Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Werder Bremen - SC Freiburg: Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga zum Nachlesen  

Werder Bremen - Freiburg 1:3

30.10.2016, 08:38 Uhr | t-online.de

SV Werder Bremen - SC Freiburg: Bundesliga zum Nachlesen. Werder Bremen - SC Freiburg (Quelle: dpa)

Werder Bremen - SC Freiburg (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Philipp (29.)

0:2 Grifo (39.)

1:2 Garcia (67.)

1:3 Abrashi (75.)

29.10.2016, 15:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 42.100 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Bremen gegen Freiburg. Ab 18.15 Uhr geht es hier live weiter mit dem Revier-Derby Dortmund gegen Schalke!

Es geht also doch: Die Freiburger holen mit diesem insgesamt verdienten Sieg die ersten Auswärtspunkte dieser Saison! Bremen begann gut und mutig, nutze seine Chancen aber nicht und geriet in Rückstand. In der zweiten Hälfte brachte Garcia Werder in der 67. Minute auf 1:2 ran, doch in der 75. Minute sorgte Abrashi für die Entscheidung zugunsten der Gäste. Freiburg klettert damit auf Rang sieben, die Bremer bleiben zunächst auf dem 15. Tabellenplatz.

90. Minute:
Schluss. Werder verliert mit 1:3 gegen Freiburg!

90. Minute:
Clever: Links vorne holt Grifo gegen Junuzovic einen Freistoß und damit viel Zeit für den SCF raus.

90. Minute:
Die Ecke von links führen die Freiburger kurz aus, doch danach rutscht Niederlechner der Ball ins Seitenaus.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Janik Haberer kommt für Mike Frantz ins Spiel

90. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

90. Minute:
Die Bremer versuchen es nun mit hohen und langen Bällen, doch die Freiburger stehen defensiv weiter gut.

89. Minute:
Thy bringt den Ball von rechts im Strafraum links in den Fünfer, wo Manneh im Abseits gestanden haben soll. Eine sehr knapp Entscheidung, aber wohl richtig.

88. Minute:
Links im Strafraum will Garcia mit der Hacke auf Bartels ablegen, doch Torrejon geht dazwischen und kann das verhindern.

87. Minute:
chance Dann zieht Fritz aus der Mitte aus 18 Metern ab und sein Schuss geht nur ganz knapp links vorbei!

87. Minute:
Gnabry versucht es rechts an der Strafraumgrenze, doch am Ende kann Günter ins Seitenaus klären.

86. Minute:
Stenzel geht mal mit nach vorne, zieht von halbrechts aus der zweiten Reihe ab, schießt jedoch deutlich übers Tor.

85. Minute:
Garcia ist wieder links mit vorne, doch seine Flanke kann Söyüncü vor Thy mit dem Kopf klären.

83. Minute:
Kurz danach zieht Gnabry aus der Mitte aus rund 18 Metern ab und schießt zwei Meter links vorbei.

83. Minute:
Höfler tritt Fritz im Mittelkreis aufs Sprunggelenk und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

83. Minute:
gelb Gelb für Nicolas Höfler

82. Minute:
Beim Ballbesitz liegen die Bremer nun mit 57 Prozent vorne. Bei den Torschüssen führen die Freiburger mit 12:11.

80. Minute:
Garcia flankt von links im Mittelfeld zu nah ans Tor und Schwolow kann den Ball sicher runterfangen.

78. Minute:
auswechslung Lennart Thy kommt für Izet Hajrovic ins Spiel

78. Minute:
auswechslung Florian Niederlechner kommt für Maximilian Philipp ins Spiel

77. Minute:
Die Bremer spielen sofort wieder nach vorne. Wenn hier noch was gehen soll, müssen sie auch ganz schnell ein Tor machen.

75. Minute:
tor Tooooor! Abrashi erhöht auf 3:1 für Freiburg! Abrashi zieht aus der Mitte von der Strafraumgrenze ab. Gebre Selassie fälscht den Schuss noch ab, der so unhaltbar für Wiedwald rechts einschlägt.

74. Minute:
Gnabry soll links außen steil angespielt werden, doch Torrejon rückt weit raus und klärt.

73. Minute:
Es geht nun richtig intensiv und teilweise auch etwas hektisch auf dem Platz zu. Schiri Winkmann hat bisher aber alles gut unter Kontrolle.

72. Minute:
chance Grifo zieht aus der Mitte aus 18 Metern verdeckt ab. Der Schuss kommt flach aufs rechte Eck und Wiedwald hat ihn im Nachfassen sicher!

68. Minute:
gelb Nach einem Rempler im Mittelfeld bekommt Philipp die Gelbe Karte.

70. Minute:
Philipp will Petersen rechts im Strafraum anspielen, doch der steht dabei im Abseits.

69. Minute:
Das war eine richtig gute Kombination der Bremer. Mal sehen, was noch drin ist für Werder.

67. Minute:
tor Tooooor! Garcia bringt Werder auf 1:2 ran! Nach Doppelpass mit Junuzovic zieht Garcia von links vor dem Fünfer volley ab und verwandelt links ins kurze Eck!

66. Minute:
Grifo passt erneut ganz stark rechts in den Strafraum, wo Moisander mit einer Grätsche vor Philipp klären kann!

65. Minute:
Nun wird Grifo links im Mittelfeld von Hajrovic gelegt und erneut gibt es einen Freistoß für den SCF.

64. Minute:
chance Petersen vergibt die Mega-Chance aufs 3:0! Nach einem Grifo-Zuspiel ist Petersen in der Mitte frei vor Wiedwald, doch der Bremer Keeper kann den Schuss aus 15 Metern stark parieren!

63. Minute:
Den Freistoß bringt Hajrovic links vor den Fünfer. Manneh ist mit dem Kopf dran, doch der Versuch kommt nicht aufs Tor.

62. Minute:
Petersen legt Gebre Selassie, der halbrechts mit vorne war und nun folgt ein Freistoß für Werder.

61. Minute:
Für Petersen ist es sein 100. Bundesliga-Match und das bei seinem Ex-Klub.

60. Minute:
Ecke von rechts: Grifo bringt die zu flach rein und Bartels klärt mit dem Kopf vor dem Fünfer.

59. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

58. Minute:
auswechslung Nils Petersen kommt für Karim Guedé ins Spiel

57. Minute:
Nach dem Freistoß flankt Hajrovic von rechts rein und Höfler kann per Kopfball sicher klären.

56. Minute:
Söyüncü drückt im Mittelfeld Manneh runter und es gibt Freistoß für die Hausherren.

55. Minute:
Wie schon zu Beginn des Spiels hatten die Bremer auch in den ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte zwei gute Torchanchen, konnten die aber nicht nutzen.

54. Minute:
Den Freistoß bringt Grifo hoch an den Fünfer, wo Moisander per Kopf klären kann.

53. Minute:
Fritz legt Ginter halblinks vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für die Gäste.

52. Minute:
Hajrovic versucht's von leicht rechts aus der zweiten Reihe und schießt neben das Tor.

51. Minute:
Schlechte Nachrichten für Werder: Sane, der am Ende der ersten Hälfte raus musste, hat sich wohl sehr schwer am Knie verletzt.

50. Minute:
chance Ganz knapp! Nach Pass von Gnabry zieht Manneh vom rechten Fünfereck ab und trifft nur das Außennetz!

49. Minute:
Freiburg wieder vorne, doch links am Strafraum kann sich Guede nicht durchsetzen.

48. Minute:
chance Von rechts aus dem Halbfeld flankt Hajrovic in die Mitte an den Fünfer, wo Manneh und Bartels knapp verpassen!

47. Minute:
Fritz übernimmt wohl bei Werder die Position von Grillitsch vor der Abwehr. Bartels sortiert sich links ein.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Freiburgern.

46. Minute:
auswechslung Fin Bartels kommt für Florian Grillitsch ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Werder.

Es gibt Pfiffe zur Pause von den Bremer Fans, dabei war Werder richtig gut ins Match gestartet und hatte in den ersten Minuten gleich zwei Torchancen. Danach allerdings ging nach vorne kaum noch was. Philipp nutzte die erste Chance der Freiburger in der 29. Minute sofort zur Führung. Zehn Minuten später legte Grifo mit einem verwandelten Foulelfmeter zum 2:0 für die Gäste nach. Die Bremer müssen defensiv wieder stabiler werden und nach vorne nun mehr riskieren. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Werder liegt gegen Freiburg mit 0:2 hinten!

45. Minute:
Die Bremer führen die Ecke von rechts kurz aus, doch das bringt gar nichts ein. Am Ende muss Grillitsch zu Wiedwald zurückpassen.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Den Freistoß bringt Grifo nun rechts an den Fünfer, wo Garcia mit dem Kopf zur Seite klären kann.

44. Minute:
Kurz danach rempelt Fritz Abrashi in der Mitte vor dem Strafraum weg und es folgt gleich der nächste Freistoß für Freiburg.

43. Minute:
Fritz tritt im Mittelfeld Abrashi von hinten in die Beine und es gibt Freistoß für die Gäste.

42. Minute:
Freistoß für Freiburg aus der Mitte aus gut 30 Metern. Grifo versucht's direkt, doch sein Schuss geht weit übers Tor.

41. Minute:
auswechslung Milos Veljkovic kommt für Lamine Sané ins Spiel

40. Minute:
Mal sehen, wie die Bremer diesen Rückstand verkraften.

39. Minute:
tor Tooooor! Grifo verwandelt den Elfer zum 2:0 für Freiburg! Grifo schießt links flach aufs Tor, Wiedwald ist noch leicht dran, kann den Treffer jedoch nicht verhindern.

39. Minute:
In dieser Situation hat sich Sane verletzt. Er muss behandelt werden.

38. Minute:
elfer Nach der Ecke hält Manneh am Fünfer Guede klar am Trikot und Schiri Winkmann zeigt sofort und zurecht auf den Punkt.

37. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

37. Minute:
Der Ballbesitz ist inzwischen ausgeglichen. Bei den Torschüssen führen die Bremer noch mit 5:4.

36. Minute:
Nun legt Grifo Hajrovic in der Hälfte der Bremer und es gibt Freistoß für die Hausherren.

35. Minute:
Ecke von rechts: Hajrovic bringt die scharf rechts an den Fünfer, Manneh ist dran, aber seinen Versuch können die Freiburger klären.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

32. Minute:
Hajrovic flankt von rechts außen scharf an den Fünfer, wo Manneh jedoch zu spät kommt.

31. Minute:
Gnabry passt steil links in den Strafraum, doch da steht überhaupt kein Mitspieler.

30. Minute:
Diese Führung ist durchaus überraschend. Die Freiburger nutzen ihre erste Torchance gleich zum Torerfolg.

29. Minute:
tor Tooooor! Philipp macht das 1:0 für Freiburg! Nach einem Einwurf von links im Mittelfeld dribbelt sich Philipp bis in die Mitte an den Strafraum durch und schießt dann flach links ein. Wiedwald kann nichts mehr machen.

28. Minute:
Die Ecke von links bringt Werder nichts ein.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

27. Minute:
chance Von links außen versucht es Junzovic direkt! Der Schuss kommt hoch aufs Tor und Schwolow lenkt ihn mit einer Hand über die Latte!

27. Minute:
Grifo legt links außen Garcia und es folgt ein Freistoß für Werder.

26. Minute:
Hajrovic wird rechts im Strafraum angespielt. Er will flach in die Mitte auf Manneh passen, doch Torrejon steht richtig und kann das verhindern.

25. Minute:
Frantz rempelt im Mittelfeld Grillitsch harmlos weg, aber Schiri Winkmann wertet das wohl als taktisches Foul und zeigt Frantz die Gelbe Karte.

24. Minute:
gelb Gelb für Mike Frantz

23. Minute:
Söyüncü bedient mit einem langen Diagionalball rechts im Strafraum Philipp, der den Ball stark annimmt, sich dann gegen zwei Bremer aber nicht durchsetzen kann,

21. Minute:
Manneh steigt an der Mittellinie zu hart gegen Guede ein. Es gibt Freistoß für die Gäste und Guede scheint nun doch weitermachen zu können.

20. Minute:
Die Bremer haben sehr schwungvoll begonnen, hatten in den ersten fünf Minuten zwei gute Torchancen, doch jetzt sind die Freiburger besser im Match und lassen kaum noch was zu.

19. Minute:
"jay jay" fragt nach der Stimmung im Weser-Stadion. Die ist von Beginn an richtig gut. Die Arena ist auch ausverkauft.

18. Minute:
Hajrovic steigt im Mittelfeld zu hart gegen Abrashi ein und es gibt Freistoß für die Freiburger.

17. Minute:
Nach einem Zweikampf mit Günter liegt Gebre Selassie am Boden, kann dann aber ohne Behandlung weitermachen.

16. Minute:
Guede humpelt leicht und Petersen macht sich schon intensiv warm.

15. Minute:
Danach bringt Günter den Ball von links flach in den Strafraum. Philipp zieht ab, aber sein Schuss geht geht ein paar Meter übers Tor.

14. Minute:
Söyüncü will durch die Mitte Grifo steil anspielen, doch die Bremer können klären.

13. Minute:
Nach einem Ballverlust von Abrashi versucht es Gnabry aus über 30 Metern, doch sein Schuss geht links vorbei. Schwolow stand etwas weit vor seinem Tor.

12. Minute:
Aus der Mitte bedient Grifo am Strafraum Guede. Der zieht aus 15 Metern ab, doch sein Schuss wird abgeblockt.

10. Minute:
Garcia klärt zu kurz und genau auf Frantz. Der zieht von leicht links von der Strafraumgrenze ab, schießt jedoch ein paar Meter flach rechts vorbei.

10. Minute:
Garcia geht an der Mittellinie mit gestrecktem Bein in einem Zweikampf, trifft Guede am Oberschenkel und bekommt dafür die Gelbe Karte.

9. Minute:
gelb Gelb für Santiago Garcia

8. Minute:
Junuzovic will links Gnabry mit der Hacke bedienen, doch Höfler geht dazwischen und verhindert das.

6. Minute:
Ein starker Beginn der Hausherren, die direkt und schnell nach vorne spielen.

5. Minute:
chance Nach der Ecke von rechts kommt der Ball hoch links an den Fünfer. Manneh köpft aus sechs Metern aufs Tor, Schwolow reißt den Arm hoch und kann auch hier parieren!

4. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

4. Minute:
chance Kurz danach zieht Hajrovic von halbrechts aus 18 Metern hart aufs kurze Eck ab und Schwolow kann zur Ecke parieren!

4. Minute:
Günter flankt von links außen in die Mitte, doch da kommt kein Mitspieler ran.

3. Minute:
Den Freistoß bringt Junuzovic zu flach rein und die Gäste klären ohne Probleme für dem Strafraum.

2. Minute:
Nun steigt Guede links außen zu hart gegen Garcia ein und es folgt ein Freistoß für Werder.

1. Minute:
Nach dem Freistoß kommt Frantz rechts im Strafraum zum Schuss, Manneh stört gut und so geht der Versuch von Frantz rechts neben das Tor.

1. Minute:
Nach 15 Sekunden foult Junuzovic Frantz und es gibt Freistoß für Freiburg.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Winkmann pfeift das Match an. Anstoß hat Freiburg.

32-mal trafen beide Teams bisher in der Bundesliga aufeinander. Werder gewann davon 20, Freiburg nur sieben Spiele. Fünf Begegnungen endeten mit einem Remis. Zuletzt traf man 2015 aufeinander und da setzte sich Bremen in Freiburg durch ein Tor von di Santo mit 1:0 durch.

Werder muss auf Drobny (Brüche im Handgelenk), Caldirola (Knöchelbruch), Bargfrede (Aufbautraining), Eilers (Leisten-OP), Kruse (Außenbandriss im Knie) und Pizarro (Faserriss) verzichten. Beim SCF fehlen Kempf (Reha nach Meniskus-OP), Kübler (Trainingsrückstand) und Nielsen (Reha nach Bauchmuskelverletzung).

Das Spiel der Bremer beschreibt Streich so: "Das ist eine Mannschaft, die rennt, kämpft und schnell umschaltet, die mit dem neuen Trainer und ihrem Publikum im Rücken sehr emotional spielt, sehr gut gegen den Ball arbeitet und eine gute Körperlichkeit und Mentalität mitbringt." Er fügte jedoch hinzu: "Wir wollen Bremen aber voll die Stirn bieten und selbstbewusst auftreten, denn wir freuen uns auf dieses Spiel."

Mit 6:7 nach Elfmeterschießen verlor der SC Freiburg am Dienstag in der 2. Runde des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten SV Sandhausen. Eine Niederlage, die sicher schmerzt und Coach Christian Streich erklärte dazu: "Natürlich wollten wir unbedingt gewinnen, haben aber ein paar Sachen nicht gut gemacht und furchtbare Gegentore bekommen. Aber die Mannschaft ist nach dem 1:3 auch zurückgekommen, weshalb es wahnsinnig ärgerlich war, dass wir am Ende drei Elfmeter verschießen."

Der Tatsache, dass Freiburg am Dienstag im DFB-Pokal gefordert war, misst Nouri keine große Bedeutung zu: "Ich denke, dass das keinen großen Effekt hat. Der Fokus der Freiburger zielt ganz klar auf die Bundesliga ab, das sieht man auch daran, dass einige Leistungsträger am Dienstag geschont wurden."

Nouri erwartet gegen die Freiburger ein umkämpftes Match und warnt: "Sie haben zuhause vier Mal gewonnen. Es wird eine große Herausforderung für uns. Wir wollen bereit sein und müssen die richtigen Antworten finden, um mit der Begeisterung des Publikums die drei Punkte hier zu behalten."

Unter Trainer Alexander Nouri holte Werder Bremen sieben Punkte in Folge, musste sich dann aber am letzten Spieltag bei RB Leipzig mit 1:3 geschlagen geben. So empfängt Werder als 15. der Tabelle den Achten aus Freiburg.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Werder Bremen gegen den SC Freiburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal