Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hamburger SV - RB Leipzig: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Protokoll  

Hamburg - RB Leipzig 0:4

18.09.2016, 08:36 Uhr | t-online.de

Hamburger SV - RB Leipzig: Bundesliga im Protokoll. Ballkontakt: Leipzigs Naby Keita (links) setzt sich mit Justino Do Santos vom Hamburger SV auseinander. (Quelle: dpa)

Ballkontakt: Leipzigs Naby Keita (links) setzt sich mit Justino Do Santos vom Hamburger SV auseinander. (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

0:4

0:1 Forsberg (66.)

0:2 Orban (71.)

0:3 Werner (77.)

0:4 Selke (90.)

17.09.2016, 15:30 Uhr
Hamburg, Volksparkstadion
Zuschauer: 52.000

Heute Abend berichten wir vom Topspiel Gladbach gegen Bremen. Bleiben Sie am Ball! Tschüss und bis bald!

Nachtrag: Auch das 2:0 wurde inzwischen Werner zugeschrieben, der den Kopfball von Orban noch über die Linie drückte.

RB Leipzig gewinnt mit 4:0 in Hamburg. Das war bis zur 66. Minute nicht abzusehen, denn bis dahin taten sich beide Mannschaften schwer. Der Elfmetertreffer von Forsberg zeigte Wirkung, danach nahmen die Sachsen den Gegner auseinander. Matchwinner ist der eingewechselte Werner, der an mehreren Treffern beteiligt war.

90. Minute:
Dann beendet Kampka die Partie - die HSV-Spieler werden mit einem gellenden Pfeifkonzert verabschiedet.

90. Minute:
tor Toooooooooooor für RB Leipzig, 4:0 durch Davie Selke!!! Holtby verliert den Ball an Forsberg, dann haben die Sachsen leichtes Spiel. Selke trifft flach in die rechte untere Ecke!

90. Minute:
Zwei Minuten lässt das Schiri-Gespann noch nachspielen, dann ist der HSV-Fehlstart endgültig perfekt.

90. Minute:
Waldschmit foult Demme im Mittelfeld, natürlich sind die Hausherren jetzt frustriert. Bis zum 0:1 waren sie eigentlich mindestens gleichwertig, doch danach fielen sie auseiannder.

88. Minute:
Spahic stützt sich bei seinem Kopfball gegen Compper auf, Kampka entscheidet auf Offensivfoul.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

87. Minute:
In den letzten Minuten der Partie spielen die Hausherren noch einmal nach vorn, um wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen.

86. Minute:
Halilovic kommt an der 16-er-Linie an den Ball, sein Rechtsschuss verfehlt das Tor allerdings deutlich. Auch seine Einwechslung konnte für keinen Schwung im HSV-Spiel sorgen.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

85. Minute:
Die Leipziger haben jetzt eine breite Brust und attackieren die Gegenspieler schon früh.

84. Minute:
Das Spiel plätschert schon seinem Ende entgegen.

83. Minute:
auswechslung Luca Waldschmidt kommt für Filip Kostic ins Spiel

83. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Bobby Shou Wood ins Spiel

82. Minute:
chance Die Luft ist raus beim HSV, der sich auskontern lässt. Adler verhindert gegen Selke mit einer Fußabwehr das 0:4!

81. Minute:
Im Stadion ist es nun still, einzig die mitgereisten Leipziger Anhänger feiern.

80. Minute:
Kaisers Ecke sorgt für keine Gefahr im HSV-Strafraum.

80. Minute:
auswechslung Davie Selke kommt für Yussuf Poulsen ins Spiel

80. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

79. Minute:
Die ersten Fans des Bundesliga-"Dinos" verlassen bereits das Stadion.

78. Minute:
Das 0:1 war ein Wirkungstreffer für die Hamburger, danach hatten die Gäste leichtes Spiel.

77. Minute:
tor Toooooooooooor für RB Leipzig, 3:0 durch Timo Werner! Djourou verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung an Forsberg, der Werner gekonnt in Szene setzt. Der Leipziger bleibt vor Adler ganz cool und trifft aus 12 Metern rechts am Keeper vorbei ins Netz.

75. Minute:
Halilovic' Pass auf Kostic landet im Seitenaus. Es läuft nicht rund bei den Hausherren, die sich jetzt erst einmal im Tabellenkeller wiederfinden.

74. Minute:
gelb Compper geht gegen Müller etwas zu ungestüm zu Werke. Die Gelbe Karte für den Innenverteidiger ist die erste persönliche Strafe für einen Leipziger.

73. Minute:
Binnen weniger Minuten gibt der HSV die Partie aus der Hand, Leipzig setzte clever nach und liegt in der Blitztabelle in der Spitzengruppe.

71. Minute:
tor Tooooooooooooooor für RB Leipzig, 2:0 durch Willi Orban! Forsberg flankt nach innen, am langen Pfosten bringt Orban die Kugel wieder in die Mitte. Werner stochert auf der Linie noch nach, es ist unklar, ob er den Ball noch berührt hat.

71. Minute:
Halilovic wird von den HSV-Fans erwartungsvoll empfangen. Alleine wird es das Talent aber auch nicht richten können. Seine Mitspieler müssen sich nach dem 0:1 erst einmal wieder sammeln.

70. Minute:
auswechslung Alen Halilovic kommt für Aaron Hunt ins Spiel

70. Minute:
gelb Zunächst sieht Wood Gelb, weil er im Mittelfeld in seinen Gegenspieler hineingrätscht.

69. Minute:
Halilovic macht sich zur Einwechslung bereit. Logisch, dass Labbadia nun etwas riskieren muss.

67. Minute:
Mit der ersten Möglichkeit im zweiten Durchgang gehen die Gäste in Führung. Das 1:0 ist durchaus etwas glücklich, weil der HSV etwas mehr investierte, allerdings den Zug zum Tor oft vermissen lässt.

66. Minute:
tor Toooooooooooor für RB Leipzig, 1:0 durch Emil Forsberg! Der Schwede trifft flach rechts unten, Adler war in der anderen Ecke und hat keine Chance.

66. Minute:
gelb Gelb für René Adler

65. Minute:
elfer Forsberg schickt Werner steil, der sich den Ball an Adler vorbeilegt. Es gibt einen kleinen Kontakt, den Werner dankend annimmt. Elfer für die Gäste!

64. Minute:
Hunt legt im Strafraum mit der Hacke für Wood ab, der mit dem Rücken zum Tor steht. Bis sich der Angreifer gedreht hat, sind jedoch wieder alle Leipziger auf ihrem Posten.

63. Minute:
Auch auf Seiten des HSV machen sich einige Spieler warm - unter anderem Halilovic und Ostrzolek.

62. Minute:
Sabitzer blieb heute wirkungslos und wird durch den etatmäßigen Kapitän Kaiser ersetzt.

62. Minute:
auswechslung Dominik Kaiser kommt für Marcel Sabitzer ins Spiel

61. Minute:
Jung trennt Forsberg in der eigenen Hälfte stark vom Ball, eine klasse Aktion des Youngsters.

60. Minute:
Die HSV-Fans spenden nichtsdestotrotz Applaus.

59. Minute:
Die Hausherren übernehmen etwas stärker die Initiative und greifen insbesondere über die Flügel an. Nach Kostic Flanke legt Compper den Ball unfreiwillig für Sakai ab, der aus der zweiten Reihe aber etwas zu hoch zielt!

59. Minute:
"Günni" fragt nach Pierre-Michel Lasogga. Der Stürmer ist nicht verletzt, sondern wird aktuell von Labbadia nicht berücksichtigt.

58. Minute:
Wood wird im Strafraum leicht von Sabitzer gestoßen, der Angreifer lässt sich daraufhin theatralisch fallen. Für einen Elfmeter reicht das nicht.

57. Minute:
Immerhin dürften Labbadia und Hasenhüttl mit der Abwehrarbeit ihrer Mannschaft zufrieden sein. Nach vorne ist auch im zweiten Abschnitt noch viel Luft nach oben.

56. Minute:
Hunt lässt das Leder nach Kostic Flanke durch, sodass Sakai am zweiten Pfosten frei steht. Doch der flache Pass des Japaners findet keinen Mitspieler.

55. Minute:
Nicht einmal nach Standardsituationen wird es gefährlich: Demmes viel zu hohe Hereingabe aus dem Halbfeld wird von Adler locker aus der Luft geholt.

54. Minute:
Eigentlich müssten die Hamburger hier etwas mehr fürs Spiel tun, sie sind nach dem Saisonstart mit nur einem Zähler stärker gefordert als die Leipziger.

52. Minute:
"Phil" möchte wissen, wer momentan die bessere Mannschaft ist. Aktuell liegen die Teams etwa gleichauf, auch wenn die Hausherren öfter am Ball sind als die Gäste.

51. Minute:
gelb Kampka nimmt es ganz genau und verwarnt den Hamburger Abwehrchef für diese Aktion mit Gelb. Nun sind beide Innenverteidiger des HSV vorbelastet.

51. Minute:
Eine kuriose Szene im RB-Strafraum: Gulacsi will den Ball wegschlagen, Djourou spingt in die Schussbahn und blockt den Ball regelwidrig ab.

50. Minute:
Auch der zweite Abschnitt beginnt schleppend. Die Zuschauer sehen viele Zweikämpfe, aber wenige Kombinationen.

49. Minute:
Demme kommt am gegnerischen Strafraum gegen Sakai deutlich zu spät und erhält von Kampka einige ermahnende Worte.

48. Minute:
Spahic schlägt das Leder einfach mal nach vorn, doch Compper hat aufgepasst und köpft abgeklärt zurück zu Gulacsi.

47. Minute:
Hasenhüttl hat Werner in den Sturm beordert, Sabitzer rückt eine Position nach hinten.

46. Minute:
Werner kommt nur Sekunden nach seiner Einwechslung zum ersten Mal an den Ball, legt sich diesen auf dem linken Flügel allerdings etwas zu weit vor. Es gibt Abstoß für den HSV.

46. Minute:
schiri Der Ball rollt wieder im Volksparkstadion, die Gastgeber haben den Anstoß ausgeführt.

46. Minute:
auswechslung Timo Werner kommt für Naby Keita ins Spiel

Die über 50.000 Zuschauer mussten sich bis zur ersten Torchance ihres HSV bis zur 45. Minute gedulden, doch Hunt vergab gegen Gulacsi. Auch Leipzig hatte nicht mehr als eine gute Gelegenheit durch Bernardo, die von Adler zunichte gemacht wurde. Insgesamt passiert in den Strafräumen herzlich wenig, das 0:0 ist ein logisches Ergebnis. Mal schauen, ob sich die Mannschaften im zweiten Abschnitt aus der Deckung wagen...

45. Minute:
schiri Kurz darauf ist der erste Durchgang vorbei. Noch keine Tore zwischen dem HSV und RB Leipzig.

45. Minute:
chance Und es wird tatsächlich noch mal gefährlich! Kostic ist auf links frei durch und bedient in der Mitte Hunt, dessen Schuss aus kurzer Distanz aber von Gulacsi abgewehrt wird! Müller kann den Ball im Nachsetzen nicht aufs Tor bringen.

45. Minute:
60 Sekunden werden im ersten Abschnitt noch nachgespielt

45. Minute:
Kurz vor der Pause wird es noch einmal laut im Volksparkstadion, weil Holtby nach einem Einsatz gegen Keita zurückgepfiffen wird. Bislang hat Schiri Kampka im Großen und Ganzen aber alles im Griff.

44. Minute:
Beide Mannschaften riskieren wenig, lauern eher auf Fehler des Gegners. Das torlose Remis geht absolut in Ordnung.

42. Minute:
Hunt spielt das Leder genau seinem Gegenspieler in den Fuß. Der Patzer wird aber nicht bestraft, Sabitzers Distanzschuss fliegt zwei Meter über das Tor von Adler.

41. Minute:
Ansonsten ist die Stimmung auf den Rängen nun verhaltener als zu Beginn, auch weil sich die Rothosen schwer tun, selbst das Spiel zu gestalten.

40. Minute:
Der HSV bleibt nach der geklärten Ecke am Ball, Holtby tunnelt auf links seinen Gegenspieler und schafft es immerhin, das Publikum zu verzücken. Richtig gefährlich wird es nach Holtbys Flanke allerdings nicht.

39. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

39. Minute:
Die Leipziger verzocken sich mit ihrer Abseitsfalle, so dass Müller aus spitzem Winkel an den Ball kommt. Der HSV-Spieler scheitert aber an Gulacsi!

38. Minute:
Die Hamburger suchen momentan eher den Weg nach hinten als nach vorne, der letzte Torschuss liegt schon eine Weile zurück.

37. Minute:
Wood steht vorne meistens auf verlorenem Posten, kann sich in dieser Szene nicht gegen Orban behaupten. Doch der US-Amerikaner hat in den letzten Spielen ja schon bewiesen, dass er nicht viele Chancen benötigt, um zu treffen.

35. Minute:
"Dieter" erkundigt sich danach, warum Kaiser auf der Bank sitzt. Trainer Hasenhüttl wollte Forsberg und Keita eine Chance geben, weil sie ihn in der Schlussphase gegen Dortmund überzeugten. Außerdem findet es der Coach wichtig, von der Bank noch nachlegen zu können.

34. Minute:
Santos drängt mit nach vorne und lässt einen Gegenspieler aussteigen. Auch wenn seine Flanke letztendlich geklärt wird, zählt der Neuzugang mit zu den Aktivposten bei den Hausherren.

33. Minute:
Mal wieder eine Konterchance für die Gäste, die aber schnell verpufft, weil sich Sabitzer viel zu viel Zeit lässt. Das ist nicht das gewohnte schnelle Umschalten, das die Leipziger so stark macht.

31. Minute:
Compper klärt vor dem bislang blassen Kostic ins Seitenaus.

30. Minute:
Auf dem Rasen spielt sich aktuell viel im Mittelfeld ab, es gibt einige kleine Nickligkeiten. Schiri Kampka hat genug damit zu tun, die Gemüter wieder ein wenig abzukühlen.

29. Minute:
"Kuddel" möchte wissen, ob sich die beiden Fanlager vertragen. Bislang ist alles friedlich, es wird alles verbal ausgetragen. So hielten die HSV-Fans vor dem Anpfiff ein Banner mit der Aufschrift ?Nicht alles was glänzt, ist Gold? hoch.

28. Minute:
Poulsen verliert den Zweikampf mit Spahic, auch weil der Pass von Forsberg nicht optimal gespielt war.

27. Minute:
Die Hamburger haben sogar etwas mehr Ballbesitz als der Gegner, RB war dafür vor dem Kasten etwas gefährlicher.

26. Minute:
Beide Mannschaften tun sich schwer, aus dem Spiel heraus für Gefahr zu sorgen. Das 0:0 entspricht bislang durchaus dem Spielverlauf.

25. Minute:
Demmes Freistoß wird von der HSV-Abwehr souverän geklärt.

24. Minute:
Holtby trifft im Mittelfeld Ball und Gegner, Kampka entscheidet auf Foul und erntet dafür bitterböse Pfiffe von den Rängen.

23. Minute:
User "Herbert" fragt nach den Gästefans: Etwa 1.800 Leipziger sind im Volksparkstadion, wo die HSV-Anhänger allerdings klar den Ton angeben.

22. Minute:
Hunt hat im Mittelfeld einige Meter Platz, doch sein Zuspiel in die Spitze ist für Müller nicht zu erreichen. Da war mehr drin für die Hausherren!

21. Minute:
Erneut kann Kostic seine Mitspieler mit seiner Flanke nicht gefährlich in Szene setzen.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

21. Minute:
Durcheinander im RB-Strafraum! Orban klärt schließlich nach Woods verunglücktem Schuss zur Ecke.

19. Minute:
Der "Dino" wartet noch auf seine erste Torchance, während der Neuling hier mit etwas Glück schon in Führung liegen könnte.

18. Minute:
Hunt braucht nach Woods Ablage etwas zu lange, um aus 20 Metern abzuziehen. Der Linksfuß bleibt in der Leipziger Abwehr hängen.

17. Minute:
Forsberg setzt sich auf links gegen Holtby durch und bringt den Ball gefährlich nach innen. Die Kugel touchiert den Außenpfosten, war jedoch vorher schon im Toraus!

15. Minute:
chance Fast das 1:0 für die Gäste! Adler muss sich richtig lang machen, um Bernardos Kopfball abzuwehren.

14. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

14. Minute:
Djourou klärt für den HSV nach dem Freistoß zur Ecke.

14. Minute:
gelb Für das taktische Foul wird Spahic verwarnt.

13. Minute:
Spahic leistet sich einen Patzer und legt Sabitzer die Kugel vor. Der Bosnier hält seinen Gegenspieler fest und verursacht somit einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld.

13. Minute:
Die HSV-Fans erinnern auf den Rängen an glorreiche Zeiten wie den Europapokalsieg. Heute messen sich die Rothosen in der Bundesliga bislang mit einem gleichwertigen Gegner.

12. Minute:
Adler rauscht aus dem Kasten und faustet den Ball souverän weg.

11. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

10. Minute:
Der HSV sucht nach einer Lücke und baut das Spiel jetzt behutsam aus der eigenen Abwehr auf. Damit wird die Hasenhüttl-Elf vor keine Probleme gestellt.

9. Minute:
Nach kurzer Behandlung kann Sabitzer weitermachen.

8. Minute:
gelb Beim anschließenden Konter hält Sakai das Bein gegen Sabitzer sehr hoch und trifft den Österreicher am Oberkörper. Die Ermahnung für den Japaner wegen gefährlichen Spiels ist folgerichtig.

8. Minute:
Kostic legt zurück auf Santos, desssen Flanke aber für keinerlei Gefahr sorgt.

8. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

7. Minute:
Die Rothosen kombinieren klasse über zwei, drei Stationen. Letztendlich ist die Seitenverlagerung auf Kostic allerdings zu ungenau und landet im Aus.

6. Minute:
Die Ecke von Kostic ist eine leichte Beute für die RB-Abwehr.

6. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

5. Minute:
Jung köpft nach Hunts Hereingabe in Rücklage und erwischt den Ball nicht richtig. Leipzig klärt auf Kosten einer weiteren Ecke.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

5. Minute:
Auch der HSV macht das Spiel schnell, Müller holt schließlich die erste Ecke heraus.

4. Minute:
chance Dann doch die Chance für RB, die einen Konter schnell ausspielen. Nach Poulsens Hereingabe wird Forsbergs Schuss gerade noch abgewehrt!

3. Minute:
Hunt stört Orban früh in der gegnerischen Hälfte und wehrt somit den Angriff des Aufsteigers ab, bevor er erst richtig entstehen kann.

2. Minute:
Die Gästespieler werden zu Beginn der Partie mit Pfiffen bedacht, außerdem feuern die HSV-Anhänger ihre eigene Elf lautstark an.

1. Minute:
Die Rothosen suchen Kostic, der das Leder nach innen bringt. Dort kann Hunt den Ball aber nicht unter Kontrolle bringen, es gibt Abstoß für die Leipziger.

1. Minute:
Los geht's im Volksparkstadion, die Gäste haben angestoßen.

Es ist das übrigens das erste Pflichtspiel, in dem beide Mannschaften aufeinandertreffen. Ein weiteres Novum: Schiri Dr. Robert Kampka aus Mainz pfeift heute sein erstes Spiel in der Bundesliga. Zu Beginn dieser Saison schaffte er den Sprung vom Unterhaus in die deutsche Eliteklasse.

Der "Bullen"-Trainer Hasenhüttl hat im Vergleich zum 1:0 gegen den BVB drei Veränderungen vorgenommen: Rechtsverteidiger Klostermann (Kreuzbandverletzung) wird durch Bernardo ersetzt, außerdem rückt Siegtorschütze Keita für Demme (Hüftprobleme) in die erste Elf. Vorn beginnt zudem Forsberg für Werner.

Bei den Hamburgern hat sich die personelle Situation etwas entspannt, so kann Labbadia wieder auf den Kapitän Djourou sowie Jung zurückgreifen. Beide dürfen von Beginn an ran, außerdem ist auch Linksverteidiger Douglas Santos neu dabei. Gregoritsch, Ostrzolek und Cleber müssen anders als beim 1:3 in Leverkusen auf der Bank Platz nehmen.

Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl betont einerseits, "den Fokus voll aufs Sportliche zu richten ? schließlich waren alle unsere Partien in dieser Saison bislang umkämpft". Andererseits konnte sich der Österreicher einen Seitenhieb gegen die HSV-Fans nicht verkneifen, die mit einem Protestmarsch und Plakaten gegen Red Bull protestieren. "Unsere Fans haben ganz gewiss keinen Aufmarsch gegen den HSV-Investor Kühne geplant", sagte Hasenhüttl süffisant.

"Wir möchten die Erfolgswelle der Leipziger stoppen", gibt Bruno Labbadia als Parole aus. Gleichzeitig bezieht der Hamburger Trainer zur Kritik Stellung, dass sich die meisten Neuzugänge bislang hinten anstellen müssen. "Es geht um die Mannschaft als Ganzes und wie sie am besten zusammenspielt."

Im Hamburger Volksparkstadion treffen heute zwei Welten aufeinander: Auf der einen Seite des Bundesliga-Urgestein, auf der anderen Seite der Emporkömmling aus Leipzig. Nach dem holprigen Saisonstart sind die Hanseaten bereits in der Pflicht, während die Sachsen nach zwei Partien noch ungeschlagen sind.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hamburger SV gegen RB Leipzig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal