Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke 04 - FK Krasnodar (2:0): Europa-League-Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Liveticker zur Europa League  

Schalke 04 - FK Krasnodar 2:0

04.11.2016, 10:09 Uhr | t-online.de

FC Schalke 04 - FK Krasnodar (2:0): Europa-League-Spiel im Protokoll. Junior Caicara traf zum 1:0 für den FC Schalke 04. (Quelle: dpa/Ina Fassbender)

Junior Caicara traf zum 1:0 für den FC Schalke 04. (Quelle: Ina Fassbender/dpa)

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Junior Caiçara (24.)

2:0 Bentaleb (28.)

03.11.2016, 21:05 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 42.210

Das war's auf Schalke, morgen geht es hier weiter mit Zweitliga-Fußball, ab 18.15 läuft der Ticker zu den Freitagsspielen des 12. Spieltags.

Souveräner Sieg für Schalke, mit dem 2:0-Erfolg über FK Krasnodar hat sich S04 bereits am vierten Spieltag für die nächste Runde in der Europa League qualifiziert. Die Gastgeber haben die Partie mit einem Doppelschlag im ersten Durchgang entschieden, Caicara und Bentaleb trafen innerhalb von vier Minuten zum 2:0-Endstand und danach ließen die Hausherren hier schlicht nichts mehr anbrennen. Krasnodar hielt über weite Strecken gut dagegen, scheiterte aber an der eigenen Chancenerwertung, während Schalke im Stile einer Spitzenmannschaft effektiv seine Gelegenheiten nutzte.

90. Minute:
Auch dieser Angriff bringt am Ende aber nichts ein und dann ist Schluss auf Schalke.

90. Minute:
Krasnodar zeigt hier zumindest noch Moral, die Russen kommen zum wohl letzten Mal über die rechte Seite.

90. Minute:
Schalke hat mit der Partie aber schon abgeschlossen, Keeper Fährmann hält lange den Ball, Nastasic muss das Ding dann nochmal aus der eigenen Hälfte schlagen.

90. Minute:
Dann kommt aber doch die Tafel, satte drei Minuten will Schiri Vincic hier noch spielen lassen.

90. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt worden.

89. Minute:
Trainer Weinzierl steht auch relativ entspannt an der Seitenlinie, er kann mit dem Auftritt seiner Mannschaft hier auch zufrieden sein.

88. Minute:
Jetzt wird hier schon der Dreier und der damit verbundene Gruppensieg gefeiert, niemand glaubt mehr an eine gelungene Aufholjagd der Gäste.

87. Minute:
User Knappo fragt, was denn mit Schalkes Caicara los ist. Der Brasilianer hat hier wirklich ein gutes Spiel gemacht und war ein Aktivposten bei den Gastgebern.

86. Minute:
Dann wird Choupo-Moting in aussichtsreicher Position aus dem Abseits zurück gepfiffen, da wäre sonst nach einem Pass von Goretzka sicher mehr drin gewesen.

85. Minute:
Schöpf als nächster Joker beim Torschuss, aus knapp 20 Metern zentraler Position trifft er aber punktgenau in die Arme von Keeper Kritsyuk.

84. Minute:
Kolasinac bleibt jetzt der Aktivposten, diesmal versucht er sich selbst im Abschluss, aus halblinker Position setzt er den Ball aber deutlich am langen Pfosten vorbei.

83. Minute:
Joker Kolasinac für S04 auf der linken Seite im gegnerischen 16er, sein Pass in die Mitte findet aber so recht keinen Abnehmer.

82. Minute:
Noch ein Wechsel bei den Gastgebern, Schöpf kommt für Konoplyanka, der hier besonders im ersten Durchgang stark aufgespielt hat.

82. Minute:
auswechslung Alessandro Schöpf kommt für Evgen Konoplyanka ins Spiel

81. Minute:
Zehn Minuten bleiben den Gästen dazu noch, 25 Meter vor dem Tor der Schalker rennen sich derweil Krasnodars Laborde und Schalkes Keeper Fährmann gegenseitig über den Haufen.

80. Minute:
Auch dieser Standard bringt aber zunächst nichts ein, die Russen jetzt aber wieder öfter in der Offensive, man geht hier auf den Ehrentreffer.

79. Minute:
Dann aber Kolasinac mit dem nächsten Foul an Laborde, es gibt Freistoß für die Gäste von der rechten Seite.

78. Minute:
Es geht nach kurzer Pause aber weiter für Laborde, der gegen Nastasic ohne gefoult worden zu sein das Nachsehen hatte.

77. Minute:
Nastasic souverän am eigenen 16er, Schalkes Abwehrmann lässt Laborde nicht vorbei, der Joker der Russen muss im Anschluss auf dem Rasen behandelt werden.

76. Minute:
auswechslung Vitaliy Kaleshin kommt für Artur Jedrzejczyk ins Spiel

75. Minute:
Der Standard bringt nichts ein, bei den Gästen soll unterdessen weiter gewechselt werden.

75. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

74. Minute:
chance Naldo für S04 mit einem direkt ausgeführten Freistoß aus knapp 30 Metern zentraler Position, Keeper Kritsyuk hat Mühe, das Ding noch zur Ecke abzuwehren.

74. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

73. Minute:
Krasnodars Eboue sieht Gelb wegen eines rüden Foulspiels an Stambouli.

73. Minute:
gelb Gelb für Kouassi Eboue

73. Minute:
Die Ecke bleibt ohne Folgen, kurz danach wird erneut ein Schalker Angreifer wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

72. Minute:
Joker Kolasinac mit seiner ersten Aktion auf der linken Seite, seine Hereingabe wird zur Ecke für S04 abgeblockt.

71. Minute:
Dann erlaubt sich Caicara auf der rechten Seite eine regelwidrige Aktion, die Gäste können mit dem fälligen Freistoß aber kein Kapital daraus schlagen.

70. Minute:
Kolasinac ersetzt Baba auf der linken Seite, 20 Minuten vor Schluss sollen bei S04 weiter Kräfte geschont werden.

70. Minute:
auswechslung Sead Kolasinac kommt für Abdul Rahman Baba ins Spiel

69. Minute:
Dann wird bei den Hausherren der nächste Wechsel vorbereitet, Derby-Held Sead Kolasinac steht einsatzbereit an der Seitenlinie.

68. Minute:
User Milik fragt, warum bei den Gästen nur sechs Auswechselspieler auf der Bank sitzen. Das hängt offenbar mit der Verletzung von Angreifer Ari zusammen, der hier eigentlich in der Startelf stehen sollte.

67. Minute:
Das ist hier im zweiten Durchgang bisher ein kräftesparendes Schaulaufen der Schalker, auch beim Gegner scheint man nicht an die große Wende zu glauben.

66. Minute:
Schalke antwortet mit Baba auf der linken Seite, Goretzka versemmelt dann eine Chance aus 18 Metern, volley setzt er den Ball mit links in den Gelsenkirchener Nachthimmel.

65. Minute:
Joãozinho dann nach langer Zeit mal wieder mit einem Torabschluss für die Gäste, sein Hammer aus 25 Metern geht aber deutlich über das Tor.

64. Minute:
Goretzka für Schalke im Vollsprint auf der rechten Seite, seine weite und zu hoch angesetzte Flanke segelt aber hinter das Tor.

63. Minute:
Positionsbezogener Wechsel bei Krasnodar, "Altmeister" Izmailov ersetzt den sich müde gelaufenen Ahmedov.

62. Minute:
auswechslung Marat Izmailov kommt für Odil Ahmedov ins Spiel

62. Minute:
Die Russen können die Situation auch bereinigen, auf der Bank der Gäste wird der nächste Wechsel vorbereitet.

61. Minute:
Schalke kontert über Goretzka und Caicara, das sieht inzwischen aber nicht mehr so gekonnt wie im ersten Durchgang.

60. Minute:
Der fällige Freistoß für Krasnodar bringt zunächst keine Torgefahr, eine Stunde ist hier inzwischen gespielt.

59. Minute:
Dann setzen sich die Russen mal wieder kurzzeitig in der gegnerischen Hälfte fest, Aogo bei Schalke mit einem Foul kurz hinter der Mittellinie.

58. Minute:
Wechsel im Mittelfeld der Schalker, Goretzka kommt für den eben am Schienbein getroffenen Torschützen Bentaleb.

58. Minute:
auswechslung Leon Goretzka kommt für Nabil Bentaleb ins Spiel

57. Minute:
Krasnodars Jedrzejczyk mit einem Foul an Konoplyanka im Mittelfeld, das ist hier jetzt auch körperlich eine echte Prüfung für die Gastgeber.

56. Minute:
Bentaleb bleibt im 16er der Gäste liegen, auch er kann aber nach kurzer Pause weiter machen.

55. Minute:
Dann Schalkes Sturmduo mal im gekonnten Zusammenspiel, Choupo-Moting bereitet von rechts vor, Konoplyanka dann mit einem Kunstschuss aus zehn Metern, das Ding wird aber abgewehrt.

54. Minute:
Höwedes bleibt nach einem gewonnen Zweikampf gegen Laborde im eigenen 16er liegen, Schalkes Kapitän kann dann aber ohne große Behandlung weiter spielen.

53. Minute:
Dann steht Konoplyanka bei den Hausherren im Abseits, wieder war er als Angreifer der Gastgeber schlicht zu früh gestartet.

52. Minute:
Krasnodar bräuchte aber mehr Manpower im Angriff, Torjäger Fedor Smolov sitzt hier aber noch nur auf der Bank.

51. Minute:
User Hemme fragt nach Krasnodars Angreifer Ari da Silva. Der musste offenbar kurzfristig passen und steht nicht einmal im Kader der Russen.

50. Minute:
Krasnodar bisher im zweiten Durchgang eher zurückhaltend, von einer stürmischen Aufholjagd der Gäste kann zumindest bis jetzt keine Rede sein.

49. Minute:
Dann aber wieder eine lange Ballbesitzphase der Schalker, das Publikum findet's gut und die Russen müssen viel Laufarbeit investieren.

48. Minute:
Choupo-Moting dann mal wieder im Abseits, Schalkes 13er hat so seine Schwierigkeiten mit der neuen Position in der Angriffsmitte.

47. Minute:
Die Hausherren lassen den Ball erstmal durch die eigenen Reihen laufen, mit der Führung im Rücken kann man jetzt ruhig und abwartend agieren.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Gelsenkirchen, Anstoß hatten jetzt die in Führung liegenden Gastgeber.

Schalke führt zur Halbzeit, nach 45 Minuten im Euro-League-Spiel gegen FK Krasnodar steht es hier 2:0 für die Gastgeber. In einer an sich ausgeglichenen Partie trafen Junior Caicara und Bentaleb innerhalb von drei Minuten im Doppelschlag, zuvor hatten die Russen noch gute Gelegenheiten gehabt, hier selber in Führung zu gehen. Die Führung für die Gäste fällt so vielleicht ein Tor zu hoch aus, Caicara, Bentaleb und Konoplyanka traten im Angriff aber sehr effektiv auf und brachten die gegnerische Abwehr mehrfach in die Bredoullie. Das kann so weiter gehen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Dann geht es in die Pause, Schiri Slavko Vincic pfeift den ersten Durchgang hier ab.

45. Minute:
Nastasic holt sich noch eine Gelbe Karte ab, ein Freistoß der Gäste von der rechten Seite landet in den Armen von S04-Keeper Fährmann.

45. Minute:
gelb Gelb für Matija Nastasic

45. Minute:
Caicara nochmal für S04 auf der rechten Seite, seine Hereingabe kommt aber nicht zu einem Mitspieler.

44. Minute:
Taktisch sieht das jetzt auch gut aus bei den Gastgebern, trotzdem sind die Russen auch nach dem zweiten Gegentreffer hier aber noch zu Möglichkeiten gekommen.

43. Minute:
Noch drei Minuten bis zum Pausenpfiff, Schalke will den Zwei-Tore-Vorsprung jetzt mit in die Kabine nehmen.

42. Minute:
Das war Glück für Schalke, die Gäste erneut mit schnellem Kombinationsspiel, Joãozinho hatte Pereyras Kopfball vorbereitet.

41. Minute:
chance Es geht schon in die Schlussphase des ersten Durchgangs, die Russen mit der nächsten Gelegenheit, Pereyras Kopfball aus sieben Metern landet aber knapp neben dem Tor.

40. Minute:
Höwedes hatte Laborde da noch erfolgreich gestört, Schalke wirkt jetzt auch in der Defensive präsenter und entschlossener.

39. Minute:
Joker Laborde hat aber bestimmt noch nicht aufgegeben, auf der linken Seite setzt er sich durch, in Bedrängnis setzt er den Ball aber nur links am Tor vorbei.

38. Minute:
User Clubberer fragt nach einer Reaktion der Russen. Trainer Shalimov steht auf jeden Fall noch ruhig an der Seitenlinie, seine Mannschaft wirkt doch leicht verunsichert.

37. Minute:
chance Baba im Anschluss für die Gastgeber mit einem Linksschuss aus 14 Metern halblinker Position, das Ding zischt nur knapp flach am langen Pfosten vorbei.

36. Minute:
Knapp zehn Minuten sind vor dem Seitenwechsel noch zu spielen, Schalke wirkt jetzt natürlich sicherer, Naldo holt kurz hinter der Mittellinie einen Freistoß heraus.

35. Minute:
Der Standard für die Gäste bringt keine direkte Torgefahr, ein Kopfball aus acht Metern landet deutlich neben dem Kasten.

35. Minute:
ecke Eckstoß für FK Krasnodar

34. Minute:
Pereyra führt den Freistoß selbst aus, setzt das Ding aber in die Mauer, die Kugel prallt von da zur Ecke ins Toraus.

34. Minute:
Freistoß für FK Krasnodar

33. Minute:
Gelb für Schalkes Kapitän Höwedes nach einem Foul an Pereyra am eigenen 16er.

33. Minute:
gelb Gelb für Benedikt Höwedes

32. Minute:
Ahmedov dann aber schon wieder mit einem Abschluss für die Gäste, aus 25 Metern zentraler Position scheitert er aber erneut an Fährmann im Tor.

31. Minute:
Krasnodar wirkt dagegen immer noch geschockt, die Russen müssen sich von diesem Doppelschlag offenbar erstmal erholen.

30. Minute:
S04 ist jetzt natürlich auch im Aufwind, Choupo-Moting holt noch in der eigenen Hälfte einen Freistoß für seine Farben heraus.

29. Minute:
Auch für Bentaleb ist es der erste Treffer im Wettbewerb, Schalke mit dem Doppelschlag nach einer knappen halben Stunde.

28. Minute:
tor Tooooooooor, Bentaleb legt für Schalke zum 2:0 nach! Caicara diesmal als Vorbereiter, Konoplyanka verlängert seine Hereingabe und Bentaleb als Lachender Dritter mit dem Treffer aus vier Metern.

26. Minute:
User Schalle04 fragt nach den äußeren Bedingungen. Bei nur etwas über fünf Grad ist es hier herbstlich kühl, der Rasen sieht gut aus und unter Flutlicht ist auch die Stimmung auf Schalke bestens.

25. Minute:
Caicara mit seinem ersten Tor im Wettbewerb, S04 trifft so mitten in eine Drangphase des Gegners.

24. Minute:
tor Tooooooooooor, im Gegenzug erzielt Caicara das 1:0 für Schalke! Choupo-Moting hatte eine Flanke von der linken Seite mit dem Kopf verlängert, der Schütze läuft das Ding dann aus vier Metern in die Maschen.

23. Minute:
chance Dann aber wieder die Russen mit Joãozinho auf der linken Seite, seine scharfe Hereingabe kommt auf Laborde am kurzen Pfosten, der scheitert aus Nahdistanz aber gleich zweimal an Fährmann im Tor.

22. Minute:
Immerhin haben die Blauen jetzt wieder mehr Ballbesitz und halten die Kugel fern vom eigenen Tor.

21. Minute:
Die Hausherren auch danach weiter mit fast behäbigem Aufbauspiel, Konoplyanka kann sich auf der linken Seite dann gegen zwei Mann nicht behaupten.

20. Minute:
20 Minuten sind gespielt, Schalkes Anhang feiert sich hier selbst, das Geschehen auf dem Rasen kann hier aus Sicht der Gastgeber wenig Begeisterung entfachen.

19. Minute:
Joãozinho mit dem fälligen Freistoß für Klub Krasnodar, vom rechten Strafraumeck setzt er den Ball aber diesmal deutlich über das Tor.

19. Minute:
Freistoß für FK Krasnodar

18. Minute:
Gelb für Schalkes Baba nach einem Foul an Laborde am eigenen Strafraum.

18. Minute:
gelb Gelb für Abdul Rahman Baba

17. Minute:
chance Joãozinho darf als Nächster, aus spitzem Winkel und halblinker Position setzt er den Ball aus 12 Metern aber hart über die Latte.

16. Minute:
Und noch ein Torschuss der Gäste, Pereyras Versuch aus 22 Metern wird aber weggeblockt und Keeper Fährmann muss so nicht eingreifen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, Krasnodar inzwischen sogar mit mehr Ballbesitz, die Gäste können die Partie in dieser Phase ausgeglichen gestalten.

14. Minute:
User Martin fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 100 Anhänger des Klubs aus Krasnodar hatten sich angekündigt, es bleibt überschaubar im Gäste-Block hier.

13. Minute:
Trotz des Wechsels kommen die Russen jetzt besser in die Partie, Ahmedov mit dem nächsten Distanzschuss, das Ding hat S04-Keeper Fährmann aber locker.

12. Minute:
Erster Wechsel bei den Gästen, offenbar verletzungsbedingt muss Podberezkin für Laborde weichen.

12. Minute:
auswechslung Ricardo Laborde kommt für Vyacheslav Podberezkin ins Spiel

11. Minute:
Es folgt der nächste Freistoß für Krasnodar, Joãozinho mit dem Flankenversuch von der rechten Seite, auch das Ding landet aber in der Mauer der Schalker.

10. Minute:
Mauricio Pereyra tritt den Freistoß für die Gäste, aus halblinker Position setzt er den Ball aber nur in die Mauer.

10. Minute:
Freistoß für FK Krasnodar

9. Minute:
Aogo mit einem Foul 22 Meter vor dem eigenen Kasten, das gibt einen Freistoß aus aussichtsreicher Position für Krasnodar.

8. Minute:
Noch warten wir auf den ersten Torschuss der Schalker, die hier bisher aber deutliche Vorteile in der Zweikampfstatistik haben.

7. Minute:
Es läuft immer noch ein gegenseitiges Abtasten hier, Schalke dann erneut mit Mittelstürmer Choupo-Moting im Abseits.

6. Minute:
Die Angriffsversuche der Gäste werden schon kurz hinter der Mittellinie abgefangen, Baba für Schalke dann mit einer Hereingabe hinter das Tor, das war nix vom linken Außenbahnspieler der Hausherren.

5. Minute:
Konoplyanka mit viel Laufarbeit im Pressing der Schalker, der Ukrainer mit der Nummer 11 setzt sogar den gegnerischen Keeper unter Druck.

4. Minute:
Kurz danach steht bei den Schalkern Choupo-Moting im Abseits, die Gastgeber übernehmen hier aber immerhin gleich in den ersten Minuten die Initiative.

3. Minute:
Dann kommen die Gastgeber mit Caicara über die rechte Seite, seine Hereingabe an den Elfmeterpunkt kann Konoplyanka aber technisch nicht verarbeiten.

2. Minute:
Petrov dann für die Russen gleich mal mit dem ersten Abschluss, aus 22 Metern halblinker Position setzt er den Ball aber links am Tor vorbei.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste aus Russland, Schalkes Stambouli dann noch im Mittelfeld mit dem ersten Foul der Partie.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, das vierte Gruppenspiel in der Euro League läuft seit wenigen Sekunden.

Jetzt kommen die Akteure hier auch aus dem Tunnel, die Schalker tragen wie gewohnt blaue Trikots und weiße Hosen, die Russen spielen in weißen Hemden und schwarzen Beinkleidern.

Die Offensive besetzen bei den Gastgebern so Eric Maxim Choupo-Moting und der schon im Hinspiel als Doppelpacker in Erscheinung getretene Evgen Konoplyanka. Neu auf den Außenverteidigerposten stehen zudem links Baba und rechts der Brasilianer Junior Caicara, im Mittelfeld rotieren heute Benjamin Stambouli und Dennis Aogo in die erste Elf.

Schalke hat ungleich größere Verletzungsprobleme, besonders in der Offensive fehlen mit Breel Embelo und Klaas-Jan Huntelaar zwei Stammspieler, nun wird heute mit dem angeschlagenen Franco di Santo wohl auch noch ein dritter Angriffskandidat geschont. Mit Max Meyer muss eine weitere Alternative wegen einer Knöchelverletzung passen.

Shalimov kündigte bereits an, auch heute auf seinen angeschlagenen Torjäger Fedor Smolov zunächst zu verzichten, kurzfristig musste bei den Russen aber offenbar auch dessen Ersatzmann Ari passen.

Igor Shalimov sieht seine Elf als Trainer der Südrussen heute in der Außenseiterposition, Krasnodars Coach fordert vom Anpfiff an ein aggressives Dagegenhalten: "Es ist wichtig, das erste Tor zu schießen. Wenn man 0:1 hinten liegt, ist es auf diesem Niveau immer schwer", machte Shalimov diesbezüglich deutlich. Vor der Kulisse auf Schalke sei man auf jeden Fall gewarnt, "davon dürfen wir uns nicht beeindrucken lassen", so der frühere Bundesliga-Profi.

S04-Coach Markus Weinzierl weiß nicht erst seit dem Hinspiel um die Stärken des heutigen Gegners: "Krasnodar ist als ganze Mannschaft gefährlich. Sie haben eine gute Spielanlage mit viel Offensivdrang. Ich erwarte erneut ein spannendes Spiel", gab er gestern zu Protokoll. Der Trainer weiß aber auch, dass eventuell heute schon der Gruppensieg erreicht werden kann, "wir wollen den Deckel drauf machen und in der Europa League überwintern!", gab er dazu entschlossen vor.

Der Gegner aus Südrussland ist aber aktuell auch nicht gänzlich erfolglos, von den letzten zehn Pflichtspielen hat Krasnodar nur die Partie gegn Schalke verloren geben müssen. Am vergangenen Sonntag reichte es im Auswärtsspiel bei Anschi Machatschkala zwar nur zu einem 0:0-Unentschieden, in der russischen Premier Liga steht man nach 12 Spieltagen aber immer noch auf Platz fünf im Verfolgerfeld der Spitzengruppe.

S04 hat auch in der Liga zuletzt wieder gepunktet: Am vergangenen Samstag erkämpfte man sich in Dortmund beim torlosen Unentschieden einen Zähler, insgesamt hat Schalke sieben aufeinanderfolgende Pflichtspiele ohne Niederlage hinter sich. Nach dem verkorksten Saisonstart scheint der Ruhrgebietsverein langsam aber sicher in die Spur zu kommen.

Die Partie galt demnach im Vorfeld als "Endspiel um den Gruppensieg", im Parallelspiel kann OGC Nizza gegen RB Salzburg aber heute auch noch auf sechs Punkte kommen. Schalke hat trotzdem deutlich die beste Ausgangsposition, zu verdanken ist dies unter anderem dem 1:0-Hinspielsieg über den heutigen Gegner im Hinspiel vor zwei Wochen.

Vierter Spieltag in der Europa League, der FC Schalke kann dabei schon heute das Überwintern im internationalen Wettbewerb sicher stellen. Als Tabellenführer der Gruppe I hat der Bundesligist bisher mit neun Punkten das Maximum erreicht, heute gegen es FK Krasnodar, die Russen stehen im Klassement mit sechs Zählern direkt hinter S04.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 20.50 Uhr vom Spiel Schalke 04 gegen FK Krasnodar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal