Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - Real Madrid: Champions League 2016 im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Borussia Dortmund - Real Madrid 2:2

28.09.2016, 08:57 Uhr | t-online.de

Borussia Dortmund - Real Madrid: Champions League 2016 im Protokoll. Cristiano Ronaldo (re.) netzt für Real Madrid ein.  (Quelle: imago/DeFodi)

Cristiano Ronaldo (re.) netzt für Real Madrid ein. (Quelle: DeFodi/imago)

Das Remis geht am Ende in Ordnung. Borussia Dortmund war in Durchgang eins das bessere Team, musste sich zur Pause aber mit einem 1:1 begnügen. Nach rund 55. Minute wurde Real Madrid stärker und ging in der 68. Minute durch Varane in Führung.

Der BVB brauchte ein paar Minuten, drehte in der Schlussphase aber noch einmal richtig auf und kam in der 87. Minute durch Schürrle zum verdienten Ausgleich. Insgesamt war es ein guter Auftritt der Borussen gegen den Titelverteidiger, der erneut nicht voll überzeugen konnte.

Borussia Dortmund - Real Madrid im Protokoll

Tore: 0:1 Ronaldo (17.), 1:1 Aubameyang (43.), 1:2 Varane (68.), 2:2 Schürrle (87.)

27.09.2016, 20:45 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 65.849 (ausverkauft)

90. Minute:
Schluss! Dortmund und Real Madrid trennen sich 2:2.

90. Minute:
gelb Aubameyang schubst Navas weg und bekommt eine Gelbe Karte.

90. Minute:
Danach gibt es eine kleine Rudelbildung.

90. Minute:
Dortmund schon wieder vorne, doch ein Schuss von Castro wird abgeblockt.

90. Minute:
Eine Ecke von rechts bringt Real nichts ein.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

90. Minute:
Kurz danach verpasst allerdings Bale rechts im Fünfer ganz knapp!

90. Minute:
Modric will Morata links im Strafraum hoch bedienen, doch Sokratis klärt per Kopf.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
auswechslung Alvaro Morata kommt für Karim Benzema ins Spiel

89. Minute:
Geht sogar noch mehr für Dortmund? Der BVB spielt jedenfalls weiter nach vorne.

87. Minute:
tor Tooooo! Schürrle gleicht für den BVB zum 2:2 aus! Gerade noch humpelt Schürrle über den Platz und nun zimmert er den Ball von halblinks aus 13 Metern links ins Toreck! Zuvor hatte Pulisic von rechts im Strafraum geflankt und Aubameyang in der Mitte verpasst.

86. Minute:
Schürrle hat Probleme und humpelt leicht. Wechseln kann Dortmund jedoch nicht mehr.

86. Minute:
Das waren wieder ein paar gute Minuten vom BVB. Zumindest der Ausgleich ist hier noch drin.

85. Minute:
Ramos legt links Schmelzer und es gibt Freistoß für den BVB. Der bringt allerdings nichts ein.

84. Minute:
chance Die Ecke bringt nichts ein, doch danach schießt Mor von halbrechts aus der Drehung aus 17 Metern aufs rechte Eck und wieder klärt Navas zur Seite!

83. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

83. Minute:
chance Pulisic ist rechts im Strafraum durch, zieht aus 13 Metern flach ab, Navas klärt und Varane haut den Ball dann zur Ecke weg.

81. Minute:
Kurz danach kommt Ronaldo halbrechts im Strafraum sehr frei zum Schuss, setzt den aus 14 Metern jedoch weit drüber.

81. Minute:
Castro passt in die Mitte auf Mor, der von der Strafraumgrenze abzieht, von Varane noch gestört wird und so weit rechts neben das Tor schießt.

80. Minute:
Die Ecke von links klärt Bürki dann mit einer Faust.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

79. Minute:
chance Ronaldo zieht von links im Strafraum aus zwölf Metern aufs kurze Eck ab und Bürki kann zur Ecke parieren!

77. Minute:
auswechslung Emre Mor kommt für Raphael Guerreiro ins Spiel

77. Minute:
Nun muss Guerreiro Modric umgrätschen, um einen Konter zu verhindern und auch er bekommt Gelb.

77. Minute:
gelb Gelb für Raphael Guerreiro

76. Minute:
Ecke von rechts von Castro: Die bringt hoch in den Fünfer, wo Sokratis nicht rankommt.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

75. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

75. Minute:
Der Offensivschwung ist etwas raus bei den Dortmundern. Das war auch schon vor dem zweiten Tor der Gäste der Fall.

75. Minute:
Weigl kann einen Konter nur unterbinden, indem er Modric hält und bekommt dafür die Gelbe Karte.

74. Minute:
gelb Gelb für Julian Weigl

73. Minute:
Es gibt viel Applaus für Dembele, der auch heute wieder überzeugt hat.

73. Minute:
auswechslung Christian Pulisic kommt für Ousmane Dembelé ins Spiel

71. Minute:
Die Ecke von rechts bringt dem BVB nichts ein.

70. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

70. Minute:
chance Guerreiro zieht aus der Mitte aus 18 Metern voll durch und Navas kann das Geschoss nur mit Mühe zur Ecke klären!

69. Minute:
auswechslung Mateo Kovacic kommt für James Rodríguez ins Spiel

68. Minute:
tor Tor! Varane bringt Real mit 2:1 in Führung. Nach der kurz ausgeführten Ecke kommt der Ball von links rechts in den Fünfer. Benzema trifft da erst Pfosten und Latte und von da springt das Leder Varane vor die Füße, der ihn aus zwei Metern über die Linie drückt.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

67. Minute:
Madrid schon wieder vorne, doch ein Pass aus der Mitte links in den Strafraum auf Ronaldo kommt nicht an, weil Piszczek aufgepasst hat.

66. Minute:
chance Ecke von rechts: Kroos schlägt die hoch in die Mitte vor den Fünfer, Bale steigt hoch und köpft aus sechs Metern knapp drüber!

66. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

65. Minute:
Der anschließende Freistoß von links von Kroos bringt Real nichts ein.

65. Minute:
Sokratis legt Ronaldo links außen und es gibt Freistoß für die Gäste.

64. Minute:
Nun langt Ramos im Mittelfeld hart gegen Aubameyang zu und auch er bekommt dafür eine Gelbe Karte.

63. Minute:
gelb Gelb für Sergio Ramos

62. Minute:
Rodriguez bedient rechts Bale. Der geht in den Strafraum und passt flach in die Mitte, wo Ginter vor Benzema klären kann.

61. Minute:
Von links aus dem Halbfeld flankt Ramos hoch rechts an den Fünfer, wo Ronaldo nur einen Schritt zu spät kommt!

59. Minute:
Götze bekommt viel Applaus von den BVB-Fans. Er hat ein gutes Match geamcht

58. Minute:
auswechslung André Schürrle kommt für Mario Götze ins Spiel

58. Minute:
Weigl kommt im Mittelkreis gegen Bale zu spät und es gibt Freistoß für Real.

57. Minute:
Dortmund könnte kontern, doch der Pass links raus auf Götze ist zu steil und Varane kann ihn ablaufen.

56. Minute:
Von rechts aus dem Halbfeld bringt Carvajal den Ball gefährlich vor den Fünfer, doch da kommt kein Mitspieler ran.

55. Minute:
Beim BVB macht sich Schürrle einsatzbereit.

54. Minute:
Ronaldo soll im Mittelkreis angespielt werden, doch Weigl stört ihn energisch und nimmt ihm den Ball ab.

53. Minute:
Kurzzeitig hat Real mal versucht, den BVB früher zu stören. Nun haben sich die Gäste wieder in die eigene Hälfte zurückgezogen.

52. Minute:
chance Kurz danach schlenzt Aubameyang den Ball von leicht links aus 13 Metern aufs rechte Eck und Navas pariert zur Seite!

51. Minute:
chance Aubameyang passt rechts raus auf Dembele. Der lässt zwei Gegner aussteigeh und schießt dann aus 14 Meter knapp rechts übers Toreck!

50. Minute:
Im Mittelfeld langt Schmelzer hart und unnötig gegen Bale zu und bekommt das für die erste Gelbe Karte im Spiel.

50. Minute:
gelb Gelb für Marcel Schmelzer

49. Minute:
"BVB Klaus" möchte wissen, wie sich Götze macht. Der ist richtig gut dabei, voll integriert und hatte schon einige gute Offensivaktionen.

48. Minute:
Nach kurzer Behandlung kommt Ginter zurück aufs Spielfeld. Es sah so aus, als wäre er zuvor im Rasen hängen geblieben.

47. Minute:
Eine Ecke von links bringt Real nichts ein.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

47. Minute:
Ginter hat sich da ohne Fremdeinwirkung verletzt und muss an der Seitenlinie behandelt werden.

47. Minute:
"Mattes1974" fragt, ob es bisher ein faires Spiel ist und wie sich Ronaldo verhält. Be bisher erst acht Fouls kann man von einem fairen Match sprechen. Ronaldo verhält sich bisher relativ normal.

46. Minute:
Auf einmal sitzt Ginter auf dem Rasen und hält sich den rechten Oberschenkel.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dortmund.

Das war eine richtig gute erste Hälfte der Dortmunder, die von Beginn sehr mutig und offensiv aufgetreten sind. Nach einem Ronaldo-Freistoß in der 3. Minute kam von den Gästen lange Zeit gar nichts mehr und der BVB machte richtig Druck. In der 17. Minute traf Ronaldo dann aber nach einem Konter. Die Dortmunder zeigten sich nicht lange beeindruckt, spielten wieder gut nach vorne und belohnten sich in der 43. Minute durch den Ausgleich von Aubameyang. Hier ist weiter alles drin für die Borussen, denn Real wirkt in der Defensive nicht sicher. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 1:1 zwischen Dortmund und Real Madrid.

45. Minute:
Ronaldo köpft den Ball von links rechts ins Tor, doch der Treffer zählt zurecht nicht, weil Ronaldo dabei klar im Abseits stand.

45. Minute:
Die Ecke von links von Kroos fängt Bürki ganz sicher ab. Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

44. Minute:
Der Ausgleich ist absolut verdient, denn die Dortmunder sind bisher das klar aktivere Team.

43. Minute:
tor Tooooor! Aubameyang macht das 1:1 für Dortmund! Den Freistoß bringt Guerreiro als Flatterball in die Mitte des Tores. Navas faustet den Schuss nach vorne weg, trifft dabei Varane, von dem das Leder in Richtung Tor abprallt. Aubameyang setzt blitzschnell nach und drückt den Ball noch über die Linie.

42. Minute:
Ramos langt in der Mitte gegen Götze zu und es gibt Freistoß für den BVB.

40. Minute:
Schmelzer flankt von links aus dem Halbfeld vor den Fünfer, wo Varane richtig steht und rausköpft.

39. Minute:
Guerreiro wird links am Strafraumeck von Ginter bedient, doch Kroos geht dazwischen und klärt.

38. Minute:
Nun flankt Bale von links in die Mitte vor den Fünfer, doch da steht Benzema klar im Abseits.

36. Minute:
Real mal wieder vorne: Danilo schlägt den Ball von links an den Fünfer. Ginter klärt mit einem Querschläger, den Bürki dann aber sicher runterfängt.

35. Minute:
Die Dortmunder stehen nun wieder sehr hoch und müssen so auch auf Konter der Gäste aufpassen.

34. Minute:
chance Dembeles Ecke von rechts kommt hoch vor den Fünfer. Sokratis köpft aus sieben Metern wuchtig aufs Tor, doch Navas kann mit den Fäusten parieren!

33. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

33. Minute:
Bis auf einen Freistoß und den einen Konter, der zum Tor führte, hat Dortmund für Real noch nichts zugelassen.

31. Minute:
Kurz danach kontert Real erneut und der BVB hat Glück, dass Benzema dabei wohl knapp im Abseits steht.

30. Minute:
Ginter passt perfekt durch die Mitte flach auf Aubameyang, der dabei im Abseits gestanden haben soll. Wenn, dann waren das nur Zentimeter.

29. Minute:
Sokratis versucht es mal mit einem langen, hohen Ball links in den Strafraum, doch Aubameyang kommt da nicht ran.

28. Minute:
Madrid steht hinten nun etwas geordneter als in den Anfangsminuten. Wenn die Dortmunder nicht schnell und direkt spielen, kommen sie da kaum durch.

26. Minute:
Nach der Ecke kontert Madrid, doch vor dem Strafraum kann Sokratis klären.

25. Minute:
ecke Die Ecke von links bringt Real nichts ein.

25. Minute:
chance Fast: Dembele lässt rechts vor dem Fünfer Danilo aussteigen, zieht ab und sein abgefälschter Schuss geht ganz knapp über die Latte!

24. Minute:
Die Dortmunder hatten bisher 60 Prozent Ballbesitz und liegen auch bei den Torschüssen mit 5:3 vorne. Nur bei den Treffern eben nicht.

23. Minute:
Nun passt Castro in die Mitte auf Guerreiro, der von Ramos sehr hart vom Ball getrennt wird. Clattenburg lässt das laufen.

22. Minute:
Götze passt flach und steil durch die Mitte. Castro kommt da jedoch nicht ran und Navas nimmt auf.

21. Minute:
Bei Ballbesitz verteidigen die Dortmunder weiter sehr hoch.

20. Minute:
Zweimal versucht's Dembele rechts außen und zweimal kommt er da nicht an Danilo vorbei.

18. Minute:
Das ist ärgerlich. Der BVB hat in den letzten Minuten das Spiel gemacht und kassiert dennoch das Gegentor.

17. Minute:
tor Tor! Ronaldo macht das 1:0 für Real. Rodriguez passt rechts in den Strafraum auf Bale. Der legt durch die Beine von Ginter ab auf Ronaldo, der dann aus spitzem Winkel und neun Metern links einschießt.

16. Minute:
Castro passt rechts vor den Fünfer auf Dembele. Der legt sich den Ball etwas zu weit vor und so kann Danilo klären.

15. Minute:
In dieser Situation lag Schmelzer nach einem Zweikampf mit Bale auf dem Boden. Der Dortmunder steht nun aber wieder und macht weiter.

14. Minute:
Ronaldo will links im Strafraum Benzema bedienen. Der stolpert leicht uns so kann Bürki sicher aufnehmen.

14. Minute:
Die Dortmunder machen nun richtig Durck und wirklich sicher wirkt Real hinten nicht.

13. Minute:
chance Dembele zieht aus der Mitte aus 19 Metern ab und schießt knapp über die Latte!

12. Minute:
Kurz danach setzt Aubameyang nach einem zu kurzen Rückspiel auf Navas nach und trifft den Real-Keeper. Navas kann aber weitermachen.

11. Minute:
Aubameyang zieht flach aufs rechts Eck ab, doch Navas kann parieren.

11. Minute:
chance Den Freistoß führt Aubameyang aus, Ronaldo geht ganz klar mit dem Arm zum Ball, aber hier lässt Schiri Clattenburg unverständlicherweise weiterspielen!

11. Minute:
Nun springt Rodriguez der Ball an die Hand und auch hier gibt Schiri Clattenburg Freistoß, nun für den BVB.

10. Minute:
Der Ball läuft nun gut und schnell in den Reihen der Dortmunder.

9. Minute:
Nun ist Götze links außen dran, passt flach in die Mitte auf Castro, der kurz vor dem Strafraum aber den Ball nicht richtig trifft und nicht aufs Tor bringt.

8. Minute:
Castro startet durch die Mitte, lässt drei Spanier stehen, bleibt dann aber an Danilo hängen.

6. Minute:
Von links bringt Guerreiro den Ball hoch vor den Fünfer und Varane klärt mit dem Kopf.

5. Minute:
Das geht gleich schwungvoll los und beide Torhüter konnten schon mal zeigen, dass sie hellwach sind.

4. Minute:
chance Freistoß von leicht links aus knapp 25 Metern. Castro zieht stark aufs links Eck ab, doch Navas ist zur Stelle und kann abwehren!

3. Minute:
Und gleich ein Freistoß auf der anderen Seite nach Foul von Modric an Götze.

3. Minute:
chance Freistoß aus der Mitte aus rund 22 Metern: Ronaldo zieht halbhoch aufs linke Eck ab, Bürki ist zur Stelle und pariert.

2. Minute:
Ginter bekommt den Ball in der Mitte vor dem Strafraum an die Hand und Schiri Clattenburg gibt Freistoß für Real.

1. Minute:
Dembele stört die Gäste sofort und so muss Danilo den Ball unkontrolliert nach vorne schlagen.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Mark Clattenburg aus England pfeift das Match an. Anstoß hat Real.

Bei rund 15 Grad kommen die Teams ins ausverkaufte Stadion. Es folgt die Hymne und dann rollt der Ball.

Zumindest bei Heimspielen entwickelt sich Dortmund so langsam zu einem Angstgegner für Real. Die letzten drei Duelle entschied der BVB vor heimischer Kulisse für sich! Insgesamt zehn Begegnungen gab es bisher in der Königsklasse. Die Dortmunder haben drei, die Madrilenen vier Siege auf dem Konto und drei Spiele endeten remis.

Madrid muss ohne Marcelo (muskuläre Verletzung in der Wade) und Casemiro (angebrochenes Wadenbein) antreten.

Zu dieser Auswechslung und zum Match gegen den BVB erklärte Zidane: "Jeder Spieler, der vorzeitig ausgewechselt wird, ärgert sich. Auch Ronaldo. Wir haben nach dem Spiel miteinander gesprochen. Es war eine normale Situation, die passiert. Das ist abgehakt. Ich erwarte ein hart umkämpftes Spiel. Dortmund hat einige neue Spieler, aber das hat an der Philosophie nichts verändert. Dortmund will proaktiv sein, genau wie wir auch.

Auch in die Champions League startete der Titelverteidiger nicht überzeugend. Am ersten Spieltag sicherte sich Real erst durch zwei ganz späte Treffer von Ronaldo und Morata den Sieg zu Hause gegen Sporting Lissabon. Für einige Aufregung sorgte zudem Real-Coach Zinedine Zidane, als er am Samstag im Match bei Las Palmas Ronaldo in der 72. Minute auswechselte, was dem Star sichtlich überhaupt nicht gefiel.

Real Madrid hat in der spanischen La Liga zwar noch nicht verloren, kam in den letzten beiden Spielen jedoch nicht über ein Remis hinaus (zunächst 1:1 zu Hause gegen Villareal, dann 2:2 bei Las Palmas). Dennoch sind die Königlichen nach sechs Spieltagen mit einem Punkt Vorsprung auf den FC Barcelona weiter Tabellenführer.

Dem BVB fehlen weiter Reus (Aufbautraining), Bender (Sprunggelenk), Bartra (nach Zerrung im Adduktorenbereich), Durm (Knie-OP) und Subotic (Brust-OP). Schürrle (nach Innenbanddehnung) steht wieder zur Verfügung. Auch die leicht angeschlagenen Aubameyang (Fußprellung) und Ramos (Rückenprobleme) sind dabei.

Natürlich kommt auch Tuchel bei seiner Vorbereitung nicht an Superstar Cristiano Ronaldo vor: "Wir stellen uns auf das beste Real Madrid ein, das es gibt, wir stellen uns auf Cristiano in Topform ein. Es ist Champions League. Die besten Spieler bringen an solchen Abenden normalerweise ihre beste Leistung. Darauf wollen wir uns vorbereiten."

Die Dortmunder sind in Topverfassung, gewannen am Freitag mit 3:1 gegen Freiburg und haben damit vier Siege in Serie eingefahren und dabei 20 Tore geschossen. Gegen Real Madrid muss der BVB nun aber alles geben, weiß Tuchel: "Wir brauchen die allergrößte Aufmerksamkeit, viel Fleiß, eine große Solidarität, viel Hingabe im Umschalten von Offensive auf Defensive. Wir brauchen einen guten Ballbesitz, einen strukturierten, sicheren und trotzdem mutigen Ballbesitz. Deshalb müssen wir in der vordersten Reihe sehr fleißig sein, als gesamtes Team sehr fleißig verteidigen."

Das erste Champions-League-Match seiner Karriere gewann BVB-Coach Thomas Tuchel mit 6:0 bei Legia Warschau. Zum ersten Heimspiel in der Königsklasse des Trainers kommt nun gleich Titelverteidiger Real Madrid, "der größte Name im Weltfußball" wie Tuchel erklärte, nach Dortmund.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen Real Madrid.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal