Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Wird er der Nachfolger von Jupp Heynckes?

...

FC Bayern auf Trainersuche  

Wird er der Heynckes-Nachfolger?

17.03.2018, 16:12 Uhr | sid, dd, t-online.de

FC Bayern: Wird er der Nachfolger von Jupp Heynckes?. Erfolgscoach: Mauricio Pochettino trainiert die Spurs seit 2014. (Quelle: imago)

Erfolgscoach: Mauricio Pochettino trainiert die Spurs seit 2014. (Quelle: imago)

Noch ist unklar, wer beim FC Bayern in der kommenden Saison auf der Trainerbank sitzt. Nun hat eine Klub-Legende einen Top-Coach aus der Premier League ins Gespräch gebracht – der Rekordmeister soll sogar schon in Kontakt gewesen sein.

Wer ist 2018/19 Trainer beim FC Bayern München? Noch immer herrscht Unklarheit über die wichtigste Position im Kader des Rekordmeisters. Plötzlich gilt auch als möglich, dass Jupp Heynckes doch weitermacht – der 72-Jährige hatte kürzlich mit der Äußerung überrascht, ein Karriereende nie angekündigt zu haben.

Oder wird es doch ein neuer großer Name? Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann hat nun Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur ins Gespräch gebracht. "Ich weiß, dass die Bayern Mauricio Pochettino kontaktiert haben und er eine Option war – und möglicherweise noch ist", so Hamann in seiner Kolumne "Hamanns Top 3" auf skysport.de. Und: "Dass der Bayern-Trainer Deutsch sprechen soll, mag ein wichtiges Kriterium sein, aber mit Sicherheit nicht das entscheidende. Pep konnte es auch nicht perfekt. Sie werden versuchen, den bestmöglichen Trainer zu holen. Für mich wäre das der Trainer von Tottenham", so Hamann weiter.

Der 46-jährige Argentinier Pochettino übernahm die "Spurs" im Mai 2014, führte die Spurs in 2016 auf Platz drei, im letzten Jahr sogar zum Vizemeistertitel. Aktuell steht Tottenham auf Platz drei, schied in der Champions League aber im Achtelfinale gegen Juventus Turin aus. Pochettinos Vertrag in London läuft noch bis 2021.

Verwendete Quellen:
  • sid
  • eigene Recherche


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018