Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1

...

Das war F1-Rennarzt Sid Watkins

Bild 1 von 7
Der BMW-Williams-Pilot Ralf Schumacher (li.) lacht im April 2004 mit dem Oberarzt der FIA, Sid Watkins, in der Box auf dem Hockenheimring. Schumacher konnte damals aufgrund einer Rückenverletzung erst wieder am Grand Prix von Ungarn im August 2004 teilnehmen. (Quelle: Quelle: sid )
(Quelle: Quelle: sid )

Der BMW-Williams-Pilot Ralf Schumacher (li.) lacht im April 2004 mit dem Oberarzt der FIA, Sid Watkins, in der Box auf dem Hockenheimring. Schumacher konnte damals aufgrund einer Rückenverletzung erst wieder am Grand Prix von Ungarn im August 2004 teilnehmen.




Anzeige
shopping-portal