Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - Mönchengladbach 3:1 - Partie im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Freiburg - Gladbach 3:1

11.09.2016, 08:19 Uhr | t-online.de

SC Freiburg - Mönchengladbach 3:1 - Partie im Protokoll. Die Gladbacher Spieler bejubeln den Führungstreffer von Thorgan Hazard. (Quelle: imago/Heuberger)

Die Gladbacher Spieler bejubeln den Führungstreffer von Thorgan Hazard. (Quelle: Heuberger/imago)

Überraschend, aber auch verdient gewinnen die Freiburger mit 3:1 gegen Gladbach. Die Borussen waren mit 1:0 in Führung gegangen, aber die Hausherren steckten nie auf, erspielten sich wie schon in der ersten Hälfte auch im zweiten Durchgang viele Chancen, nutzen die dann aber auch.

Mit seinen Treffern in der 54. und 85. Minute drehte Philipp das Spiel für den SCF. Petersen stellte mit seinem verwandelten Foulelfmeter dann in der 88. Minute den Endstand her.

90. Minute:
Schluss. Freiburg gewinnt gegen Gladbach mit 3:1!

90. Minute:
Eine Minute der Nachspielzeit ist noch zu absolvieren.

90. Minute:
Nach Traores Ecke von links ist Christensen mit dem Kopf dran, hatte sich dabei aber aufgestützt. Es gibt Freistoß für Freiburg.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

90. Minute:
Die Freiburger Fans feiern ihr Team lautstark. Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
auswechslung Amir Abrashi kommt für Vincenzo Grifo ins Spiel

88. Minute:
tor Tooooor! Petersen verwandelt den Elfer zum 3:1 für Freiburg. Petersen schießt flach links ein, Sommer war nach rechts gesprungen.

87. Minute:
gelb Sommer sieht für dieses Foul die Gelbe Karte.

87. Minute:
elfer Grifo geht alleine auf Sommer zu und der Gladbacher Keeper holt ihn von den Beinen. Schiri Osmers zeigt sofort auf den Punkt.

87. Minute:
Nun tobt das Schwarzwald-Stadion und auch Borussen-Coach Schubert an der Seitenlinie.

85. Minute:
tor Tooooor! Philipp macht auch das 2:1 für Freiburg! Schwolow haut den Ball lang nach vorne in die Mitte vor den Strafraum. Petersen verlängert per Kopf rechts rüber, wo Philipp von der Strafraumgrenze abzieht und den Ball flach links im Tor versenkt!

84. Minute:
Eine Ecke von rechts bringt Gladbach nichts ein.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

83. Minute:
Gladbach hat erneut umgestellt. Wendt spielt nun hinten links, Jantschke dafür rechts. Herrmann kommt über die rechte, Traore nun über die linke Seite.

82. Minute:
auswechslung Nils Petersen kommt für Florian Niederlechner ins Spiel

82. Minute:
Niederlechner sitzt mit einem Krampf auf dem Rasen.

81. Minute:
Zehn Minuten sind hier sicher noch zu spielen und beide Teams haben noch Chancen auf einen Dreier.

79. Minute:
Glück für die Gladbacher und etwas merkwürdig, dass Osmers, der sehr gut stand, da nicht auf den Punkt gezeigt hat. Der Arm von Christensen hatte im Gesicht von Philipp sicher nichts zu suchen.

78. Minute:
chance Philipp soll links im Strafraum bedient werden. Christensen ist da, trifft Philipp dann mit dem Arm im Gesicht und Schiri Osmers lässt weiterspielen! Da hätte man auf Elfmeter entscheiden müssen!

77. Minute:
chance Freistoß von halbrechts: Traore schlägt ihn an den Elferpunkt, Vestergaard steigt hoch und köpft ganz knapp über die Latte!

77. Minute:
auswechslung Patrick Herrmann kommt für Nico Elvedi ins Spiel

76. Minute:
Haberer räumt Traore mit dem Arm hart ab und kassiert dafür eine Gelbe Karte.

76. Minute:
gelb Gelb für Janik Haberer

75. Minute:
Stindl passt steil rechts in den Strafraum. Wendt startet durch, aber Schwolow kommt raus und ist knapp vor ihm am Ball.

75. Minute:
Auch Herrmann soll bei der Borussia noch reinkommen.

74. Minute:
Bei knapp 67 Prozent Ballbesitz haben die Gladbacher erst drei Torschüsse auf dem Konto. Bei den Freiburgern sind es schon 15!

73. Minute:
Grifo zieht erneut vom linken Strafraumeck ab, soll zuvor aber im Abseits gestanden haben. Das sah eher nach gleicher Höhe aus.

72. Minute:
Bei den Borussen rückt außerdem Stindl nach vorne und soll zusammen mit Hahn für mehr Torgefahr sorgen.

71. Minute:
Gladbach stellt damit hinten auf eine Vierer-Kette um.

70. Minute:
auswechslung Jannik Vestergaard kommt für Thorgan Hazard ins Spiel

69. Minute:
auswechslung André Hahn kommt für Raffael ins Spiel

68. Minute:
Kapitän bei Freiburg ist nun Höfler.

67. Minute:
auswechslung Janik Haberer kommt für Mike Frantz ins Spiel

66. Minute:
chance Freistoß für Freiburg von halblinks aus 22 Metern, vier Meter vor dem Strafraumeck: Auch den bringt Grifo flach und direkt rechts aufs Tor und Sommer kann zur Seite parieren!

66. Minute:
"geerd" fragt, warum Herrmann nicht spielt, weil über die rechte Seite nichts geht. Das stimmt, aber auch links ist bei den Borussen nicht viel los.

65. Minute:
Bei Freiburg macht sich Haberer einsatzbereit.

64. Minute:
Eine Ecke von rechts bringt Gladbach nichts ein.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

64. Minute:
Wie schon in Durchgang eins hat Gladbach mehr Ballbesitz, aber die Freiburger haben mehr Chancen.

62. Minute:
chance Den Freistoß aus der Mitte aus knapp 30 Metern bringt Grifo als Aufsetzer links aufs Tor. Sommer kann nur nach vorne abwehren und hat Glück, dass da kein Freiburger zum Abschluss kommt!

62. Minute:
Kramer legt Niederlechner in der Mitte vor dem Strafraum und es gibt wieder Freistoß für den SCF.

61. Minute:
Ohne Behandlung geht's weiter für Elvedi. Die Gäste spielen den Ball zurück zu den Hausherren.

60. Minute:
Elvedi ist mal rechts mit vorne und bleibt nach einem Zweikampf mit Grifo liegen. Schiri Osmers lässt das laufen und die Freiburger spielen dann den Ball fair ins Seitenaus.

59. Minute:
Jantschke haut den Ball links außen nach vorne, doch da kommt kein Mitspieler ran. Hazard setzt dann nach, foult dabei aber Stenzel.

58. Minute:
Die Gladbacher versuchen es mal über die rechte Seite, doch am Ende können die Freiburger auch hier klären.

56. Minute:
Der Ausgleich ist verdient, denn nach wie vor sind die Freiburger richtig gut dabei, offensiv gefährlich und aggressiv in den Zweikämpfen.

54. Minute:
tor Tooooor! Philipp gleicht für Freiburg zum 1:1 aus! Wieder ein Konter der Freiburger: Philipp setzt sich nach Pass von Grifo in der Mitte stark durch und schießt dann aus 18 Metern rechts oben ein. Sommer zieht den verdeckten Schuss zu spät und kann nicht reagieren.

53. Minute:
Es wird etwas härter: Frantz räumt im Mittelkreis Ball und Kramer ab und es gibt Freistoß für die Gäste.

52. Minute:
Freistoß für Freiburg von leicht links aus rund 20 Metern: Grifo führt aus, bleibt mit seinem Schuss aber erneut in der Mauer hängen. Danach kommt links vor dem Fünfer Söyüncü zum Abschluss, setzt den aber mit dem Rücken zum Tor drüber.

51. Minute:
Raffael hält vor dem Strafraum der Gäste gegen Philipp den Fuß drüber und bekommt die Gelbe Karte.

51. Minute:
gelb Gelb für Raffael

50. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt den Borussen nichts ein.

49. Minute:
Osmers hat da sogar auf Foulspiel entschieden. Niederlechner war hart, aber wohl noch im Rahmen des Erlaubten, in Christensen reingegrätscht. Die SCF-Fans sind mit dieser Entscheidung alles andere als zufrieden.

48. Minute:
Die Freiburger wollen über die linke Seite kontern, doch Schiri Osmers unterbricht das Match, weil Christenden im Mittelkreis am Boden liegt.

47. Minute:
Von halblinks spielt Niederlechner den Ball hoch in den Strafraum, doch da steht nur Sommer und fängt ab.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Gladbach.

Die Gladbacher hatten von Beginn an klar mehr Spielanteile, konnten daraus aber lange gar nichts machen. Die Freiburger dagegen hatten drei gute Chancen in den ersten 30 Minuten, die sie jedoch nicht nutzten. Dann zog in der 35. Minute Hazard aus knapp 20 Metern ab und traf zum 1:0 für die Borussen. Freiburg ist dennoch gut und engagiert im Match und hat im zweiten Durchgang noch alle Chancen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Danach kontern die Gäste, Schiri Osmers entscheidet auf Freistoß für Gladbach, doch den lässt er nicht mehr ausführen, denn er pfeift zur Pause. Freiburg liegt gegen Gladbach mit 0:1 hinten.

45. Minute:
Ecke von rechts von Grifo: Die kommt flach vor den Fünfer, Niederlechner kommt zum Schuss, doch der bleibt hängen.

45. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Dreimal nimmt Niederlechner Elvedi den Ball am Strafraum der Borussen ab. Beim dritten Mal hat er den Gladbacher aber gehalten und so gibt's nun Freistoß für die Gäste.

44. Minute:
Nun flankt Stindl von rechts im Mittelfeld links ins Seitenaus.

43. Minute:
Stenzel haut Wendt links außen hart um und hat Glück, dass er dafür nicht eine Gelbe Karte bekommt.

42. Minute:
Stindl hat sich nach der Aktion von Söyüncü noch nicht beruhigt und Schiri Osmers erklärt ihm nun wohl, warum er da nicht auf Elfmeter entschieden hat.

41. Minute:
Danach kontern die Freiburger, doch von rechts am Strafraum bringt Bulut den Ball nicht in die Mitte in den Strafraum.

41. Minute:
Stindl ist links im Strafraum durch, Söyüncü wirft sich rein, bekommt den Ball dabei an den Arm, aber Schiri Osmers lässt weiterspielen.

39. Minute:
Die Gladbacher Führung ist nach dem Spielverlauf überraschend. Es war die erste Chance der Gäste und die hat Hazard mit einem sehenswerten Schuss erfolgreich verwertet.

38. Minute:
Die Ecke von links von Grifo bringt Freiburg nichts ein.

38. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

37. Minute:
Freistoß für Freiburg von halblinks aus rund 24 Metern: Grifo führt aus, bleibt mit seinem Schuss aber in der Mauer hängen.

35. Minute:
tor Tooooor! Aus dem Nichts macht Hazard das 1:0 für Gladbach! Philipp will Traore stören, grätscht den Ball dabei aber genau vor die Füße von Hazard. Der zieht von leicht rechts aus knapp 20 Metern ab und schießt links ein. Schwolow kann nichts mehr ausrichten.

34. Minute:
Traores Ecke von rechts kommt auf den kurzen Pfosten und wird von Stenzel per Kopf geklärt.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

32. Minute:
Da haben die Freiburger mal intensiv und erfolgreich am Strafraum der Gladbacher gestört. Christensen wirkte überrascht.

31. Minute:
chance Niederlechner erobert vor dem Strafraum der Gäste den Ball von Christensen. Danach geht Grifo alleine auf Sommer zu, doch der Keeper kann gut stören, Grifo wird dann zu weit links rausgetrieben und bekommt den Ball aus spitzem Winkel nicht mehr aufs Tor, weil auch Strobl noch stört!

29. Minute:
Von links außen will Hazard rechts außen Traore anspielen. Günter geht dazwischen, fängt das Leder ab, ist sofort auf dem Weg nach vorne, doch seine Flanke von links ist dann zu lang.

27. Minute:
Freiburg hält defensiv gut dagegen, macht alle Räume dicht und so konnten die Gäste bisher ihr Offensivspiel fast gar nicht aufziehen.

26. Minute:
Frantz ist dann links im Strafraum am Ball, bringt ihn aber nicht in die Mitte, weil Christensen stört.

25. Minute:
Nun können sich die Freiburger mal in der Hälfte der Gladbacher festsetzen.

24. Minute:
Knapp 70 Prozent Ballbesitz hatten die Gladbacher bisher, aber noch keine Torchance!

23. Minute:
Vor dem Strafraum der Gäste stützt sich Gulde beim Kopfball auf Raffael auf und es folgt ein Freistoß für die Borussia.

22. Minute:
Niederlechner fällt an der Strafraumgrenze im Zweikampf mit Jantschke. Schiri Osmers steht gut und lässt weiterspielen.

20. Minute:
Hazard versucht's mal von rechts im Strafraum, doch mit diesem Schuss hat Schwolow keine Probleme.

19. Minute:
Sehr fair. Raffael geht links in den Strafraum, legt sich den Ball zu weit vor, der dann im Toraus landet. Schiri Osmers entscheidet auf Ecke für Gladbach, aber Raffael zeigt, dass er zuletzt am Ball war und so gibt's nun Abstoß vom Tor der Hausherren.

17. Minute:
Die Gladbacher haben weiter deutlich mehr Ballbesitz, doch Chancen gab es bisher nur für die Hausherren.

16. Minute:
chance Aus der Drehung und im Fallen zieht Niederlechner nun aus 18 Metern flach ab und trifft links den Pfosten! Der Ball prallt zurück ins Spielfeld.

15. Minute:
Die Freiburger versuchen es mit einem hohen Ball auf Niederlechner, doch Christensen steigt hoch und klärt per Kopf an der Strafraumgrenze.

14. Minute:
Rechts außen soll Hazard steil bedient werden, doch er steht beim Pass knapp im Abseits.

13. Minute:
Wendt zieht aus der Mitte aus 19 Metern ab, doch Stenzel wirft sich rein und blockt den Schuss ab!

11. Minute:
Bulut legt Wendt im Mittelfeld und es gibt Freistoß für Gladbach.

10. Minute:
Immer wieder stören Raffael, Stindl und Hazard die Freiburger schon an und in deren Strafraum.

9. Minute:
Die Borussen haben bisher klar mehr Spielanteile, konnten daraus aber noch nichts machen.

8. Minute:
Bulut wirft von rechts weit ein und die Gladbacher können am Fünfer nur mit etwas Mühe klären.

6. Minute:
Freiburg könnte kontern, doch Christensen rückt schnell raus und kann den Ball rausschlagen.

5. Minute:
chance Kurz danach zieht Grifo von halbrechts im Strafraum flach aufs linke Eck ab, doch Sommer ist schnell unten und packt sicher zu!

5. Minute:
Strobl langt am Mittelkreis von hinten hart gegen Frantz zu und bekommt dafür nur eine Ermahnung.

4. Minute:
Die Stimmung im ausverkauften Schwarzwald-Stadion ist von Beginn an großartig. Rund 3.000 Borussen-Fans sind mit dabei.

3. Minute:
Von halbrechts will Raffael rechts außen Traore anspielen, doch Günter bekommt noch den Fuß dazwischen.

2. Minute:
Der Gladbacher war da hart auf die Schulter gefallen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.

1. Minute:
Nach noch nicht einmal einer Minute liegt Traore nach einem Kopfballduell mit Höfler am Boden.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Osmers pfeift das Match an. Anstoß hat Freiburg.

Bei Sonnenschein und rund 27 Grad kommen die Teams ins ausverkaufte Stadion. Gleich rollt der Ball hier.

Allerdings: Der SCF blieb in den vergangenen acht Bundesliga-Heimspielen gegen Gladbach unbesiegt (sechs Siege, zwei Remis). Den einzigen Bundesliga-Sieg der Borussia im Breisgau gab es am 23. März 2002 (1:0 durch ein Tor von Arie van Lent).

28-mal spielten beide Teams bisher in der Bundesliga gegeneinander. Aus Freiburger Sicht gab es dabei neun Siege, acht Niederlagen und elf Remis. Zuletzt traf man am 2. Februar 2015 in Gladbach aufeinander. Die Borussen gewannen durch ein Tor von Herrmann mit 1:0.

Verzichten muss Gladbach auf Dominguez (Rückenoperation), Doucouré (Aufbautraining nach Muskelbündelriss) und Drmic (Aufbautraining nach Knorpelschaden).

Gladbach geht als Favorit in das Match gegen Freiburg, aber Borussen-Coach André Schubert will davon nicht viel wissen: "Mich interessiert vielmehr, dass die Freiburger die laufstärkste Mannschaft des Auftaktspieltags waren, sie mal mit einer Dreier-, Vierer- oder Fünferkette spielen und sie bei Standardsituationen gefährlich sind."

Borussia Mönchengladbach ist perfekt in die neue Saison gestartet, hat schon vier Pflichtspiele hinter sich und alle gewonnen (1:0 im Pokal beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel, 3:1 sowie 6:1 in den Champions-League-Playoffs gegen die Young Boys Bern und 2:1 am ersten Spieltag gegen Bayer Leverkusen).

Der SCF muss weiter auf Kempf (Meniskusoperation), Torrejón (Außenbandverletzung) und Föhrenbach (Bänderriss im Sprunggelenk) verzichten.

Freiburgs Trainer Christian Streich erklärte zur Borussia und zum Spiel: "Wir wissen um die Qualität dieser Mannschaft, aber wir wissen auch um unsere Möglichkeiten. Wir müssen, wenn wir angreifen, die Abstände eng halten und dahinter gut gestaffelt stehen. Das erfordert viel Laufarbeit und taktisches Geschick - und dazu Aufmerksamkeit über das ganze Spiel."

Erst in der fünften Minute der Nachspielzeit kassierte der SC Freiburg vor zwei Wochen in Berlin das entscheidende Gegentor und verlor so 1:2 bei der Hertha. Im ersten Heimspiel der neuen Saison empfängt der Aufsteiger nun Borussia Mönchengladbach und hofft auf erste Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal