Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

"BamS": FC Bayern verpflichtet Süle und Rudy aus Hoffenheim

...

Wechsel im Sommer  

FC Bayern wohl mit zwei Nationalspielern einig

18.12.2016, 11:02 Uhr | sid, t-online.de

"BamS": FC Bayern verpflichtet Süle und Rudy aus Hoffenheim. Sebastian Rudy und Niklas Süle feiern gemeinsam - bald vermutlich auch beim FC Bayern. (Quelle: dpa/Picture Alliance / Augenklick / GES)

Sebastian Rudy und Niklas Süle feiern gemeinsam - bald vermutlich auch beim FC Bayern. (Quelle: Picture Alliance / Augenklick / GES/dpa)

Zwei Neuzugänge für den FC Bayern München: Laut "Bild am Sonntag" werden die beiden Nationalspieler Niklas Süle (21) und Sebastian Rudy (26) im Sommer von 1899 Hoffenheim an die Isar wechseln.

Wie die Zeitung berichtet, sollen beide Wechsel bereits verhandelt und verabredet sein. Die Verträge sollen in den kommenden Tagen oder Wochen unterschrieben werden. Hoffenheim wollte die Meldung nicht kommentieren.

25 Millionen Euro Ablöse für Süle?

Für Süle, dessen Vertrag bei der TSG noch bis 2019 läuft, ist eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro im Gespräch ist. Rudys Vertrag läuft dagegen aus, er könnte ablösefrei wechseln. 

Süle spielte sich bei den Olympischen Spielen in Rio erstmals international in den Fokus, als er beim Gewinn der Silbermedaille zu den Leistungsträgern gehörte. Im September gab er gegen Finnland (2:0) sein Debüt in der Nationalmannschaft.

Der Innenverteidiger, der Angebote vom FC Chelsea und AC Mailand haben soll, kann auch auf der rechten Seite eingesetzt werden und wäre damit eine Alternative zu Kapitän Philipp Lahm (33, Vertrag bis 2018), dessen Karriere sich dem Ende zuneigt.

Der zwölfmalige Nationalspieler Rudy hat ebenfalls bereits rechts hinten gespielt, auch in der DFB-Elf, ist aber eher im defensiven Mittelfeld zu Hause. Für ihn ist in München ein Vertrag bis 2020 im Gespräch. Rudy soll Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann bereits über seinen bevorstehenden Wechsel informiert haben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018