Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Bundesliga: Brutalofouls beim Spiel Fürth gegen Bochum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brutale Zweitliga-Partie fordert ihre Opfer

25.02.2012, 16:41 Uhr | dpa

2. Bundesliga: Brutalofouls beim Spiel Fürth gegen Bochum. Bochums Torwart Andreas Luthe (li.) trifft im Zweikampf Fürths Tayfun Pektürk (2.v.li.) mit dem Stollen im Bauch. (Quelle: dapd)

Bochums Torwart Andreas Luthe (li.) trifft im Zweikampf Fürths Tayfun Pektürk (2.v.li.) mit dem Stollen im Bauch. (Quelle: dapd)

Harte Gangart beim Fürther 6:2-Sieg über den VfL Bochum. Gleich drei Spieler mussten in der ruppigen Partie verletzt ausgewechselt werden. Dabei sah ein Foul schlimmer als das andere aus. Die Verletzungsdiagnosen stehen teilweise noch aus.

Der personell geschwächte VfL muss neben der herben Niederlage noch zwei weitere Rückschläge hinnehmen. Bereits in der ersten Halbzeit verletzte sich VfL-Offensivspieler Mirkan Aydin, der von Gerald Asamoah rüde gefoult wurde. Aydin wurde mit einem Wadenbeinbruch und Verdacht auf eine Bänderverletzung ausgewechselt. Auch Michael Delura musste vorzeitig das Feld verlassen. Der Offensivspieler verdrehte sich bei einem Sprint ohne Fremdeinwirkung das Knie und zog sich dabei eine Innenbandverletzung zu.

Mit dem Fuß in die Magengegend

Doch nicht nur die Westfalen musste in der ruppigen Partie Ausfälle beklagen. Kurz vor Schluss erwischte Bochums Torwart Andreas Luthe Fürths Tayfun Pektürk mit gestrecktem Fuß in der Magengegend. Dabei schlitzte er mit seinen Stollen nicht nur dessen Trikot auf. Der 23-Jährige musste starken Prellungen vom Spielfeld getragen werden, es gab Elfmeter für die Gastgeber.

fan voting greuther fürth

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal