Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - RB Leipzig (0:1): Bundesliga-Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - RB Leipzig 0:1

17.10.2016, 08:36 Uhr | t-online.de

VfL Wolfsburg - RB Leipzig (0:1): Bundesliga-Spiel zum Nachlesen. Klaus Allofs

Klaus Allofs. Klaus Allofs, Manager von VfL Wolfsburg. Foto: Ronald Wittek/Archiv (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Forsberg (70.)

16.10.2016, 17:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Am kommenden Montag geht es ab 20.00 Uhr mit der 2. Bundesliga und der Partie Braunschweig gegen Kaiserslautern weiter...

RB Leipzig gewinnt verdient mit 1:0 gegen einen erneut zahnlosen VfL Wolfsburg nach taktisch geprägten neunzig Minuten. Es entwickelte sich im ersten Abschnitt schnell ein intensives und hart geführtes Spiel, ernsthafte Strafraumszenen gab es zwar einige, wurden aber nicht konsequent genutzt. Forsberg vergab zudem noch einen Elfmeter für die Sachsen. In der zweiten Hälfte dominierten die Leipziger das Geschehen deutlich und wurden in der 70. Minute mit dem goldenen Treffer durch Forsberg belohnt. Den Wölfen fehlten die Ideen und Mittel, um hier etwas reißen zu können. RB klettert mit diesem Dreier auf den dritten Tabellenrang, Wolfsburg orientiert sich in Richtung Abstiegszone.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Stegemann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Arnold holt sich noch schnell die Gelbe Karte ab wegen groben Foulspiels.

90. Minute:
gelb Gelb für Maximilian Arnold

90. Minute:
chance Burke wird auf die Reise geschickt, der Schotte läuft allein aufs Tor zu. Casteels gibt alles und verhindert mit einer klasse Fußabwehr den Einschlag.

89. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

88. Minute:
Werner hat die Schussoption nach Zuspiel von Keita, sein Abschluss aus halblinker Position landet jedoch im Außennetz.

87. Minute:
Dritter und letzter Wechsel beim RB: Forsberg hat heute einen guten Job gemacht und darf runter, Keita bekommt noch eine Einsatzprämie.

87. Minute:
auswechslung Naby Keita kommt für Emil Forsberg ins Spiel

86. Minute:
Wolfsburg hat den Druck zwar erhöht, doch es kommt nichts dabei raus. Die Ecke hat auch nur statistischen Wert.

85. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

85. Minute:
Die letzten fünf Minuten stehen an! vermehrt gehen Pfiffe durchs Stadion...

84. Minute:
Mayoral versucht gegen Halstenberg einen Elfmeter zu schinden. Schiri Stegemann lässt sich nicht lumpen und zeigt Weiterspielen an.

83. Minute:
Draxler mit der Ecke von rechts, die zunächst nichts einbringt. Darxler holt sich den zweiten Ball, seine Hereingabe wird dann aber erfolgreich geblockt.

82. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

81. Minute:
Uwe fragt: 'Liegt der Ausgleich in der Luft?' Nein, ganz und gar nicht. Die Gäste aus Sachsen haben das Ganze komplett im Griff.

80. Minute:
Die Ecke tritt Kaiser scharf an den Fünfer, Keeper Casteels klärt mit Macht per Faust.

80. Minute:
auswechslung Oliver Burke kommt für Yussuf Poulsen ins Spiel

79. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

78. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Hausherren: Luiz Gustavo muss runter, mit Mayoral kommzt ein weiterer Stürmer in die Partie.

77. Minute:
auswechslung Borja Mayoral kommt für Luiz Gustavo ins Spiel

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde steht an! Leipzig hat das Match gut im Griff, Wolfsburg agiert nach wie vor blutleer.

74. Minute:
chance Werner ist rechts durch bis zur Grundlinie, an seiner scharfen Hereingabe an den Fünfer rauscht Poulsen nur knapp vorbei.

72. Minute:
Die Führung ist mittlerweile verdient, die Wölfe kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus.

70. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Leipzig durch Forsberg! Poulsen legt am gegnerischen 16er für Forsberg ab, der hält aus 17 Metern drauf. Die Kugel schlägt unhaltbar im rechten Eck ein, Wolfsburgs Defensive sieht in dieser Szene gar nicht gut aus.

69. Minute:
Bruno Henrique ist auf der rechten Seite unterwegs, Halstenberg weiß sich nur mit Foul zu behelfen, um den Sturmlauf zu stoppen. Gelb ist die klare Konsequenz!

69. Minute:
gelb Gelb für Marcel Halstenberg

68. Minute:
Kaiser ist rechts entwischt, aber auch er kommt mit seiner Hereingabe nicht durch.

67. Minute:
Leipzig ist im Moment das spielbestimmende Team. Werner geht über links, seine Flanke findet jedoch keinen Abnehmer.

67. Minute:
VfL-Trainer Hecking läuft in seiner Coaching-Zoine nervös auf und ab, ihm ist der Druck deutlich anzumerken.

66. Minute:
Kaiser tritt die Ecke von links an den ersten Pfosten, Luiz Gustavo ist zur Stelle und klärt per Kopf.

65. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

64. Minute:
Taktikfans kommen hier voll auf ihre Kosten, weiterhin ist Ballgeschiebe auf hohem Niveau im Mittelfeld angesagt.

62. Minute:
auswechslung Josip Brekalo kommt für Vieirinha ins Spiel

61. Minute:
Der Stadionsprecher verkündet soeben ein ausverkauftes Haus, 3.000 Leipziger Fans sind auch dabei.

60. Minute:
Erster Wechsel beim VfL: Mit Bruno Henrique wird es offensiver, Seguin muss weichen.

59. Minute:
auswechslung Bruno Henrique kommt für Paul Seguin ins Spiel

58. Minute:
chance Jetzt aber! Poulsen hat nach Fehler von Bruma die Einschusschance aus 14 Metern, das Spielgerät rauscht knapp über den Querbalken.

57. Minute:
Es ist wahrlich kein schönes Spiel, es fehlt an Tempo und mangelt an Strafraumszenen, nach wie vor dominieren die Zweikämpfe das Geschehen.

55. Minute:
ginsi fragt: 'Dieses Wochenende wird jeder Elfer vergeigt. der wievielte war es eigentlich? Insgesamt wurden an diesem Spieltag bisher fünf Elfmeter nicht verwandelt.

54. Minute:
Leipzig steht unglaublich kompakt in der Defensive und lässt nichts anbrennen. Wolfsburg findet nicht die geeigneten Mittel, das Bollwerk zu knacken.

53. Minute:
Kaiser spielt die Ecke von rechts flach an den ersten Pfosten, Poulsen hält den Fuß hin, doch Keeper Casteels packt sicher zu.

52. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

51. Minute:
Ilsanker geht halblinks, nimmt Forsberg mit, der dann aber den Ball vertändelt.

50. Minute:
Im zweiten Abschnitt geht es wie im ersten weiter, viele intensive Zweikämpfe und Fouls stören den Spielfluss erheblich.

48. Minute:
Träsch geht über die rechte Bahn nach vorne, seine Flanke landet dann aber weit im Aus.

47. Minute:
chance Kaiser hat plötzlich halbrechts freie Schussbahn, seinen strammen Schuss aus 14 Metern blockt Rodriguez in höchster Not.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Stegemann pfeift die 2. Halbzeit an. Leipzig hat Anstoß.

Der VfL Wolfsburg und RB Leipzig gehen mit einem leistungsgerechten torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Es entwickelte sich schnell ein intensives und hart geführtes Spiel, ernsthafte Strafraumszenen gab es zwar einige, wurden aber nicht konsequent genutzt. Forsberg vergab zudem noch einen Elfmeter für die Sachsen. Hier ist noch alles offen - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Stegemann pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute gibt es oben drauf!

44. Minute:
Draxler mit einem langen Diagonalball rechts raus zu Vieirinha. Halstenberg hat den Braten gerochen und geht erfolgreich dazwischen.

43. Minute:
Poulsen marschiert über die linke Seite, will für Forsberg in die Spitze durchstecken. Bruma hat aufgepasst und schnappt sich die Kugel.

42. Minute:
Günther fragt: 'Hat hier ein Team die Überhand?' Derzeit nein, es geht ausgeglichen zu.

40. Minute:
Forsberg tritt einen Freistoß aus 25 Metern über die Mauer hinweg direkt in die Arme von Keeper Casteels.

39. Minute:
Es wird giftiger auf dem Platz, viele, viele Fouls bestimmen derzeit das Geschehen, Schiri Stegemann muss ganze Arbeit leisten.

37. Minute:
Eine weitere Ecke der Wölfe schließt erneut Vieirinha aus der Distanz ab, diesmal geht die Kugel weit ins Toraus.

36. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

36. Minute:
chance Rodriguez bringt die Ecke scharf rein, Knoche verpasst zunächst per Kopf. Vieirinha zieht aus dem Hinterhalt ab, leicht abgefälscht landet der Ball knapp im Aus.

35. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

34. Minute:
Poulsen hat die Kopballchance am linken Pfosten, doch der Leipziger wird wegen Stürmerfouls an Träsch zurückgepfiffen.

33. Minute:
Die Stimmung ist weiterhin bestens in beiden Fanlagern, die Partie selber gibt nicht so viel her.

32. Minute:
Kaiser mit der rüden Attacke gegen Arnold, Schiri Stegemann lässt Gnade vor Recht ergehen und den Karton in der Tasche.

31. Minute:
...eine Aufgabe für Rodriguez auf der linken Seite. Die Flanke ist aber zu schwach und bringt keine Gefahr.

30. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Draxler treibt zusammen mit Arnold auf der linken Außenbahn an, die nächste Ecke ist die Folge...

29. Minute:
Poulsen hat die Schussoption von der Strafraumgrenze, es kommt aber nur ein Schüsschen raus, Keeper Casteels nimmt das Leder dankbar auf.

28. Minute:
Leipzig glänzt im Moment mit aggressivem Pressing und gewinnt mehr Zweikämpfe. Der Nutzen daraus hält sich aber sehr in Grenzen.

27. Minute:
Kaiser zieht nach einer interessanten Freistoßvariante aus halbrechter Position ab, den Flachschuss hat Casteels im Nachfassen sicher.

26. Minute:
Peter fragt: 'Verletzte sich Sabitzer ohne Fremdeinwirkung oder nach einem Foul?` Sabitzer hat sich ohne Fremdeinwirkung den Knöchel verdreht.

25. Minute:
Rodriguez hat die zweite Ecke der Wölfe rausgeholt, tritt diese auch selbst - allerdings wenig erfolgreich.

25. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

25. Minute:
Michael fragt: 'Was sieht man in den ersten Minuten von Gomez?' Gomez hatte schon ein paar gute Offensivszenen.

24. Minute:
Im Moment passiert wieder wenig auf dem Platz, die Akteure reiben sich in Zweikämpfen im Mittelfeld auf.

22. Minute:
Ulsegül fragt: 'War das eine klare Situation?' Die Aktion war glasklar, der Elfmeter war vollkommen berechtigt.

21. Minute:
Auch bei Leipzig ist nun die erste Ecke fällig, aber auch dieser Eckball trägt nicht zu einer Veränderung des Ergebnisses bei.

20. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

19. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Gomez eine beste Einschussmöglichkeit, doch erneut ist Keeper Gulacsi zur Stelle und verhindert den Einschlag.

18. Minute:
chance Forsberg verschießt gnadenlos, die Kugel geht einen Meter links am Kasten vorbei. Unfassbar!

17. Minute:
gelb Dafür gibt es noch den Gelben Karton, der Keeper hat Glück, dass es nicht die Rote Karte geworden ist.

17. Minute:
elfer Elfmeter für Leipzig! Casteels vertändelt den Ball leichtfertig im eigenen Strafraum, Werner sprintet heran und schnappt sich die Kugel. Casteels Rückholversuch endet in einem Foulspiel an den Leipziger. Schiri Stegemann zeigt zu Recht umgehend auf den Punkt.

16. Minute:
Die erste Ecke der Hausherren steht an, bringt aber nichts ein.

15. Minute:
auswechslung Dominik Kaiser kommt für Marcel Sabitzer ins Spiel

15. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

15. Minute:
Träsch mit einer klasse Flanke von rechts an den ersten Pfosten, Compper klärt in höchster Not vorm einschussbereiten Gomez.

14. Minute:
Die Partie ist wieder im Gange, die Gäste aus Leipzig agieren erst einmal in Unterzahl weiter.

13. Minute:
Für Sabitzer wird es wohl nicht mehr weitergehen, Kaiser macht sich für eine Einwechselung bereit.

12. Minute:
Spielunterbrechung! Sabitzer ist umgeknickt und hat gewaltige Knöchelprobleme. Die medizinische Abteilung rückt an...

11. Minute:
chance Arnold ist nach Zuspiel von Draxler links durch, seine Hereingabe wird geblockt aber nicht konsequent genug. Träsch setzt rechts wieder nach und bringt Vieirinha ins Spiel. Sein Flachschuss aus 14 Metern geht knapp rechts am Kasten vorbei.

10. Minute:
Das Match ist nun ausgeglichen, die Akteure behaken sich vehement im Mittelfeld, die Strafräume sind derzeit verwaist.

9. Minute:
Die Stimmung ist in beiden Fanlagern erstklassig, die Ansprüche an diese Partie sind hoch.

8. Minute:
...Demme tritt den Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten. Keeper Casteels kommt zeitig raus und pflückt die Kugel sicher aus der Luft.

7. Minute:
Werner holt einen Freistoß in bester Flankenposition heraus, Demme macht sich bereit...

6. Minute:
Leipzig agiert weiterhin recht defensiv, der Zug zum Tor fehlt noch, wird aber sicherlich noch kommen.

5. Minute:
Wolfsburg ist in der Partie angekommen und macht nun ordentlich Druck.

4. Minute:
Träsch setzt nach und flankt von rechts an den ersten Pfosten. Gomez nimmt das Leder volley, verzieht aber deutlich.

4. Minute:
chance Arnold legt an der gegnerischen Strafraumgrenze klasse für Draxler ab, der direkt draufhält. Doch zu zentral, Keeper Gulacsi kann das Leder ohne Probleme wegfausten.

3. Minute:
Zaghafter Beginn auf beiden Seiten, die Mannschaften sortieren sich noch und konzentrieren sich zunächst auf die Defensive.

1. Minute:
Es ist sehr mild und sonnig, der Rasen zeigt sich im besten Kleid. Das Haus ist ausverkauft, um die dreitausend Fans aus Leipzig sind auch dabei.

1. Minute:
Schiedsrichter Stegemann pfeift die 1. Hälfte an. Wolfsburg hat Anstoß.

Leipzig: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Bernardo, Orban, Compper und Halstenberg - zentrales Mittelfeld mit Ilsanker und Demme, auf den Außen Sabitzer und Forsberg - im Sturm Werner und Poulsen. Im Tor steht Gulasci. Änderungen: Ilsanker für Keita.

Wolfsburg: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Träsch, Bruma, Knoche und R. Rodriguez - defensives Mittelfeld mit Seguin und Luiz Gustavo, offensiv davor Arnold, auf den Außen Vieirinha und Draxler - im Sturm Gomez. Im Tor steht Casteels. Änderungen: Vieirinha und Luiz Gustavo für Blaszczykowski und Caligiuri.

Die Bundesliga-Bilanz: Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Die Kapitäne: Luiz Gustavo bei Wolfsburg und Orban bei Leipzig.

VfL-Trainer Hecking muss auf folgendes Personal verzichten: Wollscheid und Horn (krank), Jung und Azzaoui (beide Kreuzbandriss), Didavi (Meniskuseinriss) und Guilavogui (Halswirbelbruch). Blaszczykowski fällt kurzfristig aus. Auf der anderen Seite stehen RB-Coach Hasenhüttl folgende Spieler nicht zur Verfügung: Gipson (Knöchelverletzung) und Klostermann (Kreuzbandriss).

Neuaufsteiger RB Leipzig ist in dieser Saison noch ungeschlagen, drei Siege und drei Unentschieden stehen zu Buche. Der Lohn: Die Sachsen rangieren mit zwölf Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz. ?Ich hab keine Angst. Wir wollen unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen?, so das Motto von RB-Coach Hasenhüttl für den heutigen Auftritt beim VfL Wolfsburg. Mit einem weitere Dreier würden die Leipziger auf einen Champions-League-Platz vorrücken.

"Wir müssen bei eigenem Ballbesitz kreativ werden", nimmt VfL-Trainer Hecking sein Team in die Pflicht, "wir müssen läuferisch zulegen, um den Gegner vor Probleme zu stellen und ihn ein bisschen mit seinen Waffen zu schlagen." Die Zielvorgabe des Übungsleiters ist klar definiert: "Es ist an der Zeit, die drei Punkte hier in Wolfsburg zu halten. Ich erwarte, dass wir deutlich zeigen, dass wir diesen Sieg unbedingt wollen. Das muss man über 90 Minuten spüren."

Der VfL Wolfsburg hinkt seinen sportlichen Ansprüchen weiterhin hinterher und steht mit nur sechs Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. Bislang gelang den Wölfen in dieser Spielzeit nur ein Saisonsieg, gegen Leipzig soll nun der erste Heimsieg in dieser Saison eingefahren werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal