Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Jos Verstappen: "Mick Schumacher nicht so gut wie Michael"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutliche Worte von Ex-Teamkollege  

"Mick Schumacher nicht so gut wie Vater Michael"

25.04.2016, 10:07 Uhr | t-online.de

Jos Verstappen: "Mick Schumacher nicht so gut wie Michael". Für Mick Schumacher (rechts) wird es unglaublich schwer, auch nur annähernd an die Erfolge seines Vaters Michael (links) anzuknüpfen. (Quelle: Reuters/Imago/Laci Perenyi)

Für Mick Schumacher (rechts) wird es unglaublich schwer, auch nur annähernd an die Erfolge seines Vaters Michael (links) anzuknüpfen. (Quelle: Imago/Laci Perenyi/Reuters)

Mick Schumacher fährt in der Formel 4 regelmäßig vorne mit und hat zuletzt erst beim Saisonauftakt in Oschersleben ein Rennen für sich entschieden. Trotzdem glaubt Ex-Formel-1-Pilot Jos Verstappen, dass der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher nicht das Talent seines berühmten Vaters besitzt.

"Ich glaube nicht, dass er so gut ist wie Michael - und dann wird es natürlich schwieriger", sagte der frühere Schumacher-Teamkollege in einem Interview mit "Auto Bild motorsport" über Schumi junior. Der 17-Jährige steht an jedem Rennwochenende weltweit unter besonderem Focus und hat mit einem ungeheuren Erfolgsdruck zu kämpfen.

"Mick vermisst seinen Vater"

Daher würde Michael Schumacher als Berater und Mentor seinem Sohn sicher gut tun, vermutet Verstappen. "Mick vermisst natürlich seinen Vater, der viel Erfahrung hat. Ich glaube, Mick ist jemand, der mehr Zeit braucht, um gute Resultate einzufahren", erklärte der Niederländer.

Bei aller Kritik lobte der 44-jährige aber auch Mick Schumacher. "Ich glaube schon, dass er Autofahren kann. Man muss ihm aber die Zeit geben, die er braucht."

"Andere Situation als mit dem Namen Verstappen"

Einen Vergleich mit seinem 18-jährigen Sohn Max, der in seiner zweiten Saison für Toro Rosso in der Formel 1 fährt, will Verstappen nicht ziehen. "Mit dem Namen ist es eine andere Situation als mit dem Namen Verstappen", sagte er.

So sieht es auch Max Verstappen selbst, der auf der Rennstrecke mit Topspeed und gewagten Manövern zu überzeugen weiß. In einem Interview erklärte er zuletzt: "Ich habe kaum Druck gespürt. Im Gegenteil: Mein Vater hat viel Erfahrung, die mir geholfen hat."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017