schweden: Nach Doppelpass mit Berg zieht erneut Ibrahimovic ab und wieder können die Belgier seinen Schuss abblocken.

28. Minute:
Ecke von rechts von de Bruyne: Die bringt er hoch links in den Strafraum, doch da steht kein Mitspieler.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

26. Minute:
chance Auf der anderen Seite legt Berg auf Ibrahimovic ab, der aus 19 Metern knapp links neben das Tor schießt!

25. Minute:
chance Vor dem Strafraum legt Hazard ab auf de Bruyne. Der hält aus 18 Metern drauf, doch auf der Linie packt Isaksson sicher zu!

24. Minute:
Leicht links hat Larsson viel Platz und zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss geht jedoch weit rechts neben das Tor.

23. Minute:
Larsson flankt von rechts an den Elferpunkt. Ibrahimovic will abziehen, doch auch dieser Versuch wird abgeblockt.

21. Minute:
Links im Strafraum passt Forsberg auf Ibrahimovic, dessen Schuss Alderweireld abblocken kann.

20. Minute:
Zehn Minuten lang war das hier ein sehr schnelles Spiel, nun ist das Tempo auf beiden Seiten etwas raus.

19. Minute:
Belgien wieder vorne, doch eine Flanke von halbrechts von Nainggolan landet links hinter der Grundlinie.

18. Minute:
Ibrahimovic scheint leichte Probleme zu haben. Er fasst sich immer wieder an den Nacken.

17. Minute:
Ein Freistoß von links von Källström bringt Schweden nichts ein.

16. Minute:
Carrasco soll hoch rechts im Strafraum bedient werden. Er bekommt den Ball nicht unter Kontrolle und es gibt Abstoß vom Tor der Schweden.

15. Minute:
Ohne Behandlung geht's weiter für Granqvist, der im Zweikampf mit Nainggolan etwas abbekommen hatte.

14. Minute:
Ibrahimovic spielt den Ball ins Aus, weil im Mittelfeld Granqvist auf dem Rasen liegt.

13. Minute:
In der Mitte hat Hazard viel Platz, schießt aus knapp 20 Metern, doch Granqvist blockt seinen Schuss ab.

12. Minute:
Kurz danach bringt Vertonghen das Leder von links aus dem Halbfeld halbhoch an den Fünfer, wo Lukaku einen Schritt zu spät kommt.

11. Minute:
Nun flankt Meunier von rechts im Strafraum an den Fünfer. Isaksson kommt raus und klärt mit einer Hand.

9. Minute:
Meunier flankt von rechts außen an den Fünfer, doch da steht Granqvist richtig und klärt mit dem Kopf.

8. Minute:
Richtig schwungvoll geht's hier los. Beide Teams spielen von Beginn an nach vorne.

7. Minute:
Ecke von rechts: Die bringt de Bruyne auf den kurzen Pfosten, Witsel verlängert per Kopf, doch links am Fünfer kommt Lukaku nicht ran.

6. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

5. Minute:
Die Ecke von links von de Bruyne bringt Belgien nichts ein.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

5. Minute:
chance Der Freistoß von leicht links fällt in der Mitte vor dem Fünfer Berg vor die Füße, der mit seinem Schuss aus acht Metern an Courtois scheitert!

4. Minute:
Nainggolan steigt zu hart gegen Ekdal ein und es gibt Freistoß für Schweden.

3. Minute:
chance Hazard legt ab auf Witsel, dessen Schuss von leicht links aus knapp 20 Metern rechts übers Toreck geht!

2. Minute:
Hazard lag kurz auf dem Boden. Lindelöf war da hart eingestiegen und wird ermahnt.

1. Minute:
Vertonghen geht lins und flankt. Der Ball ist zu lang und landet rechts im Toraus.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Felix Brych aus Deutschland pfeift das Match an. Anstoß hat Belgien.

Bei angenehmen 24 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Es folgen die Hymnen und dann geht's los.

Aufpassen müssen bei Schweden Nilsson Lindelöf sowie Olsson und bei Belgien Vermaelen und Vertonghen: Alle vier sind bei der nächsten Gelben Karte für ein Spiel gesperrt.

14 Mal haben beide Teams bisher gegeneinander gespielt. Dabei gab es fünf Siege für Schweden und sieben für Belgien. Zwei Spiele endeten unentschieden.

Auch wenn Belgien ein Punkt fürs Achtelfinale reichen würde, will es Trainer Marc Wilmots nicht zu defensiv angehen: "Das ist für uns ein Endspiel. Wir wollen viel Ballbesitz und wir müssen unsere Chancen nutzen. Ein frühes Tor wäre natürlich wichtig, um Sicherheit zu gewinnen. Die Schweden sind ein sehr kompaktes Team, das sehr gut verteidigen kann. Sie haben technisch gute Spieler und sind nicht leicht zu überwinden. Wir müssen also selbst kompakt und als Mannschaft auftreten."

Vor dem heutigen Gegner hat Hamren einigen Respekt: "Wir müssen Belgien auf jeden Fall respektieren. Sie haben einen großartigen Angriff und einige technisch sehr starke Spieler. Wir müssen sie aufhalten. Wenn wir das schaffen, werden wir uns auch unsere Chancen erarbeiten."

Zu Superstar Ibrahimovic sagte Schwedens Trainer Erik Hamren: "Zlatan ist unheimlich wichtig für uns, wie er in der Vergangenheit gezeigt hat. In der Qualifikation war er in den meisten Spielen der entscheidende Akteur; er spielt eine große Rolle in unserem Angriff, aber er kann es nicht alleine richten. Wir müssen als ganzes Team besser angreifen."

Etwas entspannter können die Belgier in das Spiel gehen. Mit drei Punkten sind sie derzeit hinter Italien, das sich schon fürs Achtelfinale qualifiziert hat, Zweiter und würden mit einem Remis in die Runde der letzten 16 einziehen.

Im letzten Gruppenspiel steht das schwedische Team um Superstar Ibrahimovic richtig unter Druck. Die Schweden spielten im ersten Match nur 1:1 gegen Irland und verloren das zweite Spiel gegen Italien mit 0:1. Mit nur einem Zähler droht daher das Aus in der Gruppenphase. Käme es so, würde Ibrahimovic heute sein letztes Spiel für die Nationalmannschaft machen, denn er will nach dieser EM nicht mehr für Schweden auflaufen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der EURO 2016. Ab 20.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Schweden gegen Belgien.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal