Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mainz 05 - 1899 Hoffenheim (4:4): Bundesligaspiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Mainz - Hoffenheim 4:4

12.09.2016, 07:33 Uhr | t-online.de

Mainz 05 - 1899 Hoffenheim (4:4): Bundesligaspiel zum Nachlesen. Jhon Cordoba vom FSV Mainz 05. (Quelle: imago/Jan Hübner)

John Cordoba vom FSV Mainz 05. (Quelle: Jan Hübner/imago)

Aktuelles Ergebnis:

4:4

1:0 de Blasis (3.)

2:0 de Blasis (23.)

3:0 Córdoba (27.)

4:1 Öztunali (43.)

3:1 Wagner (39.)

4:2 Uth (71.)

4:3 Uth (72.)

4:4 Szalai (84.)

11.09.2016, 17:30 Uhr
Mainz, Opel-Arena
Zuschauer: 27.408

Das war's vom Spiel Mainz gegen Hoffenheim. Morgen geht es ab 20 Uhr live weiter mit dem Montagsspiel der 2. Bundesliga, in dem Nürnberg gegen 1860 München spielt!

Was für ein packendes Match in Mainz! Die Hausherren lagen zur Pause mit 4:1 vorne und müssen sich am Ende mit einem Punkt begnügen. Nach der Roten Karte für Bussman in der 58. Minute drehten die Hoffenheimer richtig auf. Uth traf in der 71. und 72. Minute und Szalai glich in der 84. Minute dann zum 4:4 aus. Hoffenheim hat hier nie aufgegeben und sich diesen Punkt absolut verdient.

90. Minute:
Schluss! Mainz und Hoffenheim trennen sich 4:4.

90. Minute:
Freistoß von leicht links aus rund 30 Metern. Rudy bringt den hoch rechts in den Strafraum, aber Lössl ist draußen und packt sicher zu.

90. Minute:
Schwegler humpelt nun doch zurück aufs Spielfeld.

90. Minute:
Es gibt noch einmal Freistoß für Hoffenheim.

90. Minute:
Schwegler humpelt vom Spielfeld und kann wohl nicht weitermachen.

90. Minute:
Nun sitzt Schwegler auf dem Rasen und muss behandelt werden. Gewechselt werden kann nicht mehr.

90. Minute:
Szalai setzt sich am Strafraum der Mainzer zu heftig ein und es gibt Freistoß für die Mainzer.

90. Minute:
Onisiwo will von links im Strafraum abziehen. Schwegler stellt sich rein und kann den Schuss verhindern.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Nach Mallis Ecke von links versucht es Bell in der Mitte vor dem Fünfer mit dem Rücken zum Tor, doch seinen Schuss hat Baumann sicher.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

89. Minute:
Dann aber Mainz wieder vorne: Clemens flankt von rechts vor den Fünfer, wo Malli den Ball knapp mit dem Kopf verpasst.

88. Minute:
Die Mainzer Fans wirken nun doch etwas geschockt. Die rund 1.500 Hoffenheimer Anhänger dagegen feiern ihr Team lautstark.

87. Minute:
Rupp steigt im Mittelfeld zu hart ein und kassiert eine Gelbe Karte.

86. Minute:
gelb Gelb für Lukas Rupp

85. Minute:
Mit 4:1 lagen die Mainzer zur Pause vorne und müssen nun sogar noch um den einen Punkt zittern, denn Hoffenheim will noch mehr.

84. Minute:
tor Tooooor! Szalai gleicht tatsächlich für Hoffenheim zum 4:4 aus! Nach der Ecke von rechts landet ein Abpraller links vor dem Fünfer bei Szalai, der das Leder unter Lössl hindurch über die Linie spitzelt.

83. Minute:
Nach kurzer Behandlung ist Balogun wieder dabei.

83. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

83. Minute:
Balogun hat sich bei dieser Aktion verletzt und muss behandelt werden.

82. Minute:
chance Nach Mallis Ecke von rechts köpft Balogun aus fünf Metern um Zentimeter links neben das Tor!

81. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

80. Minute:
chance Die nächste Chance für Hoffenheim: Wagner zieht aus der Mitte aus 14 Metern ab und schießt knapp drüber!

79. Minute:
auswechslung Karim Onisiwo kommt für Jhon Córdoba ins Spiel

78. Minute:
Bringen die Mainzer das in Unterzahl über die Bühne? Hoffenheim hat richtig aufgedreht und ist dran am Ausgleich.

77. Minute:
Cordoba steht wieder und kann weitermachen.

76. Minute:
Schiri Schmidt unterbricht das Match, weil Cordoba auf dem Rasen liegt. Er war mit Bicakcic zusammengeprallt.

75. Minute:
Was ist das nun für ein irres Match! Hier ist wieder alles möglich.

74. Minute:
chance Und fast der Ausgleich! Rudy hält vom rechten Strafraumeck einfach mal drauf und trifft links die Latte!

74. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

73. Minute:
auswechslung Christian Clemens kommt für Levin Öztunali ins Spiel

72. Minute:
tor Tooooor! Wahnsinn! Uth mit einem Doppelpack zum 3:4 für Hoffenheim! Uth hat in der Mitte zu viel Platz, zieht aus rund 20 Metern hart ab und trifft rechts ins Tor!

71. Minute:
tor Tor durch Mark Uth

70. Minute:
Weiter geht's und wenn die Hoffenheimer hier noch etwas Zählbares mitnehmen wollen, müssen sie ganz schnell das eine und andere Tor machen.

69. Minute:
Wie auch schon im ersten Durchgang gibt es nun eine Trinkpause für die Spieler.

68. Minute:
Uth meckert lautstark und Schiri Schmidt zeigt ihm dafür die Gelbe Karte.

67. Minute:
gelb Gelb für Mark Uth

67. Minute:
Szalai kommt leicht links aus elf Metern zum Schuss, doch der bleibt in der Abwehr der Hausherren hängen.

66. Minute:
Rund 25 Minuten bleiben den Hoffenheimern noch, um in Überzahl vielleicht doch noch einmal ranzukommen.

65. Minute:
Neuer Kapitän bei der TSG ist Rudy.

64. Minute:
auswechslung Adam Szalai kommt für Eugen Polanski ins Spiel

63. Minute:
chance Dann aber die nächste Chance für Mainz. Donati spielt den Ball von rechts außen an den Strafraum. Cordoba nimmt das Leder toll runter und schießt dann ganz knapp rechts vorbei!

62. Minute:
Ein taktischer Wechsel von Schmidt, denn Brosinski muss nun hinten links Bussman ersetzen. Doppeltorschütze de Blasis wird mit donnerndem Applaus verabschiedet.

61. Minute:
auswechslung Daniel Brosinski kommt für Pablo de Blasis ins Spiel

60. Minute:
Wagner hat den Arm im Gesicht von Bell und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

60. Minute:
gelb Gelb für Sandro Wagner

59. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt Hoffenheim nichts ein.

58. Minute:
Kramaric geht halbrechts frei aufs Tor zu, Bussman trifft ihn kurz vor dem Strafraum von hinten am Fuß. Schiri Schmidt wertet das als Vereitelung einer klaren Torchance und zeigt Bussman die Rote Karte. Eine sehr harte Entscheidung.

58. Minute:
rot Rot für Gaetan Bussman

57. Minute:
Kaderabek verliert den Ball im Mittelfeld. Das Leder kommt zu Malli, der aus der Mitte aus 25 Metern abzieht und knapp rechts neben das Tor schießt!

56. Minute:
chance Nach der Ecke von rechts kommt in der Mitte am Fünfer Bicakcic zum Kopfball und setzt den aus sechs Metern knapp links vorbei!

55. Minute:
ecke Rudys Freistoß von links wird zur Ecke abgefälscht.

55. Minute:
Bell drückt Kramaric leicht runter und es gibt Freistoß für die Gäste.

54. Minute:
Ecke von links: Malli führt die kurz aus und das bringt nichts ein.

53. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

53. Minute:
Die Hoffenheimer haben hinten auf eine Viererkette umgestellt. Rudy spielt rechts, Kaderabek links und in der Innenverteidigung stehen nun Süle und Bicakcic.

51. Minute:
Den Freistoß bringt Uth gefährlich vor den Fünfer, doch am Ende hat Lössl den Ball sicher.

50. Minute:
Gbamin setzt sich zu heftig gegen Wagner ein und es gibt Freistoß für Hoffenheim.

47. Minute:
Mallis Ecke von rechts wird sicher aus der Gefahrenzone geköpft.

46. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

46. Minute:
Es gibt sofort einen Freistoß von rechts vor dem Strafraum für die 05er, der aber nichts einbringt.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Hausherren.

46. Minute:
auswechslung Pavel Kaderabek kommt für Jeremy Toljan ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Mainz

Was für eine ereignisreiche erste Hälfte in Mainz! Schon nach drei Minuten machte de Blasis das 1:0 und legte in der 23. Minute zum 2:0 nach. Cordoba erhöhte nach einem dicken Patzer von Baumann dann auf 3:0 (27. Minute). Wagner brachte Hoffenheim in der 39. Minute auf 1:3 ran, doch in der 43. Minute traf Öztunali zum 4:1 für die Hausherren. Mainz spielt gut und schnell nach vorne. Hoffenheim hat in der Defensive massive Probleme und muss die ganz dringend abstellen. Gleich geht's weiter.

45. Minute:
schiri Pause. Mainz führt mit 4:1 gegen Hoffenheim!

45. Minute:
De Blasis senst in der Hälfte der Gäste Süle um und bekommt dafür die erste Gelbe Karte im Spiel.

45. Minute:
gelb Gelb für Pablo de Blasis

45. Minute:
Freistoß von leicht links aus 19 Metern: Rudy führt aus, aber sein Schuss bleibt in der Mauer hängen.

45. Minute:
Polanski fällt leicht links vor dem Strafraum und bekommt einen Freistoß. Zwei Minuten werden in Durchgang eins nachgespielt.

44. Minute:
Eine Ecke von rechts bringt Hoffenheim nichts ein.

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

43. Minute:
tor Tooooor! Öztunali bringt Mainz mit 4:1 in Führung! Eher unfreiwillig legt de Blasis rechts am Fünfer für Öztunali ab. Der hält von halbrechts aus zwölf Metern sofort drauf und schießt rechts oben ein.

41. Minute:
Hoffenheim schon wieder vorne. Uth flankt von links von der Grundlinie, doch diesen Ball können die Mainzer rausköpfen.

39. Minute:
tor Tooooor! Wagner bringt Hoffenhem auf 1:3 ran! Kramaric passt leicht rechts an den Strafraum auf Wagner. Der zieht aus 16 Metern sofort flach ab und trifft links unten.

38. Minute:
Kurz danach bringt Rudy den Ball hoch links an den Fünfer, wo Wagner einen Schritt zu spät kommt.

37. Minute:
Freistoß für Hoffenheim von rechts: Rudy bringt den hoch vor den Fünfer und die Hausherren können klären.

36. Minute:
auswechslung Mark Uth kommt für Fabian Schär ins Spiel

34. Minute:
Ecke von rechts von Malli: Die führt er kurz aus, danach flankt Öztunali, doch das bringt nichts ein.

33. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

32. Minute:
Hoffenheim hatte bisher knapp 69 Prozent Ballbesitz und liegt dennoch mit 0:3 hinten.

31. Minute:
Wagner will rechts gehen, doch Bell rückt weit raus und kann ins Seitenaus klären.

30. Minute:
Hoffenheim mal wieder vorne, doch in der Mitte steht dann Wagner im Abseits.

29. Minute:
War's das hier schon für Hoffenheim? Wenn noch was gehen soll, muss ganz schnell der Anschlusstreffer und mehr Sicherheit in der Defensive der Gäste her.

27. Minute:
tor Tooooor! Cordoba macht das 3:0 für Mainz! Von links im Strafraum zieht Cordoba aus zwölf Metern aufs kurz Eck ab. Baumann ist zur Stelle, lässt den Schuss aber durch die Arme flutschen. Ein klarer und krasser Torwartfehler.

27. Minute:
De Blasis ist heute überall. Jetzt hilft er in der eigenen Hälfte an der Eckfahne aus und kann da gegen Toljan klären.

26. Minute:
Weiter geht's! Mal sehen, wie die Hoffenheimer das 0:2 wegstecken.

24. Minute:
Da es immer noch richtig heiß ist, gibt es nun eine Trinkpause für die Spieler.

23. Minute:
tor Tooooor! De Blasis erhöht zum 2:0 für Mainz! Öztunali spielt den Ball von rechts von der Grundlinie zurück an den Elferpunkt. Da steht de Blasis vollkommen frei und schießt rechts unten ein.

23. Minute:
Mit dem Kopf legt de Blasis rechts am Fünfer ab in die Mitte auf Cordoba. Der kommt nicht richtig hinter den Ball und so nicht zum Abschluss.

21. Minute:
chance Kramaric zieht von rechts im Strafraum aus der Drehung flach ab und trifft aus 13 Metern den linken Pfosten! Von da prallt der Ball in die Arme von Lössl.

20. Minute:
Rudy meckert nach einer Entscheidung und bekommt von Schiri Schmidt eine deutliche Ansage verpasst.

19. Minute:
Polanski bringt den Ball hoch in die Mitte vor den Fünfer. Balogun steht gut und kann per Kopf klären.

17. Minute:
"Tom" fragt, ob das Tor der Mainzer ein Fehler von Baumann war. Ganz unschuldig war er da nicht. Er musste eine abgefälschte Ecke zwar auf der Linie parieren, lenkte den Ball dabei aber genau auf den Kopf von de Blasis. Das hätte er auch anders lösen können.

15. Minute:
Zwei Ecken in Folge bringen Mainz nichts ein.

14. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

13. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

13. Minute:
chance De Blasis zieht von leicht links aus knapp 30 Metern ab. Der Schuss kommt links aufs Tor, senkt sich gefährlich und Baumann pariert mit einer Hand über die Latte!

13. Minute:
Polanski spielt den Ball links in den Strafraum. Von da bringt ihn Rupp scharf rein, doch in der Mitte kommt Wagner nicht ran.

11. Minute:
Kurz danach köpft Wagner den Ball in die Mitte in den Strafraum. Kramaric startet, aber Lössl ist schnell draußen und packt sicher zu.

11. Minute:
Toljan flankt von rechts links rüber. Der Ball ist zu hoch und landet im Seitenaus.

8. Minute:
Gbamin spielt rechts raus auf Öztunali, dessen Pass in die Mitte dann jedoch abgefangen wird.

5. Minute:
Ein Start nach Maß für die 05er und ein Kopfballtor macht de Blasis nun wirklich nicht oft.

3. Minute:
tor Tooooor! De Blasis bringt Mainz mit 1:0 in Führung! Mallis abgefälschte Ecke von links klärt Baumann auf der Linie nach rechts und genau auf den Kopf von de Blasis. Der springt schön rein und köpft links oben ein.

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

2. Minute:
Ecke von rechts: Rudy bringt die hoch rein, Schär kommt zum Kopfball, setzt den aber übers Tor.

2. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

1. Minute:
Auf geht's! Schiri Schmidt pfeift das Match an. Anstoß hat Hoffenheim.

Bei knapp 30 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld.

14-mal spielten beide Teams in der Bundesliga bisher gegeneinander. Aus Mainzer Sicht gab es dabei sieben Siege, drei Niederlagen und vier Remis. Die letzte Begegnung am 20. Februar konnte Hoffenheim zu Hause durch zwei Tore von Uth und einen Treffer von Amiri mit 3:2 für sich entscheiden. Für die Mainzer trafen Cordoba und Jairo.

Bei Mainz fehlen Ramalho (Beschwerden im Wadenbereich), Curci (Aufbautraining nach Muskelriss in der Wade), Jairo (Innenbandverletzung im Knie), Latza (Aufbautraining nach Adduktorenverletzung) und Berggreen (Kreuzbandriss). Hoffenheim muss auf Terrazzino verzichten.

Nagelsmann fügte hinzu: "Mainz will einen ähnlichen Fußball spielen wie im Vorjahr. Sie legen Wert auf eine gute Defensive, auf eine kompakte Grundordnung und wollen dann schnell umschalten. Für uns bedeutet das, dass wir unsere Kontersicherung gut machen müssen und uns wenige Ballverluste leisten dürfen. Dafür haben wir uns ein paar Kniffe überlegt."

Die TSG Hoffenheim startete mit einem 2:2 gegen Aufsteiger Leipzig in die neue Spielzeit und wird mit dem einen Punkt nicht wirklich zufrieden gewesen sein. Ob gegen Mainz mehr drin ist? Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann weiß: "Mainz ist schwer zu spielen. Sie haben einen guten Trainer, der auch während der Partie stark coacht und sehr leidenschaftlich ist. Das überträgt sich auf die Mannschaft. Alle gehen ans Äußerste. Es wird ihr erstes Heimspiel der Saison, das Stadion wird ausverkauft sein - deshalb wir es ein schweres Spiel."

Der neue Mainzer Sportdirektor Rouven Schröder kündigte an: "Hoffenheim will unter Julian Nagelsmann einen offensiven und aggressiven Fußball spielen. Wir hingegen werden am Sonntag dafür sorgen, dass sie ihren Plan in unserer Arena nicht umsetzen können."

Mit 1:2 verloren die Mainzer am ersten Spieltag in Dortmund, lieferten dabei aber eine anständige Vorstellung ab. Im ersten Heimspiel der neuen Saison peilen die 05er nun gegen Hoffenheim den ersten Dreier an. FSV-Coach Martin Schmidt erklärte: "In Dortmund haben wir in Sachen Lauf- und Sprintleistung absolut überzeugt. Die gleiche Einstellung müssen wir gegen Hoffenheim an den Tag legen und alles raushauen, was es in einem Heimspiel von Mainz 05 benötigt."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FSV Mainz 05 gegen 1899 Hoffenheim.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal