Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern München - PSV Eindhoven: Champions League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

FC Bayern - PSV Eindhoven 4:1

20.10.2016, 08:23 Uhr | t-online.de

FC Bayern München - PSV Eindhoven: Champions League im Protokoll. Torschützen unter sich: Arjen Robben (li.) und Robert Lreandowski. (Quelle: imago)

Torschützen unter sich: Arjen Robben (li.) und Robert Lreandowski. (Quelle: imago)

Der FC Bayern schlägt PSV Eindhoven am Ende verdient mit 4:1. Nach einem starken Beginn war es etwas unverständlich, dass der deutsche Rekordmeister phasenweise noch gewackelt hat. Immer wieder konnte man leichte Abstimmungs-Probleme in der Defensive beobachten.

Gegen Ende der Partie wurden die Bayern aber wieder stärker und dominierten den Gegner. Die kleine Krise der Bayern sollte damit beendet sein. Sie bleiben weiterhin auf Kurs Achtelfinale. Für den PSV wird es nach dieser Niederlage natürlich schwer die nächste Runde zu erreichen.

FC Bayern München - PSV Eindhoven im Protokoll

Tore: 1:0 Müller (13.), 2:0 Kimmich (21.), 2:1 Narsingh (41.), 3:1 Lewandowski (59.), 4:1 Robben (84.)

19.10.2016, 20:45 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 70.000 (ausverkauft)

90. Minute:
Aus! Schiri Collum pfeift die Partie ab!

90. Minute:
Der Ball läuft weiter durch die Reihen der Bayern. Die Uhr tickt weiter runter.

90. Minute:
Drei Minuten gibt es noch oben drauf.

90. Minute:
Robben hat nach seinem Treffer nicht gejubelt. Er hat ja mal für den PSV gespielt.

89. Minute:
Mal sehen, wie lange der schottische Referee nachspielen lässt...

88. Minute:
Die Bayern-Fans feiner. Der Drops ist hier natürlich gelutscht.

87. Minute:
Arjen Robben wird mit viel Applaus verabschiedet. Er hat ein gutes Spiel gezeigt.

86. Minute:
auswechslung Renato Sanches kommt für Arjen Robben ins Spiel

85. Minute:
auswechslung Javi Martínez kommt für Joshua Kimmich ins Spiel

85. Minute:
auswechslung Oleksandr Zinchenko kommt für Daniel Schwaab ins Spiel

84. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Robben macht das 4:1 für die Bayern. Thiago chipt den Ball in den 16er Zoet ist draußen, kommt aber nicht an den Ball. Robben trifft aus neun Metern mit dem Kopf in das leere Tor.

83. Minute:
Die Bayern lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Martínez wartet immer noch draußen.

82. Minute:
Xabi Alonso hat auch heute wieder sehr unauffälig agiert. Das Spiel ist meist an ihm vorbei gelaufen.

80. Minute:
Javi Martínez wartet jetzt auf seine Einwechslung. Es gibt aber einfach keine Unterbrechung.

79. Minute:
Nach Torschüssen ist das eine klare Sache für die Bayern. Da steht es jetzt 25:7!

78. Minute:
David Alaba ist jetzt nicht mehr so auffällig wie in der ersten Halbzeit.

77. Minute:
auswechslung Steven Bergwijn kommt für Gastón Pereiro ins Spiel

76. Minute:
Lewandowski legt den Ball in der Mitte mit dem Kopf ab. Kimmich ist da. Doch sein Schuss wir im letzten Moment geblockt.

74. Minute:
Die Bayern fangen jetzt an, das Spiel ein wenig zu verwalten. Das ist sicherlich keine gute Idee.

73. Minute:
Costa hat den Ball in der Mitte. Er legt ihn sich zu weit vor. Die Niederländer können klären.

72. Minute:
Kimmich flankt den Ball von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Da kann Isimat-Mirin vor Costa klären.

71. Minute:
auswechslung Douglas Costa kommt für Thomas Müller ins Spiel

70. Minute:
Man hat immer noch den Eindruck, dass dieses Spiel noch nicht entschieden ist. Die Bayern machen einfach zu viele Fehler.

69. Minute:
Hummels hält Luuk de Jong im 16er. Da hätte man durchaus auf Elfmeter entscheiden können. Collum lässt die Sache durchgehen.

69. Minute:
Es ist jetzt auch Bewegung auf der Bank der Bayern. Costa wird wohl kommen.

68. Minute:
Robben gegen drei Mann. Er kommt aber aus 17 Metern noch zum Abschluss. Wieder ist Zoet auf dem Posten.

67. Minute:
Freistoß für Eindhoven. Siem de Jong versucht es aus 24 Metern direkt. Er setzt den Ball in die Mauer der Münchner.

66. Minute:
chance Die Bayern kontern. Lewandowski legt 13 Meter vor dem Tor quer auf Müller. Der schießt Zoet an. Der Ball war einfach nicht platziert genug.

64. Minute:
Alaba hat den Ball am linken Strafraumeck. Unbedrängt zieht er ab. Der Ball fliegt einen guten Meter über das Tor.

63. Minute:
Müller zieht den Ball von rechts nach innen. Zoet kann vor dem einschussbereiten Robben zupacken.

62. Minute:
Müller spielt den Ball von rechts in den Rücken der Abwehr. Da kommt Lahm nicht an den Ball.

61. Minute:
auswechslung Nicolas Isimat-Mirin kommt für Andres Guardado ins Spiel

60. Minute:
Das sollte den Bayern doch jetzt wieder ein bisschen mehr Sicherheit geben.

59. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! Lewandowski erzielt das 3:1 für die Bayern. Robben zieht von links nach innen und aus 12 Metern ab. Zoet wehrt den Schuss nach vorne ab. Lewandowski drückt die Kugel dann aus vier Metern mit dem Kopf über die Linie.

58. Minute:
Kimmich wird rechts im 16er angespielt. Zoet ist draußen und wehrt auch diesen Ball ab.

58. Minute:
Guardado zieht den fälligen Freistoß in die Mitte. Neuer kann die Flanke sicher abfangen.

57. Minute:
gelb PSV kontert. Lahm unterbricht das mit einem taktischen Foul gegen Narsingh. Der Kapitän der Bayern sieht die Gelbe Karte.

57. Minute:
Missverständnis zwischen Alaba und Müller. Die zicken sich danach erst einmal ein bisschen an.

56. Minute:
Robben versucht es durch die Mitte. Da wird es aber zu eng. Moreno kann schließlich klären.

55. Minute:
"Sepp" fragt, ob die Bayern wackeln. Sie wackeln nicht wirklich, zeigen aber in der Defensive immer wieder unerklärliche Aussetzer.

54. Minute:
Fehler von Hummels. Neuer muss Kopf und Kragen riskieren, um die Sache zu klären.

52. Minute:
chance Narsingh flankt von der linken Seite. In der Mitte kann Pereiro den Ball am Elfmeterpunkt mit der Brust annehmen und dann abschließen. Neuer verhindert mit einer tollen Parade den Einschlag.

52. Minute:
Boateng flankt aus dem Halbfeld auf Müller. Der bringt keinen Druck auf seinen Kopfball. Zoet kann die Kugel locker aufnehmen.

51. Minute:
Die Bayern drücken wieder. Sie suchen die Entscheidung.

49. Minute:
Man hat den Eindruck, dass die Abstimmung zwischen Boateng und Hummels da nicht immer stimmt.

48. Minute:
chance Willems flankt von der linken Seite. Luuk de Jong ist in der Mitte frei. Er setzt den Kopfball aus sieben Metern nur knapp über die Querlatte.

47. Minute:
chance Thiago spielt den Ball in den Lauf von Lewandowski. Der ist frei durch und zieht aus 12 Metern flach ab. Der Ball verfehlt die lange Ecke nur um einen halben Meter.

46. Minute:
Müller nimmt halblinks einen Ball direkt ab. Der rutscht ihm über den Schlappen und fliegt so weit am Tor vorbei.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Collum hat das Spiel wieder freigegeben.

Die Bayern führen zur Halbzeit mit 2:1 gegen den PSV Eindhoven. Allerding muss man sagen, dass die Bayern nur mit 2:1 führen. Sie hatten das Spiel komplett im Griff. PSV kam erst in der 44. Minute mit dem ersten Torschuss zum Anschlusstreffer. Es ist erstaunlich, wie anfällig die Bayern derzeit in der Defensive sind. Jetzt muss die Ancelotti-Truppe noch eine Schippe drauflegen. Ansonsten wird es schwer den Herbst-Blues abzulegen. Es bleibt hier also spannend. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Collum pfeift die erste Halbzeit pünktlich ab.

44. Minute:
Die Defensive der Bayern wirkt auch heute wieder nicht sattelfest.

43. Minute:
chance Brenet zieht von halbrechts ab. Neuer hat den Schuss aus 24 Metern im Nachfassen sicher.

42. Minute:
Die Bayern verspielen es leichtfertig. Das hätte nie und nimmer passieren dürfen.

41. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Narsingh erzielt das 1:2 für Eindhoven. Narsingh wird rechts geschickt. Der zieht von halbrechts aus 15 Metern ab. Neuer ist dran, lenkt den Ball aber nur an den Innenpfosten, von wo er in das Tor springt.

40. Minute:
Das ist bitter für den PSV. Da geht mal was und dann wird die ganze Sache verpfiffen.

39. Minute:
chance Pereiro trifft nach einem schönen Zuspiel von halblinks aus neun Metern in die Maschen. Neuer ist machtlos. Der Treffer zählt aber nicht. Pereiro soll im Abseits gestanden haben. Eine Fehlentscheidung. Das war klar gleiche Höhe.

38. Minute:
Die Niederländer kommen kaum einmal aus der eigenen Hälfte raus. Sie agieren daher immer wieder mit langen Bällen.

37. Minute:
David Alaba ist einer der Aktiv-Posten im Spiel der Münchner. Es läuft sehr viel über seine Seite.

36. Minute:
Alaba wird auf der linken Seite geschickt. Die Fahne ist aber oben - Abseits.

35. Minute:
Aus PSC-Sicht ist das Beste, dass es hier nur 0:2 steht. Man hat den Eindruck, dass der Drops schon gelutscht sei.

34. Minute:
Lahm zieht den Ball von rechts nach innen. Der kommr aber nicht bei Lewandowski an.

32. Minute:
Die anschließende Ecke der Bayern bringt keine Gefahr.

32. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

32. Minute:
chance Robben hat in der Mitte Platz und zieht aus 17 Metern mit links ab. Zoet fliegt und lenkt den Ball ins Toraus.

31. Minute:
Nach Torschüssen steht es mittlerweiel 11:0. Das ist schon ein sehr deutliche Angelegenheit.

30. Minute:
Müller flankt von der linken Seite. In der Mitte ist Zoet vor Kimmich am Ball.

29. Minute:
chance Kimmich zieht halbrechts im 16er mit rechts ab. Zoet ist wieder zur Stelle und wehrt den Ball aus 15 Metern ab.

28. Minute:
Boateng zieht aus der zweiten Reihe ab. Zoet ist auf dem Posten und hält das Leder sicher fest.

28. Minute:
Man hat den Eindruck. dass das Spiel schon gelaufen sei. Die Niederländer haben dem deutschen Rekordmeister nichts entgegen zu setzen.

27. Minute:
Hummel ist nach einem Tritt von Luuk de Jong nageschlagen. Er kann das Spiel aber fortsetzen.

26. Minute:
Wieder bringt Robben die Ecke rein. Die bringt diesmal aber keine Gefahr.

25. Minute:
ecke Robben zieht die Ecke von rechts flach rein. Lewandowski nimmt aus sieben Metern direkt ab. Der Ball wird abgefälscht. Es gibt die nächste Ecke für die Bayern.

25. Minute:
ecke Müller bedient Robben mit der Hacke. Im letzten Moment kann ein PSV-Spieler dazwischen gehen.

25. Minute:
Es ist jetzt schon Bewegung auf der Bank der Niederländer. Cocu lässt alle Mann antraben.

24. Minute:
PSV hat den Bayern nichts entgegen zu setzen. Das ist eine sehr einseitige Partie.

22. Minute:
Kimmich avanciert immer mehr zum Torjäger. Er ist nach Lewandowski der erfolgreichste Bayern-Spieler.

21. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Kimmich macht das 2:0 für die Bayern. Alaba geht links ab und flankt nach innen. Der Ball wird unglücklich abgefälscht. Kimmich ist frei und köpft den Ball aus einem halben Meter über die Linie.

20. Minute:
Nach Torschüssen führen die Bayern mit 8:0. Die Niederländer waren einfach noch gar nicht vor dem Tor.

19. Minute:
PSV ist mit dem Ergebnis gut bedient. Hier spielen bislang nur die Bayern.

18. Minute:
Alaba zieht aus der zweiten Reihe ab. Er verfehlt die kurze Ecke um zwei Meter.

17. Minute:
chance Alaba spielt Robben im 16er an. Der läuft am ersten Pfosten ein und lenkt die Kugel aus fünf Metern an den Pfosten.

17. Minute:
Robben zieht von links nach innen. Er verliert den Ball aber beim zweiten PSV-Spieler.

15. Minute:
Die Führung ist zu diesem Zeitpunkt natürlich hochverdient. 70% Ballbesitz sprechen da auch eine eindeutige Sprache.

14. Minute:
Die Bayern versuchen hier jetzt sehr viel, um sich aus der nageblichen Krise zu schießen.

13. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor! Müller macht das 1:0 für die Bayern. Robben führt die Ecke blitzschnell von rechts aus. Der Ball kommt auf den kurzen Pfosten und Müller. Der schießt aus Nahdistanz und aus spitzem Winkel mit rechts Zoet an. Der bekommt aber den zweiten Ball und trifft mit links aus drei Metern in das leere Tor.

12. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

12. Minute:
chance Lewandowski zieht aus 17 Metern ab. Zoet fliegt und wehrt den Ball ab.

11. Minute:
Robben spielt den Ball in die Gasse auf Müller. Der legt den Ball in den Rücken der Abwehr. Alaba ist da, verzieht aber klar.

10. Minute:
Die Bayern haben noch nicht viele zündende Ideen. Das sieht doch häufig ein bisschen umständlich aus.

9. Minute:
Robben zieht aus spitzem Winkel ab. Aus sieben Metern setzt er die Kugel in das Außennetz.

8. Minute:
Eindhoven ist nur auf Konter aus. Ansonsten verteidigen sie ihr Tor konsequent.

7. Minute:
Lewandowski bringt den Ball von der rechten Seite in die Mitte. Da ist Müller frei. Er springt aber unter dem Ball hindurch.

5. Minute:
Müller rückt in der Anfangsphase häufig in die Spitze. Da unterstützt er dann Lewandowski.

4. Minute:
Es ist in der Anfangsphase sehr wenig Tempo im Spiel. Das macht es den Defensiv-Reihen sehr leicht.

3. Minute:
chance Thiago chipt den Ball in den 16er auf Alaba. Der legt die Kugel zurück auf Müller. Aus acht Metern schiebt der Nationalspieler den Ball zwei Meter neben den langen Pfosten.

2. Minute:
Die Bayern bestimmen von Beginn an das Spiel. PSV steht recht tief.

1. Minute:
Die Bedingungen in München sind nicht gut. Es regnet jetzt und das Thermometer zeigt nur 8°C. Der Rasen ist aber in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter William Collum aus Schottland hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Die Mannschaften werden auf das Feld geführt. Gleich geht's los.

Auf europäischer Bühne standen sich beide Mannschaften schon sechs Mal gegenüber. Die Statistik spricht da klar für die Bayern. Vier Siege stehen einem Remis und einer Niederlage gegenüber. Diese setzte es aber beim letzten Aufeinandertreffen. Im Jahr 1999 siegten die Holländer vor heimischer Kulisse mit 2:1. Sie werde sich sicherlich gerne daran erinnern.

Personell haben beide Trainer ein paar Probleme. Bei den Bayern fehlen neben dem langzeitverletzten Badstuber heute Ribéry und Vidal. Bei Eindhoven sind die verletzten Koopmans, Hendrix und Locadia nicht dabei.

PSV-Coach Cocu hat seinerseits großen Respekt vor den Bayern. Er weiß um die individuelle Klasse der Münchner. "Ich weiß, dass Arjen ziemlich gut ist, wirklich ein Spieler mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Da hat jeder Gegner seine Hände voll zu tun", sagt Cocu, fügt aber hinzu: "Ich bereite das Team aber nicht auf ein Spiel gegen Arjen Robben vor, sondern auf eines gegen Bayern München." Einen Matchplan hat sich der ehemalige Nationalspieler auch schon zurecht gelegt: "Wir wollen lange im Spiel bleiben, dann wird das Publikum vielleicht unruhig, das könnte ein Faktor werden."

Und die Bayern nehmen den heutigen Gegner natürlich sehr ernst. Auch wenn der amtierenden niederländische Meister derzeit nur auf dem vierten Tabellenrang steht. "PSV ist ein sehr gutes Team, gut organisiert", sagt Ancelotti. Allerdings haben Holländer Probleme in der Offensive. Sie brauchen zu viele Chancen. Hummels kommentiert das mit einem Augenzwinkern: "Ich wünsche es ihnen von Herzen, dass es so bleibt."

Mats Hummel sieht das allerdings ein wenig anders. Er hat die warnenden Worte von Bayern-Boss Rummenigge aufgesogen. Der forderte nach dem 2:2 in Frankfurt eine "härtere Gangart" von seiner Mannschaft. "Wir haben schon eine kleine Drucksituation", sagt Nationalspieler Hummels vor dem Duell mit Eindhoven.

Der Niederlage bei Atletico Madrid ließen die Bayern zwei Remis in der Liga folgen. Und natürlich ist beim Rekordmeister von einer Krise die Rede. Bayern-Coach Ancelotti will davon aber noch nichts wissen. "Dafür ist es zu früh", sagt der Italiener. Und er fügt hinzu: "Es ist mein Job, ruhig zu bleiben und Lösungen zu finden mit meinen Spielern. Die Spieler hier sind sehr professionell, sehr intelligent."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Bayern München gegen den PSV Eindhoven.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal