Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Pressestimmen zum PSG-Sieg: "Bayern in den Boden gerammt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Französische Presse feiert PSG  

"Die Bayern in den Boden gerammt"

28.09.2017, 11:54 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Pressestimmen zum PSG-Sieg: "Bayern in den Boden gerammt". Thomas Müller ist nach der Niederlage in Paris enttäuscht. (Quelle: imago/Eibner)

Thomas Müller ist nach der Niederlage in Paris enttäuscht. (Quelle: Eibner/imago)

Der FC Bayern München hat in Paris seine Grenzen aufgezeigt bekommen. 0:3 ging das Team von Trainer Carlo Ancelotti gegen Paris St. Germain unter. Während Bayern-Boss Kar-Heinz Rummenigge nach der Pleite bereits "Konsequenzen" ankündigte, feiern die französischen Medien die Millionen-Truppe um Neymar, Mbappé und Co. 

Carlo Ancelotti muss sich wieder Kritik anhören. Diesmal vor allem, weil er in der Startelf auf Robben, Ribery und Hummels verzichtete.

So hart geht die französische Presse mit den Bayern ins Gericht:

  • L'Equipe: "Europa ist gewarnt. Indem sie Bayern in den Boden gerammt haben, hat Paris St. Germain ein starkes Signal an die anderen Favoiten der Champions League gesandt. PSG hat die Bayern mit der Autorität eines Titelfavoriten dominiert. Und das sind sie jetzt. Das 3:0 war eine Ohrfeige, die die Wange der Bayern rot werden ließ – jene Bayern, die die Art und Weise der Politik des Gegners infrage gestelt haben."
  • Le Parisien: "Paris stutzt den Patron zurecht. Das war ein historischer Schlag auf den Hintern eines selbstverständlichen Kandidaten auf den Titelgewinn.M(bappé) C(avani) N(eymar) ist die fatale Waffe. Das Angriffsspiel der Pariser ist in einer anderen Dimension angelangt. Drei Pfeile, drei Formel-1-Boliden, drei Concordes – wer schnellere Objekte findet, möge sich melden."
  • Ouest France: "Eine Lektion in Realismus. Ultra-effizient hat sich Paris St. Germain einen schönen Abend gemacht. Der erste große europäische Test wurde erfolgreich abgeschlossen. Selbst die optimistischsten Pariser hätten sich solch einen Spielverlauf nicht träumen lassen."
  • Courrier de l'Ouest: "Paris erteilt den Bayern eine Lehrstunde. Paris schickt eine Botschaft aus. Getragen von einem unbremsbaren Angriff, der die Bayern hat taumeln lassen, hat PSG bestätigt, dass es die Waffen besitzt, um selbst den Besten in der Champions League weh zu tun."

Die wichtigsten Fußball-News kostenfrei und bequem per WhatsApp und Facebook-Messenger. Hier geht es zur Anmeldung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017