Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions-League-Finale: Gelbsperren sorgen für Verdruss beim FC Bayern

...

CL-Finale: Gelbsperren sorgen für jede Menge Verdruss

26.04.2012, 18:11 Uhr | T-Online.de

Champions-League-Finale: Gelbsperren sorgen für Verdruss beim FC Bayern. Dem FC Bayern fehlen im Champions League-Finale drei Stammspieler: Badstuber, Alaba und Gustavo sind gelbgesperrt (Quelle: imago)

Dem FC Bayern fehlen im Champions League-Finale drei Stammspieler: Badstuber, Alaba und Gustavo sind gelbgesperrt (Quelle: imago)

 

104 Minuten hatte Holger Badstuber beim 4:3-Erfolg nach Elfmeterschießen gegen Real Madrid durchgehalten im Hexenkessel Bernabeu-Stadion, ohne ein nennenswertes Foul begehen zu müssen. Als physisch wie psychisch die Kräfte immer mehr schwanden kam er gegen Karim Benzema einen Tick zu spät und erwischte den Franzosen am Knöchel. Schiedsrichter Viktor Kassai blieb nichts anderes übrig: Er zeigte Badstuber die Gelbe Karte. Es war für den 23-Jährigen die dritte im laufenden Wettbewerb. Damit fehlt er im Finale in München. So wie der Nationalspieler müssen noch fünf weitere Stars beim wichtigsten Klub-Spiel des Jahres zusehen. (Lesen Sie auch den Kommentar: "Weg mit den Gelbsperren")

Champions League - Videos 
José Mourinho gratuliert den Bayern

Real-Trainer zeigt sich nach Nieder- lage als fairer Verlierer. zum Video

Neben Badstuber muss der FC Bayern am 19. Mai noch auf David Alaba und Luiz Gustavo verzichten. Dem Finalgegner FC Chelsea stehen Ramires, Raul Meireles und Branislav Ivanovic nicht zur Verfügung. Eine UEFA-Regel besagt: Wer die dritte Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb sieht, ist automatisch für ein Spiel gesperrt. Dumm gelaufen, wenn es ausgerechnet das große Finale ist. Zu allem Überfluss fehlt den Engländern noch Kapitän John Terry, der allerdings beim 2:2 in Barcelona die Rote Karte sah.

Löw: Nicht im Sinne des Fußballs

"Auf beiden Seiten fehlen sieben von den besten Spielern in einem Finale - das kann ja nicht im Sinne des Fußballs sein", äußerte daher Bundestrainer Joachim Löw sein Unverständnis über diese Regelung. Für die betroffenen Spieler sei die Sperre im Endspiel "eine Katastrophe", pflichtete ihm Uli Hoeneß bei.

Foto-Show: Die besten Bilder aus Madrid

"Dass wir drei so wichtige Spieler nicht dabei haben, ist sehr bitter", haderte Jupp Heynckes mit dem Schicksal. Und auch Karl-Heinz Rummenigge äußerte trotz aller Euphorie noch während seiner Rede auf dem Mitternachtsbankett sein Mitgefühl mit den Gelb-Sündern. „Ich habe spezielles Mitleid mit unseren drei gesperrten Spielern“, sagte der Vorstandsboss. Der 56-Jährige forderte daher die UEFA zum Handeln auf. "Das ist einfach nicht okay." Es tue der Attraktivität des Fußballs sicherlich nicht gut, wenn im wichtigsten Spiel des Jahres die Superstars reihenweise ausfielen.

Badstubers Angst vor der Tribüne

"Es wird bitter sein, wenn ich auf der Tribüne sitze beim Finale", ahnte Badstuber bereits in den Katakomben des Bernabeu-Stadions wie sein Gemütszustand in wenigen Wochen in der Allianz Arena sein wird: "Ich finde, das kann es einfach nicht sein. Eigentlich ist das eine dumme Regelung, man sollte sie schleunigst ändern", forderte der Nationalspieler daher.

Doch die UEFA denkt momentan gar nicht daran, eine Streichung für Gelbe Karten in der Champions League oder Europa League einzuführen. "Das Thema wird noch nicht diskutiert", sagte ein UEFA-Sprecher. Bei Europameisterschaften hat die UEFA längst die Regel eingeführt, dass alle Verwarnungen vor dem Halbfinale gestrichen werden. Damit kann kein Spieler wegen einer Gelb-Sperre das Endspiel verpassen. Bei Klub-Wettbewerben scheint dies nicht nötig zu sein.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
UMFRAGE
Gewinnt der FC Bayern die Champions League?

Top Partner

Anzeige
Video des Tages
Unfassbarer Lupfer 
So ein Tor schießt man nur einmal im Leben

Mit einem sogenannten Rabona-Lupfer begeistert dieser Slowake die Fußballwelt. Video

Im Visier der Sturmjäger 
Vorbote auf den heftigsten Tornado seit 2011

Im Himmel über Texas braut sich eines der gefährlichsten Unwetter zusammen. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Stilvoll und elegant durch den Frühling

Shirts, Kleider und Blusen - jetzt entdecken und versandkostenfrei bestellen. bei GERRY WEBER

Anzeige

Shopping
Shopping 
Stylische Damenhosen und Jeans von BRAX

Moderne Passformen und modische Farben - versandkostenfrei im BRAX-Online-Shop. mehr

Shopping 
Im TÜV-geprüften Onlineshop per Rechnung zahlen

Tintenpatronen für gängige Markendrucker bereits
ab 0,47 € bestellen. bei druckerzubehoer.de

Shopping 
Frühlingsperfektion - neue Damenjeans in 7/8 Länge

Entdecken Sie die große Auswahl an verschiedenen Styles - ideal für die Frühlingstage. mehr

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Sport von A bis Z
Ausgewählte Ergebnisse
Die Königsklasse 
Champions League: alle Ergebnisse auf einen Blick

Hier finden Sie alle Tabellen, Gruppen, Resultate und Torjäger in der Übersicht. mehr

Fußball international 
Wie schlagen sich Poldi, Mertesacker und Co.?

Ergebnisse, Tabellen, und Torschützen aus den internationalen Ligen. mehr

Europa League 
Europa League: alle Ergebnisse auf einen Blick

Hier finden Sie alle Tabellen, Gruppen, Resultate und Torjäger in der Übersicht. mehr


Anzeige