Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ergebirge Aue - 1. FC Nürnberg: 2. Bundesliga im Spielbericht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zweite Liga im Protokoll  

Aue - Nürnberg 1:2

05.11.2016, 09:03 Uhr | t-online.de

FC Ergebirge Aue - 1. FC Nürnberg: 2. Bundesliga im Spielbericht. FC Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg (Quelle: dpa)

FC Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

1:2

0:1 Möhwald (44.)

1:1 Adler (60.)

1:2 Burgstaller (78.)

04.11.2016, 18:30 Uhr
Aue, Erzgebirgsstadion
Zuschauer: 9.000

90. Minute:
Das war's vom Spiel Aue gegen Nürnberg. Seit 20.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Hertha gegen Gladbach dabei!

90. Minute:
Mit dieser Niederlage bleibt Aue ganz unten drin und könnte noch auf Rang 17 abrutschen. Auch heute präsentierte sich die Abwehr der Auer nicht richtig sicher. Nürnberg dagegen fährt den nächsten Dreier ein und rückt zunächst vor auf Rang acht.

90. Minute:
Schluss. Aue verliert mit 1:2 gegen Nürnberg.

90. Minute:
auswechslung Rurik Gislason kommt für Tobias Kempe ins Spiel

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Aue wirft nun alles nach vorne. Es bleibt aber kaum noch Zeit.

89. Minute:
auswechslung Simon Skarlatidis kommt für Calogero Rizzuto ins Spiel

88. Minute:
Nürnberg wieder vorne: Der Ball kommt rechts an den Fünfer, Teuchert lässt durch, doch dahinter kommt Burgstaller nicht ran.

87. Minute:
Bei Aue macht sich nun auch Skarlatidis einsatzbereit.

86. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl ist 9.000. Davon sind rund 1.500 Nürnberger Fans.

85. Minute:
Rizzuro flankt von rechts aus dem Halbfeld an den Fünfer. Da steht jedoch kein Mitspieler.

84. Minute:
Damit ist Aue in den letzten Minuten noch einmal offensiver aufgestellt. Mal sehen, ob das noch was Zählbares bringt.

83. Minute:
auswechslung Max Wegner kommt für Philipp Riese ins Spiel

81. Minute:
auswechslung Cedric Teuchert kommt für Jakub Sylvestr ins Spiel

80. Minute:
Vor dem eigenen Strafraum springt Riese der Ball etwas zu weit weg, doch er bekommt ihn vor Sylvestr wieder unter Kontrolle.

78. Minute:
tor Tooooor! Burgstaller macht das 2:1 für Nürnberg! Die Ecke von rechts von Möhwald kommt links an den Fünfer, Burgstaller steigt hoch, köpft Kaufmann an, der so unhaltbar für Haas rechts ins Tor abfälscht.

77. Minute:
ecke Freistoß für Nürnberg von links außen: Kempe bringt den Ball hoch vor den Fünfer, Kaufmann ist dran und kann zur Ecke klären.

76. Minute:
Brecko hält nach einem Ballverlust Tiffert, verhindert so einen Konter und bekommt dafür die Gelbe Karte.

75. Minute:
gelb Gelb für Miso Brecko

74. Minute:
Beim Ballbesitz liegt nun Nürnberg mit knapp 52 Prozent vorne. Bei den Torschüssen führen die Hausherren inszwischen mit 13:7.

72. Minute:
Möhwald steht wieder und wird weitermachen können.

71. Minute:
Breitkreuz und Möhwald prallen in Mittelfeld zusammen. Möhwald bleibt liegen und muss behandelt werden.

70. Minute:
Freistoß für den Club von links im Mittelfeld: Kempe schlägt den hoch rein und die Hausherren klären mit dem Kopf.

68. Minute:
auswechslung Patrick Kammerbauer kommt für Tim Leibold ins Spiel

67. Minute:
chance Gleich die nächste Chance für Aue: Tiffert bringt den Ball von links in die Mitte vor den Fünfer. Susac ist dran, köpft aus sieben Metern aber genau in die Arme von Kirschbaum!

66. Minute:
chance Kaufmann flankt nun von rechts links vor den Fünfer. Da zieht Adler aus zehn Meter sofort aufs rechte Eck ab, doch vor der Linie kann Hovland klären!

65. Minute:
Erneut flankt Hertner von links rechts vor den Fünfer. Sepsi ist nun zur Stelle und kann rausköpfen.

64. Minute:
Die Hausherren versuchen nun den Schwung mitzunehmen. Sie spielen weiter nach vorne.

62. Minute:
Es geht also doch! Aue hat nach langer Zeit mal wieder schnell und direkt gespielt und kommt prompt zum Ausgleich.

60. Minute:
tor Tooooor! Adler gleicht für Aue zum 1:1 aus! Hertner flankt von links, rechts an den Fünfer, Kaufmann bringt den Ball in die Mitte vor den Fünfer, wo Adler aus sechs Metern abzieht und rechts unten einschießt!

59. Minute:
Aue fällt offensiv gerade nichts ein. Nun flankt Rizzuto von rechts außen links ins Toraus.

58. Minute:
Bisher gelingt es den Nürnbergern, die Hausherren weitgehend von ihrem Strafraum fernzuhalten.

56. Minute:
Kaufmann versucht es erneut rechts außen, doch da sind gleich zwei Nürnberger bei ihm und er kommt nicht durch.

55. Minute:
Nach einem Ballverlust haut Leibold Rizzuto die Beine weg und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

55. Minute:
gelb Gelb für Tim Leibold

53. Minute:
Rechts außen soll Kaufmann geschickt werden, doch Mühl rückt raus und klärt mit einer Grätsche ins Seitenau.

52. Minute:
Die Nürnberger stören nun früh und behindern so den Spielaufbau der Hausherren.

51. Minute:
Burgstaller zieht von halblinks aus der zweiten Reihe ab, doch sein Schuss bleibt hängen.

50. Minute:
"Harald" fragt, wie Sylvestr bisher spielt. Zu Beginn war er gut drin, er bekommt aber seit einiger Zeit keine guten Bälle mehr in die Spitze.

49. Minute:
Kaufmann fällt rechts außen im Zweikampf mit Sepsi, aber Schiri Kempkes lässt das laufen.

48. Minute:
Ecke von rechts: Tiffert bringt die hoch vor den Fünfer. Adler steigt hoch, köpft aber links vorbei.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause beim Club.

46. Minute:
auswechslung Fabio Kaufmann kommt für Cebio Soukou ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Aue.

Aue hatte hier lange Zeit mehr Spielanteile, kam dabei nicht zu richtig gefährlichen Szenen vor dem Tor der Gäste. Nürnberg war selten, dann aber durchaus schnell und direkt im Strafraum der Hausherren. In der 44. Minute gelang Möhwald so die Führung für den Club. Aue muss in Durchgang zwei offensiv mehr wagen und die Nürnberger werden dabei auf Konter hoffen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Aue liegt gegen Nürnberg mit 0:1 hinten.

45. Minute:
Susac kann die Ecke von rechts von Kempe sicher rausköpfen.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
tor Tooooor! Möhwald bringt Nürnberg mit 1:0 in Führung! Kempe flankt von rechts außen in die Mitte an den Fünfer. Da ist Möhwald vollkommen frei und drückt den Ball links ins Tor.

43. Minute:
Ecke von rechts: Die wird kurz ausgeführt, dann flankt Kvesic an den Fünfer, doch die Nürnberger können klären.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

42. Minute:
Soukou passt den Ball stark durch die Mitte steil nach vorne, doch dabei steht Köpke knapp im Abseits.

41. Minute:
chance Den Freistoß von rechts bringt Kempe hoch links an den Fünfer, Hovland ist dran, setzt seinen Kopfball aus sechs Metern jedoch übers Tor!

40. Minute:
Hertner legt Kempe im Mittelfeld und es folgt ein Freistoß für den Club.

38. Minute:
Burgstaller flankt von links rechts an den Fünfer. Riese ist mit hinten und klärt per Kopfball.

37. Minute:
Aue ist besser ins Match gekommen und hat mehr vom Spiel. Beim Club geht nach vorne kaum noch was.

35. Minute:
Möhwald setzt sich im Kopfballduell zu heftig gegen Adler ein und es gibt Freistoß für Erzgebirge. Möhwald muss nun etwas aufpassen, er hat sich schon einige Fouls geleistet.

33. Minute:
chance Kurz danach zieht Köpke nach Ablage von Adler von leicht rechts aus 17 Metern flach aufs rechte Eck ab, doch Kirschbaum ist unten und packt sicher zu.

33. Minute:
Brecko klärt im eigenen Strafraum mit der Hacke genau auf Adler und hat Glück, dass Hovland dessen Schuss abblocken kann.

31. Minute:
Rechts außen geht Adler erst stark an Sepsi vorbei, schlägt seine Flanke dann aber links ins Toraus.

30. Minute:
Aue könnte kontern, doch Tifferts Pass von rechts in die Mitte auf Köpke ist viel zu ungenau und landet beim Gegner.

29. Minute:
Erneut wird Rizzuto an der Mittellinie gelegt. Nun ist es Petrak und es gibt Freistoß. Der bringt jedoch nichts ein.

27. Minute:
"Dieter" fragt nach der Stimmung bein den Club-Fans. Die ist sehr gut und die Nürnberger Anhänger machen richtig Stimmung. Allerdings sind auch die Fans der Hausherren akustisch immer wieder gut dabei.

25. Minute:
Möhwald legt an der Mittellinie Rizzuto. Es gibt Freistoß für Aue und eine Ermahnung für Möhwald.

24. Minute:
Sylvester wird links bedient, er geht an Susac vorbei, legt sich dabei den Ball zu weit vor und erwischt ihn erst hinter der Grundlinie.

24. Minute:
Kempes Ecke von rechts kommt zu flach rein und wird geklärt.

23. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

23. Minute:
Bei den Torschüssen liegt Aue nun mit 6:3 vorne. Etwas wirklich Gefährliches war jedoch nicht darunter.

22. Minute:
Auf der anderen Seite klärt Mühl an der Strafraumgrenze mit einer riskanten, aber fairen Grätsche gegen Adler!

21. Minute:
Nach der kurz ausgeführten Ecke von links zieht Möhwald von halblinks aus 19 Metern ab und schießt ganz weit rechts neben das Tor.

20. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

19. Minute:
Rizzuto spielt den Ball lang rechts nach vorne. Köpke ist dran, kann sich im Zweikampf gegen Mühl jedoch nicht durchsetzen.

18. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt Aue nichts ein.

17. Minute:
ecke Hertners Freistoß von rechts, knapp vor dem Strafraumeck klärt Sepsi zur Ecke.

17. Minute:
Mühl langt rechts vor dem Strafraum gegen Adler zu und bekommt die erste Gelbe Karte des Spiels.

16. Minute:
gelb Gelb für Lukas Mühl

16. Minute:
Beide Teams versuchen es immer wieder mit langen Bällen nach vorne. Wirklich erfolgreich war das noch nicht. Aue hatte bisher 51 Prozent Ballbesitz.

15. Minute:
Möhwald liegt nach einem Kopfballduell mit Riese kurz am Boden, macht dann jedoch ohne Behandlung weiter. Er hat etwas im Nacken abbekommen.

14. Minute:
Adler versucht es rechts am Strafraum, doch Sepsi stellt sich rein und kann ihm den Ball abnehmen.

13. Minute:
Möhwald legt rechts außen Rizzuto und es gibt Freistoß für die Hausherren. Der bringt jedoch nichts ein.

11. Minute:
Nach einem Freistoß von links ist links am Fünfer Susac mit dem Fuß dran, doch sein Versuch landet weit links neben dem Tor.

10. Minute:
Ecke von links: Kvesic bringt die hoch an den Fünfer, wo Leibold klärt.

10. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

9. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

8. Minute:
"ralf" fragt, wie viele Club-Fans dabei sind. Rund 1.500 Nürnberger Anhänger sind mitgereist.

7. Minute:
Aue wieder vorne: Adler zieht rechts am Fünfer aus sechs Metern und vollem Lauf ab und schießt deutlich drüber!

6. Minute:
chance Kurz danach wird Sylvestr hoch in der Mitte vor dem Strafraum bedient. Es zieht aus 19 Metern links aufs Tor ab und schießt nur knapp vorbei. Haas stand dabei etwas weit vor seinem Tor.

5. Minute:
Beim folgenden Angriff der Nürnberger steht Sylvestr in der Mitte vor dem Strafraum im Abseits.

4. Minute:
Rechts vor dem Fünfer kommt Kvesic zum Schuss. Sepsi kann den Versuch abblocken.

4. Minute:
Freistoß für Aue: Von links im Mittelfeld bringt Tiffert den Ball hoch in den Strafraum und die Gäste klären per Kopfball.

2. Minute:
Burgstaller versucht es nun rechts außen, doch da grätscht Hertner rein und klärt mit einer Grätsche.

1. Minute:
Möhwald spielt den Ball hoch links nach vorne, doch Burgstaller war außen nicht gestartet.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Kempkes pfeift das Match an, Anstoß hat Nürnberg.

In der 2. Liga gab es bisher vier Aufeinandertreffen. Die Bilanz spricht mit drei Siegen und einem Remis klar für den Club. Zuletzt traf man im Dezember 2014 aufeinander. Durch ein Tor von Sylvestr gewannen die Nürnberger in Aue.

Aue fehlen Männel (Ellenbogen-OP), Bertram (Reha nach Kreuzbandriss) und Kluft (Knieprobleme). Nürnberg muss auf Matavz (Anriss der Syndesmose), Behrens (Schulterprobleme), Erras (Reha nach Kreuzband-OP) sowie Bulthuis, Margreitter, Alushi und Parker (alle Trainingsrückstand) verzichten.

Nürnbergs Trainer erwartet heute viel Gegenwehr von Erzgebirge: "In Aue wird viel Leidenschaft auf dem Platz sein. Aue ist eine spielerisch starke Mannschaft. Auch wenn es gegen 1860 am Ende 6:2 lautete, waren sie doch in Unterzahl die klar bessere Mannschaft. Da muss man viel abrufen, um etwas mitzunehmen."

Am Montag spielte der 1. FC Nürnberg bei St. Pauli 1:1. Die vier Spiele davor hat der Club jedoch gewonnen und steht so mit 15 Punkten aus elf Spielen auf dem zehnten Tabellenplatz.

Der Aue-Coach fordert im Spiel gegen Nürnberg "Manchmal sind wir zu euphorisch, manchmal zu ängstlich - wir müssen stabiler und kompakter bleiben." Dennoch ist Dotchev weiter von seinem Team überzeugt: "Wir sind stark genug, die Kurve zu kriegen. Ich traue das meinen Jungs absolut zu."

Erzgebirge Aue hat vier der letzten fünf Spiele verloren (zuletzt 2:6 bei 1860 München) und ist dadurch auf den Relegationsrang abgerutscht. Vor allem in der Defensive gibt es derzeit Probleme, denn die Veilchen haben schon 23 Tore kassiert. "Wir machen zu viele individuelle Fehler, die zu Gegentoren führen. Das müssen wir abstellen. Etwas anderes kann ich der Mannschaft nicht vorwerfen", erklärt FCE-Trainer Pavel Dotchev.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Erzgebirge Aue gegen den 1. FC Nürnberg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal