Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Joshua Kimmich bewirbt sich beim FC Bayern München um die Chefrolle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sonderlob von Ancelotti  

Kimmich bewirbt sich um Chefrolle beim FC Bayern

14.09.2016, 09:28 Uhr | t-online.de

Joshua Kimmich bewirbt sich beim FC Bayern München um die Chefrolle. Joshua Kimmich bejubelt sein Tor zum 4:0 gegen den FK Rostow. (Quelle: imago/Action Pictures)

Joshua Kimmich bejubelt sein Tor zum 4:0 gegen den FK Rostow. (Quelle: Action Pictures/imago)

von Mark Weidenfeller

Die meisten 21-jährigen Münchner werden den spätsommerlichen Dienstagabend wohl am Ufer der Isar oder in einem der zahlreichen Biergärten verbracht haben. Kühles Weißbier gegen die Hitze, langsames Einschunkeln für das am Freitag beginnende Oktoberfest.

Joshua Kimmich hingegen hat mit solchen kleinen Lebensfreuden seiner Altersgenossen nicht viel am Hut. Der Youngster erzielte beim ungefährdeten 5:0 (2:0)-Auftaktsieg des FC Bayern München in der Champions League gegen FK Rostow lieber zwei Tore, krönte damit seinen bislang perfekt laufenden September und entpuppte sich erneut als Chef der Zukunft.

Vier Tore in zehn Tagen

In seinem ersten Startelfeinsatz in dieser Saison überzeugte der Nationalspieler wieder einmal auf ganzer Linie. Kimmich spielte auf mehreren Positionen, behielt in jeder Situation den Überblick und trug sich nach seinem Treffer für die DFB-Elf in der WM-Qualifikation gegen Norwegen (3:0) sowie für die Bayern in der Bundesliga auf Schalke (2:0) zum insgesamt vierten Mal innerhalb von nur zehn Tagen in die Torschützenliste ein. "Im Moment läuft es ganz gut", untertrieb der Mann des Tages nach der Partie. "Und ich bekomme immer mehr Selbstvertrauen."

Ungefährdeter Bayern-Sieg

Die Bayern hatten zuvor einen nie gefährdeten Erfolg gegen überforderte Russen eingefahren und im ersten internationalen Spiel unter dem neuen Übungsleiter Carlo Ancelotti umgehend den höchsten Sieg einer deutschen Mannschaft am 1. Spieltag der Königsklasse gefeiert. Robert Lewandowski hatte den Torreigen gegen den FK Rostow, der sich nicht nur anhört wie ein Bezirksligist aus einem Berliner Vorort, sondern auch teilweise so spielte, mit einem an ihm verschuldeten Elfmeter eröffnet (28. Minute). Geburtstagskind Thomas Müller (45.+2) und der eingewechselte Juan Bernat (90.) umrahmten den Doppelpack von Kimmich (53. und 60.).

Kopfballtor trotz Körpergröße von 1,76 Meter

Der 21-Jährige, der mit 133 Ballkontakten und einer Passquote von 91 Prozent der klar auffälligste Spieler der Partie war, hatte zunächst eine Hereingabe von Douglas Costa mit dem Fuß verwertet, ehe er eine haargenaue Flanke von Bernat zum zwischenzeitlichen 4:0 ins Netz köpfte. Wohlgemerkt: bei einer Körpergrößte von 1,76 Meter und drei stattlichen Innenverteidigern des Gegners auf dem Rasen. „Normalerweise bin ich ja nicht so der Torjäger“, sagte der von sich selbst überraschte Kimmich. "Selbst in der Jugend habe ich nie mehr als drei oder vier Tore pro Saison geschossen. Das habe ich jetzt schon erreicht."

Variabel einsetzbar

Noch bemerkenswerter als Kimmichs plötzlich erwachter Torriecher war allerdings wieder einmal seine Vielseitigkeit. Den Anpfiff erlebte er als eine Art Achter auf der rechten Mittelfeldseite, bei Abpfiff hatte er zudem 20 Minuten auf seiner angestammten Sechser-Position in den Beinen. Alles kein Problem: "Bisher war die Sechs meine Lieblingsposition. Dann habe ich Innenverteidigung gespielt, dann Außenverteidiger, jetzt auf der Acht", so Kimmich, der in der vergangenen Spielzeit teilweise in der zentralen Verteidigung aushelfen musste und zudem von Bundestrainer Joachim Löw regelmäßig ganz rechts in der Viererkette eingesetzt wird.

Lob von Trainer Ancelotti

Bayern-Coach Ancelotti, der mit Rafinha, Arturo Vidal, Douglas Costa und Kimmich für Philipp Lahm, Renato Sanches, Xabi Alonso und Franck Ribéry gleich vier Neue in die Anfangsformation rotiert hatte, gefällt das. Der Nachfolger von Pep Guardiola will den breiten Kader der Bayern optimal nutzen und immer wieder kleinere Experimente wagen. Ein Super-Allrounder wie Kimmich kommt dem Italiener da sehr gelegen. In den meisten Fällen soll der ehemalige Stuttgarter zwar im Mittelfeld eingesetzt werden, ein vorübergehender Aushilfsjob in der hintersten Reihe ist aber durchaus vorstellbar. "Er kann alles spielen", lobte Ancelotti. "Er hat das auch heute wieder sehr gut gemacht."

Und so mausert sich Kimmich in Abwesenheit von Lahm, der eine Ruhepause einlegte und sich das Torspektakel auf der Ersatzbank ansah, allmählich zum neuen Mister Zuverlässig des FC Bayern. Ein designierter Führungsspieler mit allerlei Ambitionen und noch mehr Qualitäten.

Kein Anspruch auf Sturmposition

Nur auf eine Position erhebt Musterschüler Kimmich, der sein Abitur mit einer Note von 1,7 abgeschlossen hat, jedoch keinen Anspruch. Trotz seiner neuentdeckten Vollstrecker-Qualitäten will er das Toreschießen zukünftig wieder dem Experten in diesen Angelegenheiten überlassen. Robert Lewandowski erzielte gegen Rostow zwar einen Treffer weniger als Kimmich, Angst um seinen Stammplatz muss er vorerst aber nicht haben. "So wie ich ihn kenne, wird er da mit Sicherheit bald nachlegen", sagte Kimmich. "Er muss sich also keine Sorgen machen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal