Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Jupp Heynckes greift durch: Das sind die neuen Regeln beim FC Bayern München

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trainer greift durch  

Das sind die Heynckes-Regeln bei Bayern

18.10.2017, 11:58 Uhr | flo, t-online.de

Jupp Heynckes greift durch: Das sind die neuen Regeln beim FC Bayern München. Von wegen zu alt: Jupp Heynckes gab bei seinem 5:0-Startsieg gegen den SC Freiburg an der Seitenlinie Vollgas. (Quelle: imago/Sven Simon)

Von wegen zu alt: Jupp Heynckes gab bei seinem 5:0-Startsieg gegen den SC Freiburg an der Seitenlinie Vollgas. (Quelle: Sven Simon/imago)

t-online.de-Kolumnist Berti Vogts schrieb über seinen alten Weggefährten Jupp Heynckes: "Jeder Spieler weiß jetzt, dass ein anderer Wind weht in München. Jupp weiß, wie er die Spieler anpacken muss." Und der neue Bayern-Trainer lässt eindrucksvoll Taten folgen.

Neue Regeln für die Spieler des FC Bayern! Der 72-Jährige hat den deutschen Rekordmeister in seiner ersten Woche nicht nur zum ersten Sieg geführt. Schon vor dem 5:0 gegen den SC Freiburg machte er den Stars klar, worauf er ab sofort Wert legt. Heute (20.45 Uhr, im Liveticker bei t-online.de) soll dann der nächste Sieg gegen Celtic Glasgow folgen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge forderte schon: "Das ist ein ganz wichtiges Spiel. Wir müssen auch in der Champions League in die Erfolgsspur zurückkehren."

Heynckes, der seine Ansprache aufgrund der zu Beginn fehlenden Nationalspieler zweimal halten musste, legt laut "Sport Bild" auf folgende Regeln wert.

Handyverbot. Im Leistungstrakt hat Heynckes die Benutzung von Smartphones untersagt, das gilt also im Aufenthaltsbereich, beim Essen oder bei Massagen. In der Kabine dürfen die Spieler ihr Smartphone zwar noch nutzen, sofern die Trainingsvorbereitung nicht gestört wird – allerdings soll sich das doch sehr in Grenzen halten. Unter Heynckes-Vorgänger Carlo Ancelotti nutzten die Spieler ihre Handys fast überall.

Ernährung. Heynckes sagt: „Ernährungsberater werden total überbewertet." Aber: Gemeinsame Essen nicht. Deshalb ist das nun nach dem Training Pflicht.

Umgang. Alle Mitarbeiter sollen gleichermaßen respektvoll behandelt werden. Mats Hummels gegenüber "Sport Bild": "Jeder soll gegrüßt und freundlich behandelt werden – egal, welche Aufgabe er hat."

Sauberkeit. Hummels: "Jeder soll seinen Platz in der Kabine sauber halten. Das sind simple Sachen, die eigentlich selbstverständlich sein sollten. Aber es schadet nie, diese noch einmal zu betonen und allen klarzumachen."

Pünktlichkeit. Das Training unter Heynckes beginnt um 10 Uhr – nicht wie zuvor um 11. Und: Der Triple-Gewinner legt höchsten Wert darauf, dass die Spieler rechtzeitig da sind. Auch das war unter Ancelotti entspannter.

Heynckes macht Ernst! Auch Grüppchenbildung sollen die Spieler vermeiden. Die wurde unter Ancelotti mit der Zeit zum Problem.

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017