Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Dynamo Dresden live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Hannover 96 - Dresden 0:2

11.09.2016, 12:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Stefaniak (18.)

0:2 Ballas (57.)

11.09.2016, 13:30 Uhr
Hannover, HDI Arena
Zuschauer: 40.000

Das war's vom Spiel Hannover gegen Dresden. Seit 15.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Bremen gegen Augsburg dabei!

Insgesamt verdient setzt sich der Aufsteiger aus Dresden gegen den Bundesliga-Absteiger aus Hannover durch. 96 war zu Beginn spielbestimmend, konnte daraus aber nichts machen. Nach dem 1:0 in der 18. Minute durch Stefaniak legte Ballas in der 57. Minute zum 2:0 für Dresden nach. Sane sah in der 79. Minute wegen einer Tätlichkeit auch noch die Rote Karte und so muss Hannover die erste Saisonniederlage hinnehmen. Dynamo springt auf Rang zwei, Hannover ist nun Dritter.

90. Minute:
Schluss! Hannover verliert mit 0:2 gegen Dresden.

90. Minute:
An der Mittellinie hält Karaman gegen Hartmann drüber und es folgt ein Freistoß für Dynamo.

90. Minute:
Schwäbe fängt eine Flanke von rechts von Maier ganz sicher runter. Zwei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute:
Klaus versucht's nun vom rechten Strafraumeck, rutscht leicht weg und schießt so weit drüber.

87. Minute:
"Torsten" fragt: "Wie ist die Stimmung im Dresdner Block?" Natürlich großartig. Die Dynamo-Fans feiern ihr Team, dass im Moment auf dem zweiten Tabellenplatz steht!

86. Minute:
Die Ecke von rechts führen die Gäste kurz aus, doch das bringt keine Gefahr vor das Tor der Hausherren.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

85. Minute:
Den anschließenden Freistoß führen die Hausherren kurz aus und verlieren den Ball kurz danach.

84. Minute:
Fabian Müller grätscht Klaus hart um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

84. Minute:
gelb Gelb für Fabian Müller

83. Minute:
chance Was für eine Chance für Karaman! Leicht links im Strafraum kommt er vollkommen frei vor Schwäbe zum Schuss, doch der Dynamo-Schlussmann pariert den Schuss aus zwölf Metern stark mit dem Fuß!

81. Minute:
chance Klaus hält von rechts vor dem Strafraum einfach mal drauf und schießt nur knapp links übers Toreck!

80. Minute:
So, damit liegt Hannover nicht nur 0:2 hinten, sondern muss die letzten zehn Minuten auch noch in Unterzahl bestehen.

79. Minute:
Schiri Storks berät sich kurz mit seinem Assistenten und zeigt dann Gelb für Kutschke, der Sane leicht geschoben hatte. Sane langte darauf mit der Hand an den Hals von Kutschke und bekommt für diese Aktion die Rote Karte!

79. Minute:
rot Rot für Salif Sané

78. Minute:
gelb Gelb für Stefan Kutschke

78. Minute:
Sane und Kutschke geraten im Mittelfeld aneinander!

76. Minute:
auswechslung Niklas Kreuzer kommt für Marvin Stefaniak ins Spiel

75. Minute:
auswechslung Edgar Prib kommt für Iver Fossum ins Spiel

74. Minute:
chance Die nächste ganz dicke Chance für Dresden! Nach einem Konter wird links vor dem Fünfer Konrad angespielt, scheitert jedoch freistehend an Tschauner.

73. Minute:
Ecke von rechts: Stefaniak bringt die hoch in die Mitte an den Fünfer, wo Sane per Kopf klärt.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

72. Minute:
Das war ein richtig starker Auftritt von Gogia, der auch mit viel Applaus von den Dresdner Fans verabschiedet wird.

71. Minute:
auswechslung Manuel Konrad kommt für Akaki Gogia ins Spiel

70. Minute:
20 Minuten bleiben Hannover noch, um die erste Niederlage der Saison zu verhindern. Dresden hält allerdings weiter voll und gut dagegen.

69. Minute:
chance Fast das 3:0! Nach einem Solo von Lambertz kommt Gogia rechts im Strafraum an den Ball und schießt aus acht Metern nur um Zentimeter links am Tor vorbei!

68. Minute:
Klaus bedient rechts im Strafraum Maier, doch Ballas rückt schnell raus und klärt sicher ins Seitenaus.

67. Minute:
Die rund 4.500 Dynamo-Fans sind richtig begeistert und gerade voll dabei.

66. Minute:
Freistoß für die Hausherren von rechts vor dem Strafraum: Albornoz bringt ihn flach zurück an die Strafraumgrenze, von wo Maier aus 18 Metern weit übers Tor schießt.

65. Minute:
Was geht hier noch für 96? Die Hausherren sind weiter engagiert dabei, versuchen nach vorn viel, nutzen bisher ihre Chancen aber nicht.

63. Minute:
auswechslung Stefan Kutschke kommt für Pascal Testroet ins Spiel

62. Minute:
chance Nach der Ecke von links zieht Karaman von halblinks aus der Drehung ab und schießt nur ganz knapp flach rechts neben das Tor!

62. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

61. Minute:
Nach der Ecke von links zieht Fossum aus der zweiten Reihe ab, schießt aber weit drüber.

60. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

59. Minute:
Und gleich die nächste Chance für Dynamo. Stefaniak bringt den Ball von halblinks halbhoch in die Mitte vor den Fünfer. Lambertz springt rein, schießt aber drüber!

57. Minute:
tor Tooooor! Ballas erhöht auf 2:0 für Dresden! Nach der Ecke von links bekommen die Hausherren den Ball nicht richtig raus. Ballas zieht dann von halblinks aus 22 Metern ab, trifft das Leder perfekt und schießt links ein! Tschauner kann nichts mehr machen.

57. Minute:
ecke Im Strafraum der Hausherren zieht Stefaniak aus wenigen Metern links aufs kurze Eck ab und Tschauner klärt zur Ecke!

56. Minute:
chance Was für eine Chance für 96! Maier dribbelt sich rechts durch den Strafraum und nagelt den Ball dann links an die Latte!

55. Minute:
auswechslung Kenan Karaman kommt für Martin Harnik ins Spiel

55. Minute:
auswechslung Artur Sobiech kommt für Niclas Füllkrug ins Spiel

55. Minute:
Hannover versucht weiter Druck zu machen, aber die Dresdner bleiben bei Kontern gefährlich.

54. Minute:
Ecke von rechts: Maier schlägt die flach vor den Fünfer und die Gäste klären sicher.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

52. Minute:
Nun zieht Sorg von rechts im Strafraum hart ab, aber sein Schuss bleibt in der Abwehr der Dresdner hängen.

52. Minute:
Die folgende Ecke von links bringt Dynamo nichts ein.

51. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

51. Minute:
chance Auf der anderen Seite kommt Testroet leicht rechts aus 14 Metern zum Schuss. Der Ball kommt flach und scharf aufs linke Eck und Tschauner pariert stark zur Seite!

50. Minute:
Von halblinks flankt Albornoz, doch sein Ball landet rechts im Toraus.

48. Minute:
Fossum fällt der Ball in der Mitte vor die Füße. Er zieht ab, trifft das Leder nicht voll und so hat Schwäbe mit diesem Schuss aus 16 Metern keine Probleme.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dresden.

Hannover kam sehr gut ins Match und bestimmte in den ersten Minuten klar das Spielgeschehen. Erst nach rund 15 Minuten konnten sich die Gäste etwas befreien und gingen in der 18. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß von Stefaniak in Führung. 96 brauchte etwas, um sich davon zu erholen, war zum Ende der ersten Hälfte aber wieder torgefährlich. Gleich geht's weiter.

45. Minute:
schiri Pause. Hannover liegt gegen Dresden mit 0:1 hinten.

45. Minute:
chance Kurz danach versucht's Füllkrug aus der Mitte aus 17 Metern und sein Schuss geht nur ganz knapp über die Latte!

44. Minute:
chance Klaus zieht von rechts vor dem Fünfer aus acht Metern ab und Schwäbe pariert den Schuss stark mit dem Fuß!

43. Minute:
Die zweite Ecke in Folge von links von Stafaniak klären die Hausherren sicher per Kopf.

43. Minute:
ecke Ecke von links: Stefaniak schlägt die scharf und flach rein und Hannover klärt zur nächsten Ecke.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

41. Minute:
Kurz danach fängt Schwäbe auch eine abgefälschte Flanke von links von Albornoz sicher runter.

40. Minute:
Freistoß von leicht links aus 24 Metern. Maier führt aus, schießt über die Mauer links aufs Tor, doch auf der Linie packt Schwäbe sicher zu.

40. Minute:
Lambertz geht mit gestrecktem Bein gegen Fossum rein und bekommt dafür die erste Gelbe Karte im Spiel.

39. Minute:
gelb Gelb für Andreas Lambertz

39. Minute:
61 Prozent Ballbesitz hatte 96 bisher und liegt auch bei den Torschüssen mit 6:3 vorne. Das Tor haben aber die Gäste erzielt.

37. Minute:
Die Hausherren haben die überraschende Führung der Gäste nun etwas besser verdaut und werden offensiv wieder gefährlicher.

35. Minute:
Oha. Hartmann rempelt im Strafraum Klaus im Kampf um den Ball sehr hart weg. Schiri Storks steht gut und lässt weiterspielen, aber da hätte man auch auf Strafstoß entscheiden können.

34. Minute:
Hannover wieder vorne. Klaus hat links am Strafraum den Ball, doch sein Pass in die Mitte kommt nicht bei Fossum an.

33. Minute:
Maier steigt in der Hälfte der Gäste zu hart gegen Fabian Müller ein und es gibt Freistoß für Dynamo.

31. Minute:
Die folgende Ecke von links bringt Hannover nichts ein.

30. Minute:
ecke Den Freistoß aus der Mitte aus rund 30 Metern bringt Maier als Aufsetzer links aufs Tor. Schwäbe lässt prallen und dann müssen die Gäste zur Ecke klären!

30. Minute:
Jannik Müller senst Klaus von hinten hart um und auch hier hätte es die Gelbe Karte geben können. Schiri Storks belässt es bei einer letzten Ermahnung.

29. Minute:
Lambertz soll links im Strafraum bedient werden, doch Sane steht gut und läuft ihm den Ball ab.

28. Minute:
Maier will in der Mitte im Strafraum Klaus bedienen, aber Ballas geht dazwischen und köpft zurück zu Schwäbe.

27. Minute:
Füllkrug zieht nun aus der Mitte aus zwölf Metern ab, steht dabei jedoch erneut im Abseits.

26. Minute:
Sorg langt mit gestrecktem Bein hart gegen Stefaniak zu und hat etwas Glück, dass er da ohne Gelbe Karte davonkommt.

25. Minute:
Die Hausherren wirken leicht geschockt. Die Feldüberlegenheit der ersten Minuten ist erst einmal hin.

23. Minute:
"M.09" fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Rund 4.500 Dynamo-Anhänger sollen mitgereist sein.

22. Minute:
Auf der anderen Seite schießt Füllkrug den Ball ins Tor, doch der Treffer zählt nicht, weil Füllkrug zuvor im Abseits stand.

21. Minute:
chance Gleich die nächste Chance für Dynamo. Stefaniak bedient in der Mitte Aosman, dessen Flachschuss aus 15 Metern Tschauner parieren kann!

20. Minute:
Was für ein freches Ding von Stefaniak! Hannover hatte nur eine Zwei-Mann-Mauer gestellt und da hat anscheinend keiner mit einem Schuss aufs kurze Eck gerechnet.

18. Minute:
tor Tooooor! Stefaniak macht das 1:0 für Dresden! Freistoß von rechts, vier Meter vor dem Strafraumeck: Stefaniak zwirbelt den rechts um die Mauer ins kurze Eck. Tschauner ist vollkommen überrascht und kommt nicht mehr ran.

17. Minute:
Albornoz legt Gogia rechts vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für die Gäste.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

16. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

15. Minute:
chance Nun kontert Hannover. Klaus passt von rechts links vor den Fünfer auf Füllkrug. Der lässt Schäbe aussteigen, doch seinen Schuss kann knapp vor der Linie Teixeira noch klären!

15. Minute:
Die Ecke von rechts bringt Dresden nichts ein.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

14. Minute:
chance Auf der anderen Seite wird in der Mitte Aosman bedient. Er steht frei vor Tschauner, will rechts oben einschießen, aber Tschauner kann den Schuss mit einer Hand zur Seite parieren!

14. Minute:
Maier ist mal rechts außen unterwegs und flankt an den Fünfer. Füllkrug springt rein, verpasst den Ball aber knapp.

13. Minute:
Fossum startet rechts außen, Harmann ist bei ihm und kann ihn fair vom Ball trennen.

11. Minute:
Harnik wird rechts im Strafraum bedient. Er passt von der Grundlinie zurück, doch Maier kommt da nicht mehr ran.

11. Minute:
Fast alles spielt sich derzeit in der Hälfte von Dynamo ab. Die Gäste können sich kaum mal befreien.

10. Minute:
Klaus zieht von halbrechts aus der zweiten Reihe stramm ab, doch sein Schuss wird abgeblockt.

9. Minute:
Die anschließende Ecke von links von Albornoz bringt nichts ein.

8. Minute:
ecke Wieder Freistoß für Hannover von rechts: Maier bringt den halbhoch links an den Strafraum, Sane legt ab auf Klaus, dessen Schuss zur Ecke abgefälscht wird.

8. Minute:
Klaus startet durch die Mitte, passt etwas zu spät rechts rüber auf Harnik, der dann auch noch wegrutscht und so nicht an den Ball kommt.

7. Minute:
Hannover beginnt druckvoll, kam aber noch nicht zu ernsthaften Torchancen.

6. Minute:
Auch diesen Eckstoß bringt von rechts Albornoz hoch rein und erneut klären die Dresdner.

5. Minute:
ecke Es gibt nun Freistoß für 96 von rechts: Maier schlägt den hoch rein und Fabian Müller klärt zur Ecke.

5. Minute:
Den zweiten Versuch von rechts von Albornoz faustet Schwäbe sicher raus.

4. Minute:
ecke Ecke von rechts: Albornoz bringt die hoch rein und Hartmann klärt zur nächsten Ecke.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

3. Minute:
Fossum wird in der Mitte vor dem Strafraum angespielt, doch Hartmann ist schnell bei ihm und kann ihn am Torschuss hindern.

2. Minute:
Hartmann steht wieder, er war wohl etwas unglücklich auf die Hüfte gefallen.

1. Minute:
Nach wenigen Sekunden prallen Füllkrug und Hartmann beim Kopfballduell zusammen. Hartmann bleibt liegen und muss behandelt werden.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Storks pfeift das Match an. Anstoß hat Hannover.

Im Ligabetrieb trafen beide Mannschaften noch nie aufeinander. Im DFB-Pokal gab es dagegen schon drei Duelle. 1993 setzte sich Dresden durch, 2006 und 2012 konnte Hannover gewinnen.

Verzichten muss Dresden auf Modica (Aufbautraining), Schubert (Erkältung) und Landgraf (Probleme mit der Patellasehne).

Dynamos Trainer Uwe Neuhaus sieht Hannover zwar klar in der Favoritenrolle, glaubt aber auch an die Chance für sein Team: "Hannover ist eine absolute Topmannschaft, ich behaupte auch, dass diese Mannschaft Erstliga-Niveau hat. Das heißt aber nicht, dass wir uns freiwillig ergeben. Wir werden auch dort versuchen, frech aufzuspielen und unsere Chance zu suchen. Dafür muss aber auch alles passen, wir müssen zu jeder Sekunde hochkonzentriert sein."

Dynamo Dresden ist nach seinem Aufstieg in die 2. Liga noch ungeschlagen. Zum Auftakt gab es zwei Remis (1:1 zu Hause gegen Nürnberg und 2:2 bei Union Berlin) und am dritten Spieltag fuhr die SG vor heimischer Kulisse beim 1:0 über St. Pauli den ersten Dreier ein.

Die Verletztenliste bei Hannover ist weiter lang. Heute fehlen Hoffmann (Aufbautraining nach Knochenhautentzündung am Schienbeinkopf), Hübers (Kreuzbandriss), Bech (Aufbautraining nach Knieverletzung), Sarenren Bazee (Hüftoperation), Bähre und Benschop (Aufbautraining). Sobiech steht nach seiner Bänderzerrung im Knie wieder zur Verfügung, sitzt aber zunächst auf der Bank. Neuzugang Strandberg ( vom russischen Erstligisten FK Krasnodar) ist noch nicht im Kader.

96-Coach Daniel Stendel erwartet gegen Dynamo jedoch kein einfaches Spiel: "Dresden hat die Aufstiegseuphorie genutzt, um gut in die Saison zu starten. Gerade vor heimischem Publikum sind sie extrem gut aufgetreten. Wir müssen gewappnet sein vor einer kampfstarken, aber auch spielerisch sehr guten Mannschaft. Ein Gegner, dem wir respektvoll gegenüberstehen - wie auch jedem anderen Gegner, der zu uns kommt und oder zu dem wir fahren."

Nach zwei Siegen zum Auftakt (4:0 beim FCK und 3:1 zu Hause gegen Fürth musste sich Hannover 96 am dritten Spieltag mit einem 1:1 in Bochum zufrieden geben. Am vierten Spieltag empfängt der Bundesliga-Absteiger den Aufsteiger Dynamo Dresden und will den dritten Dreier einfahren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hannover 96 gegen Dynamo Dresden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal