Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Eintracht: Fünfter Torwart zum Probetraining in Getafe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eintrachts fünfter Torwart zum Probetraining in Spanien

25.05.2012, 09:13 Uhr | t-online.de

Eintracht: Fünfter Torwart zum Probetraining in Getafe. Schreibt Eintrachts Mario Miltner ein neues Fußball-Märchen? (Quelle: imago)

Schreibt Eintrachts Mario Miltner ein neues Fußball-Märchen? (Quelle: imago)

Bei Eintracht Frankfurt kündigt sich ein spektakulärer Wechsel an. Mario Miltner, eigentlich Torwart Nummer fünf beim Bundesliga-Aufsteiger, ist zu einem Probetraining des spanischen Erstligisten FC Getafe eingeladen worden. Miltner, der vor der Saison aus Homburg zu Frankfurts U23 als dritter Torwart wechselte, ist auf dem besten Wege ein neues Fußball-Märchen zu schreiben.

Geholt wurde der 21-Jährige eigentlich nur, damit Frankfurts Amateuren ein dritter Torwart für Trainingsspiele zur Verfügung steht. Doch durch das große Verletzungspech der anderen Torhüter absolvierte er 26 Regionalliga-Spiele und saß mehrfach auf der Bank in der 2. Liga. Er profitierte vor allem davon, dass die nominelle Nummer drei Aykut Özer fast die ganze Spielzeit verletzt fehlte. Zwischenzeitlich wurde Miltner sogar zur Nummer zwei, wenn Thomas Kessler oder Urgestein Oka Nikolov nicht spielen konnten.

Kein neues Angebot

Beim letzten Saisonspiel in Karlsruhe saß der Nachwuchs-Torwart ebenfalls auf der Bank und war bei den Aufstiegs-Feierlichkeiten im Anschluss mittendrin. Jetzt folgte die Einladung des Tabellen-Zwölften der spanischen Primera Division.

"Wir sind alle völlig überrascht", sagte Frankfurts-U23-Manager Holger Müller gegenüber der "Bild". Sollte Miltner ohne neues Vertragsangebot aus Spanien zurückkommen, muss er sich anderweitig umsehen. Die Eintracht möchte den Vertrag des jungen Keepers nicht verlängern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal