Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Europa League 2016: So lief FC Schalke 04 - OGC Nizza ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League im Live-Ticker  

FC Schalke 04 - OGC Nizza 2:0

25.11.2016, 09:27 Uhr | t-online.de

Europa League 2016: So lief FC Schalke 04 - OGC Nizza ab. Schalker Jubel: Die S04-Spieler freuen sich über den Treffer von Jewhen Konopljanka im Spiel gegen Nizza. (Quelle: AP/dpa)

Schalker Jubel: Die S04-Spieler freuen sich über den Treffer von Jewhen Konopljanka im Spiel gegen Nizza. (Quelle: AP/dpa)

Sichere Sache für Schalke 04, mit dem 2:0 gegen OGC Nizza gewinnt der Bundesligist auch sein fünftes Gruppenspiel in der Euro League. Das Weiterkommen der Schalker stand schon vorher fest, mit vielen frischen Kräften in der Startformation wurde hier aber erneut ein verdienter Dreier eingefahren.

Konoplyanka in der ersten Hälfte und Aogo mit einem verwandelten Elfmeter trafen für die Gastgeber, die gegen eher zögerlich auftretende Franzosen heute aber auch leichtes Spiel hatten. S04 steht mit viel Hoffnung in der Zwischenrunde, für Nizza ist das Unternehmen Europa zumindest in dieser Saison schon am Ende.

FC Schalke 04 - OGC Nizza 2:0

Tore: 1:0 Konoplyanka (14.), 2:0 Aogo (80.)

24.11.2016, 19:00 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 51.504

90. Minute:
Nizzas Keeper sieht noch Gelb und dann ist aber auch Schluss hier auf Schalke.

90. Minute:
gelb Gelb für Yoan Cardinale

90. Minute:
Das ist nicht gerade ein krönender Abschluss hier, Tekpetey verlässt den Platz aber mit entschuldigender Gestik und dem Applaus des Publikums im Rücken.

90. Minute:
Gelb-Rot für Schalkes Tekpetey, der im Kampf um den Ball gegen Keeper Cardinale durchgezogen hatte.

90. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Bernard Tekpetey

90. Minute:
Nizza gibt sich zumindest nicht auf, Caicara muss vor Joker Marcel retten, die Franzosen wollen hier wenigstens einen Treffer erzielen.

90. Minute:
Drei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

89. Minute:
chance Donis prüft dann nochmal Fährmann mit einem Hammer aus 22 Metern, auch das Ding dreht der Schalker Keeper aber um den Pfosten.

88. Minute:
Die Gastgeber wollen mit ihren Nachwuchskräften sogar nochmal groß aufspielen, Reese steht aber im Abseits und so findet ein weiterer Treffer hier keine Anerkennung.

87. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Nizza wird das hier nicht mehr drehen und die Schalker Fans bleiben weiter im Feier-Modus.

86. Minute:
chance Naldo nach einem Freistoß von der linken Seite mit der nächsten Chance für Schalke, seinen Kopfball aus sieben Metern wehrt Keeper Cardinale mit einer tollen Reaktion ab.

85. Minute:
Eysseric zumindest mal wieder mit einem gelungenen Abschluss für die Gäste, seinen Aufsetzer aus halblinker Position hat Torwart Fährmann aber sicher.

84. Minute:
So richtig torgefährlich wirkt das bei den Franzosen aber auch jetzt nicht, Schalke bietet sich durch die veränderte Marschroute der Gäste aber mehr Platz im eigenen Angriffsspiel.

83. Minute:
Nizza kommt mit Mann und Maus, die Franzosen würden nach aktuellem Stand der Dinge ja auch heute schon aus der Euro League ausscheiden.

82. Minute:
Bentaleb war ja selbst erst eingewechselt worden, in wenigen Minuten hat er sich hier aber gleich mehrere Blessuren zugezogen.

81. Minute:
Schalke wechselt offenbar verletzungsbedingt noch einmal, der junge Angreifer Avdijai kommt für den angeschlagenen Bentaleb.

81. Minute:
auswechslung Donis Avdijaj kommt für Nabil Bentaleb ins Spiel

80. Minute:
tor Toooooooooooor, Aogo verwandelt hart und trocken zum 2:0 für Schalke! Unten links schlägt der Ball ein, Keeper Cardinale kommt da schlicht nicht mehr ran.

79. Minute:
elfer Elfmeter für Schalke nach einem Foul von Koziello an Tekpetey am linken Strafraumeck der Franzosen.

78. Minute:
Es geht aber weiter für Bentaleb, dessen Kopfball keine direkte Torgefahr brachte.

77. Minute:
Bentaleb kurz danach noch mit einem Kopfball aus acht Metern, im Anschluss muss Schalkes Zehner hier aber kurz behandelt werden.

76. Minute:
Dann dreht sich Bentaleb mit Ball im 16er der Franzosen, Dante gegen den Joker aber mit einer kompromisslosen, klärenden Abwehraktion.

75. Minute:
Tekpetey will für Schalke noch was reißen, sein Schuss aus spitzem Winkel von der rechten Seite landet aber nur im Außennetz.

74. Minute:
chance Chance für Nizza durch den torgefährlichen Plea, dessen Kopfball aus acht Metern aber links am Tor vorbei streicht.

73. Minute:
Das war seit langem mal wieder eine gute Gelegenheit für die Gastgeber, die hier offiziell vor 51.504 Zuschauern spielen.

72. Minute:
chance Bentaleb auf der anderen Seite mit einer Kerze aus 16 Metern, das Ding senkt sich auf den rechten Winkel, Keeper Cardinale wehrt mit einer Glanzparade aber noch gerade so ab.

71. Minute:
Es geht in die letzten 20 Minuten, Nizza mit verstärkten Angriffsbemühungen, ein abgefälschter Schuss von Pléa landet aber in den Armen von S04-Keeper Fährmann.

70. Minute:
User Karo fragt, ob das Dach der Arena hier und heute geschlossen ist. Das ist es nicht, die äußeren Bedingungen ließen dies auch nicht als erforderlich erscheinen.

69. Minute:
Und noch ein Wechsel bei den Gästen, Marcel ersetzt Walter im Mittelfeld der Gäste.

69. Minute:
auswechslung Vincent Marcel kommt für Remi Walter ins Spiel

68. Minute:
Der anschließende Freistoß für die Franzosen bringt nichts ein, Nizza aber mit frischen Kräften in der Offensive, immerhin sind hier auch noch mehr als 20 Minuten zu spielen.

67. Minute:
Gelb für Schalkes Kehrer nach einem Ellbogeneinsatz etwa 25 Meter vor dem eigenen Kasten.

67. Minute:
gelb Gelb für Thilo Kehrer

66. Minute:
auswechslung Alassane Pléa kommt für Ricardo Pereira ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Valentin Eysseric kommt für Younès Belhanda ins Spiel

65. Minute:
Noch läuft das Spiel aber mit Schalkes Reese auf der linken Seite weiter, dann landet der Ball im Aus und es kann gewechselt werden.

64. Minute:
Auch die Franzosen wollen jetzt offenbar wechseln, Trainer Favre weiß, dass eine Niederlage hier gleichbedeutend mit dem Abschied aus dem Wettbewerb wäre.

63. Minute:
Den anschließenden Freistoß aus 23 Metern halbrechter Position setzt Bentaleb in die Mauer, das war kein guter Einstand vom Zehner der Gastgeber.

62. Minute:
Gelb für Nizzas Boscagli nach einer Grätsche mit langem Bein gegen Tekpetey.

62. Minute:
gelb Gelb für Olivier Boscagli

61. Minute:
Bentaleb kommt für den Torschützen Konoplyanka, der Joker gilt ja auch als extrem torgefährlich.

61. Minute:
auswechslung Nabil Bentaleb kommt für Evgen Konoplyanka ins Spiel

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, auf der Bank der Schalker wird der zweite Wechsel hier vorbereitet.

59. Minute:
Dann kommen die Franzosen mal wieder in den Schalker Strafraum, Caicara kann den durchbrechenden Belhanda aber im letzten Moment noch mit fairen Mitteln stoppen.

58. Minute:
S04-Fan fragt, ob jetzt mehr Härte ins Spiel kommt. Das kann man so nicht sagen, das läuft hier alles noch im regelgerechten Rahmen ab.

57. Minute:
Jetzt kommt S04 hier auch allmählich wieder ins Rollen, von den Franzosen kommt in dieser Phase auch nur wenig Gegenwehr.

56. Minute:
Und Youngster Reese gleich wieder in Aktion, seine Flanke aus dem linken Halbfeld bringt die Gäste-Abwehr in Verlegenheit, dann kann aber erneut Dante die Situation bereinigen.

55. Minute:
Caicara hatte da schön für Reese aufgelegt, Schalke mit der ersten guten Gelegenheit im zweiten Durchgang.

54. Minute:
chance Dann hat Joker Reese das 2:0 für Schalke auf dem Fuß, aus neun Metern halbrechter Position trifft der Youngster aber freistehend nicht das Tor.

53. Minute:
Dante für Nizza nach der kurz ausgeführten Ecke mit einem Kopfball aus sieben Metern, das Ding kann Keeper Fährmann aber ohne jede Mühe parieren.

52. Minute:
ecke Eckstoß für OGC Nizza

52. Minute:
Die Partie ist jetzt doch zerfahren und beide Seiten spielen wenig strukturiert, Walter holt für die Franzosen auf der linken Seite zumindest mal wieder einen Eckball heraus.

51. Minute:
Schalkes Tekpetey sieht Gelb für eine Schwalbe gegen Dante etwa 22 Meter vor dem Tor der Gäste.

50. Minute:
gelb Gelb für Bernard Tekpetey

49. Minute:
Nizza ist Tabellenführer in der Ligue 1 aber Schlusslicht in der Europa-League-Gruppe I, auch eine ungewöhnliche Konstellation die hier zu Missverständnissen geführt hat.

48. Minute:
Dante mit einer harten Attacke, der anschließende Freistoß von der linken Seite bringt für die Schalker dann aber nichts ein.

48. Minute:
Gelb für Nizzas Dante nach einer Grätsche gegen Joker Reese an der Seitenlinie.

47. Minute:
gelb Gelb für Dante

47. Minute:
Schalke bringt Nachwuchsmann Reese für den hoffentlich nicht verletzten Meyer, bei den Gästen wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
auswechslung Fabian Reese kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Gelsenkirchen, Anstoß hatten jetzt die in Führung liegenden Gastgeber.

1:0 für Schalke, nach 45 Minuten im Euro-League-Spiel gegen Nizza liegen die Gastgeber gegen den Tabellenletzten der Gruppe I aus Frankreich auch verdient vorne. Konoplyanka hat nach einer Viertelstunde hier den bisher einzigen Treffer erzielt, kurz zuvor hatten die Blauen noch Glück bei einem Lattenschuss von Nizzas Donis. Im weiteren Verlauf wurden die Gastgeber dann sicherer, ohne sich große Chancen zu erarbeiten. Nizza setzt dagegen weiter zu wenig auf Risiko, von den Gästen muss im zweiten Durchgang schlicht mehr kommen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Baba läuft sich auf der linken Seite nochmal fest, der anschließende Konter der Gäste wird durch den Halbzeitpfiff jäh unterbrochen.

45. Minute:
Meyer ist anscheinend wieder voll bei Kräften, mit viel Laufarbeit organisiert er das offensive Mittelfeldspiel der Hausherren.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute der ersten Halbzeit, in diesem Moment werden aber noch zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

44. Minute:
Es geht aber schnell weiter für Meyer, der auch gleich den fairen Austausch mit Gegenspieler Boscagli sucht.

44. Minute:
Der 7er der Schalker muss anschließend im gegnerischen Strafraum behandelt werden, die Partie ist deswegen unterbrochen.

43. Minute:
Und wieder macht Meyer auf sich aufmerksam, am 16er der Franzosen kann er von Boscagli nur mit größter Mühe gestoppt werden.

42. Minute:
Missverständnis im Konterspiel der Gastgeber, Meyer verpasst Tekpeteys Anspiel an der Mittellinie, da wäre sonst mehr drin gewesen.

41. Minute:
User Denker2 fragt nach Schalkes Huntelaar. Der Angreifer kann wegen einer Außenbandverletzung immer noch nicht wieder mitmischen.

40. Minute:
Es geht in die letzten fünf Minuten des ersten Durchgangs, Schalkes Anhang macht hier weiter ordentlich Alarm.

39. Minute:
Dann haut Dante den Ball für Nizza wieder weit in die gegnerische Hälfte, Donis steht da aber allein auf weiter Flur und kann sich so auch nicht behaupten.

38. Minute:
chance Schalke antwortet mit dem jungen Tekpetey aus halbrechter Position, sein Schlenzer aus 12 Metern streicht aber weit am langen Pfosten vorbei.

37. Minute:
Meyer mit dem Standard von der linken Seite, Dante köpft den Ball für die Gäste aber aus der Gefahrenzone.

37. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

36. Minute:
Das Publikum hat hier trotz des überschaubaren Geschehens seinen Spaß, es folgt eine Ecke für Schalke von der linken Seite.

35. Minute:
Walter mit dem nächsten Abschluss für die Gäste, sein Linksschuss aus 24 Metern zentraler Position rauscht aber rechts am Tor vorbei.

34. Minute:
Noch etwas mehr als zehn Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, Nizza mit Donis im 16er der Schalker, den entscheidenden Pass verpasst der Angreifer dann aber.

33. Minute:
Schalkes Nabil Bentaleb wird heute 22 Jahre alt, der Algerier wird auf der Bank nichtsdestotrotz auch an seinem Ehrentag auf Einsatzminuten hoffen.

32. Minute:
Dante ist bei den Franzosen die zentrale Anspielstation im Aufbauspiel, die Schalker haben das aber erkannt und beschäftigen den brasilianischen Innenverteidiger vorwiegend defensiv.

31. Minute:
User Martin fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Das dürften knapp 2.000 Fußballfreunde aus Frankreich hier sein.

30. Minute:
Jetzt ist eine halbe Stunde hier absolviert, die Partie ist in dieser Phase ein wenig zerfahren, Nizza hält aber weiter gut dagegen.

29. Minute:
Nizzas Dalbert sieht Gelb für einen Ellbogeneinsatz gegen Baba im Mittelfeld.

29. Minute:
gelb Gelb für Dalbert

28. Minute:
Von links darf wieder Belhanda den Standard treten, danach können die Schalker die Situation aber bereinigen.

28. Minute:
ecke Eckstoß für OGC Nizza

27. Minute:
Von der rechten Seite führt Walter den Eckball für Nizza sus, Stambouli kann im Anschluss erneut nur auf Kosten eines Eckballs klären.

27. Minute:
ecke Eckstoß für OGC Nizza

26. Minute:
Kurze Ecke der Franzosen, Dalbert dann mit dem Abschluss aus der zweiten Reihe, Fährmann lenkt das Ding zur nächsten Ecke über die Latte.

26. Minute:
ecke Eckstoß für OGC Nizza

25. Minute:
Und nochmal Cardinale als sicherer Flankenfänger, eine vor ihm aufspringende Hereingabe von Baba hat der Keeper im Nachfassen.

24. Minute:
Für Schalke setzt sich dann auf der rechten Seite Tekpetey durch, seine Hereingabe wird aber zur leichten Beute von Keeper Cardinale.

23. Minute:
Belhanda für OGC mit dem Standard von der linken Seite, S04 Keeper Fährmann fängt den hohen Ball vor seinen Kasten aber gewohnt sicher ab.

22. Minute:
ecke Eckstoß für OGC Nizza

22. Minute:
Meyer ist hier aber deutlich ein Aktivposten im Spiel der Gastgeber, Donis holt für die Franzosen derweil den ersten Eckball heraus.

21. Minute:
Schalke stört den Gegner jetzt aber schon früh im Aufbauspiel, Meyer schon wieder gefährlich im 16er der Franzosen, Dante schlägt den Ball dann aber aus der Gefahrenzone.

20. Minute:
Das Ballbesitzverhältnis ist allerdings "noch" ausgeglichen und nach Torschüssen steht es hier jetzt schon 4:4.

19. Minute:
Knapp 20 Minuten sind gespielt, Schalke führt nicht unverdient aber etwas glücklich, die Hausherren kommen aber immer besser ins Spiel und wollen das hier jetzt offenbar früh entscheiden.

18. Minute:
User Hallo fragt nach Schalkes 8er Leon Goretzka. Der wird heute offenbar geschont und steht gar nicht im Kader der Gastgeber.

17. Minute:
Schalke dann erneut mit Konoplyanka im gegnerischen Strafraum, sein Schussversuch aus 14 Metern wird aber von Dante abgeblockt.

16. Minute:
Belhanda versucht es aus 24 Metern zentraler Position direkt, sein Rechtsschuss landet aber nur in der Mauer.

15. Minute:
Das war ja mal ein gelungener Konter der Schalker, Nizza aber schon wieder mit einem Freistoß aus aussichtsreicher Position.

14. Minute:
tor Tooooooooooor, Konoplyanka trifft auf der anderen Seite per Abstauber zum 1:0 für Schalke! Keeper Cardinale konnte einen Meyer-Schuss nicht festhalten und "Kono" setzt aus fünf Metern geistesgegenwärtig nach.

13. Minute:
chance Rumms! Donis mit einem Schlenzer aus 22 Metern halblinker Position, der Ball klatscht an die Latte, Nizza mit der bisher besten Chance der Partie.

12. Minute:
Schalke jetzt ganz allmählich mit mehr Druck und Ballbesitz, die Gäste bleiben aber mit schnellen Gegenangriffen gefährlich.

11. Minute:
Konoplyanka kommt kurz danach 20 Meter vor dem Tor der Gäste zu Fall, der Schiedsrichter aus Aserbaidschan steht aber gut und lässt das Spiel weiter laufen.

10. Minute:
Dann flankt Caicara aus dem rechten Halbfeld halbhoch vor das Tor der Franzosen, Keeper Cardinale hat den Ball aber im Herauslaufen.

9. Minute:
Nizza hält die Partie in der Anfangsphase hier aber weiter offen, Schalkes Kehrer schaltet sich jetzt mal mit ins Angriffsspiel der Gastgeber ein.

8. Minute:
Bodmer mit dem nächsten Abschluss für die Gäste, aus 22 Metern bekommt er aber nur einen harmlosen Roller in die Arme von S04-Keeper Fährmann zustande.

7. Minute:
Nach dem schnell ausgeführten Freistoß kommt Nizzas Donis aus zehn Metern halbrechter Position zum Abschluss, sein Schuss auf die kurze Ecke zischt aber deutlich über den Kasten.

6. Minute:
Das dauert aber zunächst länger als gedacht, Caicara für Schalke mit einem Schubser gegen Donis im Mittelfeld.

5. Minute:
Meyer verpasst 25 Meter vor dem Tor der Franzosen ein Anspiel von Baba, Nizzas Dante hat das geahnt und baut den Gegenangriff auf.

4. Minute:
Dann können die Hausherren den Ball zum ersten Mal länger rotieren lassen, in neuer Formation muss Schalke sich hier erstmal einspielen.

3. Minute:
Schalkes Riether mit einer knallharten Grätsche gegen Walter, der Verteidiger hat Glück, dafür nicht gleich eine Gelbe Karte zu kassieren.

2. Minute:
Dann aber Meyer für S04 im gegnerischen Strafraum, sein Schussversuch aus 14 Metern wird aber abgeblockt.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste aus Frankreich, die den Ball erstmal in den eigenen Reihen halten können.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, Schiedsrichter Aliyar Aghayev aus Aserbaidschan hat die Partie soeben angepfiffen.

Bereits gestern wurden hier 50.000 verkaufte Tickets vermeldet, das Stadion ist in jedem Fall gut gefüllt und es herrscht auch angesichts der dankbaren Ausgangsposition zufriedene Vorfreude im weiten Rund vor.

Schalke tritt hier angesichts der klaren Ausgangsposition mit einer total runderneuerten Anfangsformation an. Während potenzielle Stammkräfte wie Johannes Geis und Leon Goretzka gar nicht im Kader stehen, rücken heute die unter anderem die Nachwuchskräfte Tilo Kehrer und Bernhard Tekpetey in die erste Elf der Gastgeber. Weil auch "Weltmeister" Benedikt Höwedes zunächst nur auf der Bank sitzt ist heute zudem Keeper Ralf Fährmann der Kapitän bei Königsblau.

Bei den Franzosen fehlt mit Mario Balotelli der wohl bekannteste Akteur, der italienische Angreifer plagt sich mit hartnäckigen Wadenproblemen herum. Schalke muss weiter auf Breel Embolo und Klaas-Jan Huntelaar verzichten, mit Franco Di Santo steht auch der dritte Angreifer immer noch nicht wieder zur Verfügung.

Nizzas aus der Bundesliga bekannter Trainer Lucien Favre erwartet eine engagierte Schalker Mannschaft: "Die Spieler, die auf dem Platz stehen, werden hochmotiviert sein", sagte der Schweizer im Vorfeld der Partie. Die eigenen Perspektiven sehen laut Favre "eher düster aus", trotzdem freut sich der Coach nach eigenen Angaben riesig auf die Partie auf Schalke.

Bei den Schalkern will Coach Markus Weinzierl "das Spiel trotz der Ausgangslage auf keinen Fall abschenken", das sei man schon allein "allen Zuschauern schuldig, die ins Stadion kommen oder vor den TV-Geräten sitzen." Den Gegner aus Nizza erwartet Weinzierl als "Team mit viel Qualität, wir müssen daher unsere beste Leistung bringen, damit unsere Serie nicht reißt."

Für Nizza läuft es im Gegensatz zur Euro League in der heimischen Liga fast schon unheimlich gut. Die Südfranzosen verteidigten am vergangenen Sonntag mit einem 1:0-Sieg in Saint-Etienne auch nach 13 Spieltagen ihre Spitzenposition in der Ligue 1. Das einzige Tor erzielte Valentin Eysseric mit einem Hammer aus 18 Metern.

Ebenfalls vor drei Wochen fuhr Schalke einen ungefährdeten 2:0-Sieg über FK Krasnodar ein, Junior Caicara und Nabil Bentaleb trafen dabei bereits in der ersten Halbzeit. Insgesamt hat S04 nach verkorkstem Saisonstart nun zehn Pflichtspiele in Folge nicht verloren, in der Liga gelang am vergangenen Wochenende ein 1:0-Auswärtssieg in Wolfsburg.

S04 geht demnach als Tabellenführer total unbelastet in die Partie gegen das Schlusslicht aus Frankreich, für die Gäste dagegen wäre aller Voraussicht nach sogar ein Punktgewinn hier zu wenig. Bisher hat der OGC drei von vier Partien verloren, vor drei Wochen unterlag man vor eigenem Publikum mit 0:2 gegen RB Salzburg.

Leichtes Spiel für Schalke, bereits vor der heutigen Partie gegen Nizza hat der Bundesligist die Teilnehme an der Zwischenrunde in der Europa League sicher in der Tasche. Die Ruhrgebietskicker haben ihre ersten vier Gruppenspiele gewonnen und dabei lediglich ein Gegentor kassiert.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Spiel Schalke 04 gegen OGC Nizza.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal