Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Celtic Glasgow - Gladbach: Champions League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

Celtic Glasgow - Gladbach 0:2

20.10.2016, 08:28 Uhr | t-online.de

Celtic Glasgow - Gladbach: Champions League im Protokoll. Gladbachs Andre Hahn (Mitte) setzt sich gegen Glasgows Kolo Toure (li) und Mikael Lustig durch und trifft zum 2:0. (Quelle: dpa)

Gladbachs Andre Hahn (Mitte) setzt sich gegen Glasgows Kolo Toure (li) und Mikael Lustig durch und trifft zum 2:0. (Quelle: dpa)

Borussia Mönchengladbach kann es noch. Im Hexenkessel von Glasgow siegt die Elf von Andre Schubert verdient mit 2:0 und fährt die ersten drei Punkte in der Gruppe C ein! Über die gesamte Spielziet waren die ersatzgeschwächten Gäste hier das torgefährlichre Team und ließen zudem in der umgestellten Abwehr so gut wie nichts zu.

Nun hat die Borussia sogar wieder eine Mini-Chance auf Platz zwei in der Tabelle. In 14 Tagen steigt das Rückspiel gegen Celtic im Borussia-Park.

Celtic Glasgow - Borussia Mönchengladbach im Protokoll

Tore: 0:1 Stindl (57.), 0:2 Hahn (77.)

19.10.2016, 20:45 Uhr
Glasgow, Celtic Park
Zuschauer: 57.500 (ausverkauft)

90. Minute:
Abpfiff im Celtic Park, Gladbach gewinnt mit 2:0 in Glasgow!

90. Minute:
Fast noch das Gladbacher 3:! Über Stindl und Wendt kommt der Ball auf Schulz, der dann aus 6 Metern aber keinen Dampf hinter den Ball bekommt...

90. Minute:
Das Match trudelt seinem Ende entgegen, die Gladbacher Fans feiern bereits den Dreier.

90. Minute:
Es werden offiziell drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Schubert lässt auch noch Herrmann etwas Champions-League-Luft schnuppern und nimmt noch etwas Zeit von der Uhr.

90. Minute:
auswechslung Patrick Herrmann kommt für André Hahn ins Spiel

89. Minute:
Im Anschluss an die Ecke der Schotten bekommt Demeble den Ball, aber gegen gleich drei Gladbacher kommt er nicht durch...

88. Minute:
ecke Eckstoß für Celtic Glasgow

88. Minute:
Celtic noch einmal mit dem Vorstoß. Rechts dringt Leigh Griffiths in den 16er ein, aber Strobl kann ihn zur Ecke blocken.

87. Minute:
"Oh, wie ist das schön", dröhnt es aus dem Gladbacher Block. Die Borussen treffen wieder und hinten steht die Null!

86. Minute:
Schubert nimmt Traore runter und bringt Schulz. Ein positionsgetreuer Wechsel.

86. Minute:
auswechslung Nico Schulz kommt für Ibrahima Traore ins Spiel

85. Minute:
Schon jetzt verlassen die ersten Celtic-Fans die Arena. Der Glaube ans eigene Team ist nun verflogen.

84. Minute:
Celtic rennt hier zwar weiterhin tapfer an, aber den Schotten fehlt es an Ideen, um die gute Borussen-Abwehr zu knacken.

83. Minute:
Durch die sich andeutende Pleite von ManCity in Barcelona ist nun sogar wieder Platz zwei für Gladbach in Sichtweite.

82. Minute:
Der nächste Kontergegenstoß der Gladbacher. Wieder bedient Stindl Hahn, der aber diesmal rechts aus spitzem Winkel deutlich verzieht...

81. Minute:
Erneut kann Gladbachs Keeper Sommer eine Flanke der Gastgeber ganz sicher im eigenen 16er herunterpflücken.

80. Minute:
Nun hört man fast nur noch die rund 4.000 mitgereisten Gladbacher Fans im Celtic Park.

78. Minute:
Somit war Kolo Touré nun an beiden Gegentreffern der Schotten zumindest indirekt beteiligt.

77. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooor, Hahn macht alles klar und trifft zum Gladbacher 2:0! Stindl nimmt Kolo Touré vorm Glasgower 16er den Ball ab und schickt Hahn auf die Reise! Der lässt sich nicht zwei Mal bitten, schaltet den Turbo an und knallt die Kugel aus 13 Metern cool unter die Latte!

76. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Gladbach hier rund 49 % Ballbesitz und führt weiterhin.

75. Minute:
Celtic erhöht den Druck, aber dann das Missverständnis zwischen McGregor und Sinclair und Gladbach kann kontern - aber ebenfalls ohne Erfolg.

74. Minute:
Andre Schubert sind ein wenig die Hände gebunden, aufgrund der vielen Verletzten hat er nicht viele hochklassige Alternativen. Herrmann und Dahoud wären zwei Optionen.

73. Minute:
Nun bestzt Celtic auch die Außenbahn neu. Klar, dass die Schotten nun die Offensive stärken.

73. Minute:
auswechslung Patrick Roberts kommt für James Forrest ins Spiel

71. Minute:
auswechslung Leigh Griffiths kommt für Tomas Rogic ins Spiel

70. Minute:
Celtic setzt nun seine Kampfkraft im Mittelfeld ein und gewinnt dort fast alle Bälle. Da muss Gladbach nachjustieren.

69. Minute:
Nun hat Celtic hier deutlich mehr Ballbesitz, aber wirklich gefährlich wird's bislang nicht für Sommer.

68. Minute:
Nun berennt Celtic den Gladbacher 16er und die Borussen lauern auf den alles entscheidenden Konter.

67. Minute:
Mit einem Dreier heute hier würde Gladbach an Glasgow in der Tabelle vorbeiziehen.

66. Minute:
Viel Betrieb vor Sommer, aber am Ende packt sich Gladbachs Keeper den zweiten Ball von Sinclair sicher.

66. Minute:
ecke Eckendoppelpack für Celtic Glasgow.

65. Minute:
ecke Ein abgefälschter Schuss der Schotten bringt eine Ecke ein.

64. Minute:
Damit lösen die Schotten die Doppelsechs im defensiven Mittelfeld auf und gehen etwas mehr Risiko.

64. Minute:
auswechslung Callum McGregor kommt für Nir Biton ins Spiel

63. Minute:
Marnik fragt: "Hat Jonas Hofmann ins Spiel gefunden?" Im zweiten Abscnitt ist er noch nicht allzu sehr aufgefallen, aber er macht eine solide Partie und hatte eine gute Chance in der ersten Hälfte.

62. Minute:
Celtic mit dem Angriff, aber am Ende macht's Nir Biton aus 26 Metern allein und setzt den Ball harmlos weit rechts vorbei..

61. Minute:
Celtic Glasgow antwortet mit wütenden Angriffen, doch aus dem Spiel heraus kommen sie nicht zum Abschluss.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Celtic Glasgow hier rund 46 % Ballbesitz und liegt hinten. Gladbach führt verdient.

59. Minute:
Hahn auf dem Weg zum Gladbacher 2:0? Nein, im allerletzten Moment kann ihn Erik Sviatchenko noch am 16er vom Ball trennen.

57. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Stindl macht das 1:0 für Gladbach! Hahn spitzelt im Glasgower 16er Touré den Ball weg und bedient Stindl, der aus spitzem Winkel rechts aus 8 Metern sofort flach abzieht! Celtic-Keeper Gordon sieht nicht gut aus und muss den Ball durch seine Beine passieren lassen!

56. Minute:
Nun scheint sich Gladbach wieder gefangen zu haben und investiert wieder mehr in die eigene Offensive.

55. Minute:
chance Hofmann setzt im Anschluss an die Ecke links Strobl am 16er in Szene und dessen Effetschuss streicht nur knapp am rechten Pfosten vorbei!

54. Minute:
ecke Auf der anderen Seite holt Stindl eine Gladbacher Ecke heraus.

53. Minute:
Doch auch die Schotten leisten sich nun vermehrt Fehlpässe. Tierney Pass links geht ins Nichts.

52. Minute:
Erster Angriff der Borussen im zweiten Abschnitt. Von links sucht Wendt Stindl am 16er, aber der kann den Pass nicht festmachen.

50. Minute:
Gladbach kommt allerdings jetzt nicht mehr so gut zu eigenen Vorstößen. Das kann gefährlich werden.

49. Minute:
Immerhin. Celtic mit der guten Flanke von Lustig von rechts und im Gladbacher 16er kommt Dembele zum Kopfball - weit links vorbei....

48. Minute:
Bislang tut sich in der zweiten Hälfte nichts vor den Toren. Langer Ball von Celtic auf Dembele, aber Sommer packt sicher zu.

47. Minute:
Zu Beginn der zweiten Hälfte wird es hier noch mal richtig laut. Gladbach lässt sich bislang davon nicht anstecken.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Tasos Sidiropoulos hat die zweite Hälfte angepfiffen. Gladbach hat nun Anstoß.

Nach wirklich guten ersten 45 Minuten geht es im Celtic Park torlos in die Kabinen. Und die Gladbacher sind hier der Führung bislang sogar näher als die Gastgeber. Nach der zu erwartenden stürmischen Anfangsphase der Schotten kamen die Gladbacher immer besser ins Spiel und hatten hier im ersten Durchgang die etwas besseren Torchancen. Hofmann und Traore vergaben. Für Celtic hatte Sinclair kurz vor der Pause das 1:0 auf dem Fuß. Hier ist noch alles drin für die Borussen - gleich geht's weiter. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Schiri Tasos Sidiropoulos pfeift zur Pause, noch keine Tore zwischen Celtic und Gladbach.

44. Minute:
chance Rogic mit dem super Pass in die Tiefe auf Scott Sinclair, der links im Rücken von Korb enteilt war. Aus 8 Metern knallt der Schotte dann den Ball drüber! Dusel für Gladbach!

43. Minute:
Duell der Riesen. Vestergaard mit seinen zwei Metern blockt im Mittelfeld den ebenfalls sehr langen Rogic.

42. Minute:
Inzwischen sind hier auch die sangesfreudigen Celtic-Fans fast verstummt.

41. Minute:
In den letzten 15 bis 20 Minuten ist Gladbach hier das deutlich stärkere Team. Celtic kommt kaum noch zu eigenen Vorstößen.

40. Minute:
Sepp fragt: "Gladbach müsste doch jetzt mal auch eine Chance nutzen?" In der Tat, das Gladbacher 1:0 ist langsam fällig und wäre der gerechte Lohn.

39. Minute:
Strobl findet jetzt immer öfter den Weg nach vorn. Sein Schussversuch aus 22 Metern halbrechts geht aber deutlich rechts vorbei...

38. Minute:
Auf der anderen Seite gewinnt erneut der lange Vestergaard das Luftduell gegen Dembele im Strafraum.

37. Minute:
Schöner Doppelpass der Gladbacher mit Strobl und Stindl am 16er. Am Ende kann Kolo Touré Strobl im letzten Moment am Schuss hindern.

36. Minute:
Fast schon eine Art Power Play der Borussia im Moment. Stindl hat links im 16er die Schusschance, setzt den Ball aus 15 Metern aber weit drüber.

35. Minute:
gelb Tierney kommt gegen Traore zu spät und trifft nur noch die Beine des Gladbachers. Gelb für Tierney.

34. Minute:
Nun hat sich Gladbach am Strafraum der Glasgower festgebissen, sie wollen den ersten Treffer.

33. Minute:
Nun erhöht Gladbach den Druck. Celtic kommt aktuell kaum hinten raus und die Gladbacher Flanken segeln durch den 16er.

32. Minute:
ecke Und kurz darauf erzwingt Wendt die nächste Gladbacher Ecke.

31. Minute:
ecke Ernuet bringt eine Gladbacher Ecke keinerlei Gefahr im 16er der Schotten.

30. Minute:
chance Wunderbar leitet Stindl rechts auf Hofmann weiter und der knallt den Ball aus spitzem Winkel aufs Tor. Celtic-Keeer Gorden kann den Einschlag im kurzen Eck gerade noch verhindern!

29. Minute:
Celtic zeigt sich aktuell ideenlos gegen die gut organisierte Abwehr der Gladbacher. Korb kocht den vorgestoßenen Tierney ab.

28. Minute:
Schiri Tasos Sidiropoulos lässt bislang viel durchgehen, gleichmäßig verteilt auf beide Teams.

27. Minute:
Langer Ballbesitz für die Gladbacher und die Gäste ernten dafür Pfiffe der Celtic-Fans.

26. Minute:
Inzwischen versuchen es die Schotten immer öfter mit dem langen hohen Ball nach vorn. Das spricht für die Gladbacher Abwehr.

25. Minute:
In der Torschussstatistik liegen hier die Gladbacher deutlich vorn. Das kann hier was werden mit dem Auswärtsdreier.

24. Minute:
Celtic mit dem Angriff links über Sinclair, dessen Flanke im Gladbacher 16er aber Elvedi klären kann.

23. Minute:
Gladbach mit Hahn, der es aus der Distanz veruscht, aber das Tor deutlich verfehlt....

22. Minute:
Andre Schubert hat seine Truppe bislang wirklich gut eingestellt. Immer wieder kommen die Gladbacher gut über die Außen.

21. Minute:
Inzwischen hat Gladbachs Traore hier die Seite gewechselt und beschäftigt die Schotten nun von links.

20. Minute:
Rogic hält gegen Jannik Vestergaard den Fuß drüber, eigentlich ist das Gelb. Eigentlich. Vestergaard kann aber weiter machen.

19. Minute:
Traore mit der Ecke von links mit rechts getreten, aber Celtic kann sich befreien.

18. Minute:
ecke Gladbach setzt nach und erzwingt links die Ecke.

17. Minute:
chance Fast das 1:0 für Gladbach! Wendt legt schön am 16er für Traore ab und der prüft Gordeon aus 15 Metern. Erst im Nachfassen hat Celtics Keeper den Flachschuss!

16. Minute:
Gladbach rechts mit Traore. Der zieht nach innen und schließt aus 24 Metern flach ab, aber kein Problem für Gordon.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Celtic Glasgow hier rund 50 % Ballbesitz.

14. Minute:
Celtics Ecke im Anschluss sorgt für ordentlich Betrieb vor Sommer, aber Glasgow kommt nicht zum Abschluss.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Celtic Glasgow

13. Minute:
chance Den folgenden Freistoß der Schotten tritt Nir Biton. Sommer geht auf Nummer sicher und drückt den Ball links unten zur Ecke weg.

12. Minute:
gelb Kramer verliert im Mittelfeld den Ball und veruscht das Spielgerät im Fallen dann mit der Hand zu blocken. Dafür gibt's Gelb.

11. Minute:
Guter Vorstoß der Glasgower rechts mit Forrest, der die Flanke vors Tor zieht, aber im 16er köüpft Vestergaard das Ding wieder raus.

10. Minute:
Dusel für Gladbachs Kramer, der eigentlich nur Dembeles Knöchel trifft. Er sieht keine Karte.

9. Minute:
Ab und an können sich hier im Hexenkessel Celtic Park sogar die vielen Gladbacher Fans lautstark bemerkbar machen.

8. Minute:
Die Celtic-Fans feiern hier jede Aktion ihrer Elf, auch einen zu langen Pass rechts raus auf Forrest.

7. Minute:
So langsam kann sich die Borussia hier sogar etwas mehr Spielanteile sichern.

6. Minute:
Bislang kommen die Gladbacher fast nur über ihre rechte Seite mit Korb und Traore, Jonas Hofmann bleibt bislang blass.

5. Minute:
Guter Start der Gladbacher gegen die euphorisierten Schotten. Sie lassen sich nicht von der Atmosphäre anstecken - bislang.

4. Minute:
ecke Die Ecke der Borussen im Anschluss verpufft...

4. Minute:
eEs geht munter hin und her, Gladbachs Hahn dringt rechts in den 16er ein und wird im letzten Moment zur Ecke geblockt.

3. Minute:
Auf der anderen Seite muss Borussen-Schlussmann Sommer vorm eignene 16er gegen Dembele ran und klärt stark.

2. Minute:
Erster guter Vorstoß der Gladbacher über rechts mit Korb, der im 16er Stindl findet. Doch dessen Ball mit dem Rücken zum Tor ist leichte Beute für Celtics Keeper.

2. Minute:
Schon seit dem die Teams den Platz betreten haben, ist es ohrenbetäubend laut im Celtic Park. Hier gilt es, die Nerven zu bewahren.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Glasgow. Bei rund 12 Grad ist es aktuell zwar bedeckt, aber trocken. Der Hexenkessel Celtic Park ist ausverkauft, es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Tasos Sidiropoulos hat die Partie freigegeben. Celtic hat Anstoß.

Der griechische Schiedsrichter Tasos Sidiropoulos führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Wenigstens die Statistik spricht heute für die Gladbacher. Celtic konnte in den letzten beiden Heimspielen gegen deutsche Teams keinen einzigen Treffer erzielen: In der Europa League gab es 2009/10 ein 0:1 gegen den HSV und in der Champions League 2003/04 ein torloses Remis gegen die Münchner Bayern. Den letzten Sieg gegen ein Bundesliga-Team feierte Celtic in der Saison 2002/03 beim 3:1 gegen den VfB Stuttgart.

Insbesondere auf Celtics Stürmer Moussa Dembélé müssen die Borussen heute aufpassen. Der erst 20-jährige Franzose stellte auch schon in der Königsklasse seine Extra-Klasse unter Beweis und traf bei Celtics 3:3 gegen Manchester City gleich doppelt.

Unglaubliche 21 Spiele ist Celtic bereits im eigenen Stadion ungeschlagen (18 Siege, drei Remis). So gewann man auch die Generalprobe im Celtic Park am letzten Wochenende in der heimischen Liga souverän mit 2:0 gegen Motherwell (Tore durch Sinclair und Dembelé).

Gastgeber Celtic Glasgow steht mit bislang einem Punkt in der Gruppe C zwar nur unwesentlich besser da als die Gladbacher, doch die Schotten bauen heute auf ihre enorme Heimstärke.

Um den Kader überhaupt voll zu bekommen, hat Schubert mit Djibril Sow, Laszló Bénés und Nils Rütten gleich drei Nachwuchskräfte mit nach Glasgow genommen. "Die Ausfälle tun uns weh. Nun müssen andere Spieler in die Bresche springen?, zeigte sich aber Gladbachs Sportdirektor Maxi Eberl gelassen.

Schubert beordert aufgrund der Verletztenmisere Kapitän Stindl als hängende Spitze etwas weiter nach vorn, um die einzige echte Spitze Andre Hahn noch besser unterstützen zu können. In der Abwehr sieht es nach einer Viererkette aus. Vestergaard ersetzt den verletzten Christensen.

Zudem geht es für die Schubert-Elf auch darum, die angeknackste Psyche wieder zu stärken. Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Pflichtspielen würde ein Erfolgserlebnis in Schottland Balsam für die leidgeprüfte Gladbacher Seele bedeuten. Doch gerade auswärts haben sich die Borussen zuletzt extrem schwer getan und drei der letzten vier Spiele in der Ferne verloren.

Voraussichtlich geht es für die Gladbacher in der der schwierigen Gruppe C nur noch um den dritten Platz, der zur Teilnahme in der Europa League reichen würde. Doch auch dazu muss heute gegen Celtic unbedingt gepunktet werden , am besten dreifach. "Bei einer Niederlage in Celtic sind wir zwar noch nicht raus, aber dann würde es schon richtig eng", kommentierte so dann auch Gladbachs Offensiv-Allrounder André Hahn die Ausgangslage.

Mit einer absoluten Not-Elf reist Borussia Mönchengladbach zum Match nach Glasgow. Coach André Schubert muss nach den Ausfällen von gleich vier Stammkräften insbesondere in der Offensive improvisieren. So fallen neben Abwehrchef Andreas Christensen (Verletzung in der Gesäßmuskulatur) heute im Celtic-Park auch Raffael (Muskelfaserriss) und Thorgan Hazard (Knieprobleme) und Fabian Johnson (Grippe) aus. Neuzugang Mamadou Doucouré ist nach seiner schweren Oberschenkelverletzung noch lange nicht fit. Keine guten Voraussetzungen also für die in der Königsklasse noch punktlosen Borussen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Celtic Glasgow gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal