Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

"Holger Badstuber ist mein Held": FC Bayern feiert Rückkehrer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayern feiert den Rückkehrer  

"Badstuber ist mein persönlicher Held"

12.03.2015, 19:35 Uhr | t-online.de, dpa

"Holger Badstuber ist mein Held": FC Bayern feiert Rückkehrer. Holger Badstuber jubelt nach seinem Treffer gegen Donezk - seinem ersten Tor in der Königklasse überhaupt. (Quelle: dpa)

Holger Badstuber jubelt nach seinem Treffer gegen Donezk - seinem ersten Tor in der Königklasse überhaupt. (Quelle: dpa)

Eine Auswechslung ist ja nicht immer ein Grund zur Freund für den, der runter muss. Doch als Holger Badstuber gestern Abend den Rasen der Allianz Arena in der 67. Minute für Dante verließ, grinste der Bayern-Verteidiger vom einen Ohr zum anderen. Der leidgeplagte 25-Jährige hatte in der Achtelfinal-Partie gegen Schachtjor Donezk (7:0) gerade sein erstes Tor in der Königsklasse erzielt und das ganze Stadion inklusive der Bayern-Verantwortlichen freute sich mit ihm.

"Holger Badstuber ist mein persönlicher Held. Er war drei Mal so schwer verletzt, hat sich immer wieder zurückgekämpft und heute so ein Tor gemacht", sagte Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge wohl stellvertretend für viele Anhänger des Rekordmeisters.

Schweinsteiger: "Super-Fußballer und tolle Persönlichkeit"

Auch Ersatz-Kapitän Bastian Schweinsteiger freute sich mit dem Linksfuß. "Ich bin froh, dass Holger Badstuber zurück ist. Er ist ein super Fußballer und hat eine tolle Persönlichkeit", so der Weltmeister, der es nicht versäumte, den Verteidiger auch bei Joachim Löw ins Gespräch zu bringen: "Holger ist nicht nur für den FC Bayern wichtig, sondern auch für Deutschland."

Lange Leidenszeit

Dabei ist es keineswegs selbstverständlich, dass Badstuber sich bei den Münchnern wieder zum Leistungsträger aufschwingt. Erst Anfang Dezember letzten Jahres kehrte er nach knapp drei Monaten Pause nach seiner schweren Oberschenkelverletzung auf den Trainingsplatz zurück.

Doch der Beginn von Badstubers Leidenszeit liegt wesentlich länger zurück. Der Abwehrspieler hatte sich im Dezember 2012 im Spiel gegen Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss zugezogen. Es folgten Komplikationen und ein erneuter Kreuzbandriss, viermal wurde er am Knie operiert. Es dauerte fast zwei Jahre, ehe Badstuber wieder Fußball spielen konnte. Dann der erneute Rückschlag mit dem Sehnenriss im Oberschenkel, die er sich im Spiel gegen den VfB Stuttgart zugezogen hatte.

Doch der ewige Rückkehrer kämpfte sich auch dieses Mal zurück aufs Feld und stand beim 8:0 über den HSV Mitte Februar erstmals wieder über 90 Minuten auf dem Platz. Nun also erzielte Badstuber sein erstes Tor in der Champions League, es ist erst sein zweites in einem Pflichtspiel für die Bayern in den vergangenen fünf Jahren.

Die Einzelkritik 
Schützenfest: Top-Noten für bärenstarke Bayern

Ribéry glänzt gegen Donezk als Antreiber und Vollstrecker. Müller bleibt cool vom... mehr

"Muss auf meinen Körper hören"

Der Vielgelobte wirkte nach der Partie demensprechend glücklich, aber auch erleichtert. "Mich freut es, dass ich wieder dabei sein kann, ich muss weiter an mir arbeiten und auf meinen Körper hören", sagte Badstuber: "Ich gebe alles, versuche der Mannschaft zu helfen. Es fühlt sich immer besser an, und ich versuche mich reinzuhauen, zu lernen von den Mitspielern und vom Trainer. Das ist das Einzige, was zählt.“

Badstuber nach seinem Tor 
"Ich wusste gar nicht, wie ich jubeln sollte"

Mit 7:0 kegelt der FC Bayern das Team von Schachtar Donezk aus der Champions League. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal