Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Zoff mit RB Leipzig: Stefan Effenberg legt nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Strotzt vor Überheblichkeit"  

Rangnick vs. Effenberg: Zoff geht in die nächste Runde

29.02.2016, 13:56 Uhr | t-online.de

Zoff mit RB Leipzig: Stefan Effenberg legt nach. Ein Bild aus besseren Tagen: Wilfried Finke (li.) stellt am 14. Oktober 2015 Stefan Effenberg als neuen Trainer des SC Paderborn vor. (Quelle: imago/Future Image)

Ein Bild aus besseren Tagen: Wilfried Finke (li.) stellt am 14. Oktober 2015 Stefan Effenberg als neuen Trainer des SC Paderborn vor. (Quelle: Future Image/imago)

Dicke Luft in der 2. Bundesliga zwischen Ralf Rangnick und den Vertretern des SC Paderborn. Nachdem der Trainer von RB Leipzig Stefan Effenberg eine Taktik "wie vor 30 Jahren" vorgeworfen hatte, wehrt sich nun der Coach der Paderborner und erhält Schützenhilfe von seinem Präsidenten.

"Die vier hochkarätigen Chancen, ein reguläres Tor, das aberkannt wurde, das Torschussverhältnis von 9:9, wobei wir fünf aufs Tor brachten und Leipzig nur drei, sowie die mehr gewonnenen Zweikämpfe sprechen deutlich eine andere Sprache. Ich wünsche Herrn Rangnick trotzdem alles Gute", sagte Effenberg in der "Bild".

SCP-Boss Finke ist sauer

Deutlicher wurde der Klubchef der Ostwestfalen. "Das strotzt vor Überheblichkeit! Rangnick soll sich um seine Mannschaft kümmern, nicht um die Spielweise des Gegners. Wir waren taktisch besser eingestellt und das bessere Team", polterte Wilfried Finke.

Nach dem 1:0-Sieg der Leipziger in Paderborn am 23. Spieltag hatte Rangnick über die antiquierte Taktik der Gastgeber gelästert. "Die spielen mit zehn Mann 90 Minuten Manndeckung. Das habe ich zuletzt vor 30 Jahren erlebt. Das ist legitim, aber ich bin froh, dass dieser Anti-Fußball nicht noch mit einem Punkt belohnt worden ist."         

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal