Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Augsburg - FSV Mainz 05 1:3 - Brutales Foul an Kohr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Augsburg - Mainz 1:3

19.09.2016, 07:30 Uhr | t-online.de

FC Augsburg - FSV Mainz 05 1:3 - Brutales Foul an Kohr. Paul Verhaegh will mit Augsburg eine Heimserie starten.

Paul Verhaegh will mit Augsburg eine Heimserie starten. Foto: Tobias Hase. (Quelle: dpa)

Der FSV Mainz 05 gewinnt am Ende verdient mit 3:1 gegen den FC Augsburg nach intensiven neunzig Minuten. Mainz war von Beginn an das dominierende Team, erspielte sich zwar im ersten Abschnitt insgesamt nur wenige Großchancen, hatte aber ansonsten alles im Griff. Der Kopfballtreffer durch Cordoba nach einem Standard in der 7. Minute gab früh die Richtung vor.

Augsburg fand lange Zeit nicht ins Spiel, der Spielaufbau funktionierte nur selten, Torchancen gab es bis zur Halbzeitpause so gut wie keine. Im zweiten Abschnitt zeigte sich zunächst das gleiche Bild: Mainz dominierte, Augsburg fiel nichts ein. Ab der 60. Minute kämpften sich die Hausherren jedoch in die Partie hinein und erzielten den zwischenzeitlich verdienten Ausgleich. Der FSV reagierte aber postwendend und ließ in der Folge nichts mehr anbrennen. Mainz ist mit dem ersten Saisonsieg wieder auf Kurs in der Liga, Augsburg wartet auf den ersten Heimerfolg in dieser Spielzeit.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Dankert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
auswechslung Gojko Kacar kommt für Dominik Kohr ins Spiel

90. Minute:
Folgerichtig sieht der Spanier den Roten Karton, das war ein richtig brutales Ding. Für Kohr sieht es gar nicht gut aus, der Augsburger muss per Trage vom Platz runter.

90. Minute:
rot Rot für Jose Rodriguez

90. Minute:
Rodriguez geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Kohr, das sieht verdächtig nach Rot aus. Wie wird Schiri Dankert reagieren?

89. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

87. Minute:
Die Messe ist gelesen, Ausgburg kann keine Schippe mehr drauflegen und scheint sich in sein Schicksal begeben zu haben.

85. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Rheinhessen: Gbamin hat heute eine klasse Partie abgeliefert und darf in den vorzeitigen Feierabend. Rodriguez kommt ins Spiel, der Spanier feiert damit sein Bundesliga-Debüt.

85. Minute:
auswechslung Jose Rodriguez kommt für Jean-Philippe Gbamin ins Spiel

83. Minute:
Augsburg mit dem zweiten Wechsel: Ji hatte heute einen schlechten Tag, Altintop bekommt noch Einsatzprämie.

82. Minute:
auswechslung Halil Altintop kommt für Dong-Won Ji ins Spiel

81. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 3:1 für Mainz durch Muto! Donati ist rechts durch und passt scharf in die Strafraummitte der Augsburger. Es folgt ein Durcheinander, Muto stochert das Leder dann aus Nahdistanz über die Linie.

80. Minute:
Zehn Minuten noch! Kommt Augsburg nochmal zurück?

79. Minute:
Zweiter Wechsel bei Mainz: De Blasis bekommt noch ein paar Einsatzminuten, Onisiwo muss runter.

78. Minute:
auswechslung Pablo de Blasis kommt für Karim Onisiwo ins Spiel

77. Minute:
Auch Gouweleeuw übertreibt es im Zweikampf mit Onisiwo, auch hierfür gibt es die Gelbe Karte!

77. Minute:
gelb Gelb für Jeffrey Gouweleeuw

76. Minute:
Onisiwo mit der Sense gegen Verhaegh, keine zwei Meinungen, dafür gibt es Gelb!

76. Minute:
gelb Gelb für Karim Onisiwo

75. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Das 2:1 für Mainz durch Malli! Postwendend die erneute Führung für die Mainzer: Flanke Brosinski von links an den Fünfer, Malli steht frei und köpft unhaltbar ins lange Eck.

74. Minute:
Die Partie ist wieder auf Null gestellt - alles ist offen!

73. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Stafylidis! Was für ein Hammer! Stafylidis fasst sich ein Herz und zieht knallhart aus 28 Metern ab. Der Ball geht flach ins rechte Eck, Keeper Lössl ist noch mit den Fingerspitzen am Leder, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

72. Minute:
Augsburg agiert nun im 4-4-2-System: Bobadilla und Schmid sind auf den Außen zu finden, Ji und Finbogason bilden den Sturm.

70. Minute:
Die letzten zwanzig Minuten stehen auf der Uhr! Augsburg ist klar spielbestimmend, doch es magelt am konsequenten Abschluss.

68. Minute:
Gbamin haut aus der Distanz drauf, sein Abschluss geht deutlich in den Nachmittagshimmel. Mittlerweile regnet es wieder stark in Augsburg.

67. Minute:
Erster Wechsel auch bei den Rheinhessen: Cordoba ist im zweiten Abschnitt untergetaucht, zudem mit Gelb belastet. Muto soll es im Sturm nun richten.

66. Minute:
auswechslung Yoshinori Muto kommt für Jhon Córdoba ins Spiel

65. Minute:
Alex fragt: 'Gibt es anzeichen das Mainz wieder eine Führung verspielt?' Denkbar, im Moment ist Augsburg am Drücker. Mainz hat sich zurückgezogen. FSV-Trainer Schmidt wird in Kürze auch reagieren.

63. Minute:
chance Wieder eine Riesenchance für den FCA! Bobadilla setzt sich rechts gegen Brosinski durch und passt scharf an den ersten Pfosten. Finnbogason leitet per Hacke weiter an den Fünfer, Kohr haut dann aus Nahdistanz seinen Volleyschuss drüber. Das Ding hätte sitzen müssen!

62. Minute:
War das der Startschuss für eine Augsburger Offensive? Zumindest ist mehr Leben im Angriffsspiel der Hausherren.

61. Minute:
chance Riesenchance für den FCA! Schmid bringt die Ecke von rechts in die Mitte, Mainz klärt nicht konsequent. Hinteregger hat die Schussoption aus elf Metern. Mit einer Glanztat hält Keeper Lössl seinen Kasten sauber.

60. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

60. Minute:
Erster Wechsel bei Augsburg: Schmid ersetzt Koo im Mittelfeld.

60. Minute:
auswechslung Jonathan Schmid kommt für Ja-Cheol Koo ins Spiel

59. Minute:
chance Jetzt aber! Ji geht über die linke Außenbahn und passt in die Strafraummitte. Koo steht frei und zieht aus zwölf Metern ab. Doch zu zentral und lasch, Keeper Lössl packt sicher zu.

57. Minute:
Viele, viele Fouls auf beiden Seiten lassen einen Spielfluss derzeit nicht aufkommen. Schön ist anders, erste Pfiffe gehen durchs Rund...

56. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 26.115 Fans haben sich in der WWK-Arena eingefunden.

55. Minute:
Der Augsburger Kapitän steht wieder schnell und kann weitermachen, die Partie ist wieder im Gange.

54. Minute:
Die Ecke brinbt nichts ein. Jedoch verletzt sich Verhaegh nach einem Zweikampf mit Balogun und muss behandelt werden. Spielunterbrechung!

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

53. Minute:
Augsburg tut sich nach wie vor extrem schwer mit dem Spielaufbau. Es läuft kaum etwas zusammen, immer wieder gehen die Bälle zeitig verloren.

52. Minute:
Brosinski macht mit einem schlechten Rückpass zu seinem Keeper auf sich aufmerksam, Lössl kann das Leder nicht kontrolliert annehmen, der Schaden hält sich dennoch in Grenzen.

50. Minute:
Die erste Ecke der Hausherren tritt Bobadilla von links hoch rein, die Mainzer Abwehr steht auf ihrem Posten, wegen Stürmerfouls wird zudem abgepfiffen.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

49. Minute:
gelb Cordoba zerrt am Trikot von Bobadilla, für dieses taktische Foul gibt es die erste Gelbe Karte des Spiels!

49. Minute:
Mainz nimmt auch im zweiten Abschnitt schnell wieder die bestimmende Rolle ein.

47. Minute:
Donati mit einem frechen Schussversuch von der rechten Seite, der Ball wird länger und länger, geht aber letztlich einen Meter am langen Pfosten vorbei.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Dankert pfeift die 2. Halbzeit an. Mainz hat Anstoß.

Der FSV Mainz 05 geht völlig verdient mit einer 1:0-Führung gegen den FC Augsburg in die Halbzeitpause nach intensiven ersten 45 Minuten. Mainz war von Beginn das dominierende Team, erspielte sich zwar insgesamt nur wenige Großchancen, hatte aber ansonsten alles im Griff. Der Kopfballtreffer durch Cordoba nach einem Standard in der 7. Minute gab früh die Richtung vor. Augsburg fand lange Zeit nicht in die Partie, der Spielaufbau funktionierte nur selten, Torchancen gab es so gut wie keine. Die Schwaben müssen sich gewaltig steigern im zweiten Abschnitt, um hier noch die Wende zu schaffen. Gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Dankert pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

44. Minute:
Plötzlich ist Finnbogason auf und davon, der weite Pass in die Tiefe ist aber einen Tick zu lang, Keeper Lössl ist eher am Spielgerät.

43. Minute:
Onisiwo spielt den Diagonalpass links raus zu Malli, jedoch ist dieser zu steil, Malli muss den Ball ziehen lassen - Toraus.

41. Minute:
Otto fragt: 'Haben sich die Augsburger Fans vom Schock durch das Gegentor erholt?' Die Fans ja, die Mannschaft aber noch nicht, es geht kaum etwas zusammen bei den Schwaben.

40. Minute:
Bobadilla hat rechts mal Platz und kommt zum Flanken, Finnbogason probiert es mit einem Fallrückzieher - es bleibt beim Versuch.

38. Minute:
Es plätschert weiter vor sich hin, viele Fehlpässe und intensive Zweikämpfe sind an der Tagesordnung.

36. Minute:
Knapp zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Augsburg findet nach wie vor offensiv kaum statt, Mainz hat alles im Griff.

35. Minute:
chance Öztunali geht über rechts, lässt zwei Gegner stehen und zieht in den Strafraum. Sein Schuss aus spitzem Winkel streicht knapp am langen Pfosten vorbei.

34. Minute:
Die dritte Ecke für die Gäste von links durch Malli bringt diesmal nichts ein.

34. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

33. Minute:
Kohr spielt den Pass in die Tiefe, Finnbogason ist gestartet, aber einen Tick zu früh - Abseits!

32. Minute:
Gbamin treibt im Mittelfeld an, passt weit in die Spitze, aber so weit, dass keiner mehr hinterher kommt.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist rum! Die Rheinhessen haben das Match weiterhin unter Kontrolle, führen zu Recht mit 1:0.

29. Minute:
Onisiwo zieht aus halblinker Position von der Strafraumgrenze ab. Zu zentral, um Keeper Hitz in Schwierigkeiten bringen zu können.

28. Minute:
Auf der anderen Seite probiert sich auch Kapitän Verhaegh im Distanzschuss, wie seine Kollegen zuvor ebenfalls ohne Erfolg.

27. Minute:
Frei mit dem Solo durch die Mitte, will dann für Malli durchstecken. Gouweleeuw passt auf und schnappt sich das Leder.

26. Minute:
Bobadilla treibt rechts an und passt weit diagonal zu Ji auf die andere Seite. Doch der kann damit nicht viel anfangen, es stockt wieder im Spielaufbau.

25. Minute:
Brosinski hat auf der linken Außenbahn viel Platz, doch seine Flanke ist derart unpräzise, dass Cordoba gnadenlos ins Leere läuft.

24. Minute:
Das Match gibt nach wie vor nicht viel her, wenigstens ist die Stimmung auf den Rängen wieder bestens.

22. Minute:
Kohr probiert es ebenfalls sehr ambitioniert aus 28 Metern, das Leder geht weit am Kasten vorbei.

21. Minute:
Koo zieht aus der Distanz ab, Keeper Lössl braucht nicht einzugreifen. Die Hausherren tun sich weiterhin schwer, Mainz steht bestens organisiert.

20. Minute:
Finnbogason ist auf den Außen zu finden, aber auch seine Hereingabe findet nicht ins Ziel.

19. Minute:
Die Ecke tritt Malli von rechts, doch der Ball ist bereits in der frühen Flugphase hinter der Linie.

18. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

18. Minute:
Koo treibt halbrechts an, will per Hacke für Ji ablegen. Der Mannschaftskollege steht aber zu weit weg, Balogun schnappt sich die Kugel.

17. Minute:
Einwurf für die Schwaben auf der linken Seite, die Hausherren können sich aber nicht in Abschlussposition bringen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Das Bild ist das gleiche, intensive Zweikämpfe dominieren das Geschehen.

13. Minute:
Im Moment passiert nicht viel auf dem Platz, die Akteure behaken sich im Mittelfeld mit intensiven Zweikämpfen, die Strafräume sind verwaist.

11. Minute:
Bobadilla mit der Freistoßhereingabe aus dem linken Mittelfeld in die Strafraummitte, die Mainzer Abwehr hat alles im Griff und klärt sicher.

10. Minute:
Augsburg versucht erst einmal, den Ball lange in den eigenen Reihen zu halten.

9. Minute:
Und Mainz gibt weiter den Takt an. Cordoba versucht es halblinks, sich in Schussposition zu bringen, kann sich aber nicht durchsetzen gegen zwei Gegner.

8. Minute:
Es ist mucksmäuschenstill, nur die Mainzer Fans sind zu hören. Mainz legt vor, Augsburg steht früh unter Zugzwang.

7. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 1:0 für Mainz durch Cordoba! Und so einfach geht es: Malli tritt die erste Ecke von rechts an den Fünfer, Cordoba steht völlig frei, schraubt sich hoch und köpft unhaltbar ein.

6. Minute:
ecke Öztunali treibt rechts an und holt gegen Stafylidis die erste Ecke heraus...

5. Minute:
Auch Augsburg wird offensiv, allerdings ebenfalls nicht erfolgreich: Baier passt halblinks raus in die Spitze, zu steil für Ji.

4. Minute:
Erster Angriff der Mainzer mit Brosinski über die linke Seite, seine weite Hereingabe geht auf der anderen Seite ins Leere.

3. Minute:
Verhaltener Beginn auf beiden Seiten, die Mannschaften sind noch in der Orientierungsphase.

2. Minute:
Mainz: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Donati, Bell, Balogun und Brosinski - defensives Mittelfeld mit Frei und Gbamin, offensiv davor Malli, auf den Außen Öztunali und Onisiwo - im Sturm Cordoba. Im Tor steht Lössl. Änderungen (im Vergleich zur EL): Balogun, Cordoba, Brosinski, Frei, Onisiwo und Öztunali für Bungert, Muto, Bussmann, Serdar, Clemens und de Blasis.

2. Minute:
Augsburg: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Verhaegh, Gouweleeuw, Hinteregger und Stafylidis - defensives Mittelfeld mit Kohr und Baier, offensiv davor Koo, auf den Außen Bobadilla und Ji - im Sturm Finnbogason. Im Tor steht Hitz. Änderungen: Ji für Caiuby.

1. Minute:
Es regnet leicht, der RAsen ist aber gut bespielbar. Das Haus ist gut gefüllt, um die 1.500 Mainzer Fans sind auch dabei.

1. Minute:
Schiedsrichter Dankert pfeift die 1. Hälfte an. Augsburg hat Anstoß.

In der Bundesliga-Bilanz liegt Augsburg mit 3-2-5-Spielen und 12:19 Toren hinten. Die Kapitäne: Verhaegh bei Augsburg und Bell bei Mainz.

Augsburg-Trainer Schuster muss auf folgendes Personal verzichten: Callsen-Bracker (Reha), Friedrich (Adduktorenprobleme) und Caiuby (Knorpelverletzung im Knie). Auf der anderen Seite stehen Mainz-Coach Schmidt folgende Spieler nicht zur Verfügung: Curci (Aufbautraining), Jairo (Innenbandverletzung im Knie), Latza (Adduktorenverletzung), Ramalho (Wadenverletzung), Zimling und Berggreen (beide Kreuzbandriss). Bussmann sitzt eine Rotsperre ab.

Der FSV Mainz ist mit einer Niederlage und einem Unentschieden schwach in die neue Spielzeit gestartet. Mit einem Zähler stehen die Rheinhessen auf dem 14. Tabellenplatz. Unter der Woche holten die Mainzer im Auftaktspiel der Europa League gegen St. Etienne mit einem 1:1-Unentschieden den ersten Punkt. Es war zwar nicht alles Gold was glänzte, doch insgesamt lässt sich auf der Leistung aufbauen.

Der FC Augsburg ist mit einer Niederlage und einem Sieg in die neue Saison gestartet und steht mit drei Zählern auf dem elften Tabellenplatz. Gegen die Eurofighter aus Mainz soll der erste Heimsieg gelingen, der Respekt ist aber groß: "Das Team hat eine hohe individuelle Qualität. Sie haben einen großen Kader und viele Möglichkeiten zur Rotation", so FCA-Coach Schuster, der sich aber auch zuversichtlich zeigt: "Aber wir werden gut vorbereitet sein für Sonntag."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Augsburg gegen den FSV Mainz 05.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal