Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Karl-Heinz Rummenigge: Lars Bender will zum FC Bayern München

...

Rummenigge: "Man muss heute eben Geduld haben"

26.07.2012, 09:54 Uhr | t-online.de

Karl-Heinz Rummenigge: Lars Bender will zum FC Bayern München. Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge gießt beim Thema Lars Bender erneut Öl ins Feuer.  (Quelle: dpa)

Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge gießt beim Thema Lars Bender erneut Öl ins Feuer. (Quelle: dpa)

Trotz der öffentlichen Absage von Lars Bender an den FC Bayern München hat sich Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge erneut zu den Transferbemühungen rund um den Leverkusener zu Wort gemeldet. "Dass der Spieler großes Interesse hat, nach München zu kommen, das wissen wir", sagte der Vorstandsvorsitzende in einem dapd-Interview.

Foto-Show
Die Karriere von Arjen Robben in Bildern

"Er ist ja praktisch bei uns vor der Haustür geboren, in Rosenheim. Aber ob das am Endes des Tages zu einem Transfer führen wird, kann ich nicht voraussagen. Man muss heute eben auch mal ein wenig Geduld haben", sagte Rummenigge und fachte dadurch die Wechselgerüchte erneut an.

Ein reines Geduldsspiel?

Der Bayern-Boss betonte zudem, dass sich der Ex-Löwe schnell beim Rekordmeister akklimatisieren würde: "Auch wenn der Transfer spät zustande kommt: Lars Bender spielt mit acht Spielern von uns in der Nationalmannschaft." Für ihn sei es ein reines Geduldsspiel.

Bundesliga - Videos 
Holzhäuser: Schürrle und Bender bleiben!

Der Bayer-Boss spricht Klartext und erteilt München eine Abfuhr. zum Video

Bender: "Will nächsten Schritt mit Leverkusen gehen"

Zuvor hatte Bender allen Abwerbeversuchen der Bayern getrotzt. "Bayer 04 hat mir ganz deutlich gesagt, dass ich ein Eckpfeiler des Teams bin und man mich nicht abgeben wird", erklärte der Nationalspieler auf der Bayer-Homepage. "Ich habe erst kürzlich meinen Vertrag in Leverkusen verlängert und will jetzt den nächsten Schritt mit Bayer 04 gehen. Damit ist absolut alles gesagt, ich möchte und werde mich an weiteren Spekulationen nicht beteiligen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Katz-und-Maus-Spiel 
Freche Autofahrer führen Polizei an der Nase herum

Ohne Verstärkung sind die Beamten auf dem Parkplatz machtlos. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage


Shopping
Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur
29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige